Harley Benton HBC007E-A Capo Acoustic

148

Kapodaster

  • für Westerngitarre / E-Gitarre
  • Kunststoff Ausführung
  • verstellbar, gewölbte Gummiauflage
  • Farbe: Schwarz / Rot / Grün / Gelb / Blau
  • Liefermenge: 1 Stück

Hinweis: Lieferung erfolgt unsortiert in variierenden Farben, keine Farbauswahl möglich

Erhältlich seit April 2011
Artikelnummer 257214
Verkaufseinheit 1 Stück
2 €
Inkl. MwSt. zzgl. 3,90 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieses Produkt ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 22.05. und Donnerstag, 23.05.
1

148 Kundenbewertungen

3.6 / 5

Sie müssen eingeloggt sein, um Produkte bewerten zu können.

Hinweis: Um zu verhindern, dass Bewertungen auf Hörensagen, Halbwissen oder Schleichwerbung basieren, erlauben wir auf unserer Webseite nur Bewertungen von echten Usern, die das Equipment auch bei uns gekauft haben.

Nach dem Login finden Sie auch im Kundencenter unter "Produkte bewerten" alle Artikel, die Sie bewerten können.

Bedienung

Verarbeitung

65 Rezensionen

f
Für 2 Euro in Ordnung
fabian11 18.12.2021
Mein Ziel war es, eine Art "Einsteiger-Paket" als Geschenk zusammen zu stellen. Die beschenkte Person wollte immer schon mit Gitarre anfangen, aber war sich nie so ganz sicher. Es sollten also möglichst viele Tools dabei sein, aber High-End-Produkte haben sich schlicht nicht gelohnt.

Da kam mir dieser Kapo für 2 Euro gerade recht, um das Set zu komplettieren. Selbstverständlich kann das Teil in Verarbeitung und Handhabung nicht mit Produkten mithalten, die 10-20 Mal so viel kosten.

Die Bedienung ist nicht so bequem, wie bei klassischen Kapos. Statt einer Klemme rastet er in einer Reihe von Zähnen ein und kann so stramm genug eingestellt werden. Beim Testen schien das für mich ganz gut zu funktionieren. Ich kann mir aber vorstellen, dass das auch abhängig von der jeweiligen Gitarre sein kann.

Zu der Verarbeitung muss man einfach auf den Preis verweisen. Es ist ein Plastikteil, das auch nach 2 Euro aussieht. Es wirkt auf mich allerdings nicht so, dass es beim fünften Mal bricht.

Alles in allem: es reicht, um kreativ zu werden und sich in anderen Tonarten auszutoben. Für wenig Geld bekommt man also (als Einsteiger) einen ganz guten Mehrwert. Sofern man aber klare Ambitionen hat und es mit dem Gitarrenspielen ernst meint, sollte man sich ruhig überlegen, ein paar Euro mehr in die Hand zu nehmen.
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Für den Preis ok, aber es gibt bessere Kapos (Meinung nach 11 Wochen)
marcushh 09.07.2016
Dieser Kapo ist leicht, erfüllt seinen Zweck und ist wirklich günstig. Da es aus Plastik ist, sehe ich nach wenigen Tagen schon erste Gebrauchsspuren an den Rasterzargen u. der Weichkunstoffdämpfung.

Update nach ca. 5 Wochen:

Der Kapo zeigt Schwächen bei der H (bzw. B) u. hohen E Saite. Mit ein wenig Geschiebe kann man aber das Schnarren bzw. den stumpfen Klang beheben.
Auch muss man ordentlich pressen, damit der Kapo "sitzt".

Wer mehr Komfort wünscht, sollte mehr Geld investieren. Für mich als "kostenbewusster" Anfänger sind die Defizite aber verschmerzbar.
Trotzdem gibts nachträglich Abzüge für Bedienung und Verarbeitung.
******************
Update nach 11 Wochen:
Ich habe diesen Kapo durch einen teureren (und besseren von Kyser) ersetzt. Für einen Anfänger mag der Kapo seinen Zweck erfüllen, aber schon nach weniger als 3 Monaten habe ich die Vorzüge besserer Kapos schätzen gelernt.
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
funktionell
Filouler 15.06.2017
Hallo,
wollte ein günstiges Capo und dies ist es auch, qualitativ würde ich es eher minder bezeichnen. Bis es genug Druck auf die Saiten ausübt, musste ich dies ernorm fest schliessen. Ich hatte eher das Gefühl das der lackierte Hals davon schaden nimmt, da die Gummiauflage dafür dann schon zu klein war. Ich habe mich für ein anderes Produkt entschieden von Kyser.
Würde hier zu einem besseren Modell raten
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Kapodaster auch für Anfänger
Anonym 18.08.2016
Ich bin Gitarrenanfänger und habe mir zum ersten Mal ein Kapodaster gekauft. Das Verschließen lässt sich etwas straff bedienen, aber wenn man es ein paar Mal benutzt hat, dann weiß man, wie es gehandhabt wird. Für den günstigen Preis ist es gut verarbeitet und es erfüllt voll und ganz seinen Zweck.
Sollte man es etwas öfter nutzen tendiere ich dazu etwas mehr Geld anzulegen, aber für einen Anfänger oder Gelegenheitsspieler reicht es voll und ganz aus.
Verarbeitung
Bedienung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden