Harley Benton DC-Custom Cherry

E-Gitarre

  • Custom Line Serie
  • Korpus: Mahagoni
  • geleimter Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: "roasted" Jatoba
  • Halsprofil: C
  • Griffbrettradius: 350 mm
  • Binding am Hals und an der Kopfplatte
  • Kopfplatteneinlage: Split Rhombus Pearloid
  • 24 Medium Jumbo Bünde
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Double Action Halsstab
  • Tonabnehmer: 2 Roswell LAF AlNiCo-5 Vintage-Style Humbucker
  • 1 Volumen- und 1 Tonregler
  • 3-Weg Tonabnehmerwahlschalter
  • Graphit IV Sattel
  • verchromte DLX Hardware
  • DLX Tune-O-Matic Steg
  • Grover Mechaniken
  • Farbe: Cherry Hochglanz
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Metal
  • Rock

Weitere Infos

Farbe Rot
Korpus Mahagoni
Decke Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Jatoba
Bünde 24
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 8 % sparen!
Harley Benton DC-Custom Cherry + Harley Benton HB-20R +
10 Weitere

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton DC-Custom Cherry
50% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton DC-Custom Cherry
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
225 € In den Warenkorb
Harley Benton Electric Guitar Kit DC Style
7% kauften Harley Benton Electric Guitar Kit DC Style 97 €
Harley Benton DC-580 CH Vintage Series
7% kauften Harley Benton DC-580 CH Vintage Series 126 €
Harley Benton DC-Junior TV Yellow
6% kauften Harley Benton DC-Junior TV Yellow 194 €
Harley Benton DC-Custom White
6% kauften Harley Benton DC-Custom White 225 €
Unsere beliebtesten Double Cut-Modelle
124 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Enorm wertig für wenig Geld
Deppleff Meier, 11.01.2018
Die Gitarre kam gut bespielbar zu mir, für meinen Geschmack mit reichlich zu hoher Saitenlage, aber das ist subjektiv und war binnen kurzer Zeit behoben. Ich habe 11er Saiten aufgezogen und den Hals dafür korrigiert. Nun konnte ich eine enorm flache Saitenlage ohne Schnarren einstellen und die Bässe sind zudem viel sauberer und knackiger, als mit den Werkssaiten. Oktavreinheit war binnen Minuten perfekt einzustellen! Keines meiner anderen 9 Instrumente, teils von namhaften Herstellern, ließ sich so problemlos und stimmstabil oktavbereinigen.

Die Pickups haben einen nicht allzu hohen, aber offenbar relativ höhenlastigen Output (eventuell auch der Korpusbauform geschuldet). Für Metal-Sounds schalte ich einen Tubescreamer vor meinen Marshall, da es sonst nicht richtig fetzt in der Vorstufe. Blues- und Crunchsounds klingen unerwartet gut, für so ein günstiges Gerät! Die Höhen von frischen Saiten können gut definierbar mit dem Tone-Poti beschnitten werden, welches einen adäquaten Regelweg zu haben scheint.

Die Gitarre ist verhätnismäßig schwer und wirkt sehr solide konstruiert. Gleich aufgefallen ist mir das schöne Sustain. Die Saiten klingen lange aus. Der Attack beim Anschlag klingt mir fast schon ein wenig zu klirrend und stechend, insbesondere beim Solospiel während des DI-Recordings fallen besonders klickende Pegelspitzen beim Anschlag auf (Nein, kein Clipping, nein, andere Gitarren von mir tun dies nicht). Ich glaube, dass hier einfach eine gewisse Toleranz angebracht ist, schließlich werden Saitenreiter und Sättel industriell gekerbt sein für bloße Funktion und nicht nach individuellen klanglichen Erwartungen. Insbesondere beim Sattel fällt auf, dass dieser die Saiten nicht 100%ig aufnimmt in Richtung der Mechaniken. Meine Vermutung ist, dass der rohe Sattel verklebt und dann maschinell von oben gefräst wird. Wenn hier die Halskrümmung unterschiedlicher Gitarren bereits minimal abweicht, erhalten sie auch minimal abweichende Sattelkerben. Möglich also, dass das klirrende Attack von etwaigem Spiel der Saiten im Sattelbereich herrührt. Verglichen mit anderen Tune-O-Matic Brücken empfinde ich diese hier als ziemlich tief gekerbt, eventuell wird der metallische Sound beim Anschlag auch dort erzeugt.

Der zweite Verarbeitungsmangel ist das Binding. Ich finde, man muss in der Preisunterklasse keine Custom-Trademarks oder Vintage-Effekte kopieren, die viel Handwerkszeiteit oder gute Maschinen erfordern. Das Binding ist ungleichmäßig hell und am Halsfuß mit rotem Lack vermischt. Nahe der Kopfplatte weißt es dunkle Verfärbungen auf, vermutlich vom schwarzen Lack der Kopfplatte. Es sieht aus, wie ein Streifen vergilbtes Plastik (ich finde Creme-Bindings aber auch generell extrem hässlich). Ich finde, dass ein schwarzer Sattel und ein schwarzes Binding die Optik der Gitarre hätten perfektionieren können. Aber wenn ein schmieriges Binding der Kompromiss ist, dann bitte einfach lieber gar keins!

Den Lack muss man an dieser Stelle aber loben, denn er ist wiederum perfekt aufgetragen und vom Farbton her für meinen Geschmack der schönste von allen Doublecuts im Sortiment. Die Lichtdurchlässigkeit des Lacks lässt die Gitarre im Sonnenlicht nach hellerem "Transparent Cherry" mit viel Maserung aussehen, in der weniger beleuchteten Zimmerecke dagegen sieht sie dann wieder deckend blutrot aus.

Das Griffbrett war extrem trocken bei Auslieferung und hat bei Bendings sehr fiese Kratzgeräusche von sich gegeben. Ich habe es drei Mal geölt, ehe es geschmeidig wirkte und Ruhe gab. Erst dachte ich, es sei ein künstlicher Verbundstoff verwendet worden, aber Roseacer soll angeblich geröstetes Ahornholz sein.

Der Sattel gibt, wenn man die Saiten durchzieht, ein sehr feines, schwarzes Pulver von sich. Genau wie man es von einem selbstschmierenden Graphitsattel erwartet. Mehrere Leute warnten mich jedoch im Vorfeld, diese Gitarren hätten keine Graphitsättel sondern Kunstknochen. Der Abrieb an meinem Sattel verhält sich allerdings exakt so, wie bei einem Graphitsattel zu erwarten ist.

Basis, Pickups, Klang, Lack, Robustheit, gute Einstellbarkeit der Hardware, Stimmstabilität und Preis machen die Gitarre zu einem Wahnsinsschnäppchen. Absolute Kaufempfehlung!

Das Sparpotenzial liegt für meine Ansprüche in Brücke und Sattel, welche ich mittelfristig ersetzen werde.

Die Kopflastigkeit der Gitarre kann man durch versetzen der Gurtpins und und einen rauhen Ledergurt sehr gut kompensieren. Wer Thunderbirds oder Explorer gewöhnt ist, wird wahrscheinlich gar kein Problem haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Nochn Liebling
Ursteff, 11.02.2020
Mehr Gitarre fürs Geld geht nicht. In fact, auch die ist für mich in Geld nicht zu beschreiben.
Noch einmal, ich hab jetzt die sechste Harley Benton, und es ist leicht, eine 4 oder 4 einhalb Kilo schwere Gitarre zu Sustain zu bekommen.
Sehr geil ist es, wenn das in leicht gelingt. Die SG hier wiegt 3020 Gramm, und summt unter dem Finger, keine toten Töne, Saitenlage für ohne hier was gemacht sehr gut. Sehr modernes Griffbrett. Schon gesagt, die singt? Yep. Ich weiss nicht mehr genau, wie ne SG singt, Tatsache ist, ja tut die auch, den Clapton Woman kann die ohne das sie es will, ohne das sie auch nur daran denkt, die HB SG ist eine eigene Nummer.
In einem ersten Anlauf wollte ich schreiben, die Tonabnehmer matschen etwas zu, wenn viel los ist, keine Lust mehr zu. Ja, kann man machen, andere, die ganze Klampfe ist genauso gut wie ne 1000€ Klampfe. Stichwort Charakter. Es gibt sehr teure, leblose Dinger. Die hier ist mehr als stimmig. Wenn man einen Menschen eine Weile kennt, muss man sagen, er ist einzigartig. So gehts mir gerade mit der. Schön sieht sie auch noch aus. Stichworte. Viel Output. Seit langem das erste mal wieder am L-Poti gespielt, kann man schön den Verstärker aufmachen. Sehr gut lackiert. Winzige Menschlichkeiten im Bindinglack. Erstklassige Tuner. Erstklassig.
Nicht kopflastig. Gute Klinkenbuchse. Hält gut die Klinke, aber ohne festzuhalten. Schnelles Griffbrett. Nicht so schmal, auch Leute vom Klassikgriffbrett finden Nähe. Völlig unglaublich viel Gitarre für 220€.
die Mittelstellung der PU's hält tatsächlich einen kernig differenten Sound bereit. Die PU's haben viel Schmalz, wer es luftiger und (noch) differenzierter will, kann ja andere einbauen. Aber, hei, erst mal nie nicht nötig. Ich bin da erst mal viel zu faul. Ach ja, sie spielt sich leicht. Schade, Rezensionen mit Hörprobe wärn mal was..
Noch was: Die Pickups sind phantastisch still für ihren output. Im Eck am Computer, wo sie jetzt steht, sind andere doublecoils, singles sowieso, echt lauter. Hiss, EMP eben. Die hier? Fast so leise wie ne gut geschirmte aktiv EMG.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Feines Teil
crudelitas, 02.10.2020
Habe mehrere HB Gitarren gehabt, aber diese ist der Knaller. Macht sau Laune.
Verarbeitung und Bespielbarkeit ist top.
Sound is auch gut.
Ich kann sie empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
SG-Style mit guten Features...
Mathias8716, 04.09.2020
Alles in allem passt das Teil und kann bedenkenlos empfohlen werden. Mir persönlich gefällt die Tatsache das der Klinken-Anschluss auf der Seite angebracht wurde. Preis-Leistung ist phänomenal um eine gute SG-Style Gitarre sein Eigentum zu nennen. Die Roswell PUs machen meiner Meinung nach hier einen sehr guten Job (ich kann die vielen Kritiken zu Roswell nicht nachvollziehen - insbesondere bei den Humbucker Modellen) und die Grover Tuner sind wirklich hochwertig. Man darf einfach die Kopflastigkeit bei diesem Modell nicht unterschätzen.... Das ist aber eher der Konstruktion zuzuschreiben und nicht dem Hersteller. Abgesehen vom Einstellen des Halses sowie einer Politur der Bundstäbchen (beides absolut normal für Gitarren in dieser Preisklasse) kam die Gitarre makellos bei mir an. Definitiv eine Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Farbe: Rot
Harley Benton DC-Custom Cherry
(124)
Harley Benton DC-Custom Cherry
Zum Produkt
225 €

Harley Benton DC-Custom Cherry, Custom Line-Serie, E-Gitarre, geleimter Mahagoni Hals (Swietenia Meliaceae) C-shaped , Mahagoni-Korpus (Swietenia Meliaceae), Roasted Jatoba Griffbrett,...

  • Farbe: Rot
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 24
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
Harley Benton DC-Custom White
(45)
Harley Benton DC-Custom White
Zum Produkt
225 €

Harley Benton DC-Custom White, Custom Line-Serie, E-Gitarre, geleimter Mahagoni (Swietenia Meliaceae) C-shaped Hals, Mahagoni (Swietenia Meliaceae) Korpus, Roasted Jatoba Griffbrett,...

  • Farbe: Weiß
  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Jatoba
  • Bünde: 24
  • Mensur: 628 mm
  • Tonabnehmerbestückung: HH
  • Tremolo: Nein
  • Inkl. Koffer: Nein
  • Inkl. Gigbag: Nein
B-Stock ab 170 € verfügbar
225 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

Kürzlich besucht
Warm Audio WA-87 R2B

Warm Audio WA-87 R2B; Großmembran-Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere, Kugel, Acht; Originalgetreue WA-87-B-50V Kapsel; Goldbedampfte 6 µm NOS Mylar Membran; 100% diskrete Schaltung mit NOS Fairchild Transistoren, WIMA und Nichicon Kondensatoren; Cinemag USA Ausgangstransformator; LoCut: 80Hz; Pad: -10db; max. SPL: 125 dBSPL...

(1)
Kürzlich besucht
M-Audio Keystation 88 MK3

M-Audio Keystation 88 MK3; USB-MIDI Controller; 88 anschlagsdynamische, halbgewichtete Tasten in Standardgröße; Transport- und Pfeiltasten zur DAW-Steuerung; Lautstärke-Fader; Pitch- und Modulationsrad; Oktavwahltaster; MIDI-Verbindung über USB und 5-Pol MIDI-Buchse; kompatibel mit iOS-Geräten über Apple USB to Camera Adapter (separat erhältlich);...

Kürzlich besucht
Zoom V3

Zoom V3; Vocal Processor; 16 kreative Effekte zur Stimmbearbeitung wie z.B. Harmony, Vocoder, Robot, Telephone, Beat Box oder Talk Box; wählbare Tonart für die Effekte Harmony, Talk Box, Vocoder und Pitch Correct; bis zu 5 Effekte gleichzeitig nutzbar; zusätzliche Effekte:...

Kürzlich besucht
Mutable Instruments Veils (2020)

Mutable Instruments Veils (2020); Eurorack Modul; 4-Kanal VCA; Kennlinie pro Kanal von exponentiell bis linear regelbar; CV-Offset pro Kanal einstelbar; Ausgänge 1-3 sind normalisiert auf Ausgang 4 zur Verwendung als Mixer; DC gekoppelte Eingänge verarbeiten Audio- und CV-Signale; zweifarbige LED...

(1)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G

Blackmagic Design UltraStudio Monitor 3G; Videoausgabegerät für 3G-SDI- und HDMI-Playback über mit Thunderbolt 3 ausgerüstete Laptops oder Desktopcomputers; unterstützt professionelles SDI- und HDMI-Monitoring in 10-Bit-Broadcastqualität von Material aus gebräuchlichen Schnittsoftwares wie DaVinci Resolve, Final Cut Pro X, Media Composer und...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.