Harley Benton Custom Line Bass DI-Expander

Effektpedal

  • aktiver Bass Preamp/DI Pedal mit Compressor
  • True Bypass
  • Regler: Gain, Bass, Middle, Freq, Treble, Blend, Volume, Comp und Threshold DI Switch (Ground/Lift)
  • Input Schalter: (0dB / -10db)
  • Input Klinkeneingang
  • Thru Klinkeneingang (parallel)
  • Line In
  • Klinkenausgang
  • Kopfhörerausgang
  • symmetrischer DI-Ausgang über XLR
  • Stromversorgung über 9 V-Batterie oder 9 V-Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939
  • Abmessungen (B x T x H): 128 x 93 x 56 mm
  • Gewicht: 450 g (ohne Batterie)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Doom Off-On
  • Funk Off-On
  • Fusion Off-On
  • Metal Off-On
  • Slap Off-On

Weitere Infos

Art des Effekts Preamp

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Harley Benton Custom Line Bass DI-Expander
50% kauften genau dieses Produkt
Harley Benton Custom Line Bass DI-Expander
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
79 € In den Warenkorb
Behringer V-Tone Bass BDI21
18% kauften Behringer V-Tone Bass BDI21 24 €
tc electronic SpectraDrive Bass Preamp
7% kauften tc electronic SpectraDrive Bass Preamp 159 €
Ampeg Classic Analog Bass Preamp
6% kauften Ampeg Classic Analog Bass Preamp 79 €
Palmer Pocket Amp Bass
5% kauften Palmer Pocket Amp Bass 145 €
Unsere beliebtesten Bass Preamps
38 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Etwas besser ginge es noch
diemanse, 28.02.2018
Allgemeinens
Vom Prinzip her ist das Gerät wirklich gut. Der Sound ist immer klar, mit meinen passiven Bässen konnte ich keine Übersteuerung produzieren. Für Crunchiges ist das Teil definitiv nichts. Die mechanische Austattung ist tadellos. Der EQ regelt moderat, was mir sehr gut gefällt. Hängt man das Teil direkt an eine Endstufe kommt ein angenehmer sound mit ausreichen Pegel zu Stande. Der Kompressor klingt in meinen Ohren wirklich sehr gut.

Positives
Sound, Funktionalität, Ausstattung, Kompressor, Kopfhörerausgang, Line Input

Negatives
- Es ist kein Batteriefach vorhanden, ein Schraubendreher sollte immer vorhanden sein.
- Der Kompressor hat keinen Pegelsteller. Der Schalter ist somit fast überflüssig, man bekommt immer eine Pegelveränderung.
- Der Blendregler arbeitet nicht ganz sauber. Bei 12 Uhr-Stellung ist eine Unsauberkeit im Bass zu hören, die bei Maximalstellung weg ist. Generell ist dieser Regler bei der moderaten Klangregelung meiner Meinung nach verzichtbar.
- Die LEDs der Schalter sind unlogisch (rot gleich an, grün gleich aus). Für mich wäre LED AUS gleich Bypass und LED AN gleich Effekt An logisch.

Fazit
Ich werde den Bass DI Expander zurück schicken.
Der fehlende Lautstärkeabgleich für den Kompressor disqualifiziert diesen als einschaltbaren Effekt, weil man so den Ausgangspegel neu anpassen muss. Das fehlende Batteriefach ist auch sehr ärgerlich.
Wenn der Blendregler ersatzlos gestrichen würde und der Volumeregler an seine Stelle wanderte, wäre Platz für einen dritten Regler des Kompressors. Dann noch ein anderer Boden mit Klemmdeckel und das Teil wäre zu einem Preis von unter 100 Euro ein echter Hammer.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Mother`s little Helper
advocaster, 05.07.2017
Fazit: Ausstattung und Klang machen diesen Preamp für mich zu einem tollen Gerät. Ein "must" für jeden Bassisten, sowohl im Home-Studio als auch im Livebetrieb.

Einsatzzweck: Gedacht ist er als Vorstufe. Aber er kann eigentlich mehr.

Ich nutze zum Üben gerne ein Notebook, um die Stücke verlangsamt abzuspielen und die Basslines herauszuhören und mitzuspielen. Dazu möchte ich nicht immer einen fetten Amp anwerfen, ich spiele dann gerne über Kopfhörer. Natürlich hat man dafür immer irgendeinen Kleinamp rumstehen. Was aber, wenn nicht? Und tief in der Nacht? Und die Verkabelung ist auch komplex. Ich will ja das Stück auf dem Kopfhörer hören, dazu spielen und flexibel agieren können.

Ein Kollege stellte mir ein vergleichbares Selbstbaugerät zur Verfügung. Ich bin begeistert und habe mich auf die Suche gemacht. Hier wurde ich fündig und habe ich den HB CustomLine Expander entdeckt und bestellt.

Ja, das Customteil war schon sehr schön, aber den hier gibt es sofort und für wenig Geld. Ausgepackt und angeschlossen.

D.h. das Notebook habe ich mit dem DI-Ex verkabelt, habe im DI-Ex den Bass Ibanez SRC805 eingesteckt und den Kopfhörer angestöpselt. Jetzt kann ich den Song auf dem Notebook wiedergeben und dazu meine Bassline spielen. Alles über Kopfhörer. Perfekt. Genau für diesen Job gebaut und angeschafft. Ich bin am Ziel. Danke Thoman! Ich brauche nur noch 3 Dinge: Notebook oder Handy, DI-Ex und Kopfhörer.

Aber das Gerät kann noch mehr. Es muss nicht immer die BigBox sein, über die man spielt. Ich habe den Ausgang mit einer x-beliebigen Aktiv-Computerbox -hier meine Samson Resov6- verbunden und spiele entspannt Bass. Ich kann den Klang sauber regeln.

Auch eine schöne Lösung: Bass in den DI-Ex und den wiederum an eine Stereo-Endstufe, die meine Boxen befeuert. Der DI-EX ist als Vorstufe konzipiert und macht einn sauberen Job. Zudem hat man einen DI-Out und kann den Mischer befeuern.

Die Klangregelung funktioniert einwandfrei, Bass, Mitten und Höhen kann man sauber regeln, die Mittenfrequenz ist wählbar. Der eingebaute Compressor - ich spiele nur selten damit- macht einen brauchbaren Job. Ich finde ihn vor allem bei der Nutzung der Kleinaktivboxen und bei Kopfhörernutzung hilfreich.

Der Grundsound ist gut, ich muss nicht viel verstellen. Nebengeräusche fallen nicht negativ auf. Lustig: trotz Aktivbass kann ich das Gerät nicht zum Übersteuern bringen. Gut!

Zum Vergleich habe ich ein Boss GT10B angeschlossen. Ja, viele schöne Sounds, aber ein guter reicht mir für den ganzen Gig, und den liefert der DI-Expander. Zudem entfällt eine weitere Tasche, den DI-EX packe ich nebst Netzteil in den Koffer. Zudem funktioniert dort der Stereokopfhöhere nur MONO -entweder links oder rechts.

Was wäre noch zu verbessern? Vielleicht hätte man eine Klappe für die 9 Volt Batterie einbauen können. Ich nutze das Netzteil und bin immer versorgt. Und ein Subsonicfilter bei 30 HZ, für die Kleinboxenlösung.

Sonst vermisse ich nichts und kann dieses kleine schwarze, sehr elegant aussehende Kistchen nur schwer empfehlen. Die Potis arbeiten sauber, die Haptik ist prima. Sein Feuerprobe wird er noch auf dem Live-Gig bestehen müssen. Aber da mache ich mir keine Sorgen.
Meine Mitmenschen sind mir dankbar, dass die Nacht ungestört bleibt und ich freue mich, endlich meiner senilen Bettflucht folgend in stillen Nächten unbehelligt üben zu können. Kaufen!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Zum Üben mit Kopfhörer nicht zu schlagen.
Kapitän Blaubär, 19.11.2019
Verarbeitung, Bedienbarkeit und Sound sind toll. Da fehlt gar nix! Zum Üben top >> Line In, Kopfhöreranschluß und funktioniert mit Batterie, was will man mehr? Der EQ ist dezent aber wirkungsvoll. Die Mitten können sehr gut eingestellt werden. Die Potis laufen angenehm.

Habe mir den Expander nur zum Üben geholt. Habe ihn nie im Bandkontext gespielt. Den DI Anschluß habe ich nie benutzt. zu diesen Punkten kann ich nichts sagen.

Die Funktion / der Sinn des Kompressors hat sich mir nicht erschlossen. Mag sein das jemand da einen Mehrwert sieht, für mich ist er überflüssig.

Zum Üben eine klare Kaufempfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Ja! Nu!
Suchor, 28.09.2018
Hallo, ich hab das Teil seit über einem Jahr und werd dann auch mal was dazu sagen. Ich brauch es nicht als Pre Amp o.ä. , sondern benutze es aussschließlich als ein Teil, an das ich eine Musikquelle, einen Bass und einen Kopfhörer anschliessen kann um darüber lautlos zu üben. Z.B auf Montage im Hotel und Ähnlichem.
Zu der Klangregelung an diesem Gerät kann ich gar nicht so viel sagen, da ich bei Betätigung derer fast keine Klangveränderung wahrneme (jedenfalls im Kopfhörer) .

Ebenso kann ich auch kein pumpen beim Compressor feststellen, weil ich mit viel gutem Willen, beim Einsatz desselben, ebenfalls nur marginale Klangveränderungen feststelle. Tut mir Leid, vielleicht hör ich aber auch nicht mehr gut, oder bin zu blöd!!! Was das Gerät allerdings gut macht, ist, wozu ich es ursprünglich kaufte: Lautlos üben. Es ist handlich und klein und überall hin mitnehmbar. Zum Batterienverbrauch kann ich nur eine kleines subjektives Beispiel geben: 10 Tage abends im Hotel geübt. angeschlossen waren ein Bass, ein Kopfhörer und eine Musikquelle (Internet).
Die Kabel wurden alle nach jedem Üben aus dem Gerät gezogen,
die tägliche Übedauer betrug ca. 1 1/2 bis 2 Stunden: Die Batterie war leer am Tag 9.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
79 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Basspreamps & -Effekte
Basspreamps & -Effekte
Was ist eigentlich mit Basseffekten? Hier erfahren Sie alles über Preamps und Mul­tief­fekt­ge­räte für Bässe.
Online-Ratgeber
Ampmodeler
Ampmodeler
"The holy grail of guitar amps" oder "Teu­fels­zeug"? Ampmodeler sind wohl Lieb­lings­streit­thema aller Gitarristen.
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
TC Electronic Plethora X5

TC Electronic Plethora X5; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Flexibles und einfach zu bedienendes TonePrint Pedal-Board; 127 anpassbare Speicher-Presets, bestehend aus bis zu 5 Toneprint-Pedalen; 75 Toneprint FX-Speicher-Presets pro Pedal, einschließlich Hall Of Fame 2 Reverb, Flashback 2 Delay, Sub...

Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX100

Fender Mustang GTX100; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 100 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
Vicoustic Super Bass Extreme Ult Oak

Vicoustic Super Bass Extreme Ultra Brown Oak; 2er Set Bass Trap aus Akustikschaum und Holz; für die Eckmontage konzipierte Bassfalle;, optimaler Wirkungsbereich: 60-125 Hz; maximale Effektivität: 75 -100 Hz; Kombination aus Membran (wandelt Druckschwankungen in Luftbewegung), hochdichtem Akustikschaum und mikroperforierter...

Kürzlich besucht
Simmons SD1200 E-Drum Set

Simmons SD1200 E-Drum Set, 764 Preset Sounds, 128 User Sounds, 50 Preset Kits, 25 User Kits, 4 Demo Songs, 25 User Songs, farbiges LCD zur einfacheren Bedienung, 5x Lautstärke Fader, Metronome, Reverb, Chorus, Delay Effekte, 2-Band EQ pro Kit, 2x...

Kürzlich besucht
Dunlop Jacquard Strap - Black Thistle

Dunlop Jacquard Strap-Black Thistle; Gitarren/Bassgurt; Jacquard-Stoff; Black Thistle Muster; 5 cm Breite; Länge einstellbar 84 - 152 cm (33 1/16" - 59 13/16"); Echtleder Enden (schwarz)

Kürzlich besucht
Varytec Giga Bar HEX 3

Varytec Giga Bar HEX 3; LED Bar mit 6in1 LEDs; RGBAW + UV LEDs; einfache Steuerung über mitgelieferte IR Fernbedienung oder das integrierte Display; Metallbügel für stehende und hängende Montage; Technische Daten: Lichtquelle: 3 x 12 Watt RGBAW + UV...

Kürzlich besucht
Toontrack SDX The Rooms of Hansa

Toontrack SDX The Rooms of Hansa (ESD); Erweiterungspack für Toontrack Superior Drummer 3 (Art. 419735); produziert und aufgenommen von Michael Ilbert in den Hansa Tonstudios Berlin; 4 verschiedene Aufnahmeräume: Meistersaal, Live Room, Marble Room, Vocal-Booth sowie der berühmte Raumklang des...

Kürzlich besucht
Waves OVox Vocal ReSynthesis

Waves OVox Vocal ReSynthesis (ESD); Vokaleffekt-Plugin; stimmengesteuerter Synthesizer und Vocaleffektprozessor, basierend auf Waves Organic ReSynthesis®-Technologie; ermöglicht innovative Tonhöhen-, Harmonisierungs- und Arpeggierungseffekte bis hin zu klassischen Vocoder- und Talkbox-Effekten; Note Mapper zum automatischen Abspielen von Akkorden, Harmonien oder Skalen aus Gesangsspuren;...

(1)
Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Simmons SD600 E-Drum Set

Simmons SD600 E-Drum Set, 336 Sounds, 35 Preset Kits, 10 User Kit, 3 Preset Songs, 10 User Songs, Metronom, Reverb, Chorus, Delay und Flanger Effekte, 2x 6,3mm Mono Klinken Input für 4. Tom und 2. Crash Pad, 2x 6,3mm Mono-Klinken...

(1)
Kürzlich besucht
Fender Mustang GTX50

Fender Mustang GTX50; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 50 Watt; Bestückung: 12" Celestion G12FSD-100 Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Reverb, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 40 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Ja; Anschlüsse: 1x...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.