Harley Benton Fusion-III HH FR Roasted FPU

5

E-Gitarre

  • ergonomisch geformter Nyatohkorpus
  • "Ultra Flame" Riegelahornfurnierdecke
  • geschraubter Hals aus geröstetem Ahorn
  • geröstetes Ahorngriffbrett
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Binding aus Naturholz
  • Halsprofil: Modern C
  • Mensur: 648 mm
  • Griffbrettradius: 305 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Floyd Rose Sattel mit String Bar
  • 24 Medium Jumbo Blacksmith Edelstahlbünde
  • Tonabnehmer: Roswell HAF-B AlNiCo-5 (Steg) und Roswell HAF-N AlNiCo-5 (Hals) Humbucker
  • 3-Wege Schalter
  • Master Volumeregler
  • Master Tonregler mit Push/Pull-Funktion
  • Floyd Rose 1000 Tremolo
  • Chrom Hardware
  • Grover GH305 6L Mechaniken
  • Werksbesaitung: .010 - .046
  • Farbe: Gloss Trans Flamed Purple
Erhältlich seit Dezember 2021
Artikelnummer 521249
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Purple
Korpus Nyatoh
Decke Ahornfurnier, geflammt
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 24
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Floyd Rose
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
B-Stock ab 335 € verfügbar
449 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 24.05. und Mittwoch, 25.05.
1

Dekorativer Allrounder

Mit dieser edlen Gitarre mit Doppelhumbucker-Bestückung ist man auf jede Eventualität vorbereitet. Der ergonomisch konturierte Korpus aus Nyatoh mit geflammter Furnierdecke aus Riegelahorn ist in klassischer Manier mit dem Hals verschraubt. Der Hals und das Griffbrett bestehen ebenfalls aus Ahorn, der durch die Röstung dunkler ausfällt. Hardwareseitig sorgt ein originales Floyd-Rose-1000-Tremolo für Stimmstabilität und eröffnet vielseitige Möglichkeiten, um Spielstil und Klangerzeugung kreativ zu erweitern. Alles in allem verbinden sich hier ein geschmackvolles Äußeres, hohe Flexibilität und Marken-Hardware und -Elektronik zu einem genreübergreifend einsetzbaren Instrument mit attraktivem Preisetikett.

Vielfalt und Ästhetik

Das Modell Fusion-III HH FR Roasted ist ein echter Blickfang. Der Korpus aus mahagoniähnlichem Nyatoh ergibt mit der geflammten Furnierdecke im transparenten Flamed Purple ein dekoratives Äußeres. Der vierfach verschraubte Hals besteht aus geröstetem Ahorn. Mit einer Sattelbreite von 42mm und modernem C-Profil fühlt man sich auf diesem Instrument unmittelbar zuhause. Auch das Griffbrett mit 24 verschleißfreien Jumbo-Edelstahlbünden ist mehr als Stangenware, wie auch die Grover-Mechaniken. Das originale Floyd Rose 1000 ist freischwebend (floating) eingestellt, um viel Spielraum bei der Tonhöhenveränderung zu ermöglichen. Die Elektronik besteht aus zwei AlNiCo-5-Humbuckern aus dem Hause Roswell. Diese werden über einen 3-Positionsschalter sowie Lautstärke- und Tonpoti ergänzt. Letzterer kann in Push-Pull-Bauweise die Humbucker splitten, damit diese ähnlich wie Single Coils klingen können.

Originales Floyd Rose für Sparfüchse

Originale Floyd-Rose-Systeme, wie sie die Harley Benton Fusion-III HH FR besitzt, sind bei Gitarren dieser Preisklasse eigentlich nicht zu finden. Wer also schon immer mal eine Gitarre mit einem so hochqualitativen System besitzen wollte, der ist hier genau richtig. Das Floyd Rose bietet eine sehr hohe Stimmstabilität, was mit einem komplexen Aufbau einhergeht, daher wird Einsteigern in die Welt der „Dive-Bombs“ und „Squeels“ empfohlen, sich einen Überblick über das Setup dieser Systeme zu verschaffen. Neben dem Tremolo-System ist man dank der Bestückung mit zwei Tonabnehmern, 3-Wege-Schalter und dem Push-Pull-Poti zum Splitten der Humbucker auch klanglich außerordentlich flexibel aufgestellt. Edelstahlbünde, die sich durch geringsten Verschleiß auszeichnen, sowie das konturierte Bodyshaping und das angenehme Halsprofil unterstreichen, dass es sich um ein Instrument handelt, das einen viele Jahre begleiten kann.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Klänge für jedes Genre

Mit der Fusion-III HH FR Roasted ist man auf eine Vielzahl an Situationen vorbereitet. Das originale Floyd Rose 1000 mit einzeln verstellbaren Reitern bietet eine gewohnt flache Kontur. Gleichzeitig agiert es aufgrund der String Bar und des Floyd-Rose-Sattels selbst bei starken Tonhöhenveränderungen mit dem Tremolo-Hebel angenehm stimmstabil – dem kreativen Spiel, z.B. bei Leads und Solos, steht also nichts im Weg. Klanglich lässt es sich mit der geradlinig beherrschbaren Kombination zweier splitbarer Humbucker außerordentlich flexibel agieren, sodass z. B. live ein Gitarrenwechsel aus Klanggründen kaum noch nötig sein dürfte. So wechselt man mit einem Instrument vom silbrigen Clean der gesplitteten Humbucker zum knackigen Crunch des Steghumbuckers und weiter zum flüssigen Solosound mit dem Hals-Pickup – von Blues bis Metal und von Pop bis Funk, alles kein Problem.

Im Detail erklärt

5 Kundenbewertungen

5 Rezensionen

AA
Besser geht gar nicht mehr
Alfred A. 21.02.2022
Wenn vor ein paar Jahren die Harley Benton Gitarren nur noch als Feuerholz betrachtet wurden, die Zeiten haben sich drastisch geändert, heute wenn ich mein Fusion-III anschaue bzw. anspiele, da können sich die großen Weltbekannte Gitarren Hersteller was: Preis, Verarbeitung, Hölzer, Hardware angeht, ruhig davon verstecken! Meine Gitarre ist ohne Fehler angekommen, ohne Fehler Meine ich, dass alles in Ibanez Prestige und Schecter SLS Elite Liga mithalten kann!
Diese Gitarre bietet alles was leider viele 1000 Euro Gitarren nicht bitten kann können:
- Floyd Rose 1000-er und nicht die billige Special Serie
- EDELSTAHLBÜNDEN, was nur auf die über 1000 Euro Preisklasse Gitarren vorkommt (wenn überhaupt)
- Gerösteten Ahornhals
- Grover Mechaniken
Falls jemand mit die Roswell Humbucker Probleme hat, es darf man nicht vergessen, dass um PAF Charakteristische Humbucker handelt und nicht um High Output, aber das Problem ist immer noch lösbar durch Sey­mour Duncan oder DiMarzio Humbucker.
Ich kann diese Gitarre nur weiterempfehlen, mal ausprobieren lohnt sich auf jeden Fall.
Seit dem ich die Gitarre bekommen habe und nach meine Bedürfnisse eingestellt habe (hohe E-Seite am 12-er Bund nur 1,3 mm ohne zu scheppern oder kratzen) meine andere Gitarren wie: Schecter Silver Mountain, Schecter SLS Elite, Jackson Professional und Ibanez Prestige bleiben schön in Koffer!
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

N
Viel Licht und viel Schatten
Nonetmatze 04.03.2022
Die Gitarre kam schnell und sehr gut verpackt an.
Pro:
1 Sehr guter sound
2 Endloses Sustain
3 Perfekt abgerichteter hals
4 Ohne Lackfehler oder Kratzer etc.
5 Alle schrauben und Muttern sitzen fest
6 Elektrik funktioniert einwandfrei
7 Absolut stimmstabiles Floyd
8 Sehr gutes Preis - Leistungs verhältnis

Kontra:
1 Unsaubere Cavities
2 Der Hals wurde nicht im korrekten winkel montiert, dadurch sehr hohe Saitenlage. Also erstmal Hals abmontieren, Schmutzreste entfernen und die Bohrlöcher für die Hals befestigungsschrauben entgraten. Nun sitzt der Hals im korrekten Winkel zum body.
3 Die Halstasche wurde im Body um einiges zu tief eingefräst was zur Folge hat das das Tremolo sehr tief im Body sitzt. Dadurch stehen die Federn und der Block des Trems an der Plastikabdeckung auf der Rückseite an wodurch das Trem bei Betätigung nicht richtig arbeiten kann. Also einen Rahmen anfertigen damit die Rückplatte mehr Abstand zum Body hat oder ohne Platte spielen.
Ich hab die erste Variante gewählt, allerdings steht die Abdeckung jetzt ca einen mm nach hinten über womit ich aber leben kann.
4 Thema Tonabnehmer. Die Roswells sind an sich sehr gute Tonabnehmer, leider sind die Federn darunter derart kurz das man sie nicht annähernd hoch genug schrauben kann um den sweet spot zu finden. Also längere Federn drunter.
5 Das Werkzeug lag lose im Karton.
Fazit:
Wenn man mit ein paar Stunden Arbeit und ein paar Fehler leben kann hat man trotz allem für 450 Euronen eine passable Gitarre
Features
Sound
Verarbeitung
1
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
V
Unexpected quality
VankedisiTV 03.03.2022
The guitar already has unique specs for its price range. It's simply unmatched.

Does it need a setup? No it doesn't. Just tune it that's all. No fret buzz. But to adjust string action you must set the truss rod in motion and play with the bridge.

The bridge doesn't go back so you can only do lower pitched tremolo (whammy)

You will need to shim the neck on the bolt on side to make the bridge go floating. That's the only way to make it double way trem.

Amazing quality. The finger board is glued on the neck its not a 1 piece neck. The neck is very slightly thicker than my 61' cream gender strat which has a thin neck profile.

However due its arch Harley Benton Fusion-III HH FR FPU has a very flatter jumbo fretted neck. The frets are big and and in good shape. It won't cut your hands on the edges like Jem Jr does..

It's very easy to play fast. Scale is nice very large fret distance.

It's not as heavy as a fender strat (which is a very heavy guitar imho) but also not as light as a schecter c6 pro for instance. Having played both i can say this guitar is my choice.

I use ergo loks to lock and secure my strap.

I disliked 2 things about the guitar and guessing them even before ordering :

The color of the body is not good. Who wants a pink/purple guitar. Don't worry it is not as vibrant as it looks on the pictures. But veneer looks cheap and low resolution like it's printed from 640x800 pixel image. Hard to describe it. You have to see it in real life.

I would be okay having a natural finish like brown or solid color. Really... But it's okay.

The other thing : pickups.. I want a shred guitar. Sure it's a fusion named model. Don't expect something like Crunch lab, nazgul or evolution, emg etc. So i will replace pickups which will cost like half of the guitar. I wish one day harley benton goes into pickup business and really put a nice competition too. Pickups are too expensive.

There is not a single thing you need upgrading in this guitar. FR is amazing stays in tune


Guitar was well intonated out of the box!
However in shipping they could have used plastic air bags. I'm glad my guitar arrived with a dent or scathing.

This is a fast guitar. Has 2 alan wrenches and 1 truss rod bar to adjust it. A small organe harley benton tag. That's all.

Has amazing tones out of the box.

I already use 0.10 0.46 stings so it's okay for me no need to readjust the FR.

My luthier is going to shim the neck to make the bridge float real Nice. The only reason i bought this guitar is : HH + good FR.

Jem jr has a bad bridge killing sustain. And at this price you don't have much alternatives.

I have a ceiling lighting with a reostar controller. I made electrician to remove it and my amp noise is issue is solved mostly. Then i got a 2.5awg wall plug multipler to power my amp now there is no more noise left.

I had a huge problematic, very high pitched high volume noise issue. Not your average hum. And this guitars pickups despite being humbuckers, got it too.so if you are getting this or other fusion guitars for gigging please consider getting some electrical work on it or change the whole electronics/pick ups. Because this will catch noise in a gig...

Other than that amazing guitar. The specs are crazy my local luthier asks 1800 usd to compete with this guitar (fully hand made with gotoh/FR Bridge system etc)
I'm sure custom will always be better but why pay that much when you have harley benton? Just buy new pickups that's all.

Thanks thomann for their work ethics. I wish we had an option for a different body finish color on this EXACT model. My friend ordered 2 harley benton after seeing how pleased i was.
Features
Sound
Verarbeitung
3
2
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate pl
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Worth the money
Mikeln 15.03.2022
I have already American Strat with stainless frets, I was looking guitar for hard rock playing with good floating bridge. I considered about 10 guitar, but at the end i chosed HB – and it was great decision. This guitar is amazing itself, but given price is totally bang for the buck. Specification is high-end (1000-2000$), overall impressiones are totally positive. We have minor issues (below), but all of them you could resolve on your own.


Pros:

- really good initial setup - guitar is ready to play from the box.
- you can set low action without fret-buzzing (below 1,5mm on high E, below 2mm on low E)
- original floyd rose bridge! (no special or licensed versions)
- stainless 24 frets, well shaped
- low weight (it’s huge different comparing to my Strat)
- comfortable neck (C-shape like in my Strat), not thin, but quite beefy - still you could shred. My left hand is satissfied
- humbuckers are quite good - they have low output (like in my Strat), but i like it. If you want to play metal music, you will propably change them
- really good looking, like in really high-end guitars

Cons:
- minor imperfections paint finish in pickups bays
- switch after few days began to crackle (it need be replaced immediately)
- non locking tuners (more time to change strings)
- push-pull in tone pot is hard to use (you will definitely change the tone settings)
- frets need polishing (tip: you can use nails polisher with high grade)

This guitar is excellent base for modifations. I changed strings to 9-42, polished frets and now it awesome shred machine. In future I will rewire electric and install dynamix10 from Ibanez.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden