Harley Benton B-30 NT Akustikbass fretless natur

Fretless Akustik Bass

  • Bauform: Super Jumbo mit Cutaway
  • Decke: Fichte
  • Boden und Zargen: Sapele Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Roseacer
  • Mensur: 815 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Double-Action Trussrod
  • Steg: Roseacer
  • Cream Binding
  • Chrom DieCast Mechaniken
  • Saitenstärke: .045 - .105
  • eingebautes Tonabnehmersystem mit 4-Band EQ und Stimmgerät
  • Farbe: Natur Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Groove
  • Impro
  • Jazz
  • Groove DI
  • Impro DI
  • Jazz DI

Weitere Infos

Farbe Natur
Decke Fichte
Boden und Zargen Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Roseacer
Mensur Longscale
Tonabnehmer System Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton B-30NT-FL Acoustic Bass Serie
55% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton B-30NT-FL Acoustic Bass Serie
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
149 € In den Warenkorb
Harley Benton B-30NT Acoustic Bass Series
13% kauften Harley Benton B-30NT Acoustic Bass Series 149 €
Harley Benton B-30BK Acoustic Bass Series
7% kauften Harley Benton B-30BK Acoustic Bass Series 149 €
Harley Benton B-25M Acoustic Bass
7% kauften Harley Benton B-25M Acoustic Bass 149 €
Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL
6% kauften Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL 149 €
Unsere beliebtesten Fretless Akustikbässe
147 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.2 / 5.0
  • Sound
  • Features
  • Verarbeitung
103 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound

Preiswerter fretless Akustik-Bass mit leichten Mängeln

Bernd568, 05.01.2010
Gründe für den Kauf:
Um mir einen langgehegten Wunsch zu erfüllen habe ich mir nun den HBB 30 NT FL gekauft, um auch zu Hause ganz ohne Verstärker zu meinen CDs spielen zu können. Auch soll er - leicht verstärkt - zum Einsatz in unserer Band kommen. Dafür ist ein Akustik-Bass besser geeignet als ein sperriger Kontrabaß. Allzu teuer sollte der A-Bass auch nicht sein, deshalb fiel meine Wahl auf den Bass von Thomann. Soviel ich herausfinden konnte, ist es der einzige fretless in dieser Preisklasse.

Äußere Erscheinung:
Die gute Qualität und Verarbeitung der Holz-Bestandteile wirken makellos. Korpus, Hals und Kopfplatte sind aus Mahagoni und weisen eine schöne Maserung auf. Ebenso die Decke aus Fichte, allerdings ist diese nur furniert. Das könnte aber auch ein Vorteil sein, denn dadurch können sich keine Risse bilden wie in einer Decke aus massiver Fichte. Das Griffbrett ist gefertigt aus dem üblichen Rosewood (Palisander). Zum Glück sind auf dessen Oberfläche keine Bundstriche oder Inlays angebracht, was den Eindruck stören würde. Auch die Hals-Einstellung ist recht gut so wie der Bass aus dem Karton kommt. Ein Werkzeug zum Einstellen wird mitgeliefert. Es fehlt ein oberer Gurtpin, den man bei Bedarf extra kaufen und einschrauben muß. Als Saiten sind - wie leider üblich - nur die besonders für einen fretless wenig geeigneten Roundwound-Werkssaiten aufgezogen. Ich habe sie sofort ersetzt durch die mitbestellten Flats, die Super Light (40-60-75-95) Chromes von D'Addario.

Elektronik:
Auch die Elektronik macht einen guten Eindruck. Der eingebaute Tonabnehmer erfüllt seinen Zweck recht gut. Es mag noch bessere Pickups geben, doch sollte man bedenken, daß diese gleich viel oder mehr kosten als hier der komplette Bass! Die vier Regler für Treble, Mids, Bass und Boost/Cut sind einfach mit Schiebereglern zu bedienen um den gewünschten Klang zu erreichen. Außerdem gibt es noch einen Drehknopf für Volume sowie einen Druckknopf für Phase. Eine rote LED blinkt kurz auf beim Einstecken des Kabels und signalisiert den Ladezustand der Batterie. Ein übliches einfaches Kabel wird ebenfalls mitgeliefert, gut als Reserve für Notfälle. Die Elektronik-Einheit läßt sich leicht herausnehmen zum Wechseln der mitgelieferten 9 Volt-Batterie. Die Ausgangs-Buchse ist unten nicht mittig sondern seitlich rechts angebracht. Sehr praktisch, wenn der Bass mit eingestecktem Kabel abgestellt wird.

Klang / Lautstärke:
Der Bass klingt voll und wohltönend und hat allgemein ein unglaublich langes Sustain, besonders bei leeren Saiten. Wie üblich bei fretless Bässen kann das Sustain bei ganz wenigen Tönen etwas kürzer sein. Bei meinem Bass ist es das A im 7. "Bund" auf der D-Saite. Dieser Ton läßt sich aber mit vollem Sustain auf den anderen Saiten spielen. Bei der Beurteilung hängt sicher vieles ab vom persönlichen Geschmack und der Wahl der Saiten. Ich würde auf alle Fälle für diesen Bass flatwound Saiten empfehlen, z.B. Thomastik-Infeld Jazz oder D'Addario Super Light. Sicher kann kein A-Bass - egal wie gut und teuer - mithalten mit einer lauten Western-Gitarre. Im Duo gespielt mit einer Akustik-Gitarre mit Nylon-Saiten ist der Bass jedoch durchaus ebenbürtig, sogar mit Gesang ohne Mikro. Ich hatte Gelegenheit, das in der Praxis zu testen und war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Für mehr Power sollte man einen passenden Verstärker benutzen.

Mängel / Kritik:
Der ansonsten gute Eindruck wurde leider durch einige Mängel getrübt. Im einzelnen sind dies:
1. Zwei der Mechaniken waren nicht richtig auf der Kopfplatte befestigt. Sie wackelten hin und her, denn die Muttern vorne waren nicht richtig angezogen. Das konnte ich aber leicht selbst beheben.
2. Auch sind die Flügel der Mechaniken nicht so leichtgängig wie die von guten teuren Produkten. Oder vielleicht fehlt hier nur Schmiermittel? Um die Saiten richtig zu stimmen, muß man manchmal ein wenig hin- und herdrehen, was aber teilweise von Knarz- und Knackgeräuschen begleitet wird. Ich hoffe, auch das läßt sich leicht beheben.
3. Der Sattel ist zu hoch für einen fretless Bass, was besonders oben im ersten "Bund" deutlich wird, wo alle Töne durch die zu hohe Saitenlage nur schwer zu greifen sind.
4. Sehr ärgerlich finde ich die irritierenden Bundmarkierungs-Punkte auf der schmalen Seite des Halses, die nur auf einem bundierten Bass richtig wären, auf einem fretless jedoch alle völlig falsch sind.

Verbesserungs-Vorschläge:
Die in 3. und 4. genannten Fehler stammen daher, weil der Hals des Basses offenbar unverändert übernommen wurde vom gleichen Modell mit Bünden. Wenn schon zwei Modelle - bundiert und fretless - eines identischen Basses angeboten werden, sollte man diese Details auch berücksichtigen und die Hälse entsprechend unterschiedlich herstellen und montieren. Man hätte den Sattel anpassen müssen und die Dots vollkommen weglassen oder noch besser gleich richtig anbringen sollen! Zwar hat ein Kontrabaß auch keine Markierungen für die "Bünde", jedoch ist dieser relativ einfacher zu spielen gegenüber einem A-Bass, der einen "endlos" langen Hals hat.

Fazit:
Auf Umtausch und Rücksendung habe ich verzichtet, weil mir die reine Substanz und die Holzverarbeitung des Basses gut gefallen. Auch der Klang sowie die rein akustische Lautstärke erfüllen voll meine Erwartungen. Durch mein aufwendiges eigenes Nachbessern (falsche Punkte übermalt, neue richtige Punkte aufgemalt sowie Sattel tiefer passend gefeilt) bin ich nun recht zufrieden mit dem Bass.

NACHTRAG:
Aufgrund der oben beschriebenen Mängel (besonders 3. und 4.) hatte ich ursprünglich nur 3 Sterne vergeben. Allerdings zeigte sich Thomann sehr hilfsbereit und sandte mir kostenlos 4 neue Mechaniken, nur das ändert nichts am zu hohen Sattel und den falschen Markierungspunkten. Trotzdem habe ich mich entschlossen, dem Bass nun 4 Sterne zu geben. Wer die kleinen Mühen zur Verbesserung nicht scheut, wird an diesem preiswerten guten Bass seine Freude haben. - Wohlgemerkt, auf das bundierte Modell treffen die Mängel 3. und 4. natürlich nicht zu!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Sound

Für den Preis eine gelungene Lösung

09.03.2016
Ein akustisches Instrument zu günstigem Preis anzubieten ist verständlicherweise eine schwierige Aufgabe. Bei einem bundlosen Akustikbass kommt erschwerend hinzu, dass der Vergleich mit einem "richtigen" Kontrabass sich nicht nur aufdrängt, sondern sich beim besten Willen kaum vermeiden lässt.

Der HB-Fretless-Akustikbass schlägt sich da mit Anstand, aber auch nicht mehr als das. Positiv herausheben würde ich die schönen Flageoletts, die mir bei allen drei Saitensätzen, die ich selber ausprobiert habe, auffielen.

Damit komme ich gleich zu einem Problem, das nur mittelbar mit dem Bass als solchem zusammenhängt: Mir ist es nicht gelungen, einen Saitensatz zu finden, der das Instrument soundmäßig wirklich ergänzt. Die beiden tiefen Saiten, insbesondere die E, kann man zwar mit sehr kräftigem Anschlag (Doppelfinger o.ä.) wohl zu einer Art Forte bewegen, aber der Ton dröhnt mehr, als dass er wirklich "balls" hätte.

Das Griffbrett, immer ein Kriterium bei Fretlessbässen, ist bei meinem Instrument akzeptabel verarbeitet und halbwegs gut bespielbar, aber auf Dauer wohl nicht hart genug. Ob es dick genug ist, damit es ggf. abgezogen werden kann, um die eines Tages wahrscheinlich unangenehm werdenden Riefen wieder auszugleichen, weiß ich nicht, ich neige zu der Anname, dass die Ausgabe beim Gitarrenbauer sich wegen der einfachen Bauweise des Basses nicht lohnt.

Eigentlich ganz passabel funktionieren der Tonabnehmer und die Klangregelung, die allerdings ein sehr artifizielles, ungewöhnliches Klangbild erzeugen. Wenn man auf solche Effekte steht, ist das sogar ganz charmant. Die Verstärkung gleicht übrigens auch die Schwächen des Instruments im Bassbereich gut aus. Leider ist das Batteriefach sehr lieblos gearbeitet, so dass der Wechsel eine eigentlich unakzeptable Frickelei wird.

Alles in allem ein für Lagerfeuersituationen bedenkenlos geeignetes Instrument, das höheren Ansprüchen an Klangschönheit und Bespielbarkeit nur in engen Grenzen gerecht wird. Hervorheben möchte ich vor allem den bemerkenswerten, geradezu psychedelischen Sound des verstärkten Instruments.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Gratis Testberichte
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Arturia KeyLab MkII 61 Black Korg D1 Aston Microphones Swift Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card Cameo Studio PAR DTW IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Korg D1

Korg D1 Digital Piano; 88 Tasten gewichtetet RH3-Tastatur (Real Weighted Hammer Action 3); 5 Anschlagdynamikkurven; Stereo PCM Klangerzeugung; 120-stimmig polyphon; 30 Klänge; 30 Demo-Songs; Key-Off Simulation; Dämpferresonanz; 3 Effekte; Metronom; Anschlüsse: 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke (L/R), Stereo Kopfhörerausgang 6.3...

Zum Produkt
575 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.