Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE Bundle

banner
Kostenlose Gitarrenschule

3 Monate music2me geschenkt

Lernen Sie kinderleicht Gitarre spielen, mit über 250 aufeinander aufbauenden Lektionen – bequem von zu Hause aus. Wir schenken Ihnen zum Kauf dieses Produktes einen Gutschein für die größte deutschsprachige Online-Musikschule music2me, den Sie 24 Stunden nach Versand des Produkts per E-Mail erhalten. Infos zu dem Angebot erhalten Sie direkt auf der Webseite von music2me. Und keine Sorge: wir schwatzen Ihnen hier kein Abo auf, das sich verlängert.

Set bestehend aus:

Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Bauform: Dreadnought mit Cutaway
  • massive Fichtendecke
  • Boden und Zargen aus Mahagoni
  • Mahagonihals
  • Pau Ferro Griffbrett
  • Dot Einlagen
  • cremefarbenes Binding
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 48,0 mm
  • Griffbrettradius 400 mm (15 3/4")
  • 20 Bünde
  • Pau Ferro Steg
  • Fishman Presys-II Preamp mit eingebautem Stimmgerät
  • verchromte DieCast Mechaniken
  • Originalbesaitung: Daddario XTAPB Light .012 - .053 (Art. 471307)
  • Farbe: Natur matt

music2me Guitar Subscription 6 Mon. BDL

  • 6 Monats-Abonnement für Online Gitarrenunterricht

Bundle-Version

Sowohl kompletten Neu-Einsteigern als auch Fortgeschrittenen ermöglicht der Gitarrenkurs von music2me Stück für Stück das Erlernen und Verbessern des Gitarrenpiels.

Ein durchdachter und pädagogisch sinnvoll aufgebauter Kurs, der über Videos mit vielen Zusatzinformationen das Üben erleichtert und den Lernfortschritt beschleunigt.

Der Videoplayer lässt sich zum effektiveren Üben anpassen, da das Tempo über die Zeitlupenfunktion geändert werden kann, Bild und Ton laufen dabei immer synchron. Beliebige Abschnitte lassen sich markieren und in Dauerschleife abspielen. Eigene Übungen können abgespeichert und natürlich jederzeit abgerufen werden.

Bei Fragen stehen die freundlichen Gitarrenlehrer von music2me stets zur Seite.

  • Gutschein für die music2me Online-Musikschule für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • durchdachtes pädagogisches Konzept von studierten Gitarrenlehrern
  • über 170 Lehrvideos ermöglichen das Lernen im eigenen Tempo
  • Videos und Inhalte jederzeit und von überall aus verfügbar
  • verschiedene Stile wie Pop, Klassik, Film-Musik, Gospel, Blues, etc.
  • Musik- und Notenlehre
  • regelmäßig neue Inhalte ohne Aufpreis
  • Video-Player mit Übungsfunktion, Zeitlupe etc.
  • inklusive vollständiger Notenblätter mit Tabulatur im muisc2me Online-Viewer
  • Tablet- und Smartphone-kompatible Benutzeroberfläche
  • Quiz-Funktion zum Überprüfen des Lernfortschritts
  • passende Begleit-Songs zum Üben und Mitspielen
  • Email-Support von fachkundigen music2me-Mitarbeitern (auch telefonisch erreichbar)
  • Lieferung als Activation-Card

Spezifikationen:

Web-Interface kompatibel mit PC, Mac, iPad, Tablet, iPhone, Android usw.

  • Systemvoraussetzungen: moderner Browser wie Google Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer 9 oder neuer, Microsoft Edge etc., permanente Internetverbindung ab 2 MBit/s

Weitere Infos

Decke Fichte
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Ja
Griffbrett Pau Ferro
Sattelbreite in mm 48,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

Alles andere als „billig“

Eine Gitarre, die wenig kostet, muss noch lange nicht „billig“ sein. Mit der Custom Line CLD-1048SCE NS hat Harley Benton ein Instrument im Programm, das sich trotz eines niedrigen Preises geradelinig, schnörkellos und robust präsentiert. Dazu kommt eine massive Decke für den guten Ton, ein Cutaway, ein Pickup und eine Menge begeisterte Besitzer. Hinzu kommt in dieser preiswerten Bundle-Version ein 6-Monate-Abo bei music2me. Music2me ist die größte deutschsprachige Online-Gitarrenschule und bietet hier dem ambitionierten Einsteiger, aber auch den fortgeschrittenen Spieler mehr als 250 aufeinander aufbauende Lektionen. So kann man einfach das Gitarrespielen lernen oder seine vorhandenen Fähigkeiten noch verbessern.

Alles richtig gemacht

Die Decke einer Gitarre ist der Dreh- und Angelpunkt des Sounds, und wenn hier alles richtig gemacht wird, ist das schon die halbe Miete. Die Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS ist daher mit einer massiven Fichtendecke ausgestattet, die mit dem bewährten X-Bracing versteift ist. Der Korpus mit Cutaway besteht aus gesperrtem Mahagoni, was die Gitarre unanfällig für Klimaeinwirkungen macht. Der 48-mm-breite Hals ist perfekt für alle Umsteiger von der Klassikgitarre. Und das Fishman-Pickupsystem sorgt für eine sorgenfreie Weiterleitung an einen Verstärker. Das im Bundle enthaltene music2me ist ein durchdachter und pädagogisch sinnvoll aufgebauter Kurs, der über Videos mit vielen Zusatzinformationen das Üben erleichtert und den Lernfortschritt beschleunigt. Zudem stehen einem bei Fragen freundlichen Gitarrenlehrer von music2me stets zur Seite.

Robustes Arbeitspferd

Schon die Optik zeigt: Die CLD-1048SCE NS ist eine robuste Gitarre. Die klare, große Schalllochrosette sowie die matte Klarlackierung sprechen eine deutliche Sprache. Diese Gitarre ist ein Arbeitspferd, eine Gitarre, die auch bei unsanfter Behandlung nicht so schnell kaputt geht. Mit der massiven Decke liefert sie zudem einen dynamischen Ton, der durch den großen Dreadnought-Korpus auch über einen satten Bassschub verfügt - genau das richtige für Liedbegleitung aller Art. Der aufbauende Kurs von music2me lehrt einem das Gitarrenspiel oder verbessert es noch. Mit einem Videoplayer lassen sich Songs verlangsamen und in Dauerschleife abspielen, um diese zu üben. Zudem können eigene Übungen abgespeichert werden.

Über Harley Benton

Seit 1997 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Nicht nur für Anfänger

Klar - mit diesem Verhältnis zwischen Preis und Leistung ist die CLD-1048SCE NS ideal für den Ein- und Umsteiger, speziell wenn man vorher eine Klassikgitarre mit ihrem breiten Hals gespielt hat. Aber auch überall sonst, wo eine preiswerte, robuste und dennoch gut klingende Steel String gebraucht wird, leistet sie Herausragendes. Daher ist sie nicht nur bei Anfängern gut aufgehoben, sondern beispielsweise auch in den Musikräumen der Schulen oder im Bestand von Jugendgruppen - Sakropop über PA in der Kirche inklusive!

Kundenbewertungen von ähnlichen Produkten

Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Es lohnt sich!
Ptic, 06.10.2017
Meine alte Tanglewood Straßenmucker-Klampfe, die ich vor Jahren gekauft habe ist total runtergenudelt, d.h. sie müsste neu bundiert werden und braucht auch einen neuen Sattel. Kostenpunkt ung 250 Euro. Ein stolzer Betrag wenn man bedenkt, dass die Gitarre 600 Euro gekostet hat. Also ließ ich sie erstmal liegen und spielte meine teure Furch auf der Gass'. Jetzt, wo der Winter kommt wollte ich diese jedoch nicht mehr rausnehmen. Rein zufällig stieß ich dann beim Musikhandel Thomann auf die Hausmarke Harley Benton. Anfangs war ich ziemlich skeptisch. Wie können denn bitteschön so billige Instrumente gut sein, fragte ich mich. Das geht doch garnicht. Trotzdem schaute ich mir einige Videos darüber bei YouTube an, las einige Kritiken und entschied mich letztedndlich für eine Gitarre mit der Bezeichnung Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS. Kostenpunkt: 189 Euro. Ich dachte mir, was soll's, wenn sie Scheiße ist, gebe ich sie einfach wieder zurück.

Am Montag bestellt, Dienstag Feiertag und am Mittwoch war sie da. Voller Erwartung packte ich sie aus und traute meinen Augen nicht! Was ich da in Händen hielt war ein tolles Instrument. Makellos verarbeitet, ohne Macken, super eingestellt und mit aktivem Fishman Tonabnehmer. Die Bünde und Mechaniken tadellos. Ok, dachte ich, wollen wir doch mal hören wie sie klingt. Und siehe da, ein voller, runder Ton mit der nötigen Brillianz in den Höhen. Laut und ausgewogen. Die Intonation ist in allen Lagen hervorragend. Die Gitarre ist matt lackiert, hat einen breiten, flachen Hals (48 mmm am Sattel), einen Cutaway und fühlt sich vom ersten Moment gut an. Ich war fassungslos! Wie kann es sein, dass ein solches Instrument nur 189 Euro kostet?! Wie geht das? Allein der Tonabnehmer kostet so viel.

Ich konnte es kaum abwarten sie auszuprobieren, packte alles zusammen und ab ging's uff die Gass`. Ich spielte verstärkt, also mit Anlage. Auch hier machte die HB eine super Figur. In meiner 40jährigen Laufbahn als Musiker besaß ich so an die hundert Gitarren namhafter Hersteller. Die teuerste war eine Martin OM45, die mich damals 4.500 DM kostete und das zwei mal, weil ich sie zwei mal kaufte und wieder verkaufte. Ich hatte Gitarren von Fender, Gibson, Martin, Lowden, Larrive, Guild, Fylde, Gurian, Levin etc. Alles teure Instrumente, die mich viel Geld gekostet haben. Jede einzelne dieser Gitarren hatte irgendwo eine Macke. Egal wie teuer, keine war tadellos. Nach all den Jahren besitze ich jetzt eine der billigsten Gitarren, die ich jemals gekauft habe und sie ist einfach nur genial. Das muss man sich mal vorstellen! Für das Geld bekam man früher nur Schrott, wenn überhaupt. Heute bekommt man eine Harley Benton Custom Line CLD-41S WN, die teuerste aus der Serie für sage und schreibe 249 Euro, die bei Martin das zehnfache kosten würde. Die Zeiten haben sich zu Gunsten des Verbrauchers geändert. Ob das so bleibt, wird sich zeigen.

Ich bin absoluter Harley Benton Fan geworden. Im Grunde könnte ich mir von heute an jeden Monat ein oder zwei Gitarren kaufen. Da wären noch so einige Schätzchen. Ich kann jedem Gitarristen nur empfehlen die Dinger mal auszuprobieren. Es loht sich.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Ordentliche Gitarre für wenig Geld
Frankman, 01.08.2013
Als Umsteiger von Konzert- auf Westerngitarre war es mich für mich bei fast allen Stahlsaitenmodellen anfangs schwer, die benachbarten Saiten nicht versehentlich abzudämpfen (insbesondere beim Fingerpicking)
Deshalb dachte ich mir, ich probier mal diese Dreadnought mit 48mm Sattelbreite aus, bei einem Preis von knapp 180 Euro kann man ja nicht viel falsch machen.

Und tatsächlich, auf dem breiteren Griffbrett fühlte ich mich sofort wie zuhause, keine unabsichtliches Abdämpfen mehr!
Auch an der Saitenlage musste ich nichts mehr nachjustieren, gute Bespielbarkeit ohne zu schnarren.
Sogar die ab Werk Saiten machen einen guten Eindruck. Ich hatte mir eigentlich Elixir dazubestellt, um gleich bei Erhalt die Saiten zu wechseln, werde nun aber erstmal die bereits aufgezogenen Saiten "abspielen".

Am Sound gibt es mit und ohne elektrischer Verstärkung nichts auszusetzen. Klingt eben so wie eine Western klingen soll. (Dass man keine 2000 Euro Martin in der Hand hat, ist natürlich klar)

Der eingebaute Tuner reagiert schnell und genau, er lässt sich auch von mitschwingenden Saiten nicht so leicht irritieren wie so manch anderes Modell. Der Frequenzbereich ist von 433 bis 447 Hertz einstellbar. Kleines Manko: Leider macht der Tuner bei jedem Ab- und Anschalten einen automatischen Reset, weshalb nach dem Anschalten immer 440Hz eingestellt ist. Wer also gerne mit einer etwas höheren oder tieferen Stimmung spielt, muss dies jedes mal nach dem Einschalten neu umstellen.

Der eingebaute Tonabnehmer macht was er soll, ebenso der 4 Band Equalizer. Die kleinen Drehknöpfe sind ein bisschen fummelig, die Markierung auf den einzelnen Knöpfen ist nur bei gutem (Augen-)Licht erkennbar. Ein winziger Klecks TippEx o.ä. auf die bestehende Markierung schafft Abhilfe, so sind die aktuellen Einstellungen auch bei schummriger Beleuchtung noch sichtbar.
Das Kabel, welches im Inneren des Korpus vom EQ zum Anschluss verläuft, hat anfangs beim Saitenanschlag ein wenig geschnarrt, da es lose hängt und an einer stelle einen Teil des Korpus berührte. Mit einem Streifen Tesafilm lässt es sich jedoch leicht befestigen.

Die Schallloch Rosette ist zwar nicht ganz nach meinem Geschmack, aber bei dem Preis kann ich natürlich gut damit leben. Der seidenmatte Klarlack ist nicht zu dick aufgetragen, bis auf wenige (sehr kleine) Lackfehler sind keine äußeren Mängel erkennbar.

Die verwendeten Diecast Mechaniken sind angenehm leichtgängig, genau und halten ihre Stimmung.

Leider sind die Bundstäbchen nicht wie meistens üblich glatt poliert, sondern eher "gebürstet" (Bürstrichung ist zum Sattel hin) Deshalb hört man manchmal bei Bendings & Co ein leises Kratzgeräusch, wenn die Saite über diese "Bürstrillen" drüberfährt, vor allem wenn man über den Verstärker spielt. Aber wahrscheinlich kann man das mit Fretguard und Politur selbst ausbessern, falls es zu sehr stört.


Alles in allem eine sehr brauchbare Gitarre für sehr wenig Geld, die ich jedem weiterempfehlen würde.
Besonders diejenigen, denen die Standard Westernsattel mit +/- 43mm einfach zu schmal sind, werden mit diesem Modell ihre wahre Freude haben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Die Neudefinition des Preis-Leistungs-Verhältnis
Peter691, 30.04.2016
Ich spiele jetzt seit vierzig Jahren Gitarre. In dieser Zeit hatte ich eine Menge Gitarren in den Händen, meistens aus der Mittelklasse. Meine Erfahrung damit: Wenn Du sie einstellen kannst, bekommst Du eine gute Gitarre günstig. Einstellen musste ich bisher alle. Die Werkseinstellung war bezüglich Saitenlage nie optimal. Jeder Musikladeninhaber erzält Dir dann, daß man die Saitenlage mit dem Halsstab einstellen kann. Das ist aber nicht richtig. Mit dem Halsstab stellt man den Zug ein, den der Hals dem Zug der Saiten entgegensetzt damit er sich nicht unter Spannung verbiegt. Die Saitenlage kann man nur mit der Stegeinlage und dem Sattel einstellen. Man muß also mit einer Fühlerlehre genau messen wie der Ist-Zustand ist. Dann die beiden Teile ausbauen und an der Unterseite beschleifen um den Soll-Zustand zu erreichen. Das bedarf schon eines gewissen Könnens und ein wenig Mut. Ich habe diesen Mangel immer auf fehlende Qualitätskontrolle bei chinesischen Herstellen zurückgeführt. Aber die Werkstoffqualität stimmt meist und so kommst Du für cirka 500 Taler zu einer Gitarre die Spaß macht.
Und jetzt kommen die Thomänner!
Die müssen irgendwas neu erfunden haben oder so.
Diese Gitarre ist aus dem Karton ausgepackt genau richtig. Da stimmt einfach alles. Es gibt sogar ein Meßprotokoll zur Saitenlage im ersten und vierzehnten Bund. Aus Neugier habe ich nachgemessen und kann bestätigen: erste Bund 0,5/0,6mm vierzehnter Bund 2,0/2,5mm. Diese Einstellung muß man definitif nicht ändern. Ich bin beeindruckt! Auch die Holzqualität kann sich sehen und hören lassen. Decke ist fein gemaserte Fichte massiv, bookmarked und offenporig. Boden weist auch bookmarked Optik auf. Sound ist super (und wird bei Fichte bekanntlich durch bespielen nochmal besser). Knackige Bässe und schöner Diskant. Die Ansprache auf Hammer-On und Pull-Off Bindungen sind für mich immer ein Kriterium. Auch da gibts nix zu meckern. Sehr gut für Fingerstyle, aber auch für Strumming.
Lediglich die Enden der Bundstäbchen könnten ein wenig glatter beschliffen sein (Verarbeitung 4 von5). Aber wirklich schlecht ist das nicht. Das habe ich schon schlimmer gesehen. Die schlechte Kritik an der Werksbesaitung, die in anderen Bewertungen erwähnt wird, kann ich nicht bestätigen. Die klingen gut. Aber Saiten sind Verschleißteile. Alles in allem ein sehr gutes Instrument. Und schön ist sie auch noch.
Die einzige ungeklärte Frage: Wie geht das für den Preis?
Grüße. Pit
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Eine Gitarre zum Wohlfühlen
Mathias312, 28.06.2013
Normalerweise gibt es für Anfänger preiswerte Gitarren, die billig sind.

Das sind sogenannte Eierschneider. Nach 5 Minuten spielen tun einen die Finger weh, weil der Saitenabstand bei einem cm liegt.
Diese Gitarre hat nicht viel gekostet. Für mich hat sie aber einen hohen Wert:
Ich habe Gitarren in den oberen Preisklassen getestet, die waren nicht bundrein, hatten eine miserable Saitenlage und haben geklirrt.

Diese Gitarre ist bundrein, hat eine Saitenlage wie eine gute E-Gitarre, klirrt aber trotzdem nicht.
Die Hände fühlen sich nach einer Stunde noch genauso gut an wie zu Beginn. Kein Verkrampfen.
Ich bin Basser und habe breite Fingerkuppen. Mit einem 43 mm Sattel stoppt der vorn liegende Finger die benachbarten Saiten ab. Mit den 48 mm habe ich genügend Patz, wie bei einer Konzertgitarre.

Einen Tonabnehmer hat sie auch. Er hat verschiedene Einstellungen. Klingt gut. Für mich.
Das eingebaute Stimmgerät funktioniert 100%.

Ich habe mal bei einem Kollegen auf der 10 000 € "Hand made" gespielt. Die geht genauso gut wie meine.

Ich habe auch keine preiswerte Gitarre gesucht sondern eine mit breitem Sattel.
Ob die anderen dieser Marke genauso gut sind weiß ich nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE Bundle
Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE Bundle
Zum Produkt
229 €

Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS Bundle Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS, music2me Guitar Subscription 6 Mon. BDL

Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS
(314)
Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS
Zum Produkt
209 €

Harley Benton Custom Line CLD-1048SCE NS Westerngitarre, dreadnought-Style, Cutaway, massive Fichten Decke, Boden & Zargen Mahagoni (Aucoumea klaineana), creme Binding, Mahagoni Hals (Aucoumea...

Harley Benton CLD-40SM-CE SolidWood
(10)
Harley Benton CLD-40SM-CE SolidWood
Zum Produkt
379 €

Harley Benton CLD-40SM-CE Solid Wood; Vollmassive Custom Line Serie Western Gitarre, Dreadnought Style mit Cutaway, ausgesuchte massive A-Grade Afrikanischer Mahagoni Korpus, Scalloped X-Bracing,...

229 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Westerngitarren
Wes­tern­gi­tarren
Der Kauf einer Wes­tern­gi­tarre ist oft der Anfang einer langen Freundschaft zwischen Spieler und Instrument.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
(2)
Kürzlich besucht
Blackmagic Design Atem Mini Extreme

Blackmagic Design Atem Mini Extreme; Video Mixer; verfügt über alle Features des ATEM Mini Pro, sowie zusätzlichen 8 HDMI-Eingängen, 2 separaten HDMI-Ausgängen, 2 USB-Ports und einer Kopfhörerbuchse; Außerdem verfügt dieses Modell über 4 Chromakeyer, 6 DVE für Bild-im-Bild-Darstellungen, 2 Mediaplayer...

(9)
Kürzlich besucht
Audient iD4 MKII

Audient iD4 MKII; USB 3.0 Audiointerface; Anschluss: USB C; 24 bit / 44,1 – 96 kHz; ADC Dynamikumfang: 121 dB; DAC Dynamikumfang: 126 dB; Class A Audient Konsolen Mikrofon-Vorverstärker; Mic Gain 58 dB,

(1)
Kürzlich besucht
iZotope Spire Studio 2nd Generation

iZotope Spire Studio 2nd Generation; mobiles Recording-Studio mit Lithium-Ionen-Akku (bis zu 4 Stunden Laufzeit); 2 Spuren gleichzeitig aufnehmbar; bis zu 8 Spuren pro Projekt abspielbar; Aufnahmeformat: 24-Bit / 48 kHz; bis zu 8 Stunden Aufnahmezeit; unterstütze Aufnahmeformate: AIF, MP3, M4A,...

(1)
Kürzlich besucht
Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE

Hercules DJ Control Inpulse 500 Gold LE; Limited Edition mit goldenen Highlights; auf 1000 Stk. weltweit limitiert; nummeriert mit Gravur auf der Konsole; All-in-one-DJ-Controller; Bedienelemente pro Deck: 1x Filter-Regler, 3 x Equalizer-Regler, 1 x Gain Regler, 1 x Lautsttärkenregler, 1...

(2)
Kürzlich besucht
Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine

Universal Audio UAFX Astra Modulation Machine; Stereo Modulation Pedal mit Chorus, Flanger und Tremolo Effekten; True oder Buffered Bypass; Preset abspeicherbar; zusätzliche Effekte dowloadbar; Live/Preset Modus; Dual-Prozessor UAFX Engine; benötigt externes 9V DC 400mA Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten); Anschlüsse:...

Kürzlich besucht
Meinl TMDDGS Didgeridoo Stand

Meinl Didgeridoo Ständer, TMDDGS, Material: Aluminium, Stabiler Zweifußständer, Weiche Polsterung mit schützendem Gummizug, Höhe, Winkel und Tiefe einstellbar

Kürzlich besucht
Flight TUC-32 Sakura Concert Travel

Flight TUC-32 Sakura Concert Travel, Ukulele, Konzert; Decke: Linde; Boden und Zargen: ABS (gewölbter Boden); Hals: ABS; Griffbrett und Steg: ABS; Sattel und Stegeinlage: ABS; 17 Bünde; Mechaniken: Open Geared Tuners mit schwarzen Buttons; DOT-Einlagen am 5., 7., 10. und...

Kürzlich besucht
Fender FA-15 3/4 WN Red

Fender FA-15 3/4 WN Red; Dreadnought Mini Western Gitarre, Limited Edition; X-Bracing; Boden & Zargen: Sapele; Decke: Agathis; Hals: Nato; Halsform: C; Griffbrett: Walnuss; Einlagen: White Dots; 18 Narrow Tall Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 43 mm; Mensur: 592 mm...

Kürzlich besucht
Meinl Snarecraft Cajon 100 Green B.

Meinl Snarecraft Cajon 100 Green Birch, Modell: SC100GRB, Special Edition, Korpus und Schlagfläche aus Birkenholz, Farbe: Green Burst, zwei eingebaute Snarespiralen, abgerundete Kanten für angenehmeres Spielgefühl, Abmessungen (H x B x T) in cm: 50 x 30 x 30

Kürzlich besucht
Zoom PodTrak P4

Zoom PodTrak P4; Podcasting-Recorder; vier Mikrofoneingänge (XLR, P48V Phantomspeisung schaltbar); vier Kopfhörerausgänge mit individuellen Lautstärkereglern (3.5mm Stereoklinke); pro Eingang Gain-Regler und Mute-Taste; Mix-Minus-Funktion für automatische Feedback-Unterdrückung bei eingespeisten Anrufen; Anschluss eines Telefons über TRRS-Buchse; kabellose Einbindung von Telefonen über Zoom...

Kürzlich besucht
Eventide MicroPitch Delay

Eventide MicroPitch Delay; Effektpedal für E-Gitarre; Duale, verstimmbare Delays mit einem feinauflösenden De-Tuning und einer Modulation der Taps; Subtile Andickung des Klangs, üppige Stereoverbreiterung, satt verstimmte Delays, fette Modulationen und tempo-synchronisierte Spezialeffekte; Neue Modulationsquellen mit positiven und negativen Hüllkurven; Fünf...

Kürzlich besucht
Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF

Blackmagic Design Pocket Cinema Camera Pro EVF; Sucher passend für Pocket Cinema Camera 6K Pro; Sucher mit internem Näherungssensor, 4-teiligem Glasdiopter, integrierter Statusinfo-Anzeige und digitalem Testchart; Video- und Stromanschlüsse: über den Verbinder des Pocket Cinema Camera 6K Pro EVF; Verschraubung:...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.