Harley Benton CLD-60SCE NT Custom Line

41

Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • Custom Line Standard Solid Serie
  • Bauform: Dreadnought mit Cutaway
  • Decke: massiv Fichte
  • Scalloped X-Bracing
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Roseacer
  • Dot Griffbretteinlagen
  • Dovetail Konstruktion
  • Dual-Action Halsstab
  • 20 Vintage Size Bünde
  • ABS Sattel
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Mensur: 643 mm
  • Tonabnehmer: HB-03 Preamp mit integriertem Tuner
  • Roseacersteg
  • ABS Stegeinlage
  • DieCast Mechaniken
  • Besaitung ab Werk: Phosphor Bronze .012 - .052
  • Farbe: Natur
Erhältlich seit Juli 2020
Artikelnummer 477159
Verkaufseinheit 1 Stück
Decke Fichte, massiv
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Ja
Griffbrett Roseacer
Sattelbreite in mm 43,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Natur
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
129 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Viel Gitarre für wenig Geld

Dass die Gitarren von Harley Benton öfter mal für eine Überraschung gut sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Das ist auch bei diesem Dreadnought-Modell aus der „Custom Line“ der Fall: Die CLD-60SCE ist eine sechssaitige Akustikgitarre mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit ihrer massiven Fichtendecke, einem Cutaway und einem eingebauten Tonabnehmer samt aktiver Dreiband-Klangregelung glänzt die Gitarre mit Features, die man in dieser Preisklasse nur selten findet. Dass sie außerdem sehr solide verarbeitet ist und ein ordentliches, ausgewogenes Klangbild abliefert, macht sie dabei zu einem ausgesprochen interessanten Instrument – nicht nur für Einsteiger.

Harley Benton Akustikgitarre

Bekannte Bauweise

Wie unschwer zu erkennen, ist die Harley Benton CLD-60SCE einer klassischen Dreadnought-Gitarre nachempfunden. Auch Konstruktionsdetails wie die stabile Schwalbenschwanz-Verzapfung des Halses sind bauarttypisch. Boden, Zargen und Hals bestehen aus Mahagoni. Die Klangdecke aus massivem Fichtenholz wird von bogenförmig geformten Leisten verstärkt („Scalloped X-Bracing“), was der Gitarre einen kräftigen Sound mit schönen Obertönen beschert. Das Griffbrett ist leicht gewölbt und gut bespielbar. Wer sich beim Solieren gerne in immer höhere Lagen schraubt, wird sich über den Cutaway freuen. Auch die letzten Bünde auf dem Griffbrett sind so bequem zu erreichen. In allen Lagen bleibt die Gitarre dabei erfreulich oktavrein, was bei einem derart günstigen Instrument keine Selbstverständlichkeit ist.

Einsteigen bitte!

In dieser Preisklasse erwartet man vor allem ein Einsteigerinstrument. In der Tat: Der recht schmale Hals mit klassischem C-Shaping ist auch für Greifhände geeignet, die noch nicht so geübt und kräftig sind. Die komfortable Saitenlage, mit der die Gitarre schon ab Werk ausgeliefert wird, trägt ebenfalls zur guten Bespielbarkeit bei. Und dann ist da noch der unverschämt günstige Preis, der diese Harley Benton für Anfänger besonders attraktiv erscheinen lässt. Doch auch fortgeschrittene Gitarristen werden ihre Freude an diesem Instrument haben. Wer neben seinem Hauptinstrument E-Gitarre nur ab und zu mal „etwas Akustisches“ braucht, wer auf Reisen oder zum Campen nicht sein Edelinstrument mitnehmen möchte oder wer für die Straßenmusik eine Dreadnought sucht, die sich mit ihrem kräftigen und knackigen Klang durchsetzen kann, der findet in der CLD-60SCE eine mehr als brauchbare Lösung.

Über Harley Benton

Seit 1998 bedient die Marke Harley Benton die Bedürfnisse vieler Gitarristen und Bassisten. Neben einer umfangreichen Bandbreite an Saiteninstrumenten bietet die Hausmarke des Musikhauses Thomann auch jede Menge Verstärker, Lautsprecher, Effektpedale und weiteres Zubehör an. Insgesamt umfasst die Palette über 1.500 Produkte. Gefertigt von etablierten Herstellern, überzeugen alle Artikel von Harley Benton durch Qualität, Zuverlässigkeit und einen dennoch günstigen Preis. Durch die ständige Erweiterung des Portfolios, bietet Harley Benton so stets neue und innovative Produkte für den musikalischen Alltag.

Harley Benton Gitarre Halsübergang

Gitarre to go

Ob mit Plektron oder Fingern gespielt, ob geschlagen oder gezupft: Die CLD-60SCE macht in vielen Szenarien eine gute Figur. Und so wird man sie gerne überall mit hinnehmen: auf die Bühne, ans Lagerfeuer, ins (Heim-)Studio, auf die Couch, in den Proberaum. Ein Gigbag oder gar ein Koffer gehören allerdings nicht zur Ausstattung. Hier sollte man sich bei Bedarf entsprechendes Zubehör mitbestellen. Während man bei Aufnahmen die Gitarre vorzugsweise mikrofonieren wird, ist der eingebaute HB-03-Tonabnehmer eine praktische Alternative sowohl für Livekonzerte als auch für die Bandprobe. Einfach an einen Akustikgitarrenverstärker oder die PA anschließen, mit dem integrierten Tuner stimmen und den Klang bei Bedarf mit dem Dreiband-Equalizer formen. Sollte es mal zu unerwünschtem Feedback oder Frequenzauslöschungen kommen, kann der Phasenumkehrschalter schnell Abhilfe schaffen.

Im Detail erklärt: Roseacer

Im traditionellen Gitarrenbau war das besonders harte Palisanderholz lange Zeit beliebt, um Griffbretter zu fertigen. Mittlerweile gilt Palisander als bedrohte Holzart; die Ressourcen sind knapp und teuer. Daher suchen Gitarrenbauer seit einigen Jahren nach Alternativen. Die Holzart, die Harley Benton bei der CLD-60SCE und vielen anderen Gitarren für das Griffbrett verwendet, nennt sich „Roseacer“. Hinter diesem Kunstwort verbirgt sich wärmebehandeltes Ahornholz (englisch: Acer). Durch die Behandlung ähnelt das Holz in seiner Optik dem Palisander (englisch: Rosewood). Der thermische Prozess senkt auch den Wassergehalt auf ca. drei Prozent, wodurch das Holz stabiler wird und nicht mehr arbeitet.

41 Kundenbewertungen

29 Rezensionen

V
Ein wirklich brauchbares Instrument für diesen Preis
VICTOR1623 19.01.2022
Ich habe nach einer günstigeren Westerngitarre mit massiver Decke gesucht um daheim Ideen skizzieren zu können und dabei nicht immer die E-Gitarren anschließen zu müssen. Wichtig waren mir die Oktavreinheit und brauchbare Saitenlage. Diese beiden Parameter müssen ab Werk stimmen, denn man kann sie schlecht nachträglich korrigieren. Die beiden Kriterien erfüllt mein Exemplar dieses Modells ganz gut.

Sound: natürlich subjektiv - aber für mein Empfinden offen, voluminös, kräftig. Mir fehlt da auch der direkte Vergleich mit anderen Gitarren, aber ich bin rundum zufrieden. Den Sound über den eingebauten Piezo-Tonabnehmer habe ich nicht getestet.

Verarbeitung: man sieht, dass man es nicht mit einer Martin D-45 zu tun hat. Wäre aber auch ein sehr unfairer Vergleich. Hier und da unsauber verarbeitete Dot-Inlays im Griffbrett, auch die Inkrustation rund um das Schalloch hätte man sich sparen können - sie ist zwar sauber verarbeitet, sieht aber billig aus. Dafür ist die Gitarre bund- und oktavrein und das Griffbrett fühlt sich gut an. Die Saitenlage ist für eine Akustikgitarre in diesem Preissegment wirklich brauchbar! Die Mechaniken haben einen angenehmen Gang und tun ihren Job ganz gut. Die Gitarre bleibt auch sehr lange stimmstabil. Also von der Verarbeitung/Haptik sehr gut und kein totales Desaster.

Features: ja, es gibt ein Tonabnehmersystem mit aktiver Klangregelung (braucht daher eine 9V-Batterie). Ich habe es zwar nicht getestet, kann mir aber nicht vorstellen, dass es herausragende Ergebnisse abliefert. Für mich war aber das Vorhandensein des Systems auch nicht wirklich relevant.

Meiner Meinung nach, hätte man auf der Elektronik verzichten und stattdessen mehr in die Verarbeitungsqualität stecken können. Der eingebaute Tuner ist aber echt praktisch und hat sogar einen Farbdisplay!

Fazit: wirklich brauchbares Instrument nicht nur für Anfänger. Als Zweitgitarre oder etwas handgemachter Musik am Lagerfeuer irgendwo in der Natur perfekt geeignet. Es ist immer wieder erstaunlich, was für 130€ mittlerweile an Sound und Qualität möglich ist.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Für meine Zwecke hervorragend geeignet
AxelF80 12.02.2021
Kurz, ich bin wirklich sehr zufrieden. Ich suchte eine Westerngitarre rein für den privaten Gebrauch, für kleines Geld aber mit gutem Sound für Blues etc. Bei meiner Suche bin ich auf die Harley Benton gestoßen. Ich habe im Internet einige Testvideos gesehen und Bewertungen gelesen, diese waren vielversprechend. So habe ich mir die Gitarre bestellt und es bis heute nicht bereut. Der Sound ist wirklich gut und Stimmgerät sowie Tonabnehmer funktionieren tadellos. Einzig in der optischen Verarbeitung muss man ein paar wenige Abstriche machen. Der Preis lässt darüber hinwegsehen. Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Positiv überrascht!
Theofanis 23.08.2020
Ich bräuchte eine Westerngitarre für Balladen und andere Clean Aufnahmen in meinem Homestudio, wollte aber nicht so viel ausgeben weil nur gelegentlich so ein Fall vorkommt.
Was soll ich sagen , aus dem Grund dass ich mit Harley Benton Produkte eine gute Erfahrung gemacht habe , hab ich mich für diese Gitarre entschieden und wurde ich nicht enttäuscht.
Die Gitarre ist für diese Preissegment wirklich hochwertig, optisch ist eine Hingucker , sehr solide gebaut mit gute Materialien und der klang ist hameeeeeeer!
Alles in einem ein topprodukt für wirklich wenig geld ,wenn ich nicht selber bestellt hätte würde ich den Preis viel viel höher einschätzen.
Eine klare Kaufempfehlung nicht nur für Gelegenheitsspieler, ich bin super zufrieden und wieder von Harley Benton Produkte überzeugt.
Gut gemacht Thomann!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

PP
Not too Shabby
Pellworm Piet 09.10.2022
Also erstmal meckern, Da war mal ein ca. 10x4cm ovaler Aufkleber auf der Gitarre was sehr deutlich zu sehen ist. Es wurde aber über poliert und man kann nichts davon fühlen. Auch am oberen hinteren Teil der Brücke ist was von der Decke abgeplatzt und wurde ersetzt aber sehr sauber gearbeitet. Glücklicherweise hat man die Folie auf dem Schlagbrett gelassen so das dieses keinerlei Spielspuren aufweist denn die Folie war recht bespielt. Wurde allerdings nicht als B-Stock angeboten. Nicht cool. Nun dann zum eigentlichen, diese Gitarre hat nen Riesensound und kann ganz schön laut werden. Ist Samstag angekommen und habe sie gleich Sonntags in nem Biergarten Gig eingesetzt. Nach vollen 4stündigen Einsatz buskin out Countrysongs hat sich die Gitarre nicht einmal verstimmt. Das Sustain dieser Gitarre ist schon sagenhaft für ne Budget Gitarre und erst der Hals, endlich mal wieder was in der Hand. Jeder Ton sitzt keinerlei tote Noten auf dem Griffbrett. Jeder Akkord kam sauber rüber, ich kann nicht genug schwärmen. Da hab ich auch schon die Schönheitsfehler vergessen. Der Hals der mich sehr an eine 60ger Les Paul erinnert, meine Güte ist der leicht zu greifen. Fazit: Mehr als nur ne Zweit/Ersatzgitarre, kaufen und Spaß haben, sie kostet nun wirklich nich viel.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube