Harley Benton Fusion-T HH HT EB OCT

56

E-Gitarre

  • Korpus: Nyatoh
  • geschraubter Hals: kanadischer Ahorn
  • Griffbrett: Ebenholz
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Matching Headstock
  • Halsprofil: Modern-C
  • Griffbrettradius: 305 mm
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Graphtech TUSQ XL Sattel
  • 22 Medium Jumbo Blacksmith Edelstahlbünde
  • Naturholz-Binding
  • Tonabnehmer: Roswell LAF-B-CR Alnico-5 (Steg) und Roswell LAF-N-CR Alnico-5 (Hals) Humbucker
  • Master Volumeregler
  • Master Toneregler mit Push/Pull-Funktion für Single-Coil/Humbucker
  • 3-Wege Schalter
  • WSC HPS-6 Custom Hardtail Steg
  • Chrom Hardware
  • WSC Staggered Locking DieCast Mechaniken
  • Besaitung ab Werk: .010 - .046
  • Farbe: Ocean Turquoise
Erhältlich seit Dezember 2019
Artikelnummer 469567
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Blau
Tonabnehmerbestückung HH
Griffbrett Ebenholz
Tremolo Nein
Korpus Nyatoh
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
259 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Preiswerte Deluxe-Gitarre

Mit dieser edlen Gitarre bietet Harley Benton uns Gitarristen eine Deluxe-Ausstattung mit attraktivem Preisetikett. Dazu gehören unter anderem eine splittbare Doppelhumbucker-Bestückung, Edelstahlbünde und Klemmmechaniken. Kombiniert mit einem ergonomisch konturierten T-Style-Korpus aus mahagoniähnlichem Nyatoh-Holz mit Naturholz-Binding, verschraubt in klassischer Manier mit einem Hals aus kanadischem Ahorn. Das Griffbrett aus Ebenholz mit einem Radius von 305mm ermöglicht ein angenehmes Spielgefühl. Ein geschmackvolles Äußeres, hohe Flexibilität, Marken-Hardware und Elektronik verbinden sich hier zu einem genreübergreifend einsetzbaren Instrument.

Ergonomische Vielfalt

Der Korpus aus Nyatoh-Holz ist ergonomisch ausgefräst und bietet damit an Rückseite und Cutaway angenehme Konturen, die den Tragekomfort und das Spiel erleichtern. Die Decke wurde mit einem edlen Finish aus Ocean Turquoise versehen. Dieses findet sich auch auf der Kopfplatte wieder. Der geschraubte Hals aus kanadischem Ahorn besitzt ein modernes C-Profil und ein mattes Finish für ein zuvorkommendes Spielgefühl. Auch das Ebenholzgriffbrett ist mehr als Stangenware. Zudem kommen hier 22 verschleißfreie Edelstahlbünde, ein Graphtech-Sattel, WSC HPS-6 Custom-Hardtail-Steg und WSC-Klemmmechaniken zum Einsatz. Die Elektronik besteht aus zwei AlNiCo-5-Humbuckern aus dem Haus Roswell. Diese lassen sich über eine Push/Pull-Funktion am Toneregler splitten. Dazu gesellen sich noch ein Volumeregler und ein 3-Wege-Schalter.

Für Freunde von „viel für wenig“

Wer eine großzügige Ausstattung und ansehnliche Optik sucht, aber dafür möglichst wenig ausgeben möchte, der ist bei der Fusion-T HH HT EB OCT genau richtig. Hier bekommt der Sparfuchs Features, die eher im höheren Preissegment zu finden sind, wie Klemmmechaniken und einen Graphtech-Sattel für eine stabile Stimmung, genauso wie Edelstahlbünde, um verschleißfrei das edle Ebenholzgriffbett zu bespielen. Außerdem erwartet einen ein voller Humbucker-Sound mit viel Tragekomfort, dank der ergonomischen Ausfräsungen und einem verhältnismäßig leichten Korpus. Mit der Splitbarkeit der Humbucker beweist diese Gitarre auch Allrounder-Qualitäten – perfekt, wenn z.B. ein preiswertes Backup gefragt ist. Aber auch als erste Wahl kann sie sich mit weitaus teureren Konkurrenten messen. Interessant also für ambitionierter Einsteiger wie auch für erfahrene Gitarristen.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Eine Gitarre für das Liveset

Mit der Fusion-T HH HT EB OCT muss man sich bei Konzerten keine Sorgen machen. Durch den Tragekomfort und den Hals mit mattem Finish lässt es sich stundenlang angenehm spielen. Dabei wird die Stimmung durch die Klemmmechaniken und den exzellenten Sattel gehalten. Klanglich agiert es sich mit der Kombination aus zwei splitbaren Humbuckern außerordentlich flexibel, sodass live ein Gitarrenwechsel aus Klanggründen selten nötig sein dürfte. Deshalb kann diese Gitarre auch hervorragend als Backup dienen, wenn sonst mehrere Gitarren gespielt werden. Diese Allrounder-Qualitäten sind nicht nur live hilfreich, sondern bieten auch bei Aufnahmen eine genreübergreifende Vielfalt.

56 Kundenbewertungen

43 Rezensionen

CK
Eigentlich...
Claude K. 26.07.2020
...sollte man keine Gitarre bewerten, die man erst ein paar Tage besitzt. Nachdem ich mehrere Videos auf Youtube zu dieser Gitarre gesehen habe, muss ich auch meine Sicht der Dinge loswerden... es hängt ganz entscheidend davon ob, was man von dieser Gitarre erwartet und wie man sie einsetzt. Statements oder Vergleiche zu Gitarren die vier oder fünf teurer sind, sind einfach nicht seriös finde ich... Ok, zur Gitarre an sich: alles sauber verarbeitet, alles funktionell, absolut nichts zu bemängeln, ausser dass bei meinem Exemplar, bei Erhalt, die Saiten bereits anfingen zu oxydieren. Kein Beinbruch aber lästig! Die Pickups wurden manchmal in Videos bemängelt. Das Thema PickUps hat sich bei mir seit dem Kemper eh erledigt. Damit kann man vieles in kleinen Schritten anheben und absenken was der PickUp nicht mitbringt. Bei dieser Gitarre klingen am Kemper insbesondere cleane Mark Five Profiles verdammt gut (Neck). Der Steg PickUp ist mehr für die Gain Sachen. Es kommt aber immer öfters vor, dass ich einfach beide PickUps gleichzeitig nehme auch bei Clean Sachen. Die PickUps reagieren sehr positiv auf eine Prise Chorus. Single-Coil ist für mich kein Thema... dann nehme ich gleich eine ganz andere Gitarre. Diese Gitarre kann man nicht mit einer "normalen" Tele vergleichen, es ist einfach ein anderes Konstrukt, das aber verdammt viele Möglichkeiten samt Inspiration mitbringt. Ein ernstzunehmendes Instrument mit speziellen Eigenschaften. Genau das macht's auch aus! Anstatt des Single Coil Schalters hätte ich mir persönlich eine Überblendungsfunktion beider PickUps gewünscht wie ich das bei meinen Duesenbergs gewohnt bin. Das hätte diesem Exemplar noch viele weitere nuancierte Klangmöglichkeiten spendiert. Unterm Strich eine gelungene Gitarre im T-Style die aber nicht speziell nach Tele klingt bzw. klingen muss. Sie klingt eigenständig (echt gut!), kann ziemlich viel von fettem clean bis high gain und ihr Klang kann ich nicht in Euros oder Dollars bewerten...
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Super Teil
Jordan1605 08.04.2020
Habe mir dieses Teil gegönnt, da ich mal wieder auf einer Tele spielen wollte.
Ausgepackt und gestaunt! Farbe und dunkkles Griffbrett cool, sieht sehr wertig aus! Mechaniken top, kein Spiel o.ä.
Das Brett kam mit einer guten Werkseinstellung an, Saitenlage, Hals, Bünde mehr als ok (Danke Thomann!). Sogar die Werkssaiten (DDario) waren noch neu und mussten (noch) nicht gewechselt werden. Keine optischen Mängel oder schlechte Verarbeitung gefunden.
Kurz gestimmt und ein paar Töne gespielt; die Fusion liegt gut in der Hand, ist ein wenig kopflastig (gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlimm), die Halsform kommt meiner Spielweise sehr entgegen.
Dann der Ton: bereits unverstärkt ein ewiges Sustain (war bei dieser Preisklasse so absolut nicht erwartet worden). Voller Erwartung in den Vox-Amp gestöpselt und losgelegt. Die Pickups sind mehr als ok, auch die Umschaltung Hum's - SingleCoils ist sehr geil! Dass die SC nicht den Dampf der Hum's rausgeben ist wohl klar; der Unterschied ist aber m. E. nicht gross und lässt sich leicht mit'm kleinen Finger am Poti korrigieren. Beim Umschalter für die Pickups hatte ich in der Hals-Position einige Aussetzer; also Schalter ausgebaut und Kontakt nachgelötet; nun alles bestens.
Vom Klang bin ich begeistert, hatte ich nicht in dieser Preisklasse erwartet. Geht natürlich immer besser, aber da muss man schon mal min. 1.500 Eierchen auf den Tisch legen.
Aus meinem kurzen Anspielen im Kellerstudio sind dann insgesamt 3 Stunden geworden; auch die Band-Kollegen waren bei der nächsten Probe ziemlich beeindruckt.
Man kann also die HB-Geräte vom grossen T durchaus ernsthaft in die Hand nehmen; und bei dem Preis kann man nix falsch machen.
Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Für unter 300 Euro 👍🏻👍🏻👍🏻
Zigarrenboxgitarren.de 02.09.2020
Habe eine preiswerte E-Gitarre zum Üben gesucht, die gut verarbeitet ist, sich anständig bespielen lässt und passabel klingt. Bin bei diesem Model hängen geblieben.
Plus:
-Verarbeitung gesamt top
-verwendete Bauteile wirken wertig
-stimmstabile Lockingmechaniken
-glatter Hals (kein kleben bleiben), der sich wunderbar bespielen lässt
-sauber abgerichtete Bünde, nichts kratz oder hakt
-splittbare Humbucker
-Lackierung ist Spitze
Minus:
-Sattelecken sehr scharfkantjg. Lässt sich aber mit der Nagelfeile schnell beheben
-etwas Kopflastig. Fällt erst beim Spielen im Stehen auf
-Sound ist dem Preis angemessen
Fazit:
Sehr schöne und schon edel anmutende Gitarre mit viel Wow-Effekt und kleinen Schwächen, die sie in dieser Preisklasse aber auch haben darf.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

E
ne Überraschung
ErwinW 04.10.2022
Ich wollte für Aufnahmen mal eine E Gitarre mit Blockkorpus nutzen, spiele sonst nur Acoustic Godin A6, Seagull, Yamaha oder Hollowbody Stanford, Höfner oder Semi Höfner. Ich wollte aber nicht gleich wieder enorm viel ausgeben und schaute mich, nach einer T-Stile a´La Fender Telecaster um, weil eine Strato wohl nicht mein Ding ist und fand letztendlich diese hier. Die Bewertungen und Tests waren soweit gut und die splitbaren Humbucker interessierten mich.
Was soll ich sagen, sie ist ne echte Überrraschung. Zwar kam sie mit einem leichten Lackfehler auf der Vorderseite unter den Tonabnehmern, es handelt sich um die Grundierung die nicht sauber verarbeitet ist und im oberen Lack, der sauber aufgetragen wurde, gebrochene Reflexionen erzeugt. Mangels Zeit wollte ich sie nicht zurück schicken und Thomann war sehr entgegen kommend. Alles soweit ok. Die weitere Verarbeitung ist sehr ordentlich und wertig, Tuner sind top und Tonabnehmer und Bridge sind sauber eingearbeitet. Besonders gefällt mir der Ahornhals mit einer sehr feinen Maserung, der sich beim Spielen wie Seide anfühlt. Auch das Ebenholzgriffbrett ist von ausgezeichneter, sehr feinporiger Qualität. Da hab ich hier von den oben erwähnten auch schon groberes stehen. Das war auch ausschlaggebend fürs behalten und Macken kriegt sie eh noch. Die Saitenlage war zu hoch und nach meiner Einstellung und weiterer Testung kann ich nur sagen, wurde sie mein Instrument!

Die Gitarre hat pur einen beeindruckenden Klang mit unglaublichem Sustain, der auch ohne Resonanzkorpus überzeugt.
An meinem Homestudio über neutrale Boxen kommt sie super rüber. Das Spektrum über die splitbaren Tonabnehmer ist enorm und wie Einige schrieben, dass die Lautstärke im Singlecoil erheblich leiser ist, kann ich so nicht stehen lassen. Es kommt ganz darauf an mit welchem Effekt ich gerade arbeite und da kann es sein, dass sie gerade an der Bridge im Singlecoilmodus durchschlagender ist, als mit Humbuckerschaltung auf allen 3 Stufen.
Diese vielfältigen Möglichkeiten ersparen mir das wechseln der Gitarre für die unterschiedlichsten Sounds bei Aufnahmen.
Spielbar ist sie wie eine wirklich erheblich teurere Gitarre. Es ist ein vollwertiges Instrument mit allem an Inspiration, die man so braucht um weiter zu kommen und ich kann sie wirklich empfehlen. Wie schon jemand schrieb, das ist keine normale Telecaster, sondern vielmehr ein eigenständiges Instrument mit eigenem Klang und großem Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, sie ist inspirierend und selbst pur ohne Anschluss spiele ich sie gerne.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden