Guild S-200 T-Bird Burst

12

E-Gitarre

  • Reissue Modell
  • Korpus: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander (Dalbergia latifolia)
  • Halsprofil: C
  • Block Griffbretteinlagen
  • Knochensattel
  • Sattelbreite: 42,85 mm
  • Mensur: 628 mm
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 2 LB-1 Humbucker
  • aufwändige Schaltung mit Rhythm- und Lead-Modi und zusätzlichen Kondensatoren
  • für eine Soundpalette zwischen kristallklaren Single Coil- und fetten, drückenden Humbucker-Sounds
  • Hagstrom Vintage Tremar Tremolo
  • Farbe: Antique Burst
  • made in Korea
  • passender Koffer: Art. 284273 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Erhältlich seit Juli 2016
Artikelnummer 388975
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Sunburst
Korpus Mahagoni
Hals Mahagoni
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Grundbauform T-Bird
Decke Keine
Mehr anzeigen
839 €
995 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 5-7 Wochen lieferbar
In 5-7 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

12 Kundenbewertungen

11 Rezensionen

A
Lange gesucht und endlich gefunden...
Anonym 31.01.2017
Ich spiele die Gitarre seit einiger Zeit und das täglich. Sie macht immer mehr Spaß und arbeitet sich langsam aber sicher an die Nummer eins meiner Gitarren (und das in Konkurrenz zu einer AM Vintage Tele, AM Standard Strat und einer Airline H78)

Zur Verarbeitung:
Die Verarbeitung der Gitarre ist makellos. Die Lackierung hebt das Holz sehr schön hervor und lässt die Gitarre in einem sehr edlen Sunburst erstrahlen. Der Hals und die Saitenlage waren schon bei der Lieferung top eingestellt. Die offenen Mechaniken in Verbindung mit dem Hagstrom-Vibrato sind sehr stimmstabil und fein zu stimmen. Das Vibrato spricht sehr fein an und hält auch bei häufigerem Gebrauch sehr gut die Stimmung.
Alles in allem konnte ich nicht den kleinsten Fehler an der Gitarre finden.

Zum Sound:
Die beiden Little Humbucker geben eine tolle Performence ab. Der Neckpickup ist sehr warm und bluesig kann aber mit dem richtigen Kanal oder den richtigen Effektgeräten auch böse werden. Der Bridgepickup hat sehr viel Attack, aber wirkt dabei nicht blechern. Mit diesem sind offene und vor allem volle Rocksounds möglich. Kombiniert man diese 2 Pickups könnte man meinen, dass ein leichter Twang a la Telecaster zu hören wäre. Die Soundpalette ist sehr breit aufgrund der vielseitigen Einstellmöglichkeiten (Modeswitch).

Handhabung:
Sie liegt super in der Hand und ist von der Gewichtsverteilung gut ausbalanciert. Der Hals lässt sich wunderbar bespielen bis zu den höchsten Bünden. Durch den höheren Saitenabstand beim Schlagbrett besteht auch nicht die Gefahr, dass man versehentlich beim Anschlag die Schalter an der Gitarre betätigt wie z.b bei einer Jaguar oder Cyclone.

Fazit:
Ich würde diese Gitarre jeden empfehlen, der in Richtung Blues / Bluesrock spielt und auf ausgefallene und doch ansprechende Formen bei Gitarren steht. Das Preis/Leistungsverhältnis ist unschlagbar. Hier bekommt man wirklich ein Instrument, das von der Optik, Verarbeitung, Sound und Bespielbarkeit locker das Doppelte bis Dreifache kosten könnte. Klare Kaufempfehlung von mir!
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Genial
S.F.U 23.10.2022
Hab mir die Guild als Alternative zu einer Gibson sG gekauft, da ich eine Solidbod im Gibson stil haben wollte und mal etwas anderes als Semi Hollow wollte Ich empfinde sie als vielseitiger als vergleichbare Gibson Modelle . Anfangs ist die Schaltung etwas gewöhnungsbedürtig aber es ist alles andere als kompliziert.
Sie kam sehr gut eingestellt bei mir an und ich muss sagen, dass mich die Verarbeitung wirklich überrascht hat. Absolut tadellos. Halsprofil ist das einer SG standard aber durch den großen Korpus ist sie relativ gut ausbalanciert und fühlt sich sehr gut an :). Sound ist über meine Fender Amps wirklich cool aber am besten gefällt sie mir mit dem Vox Ac 15. Wirkliches Garage Blues Monster. Schade, dass es sie nur in Vintage Sunburst und Schwarz gibt, da mir ein dunkles Rot auch sehr gefallen hätte.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
F
Tres belle reedition
Fufolley 08.02.2021
J'ai eu la chance d'avoir le modèle avec touche Palissandre, depuis quelques temps les S-200 sont avec une touche en Pau Ferrau.
Cette guitare est réellement vintage tant pas son look que par son son... bluffé !
Bien que fabriqué en Corée, la qualité est au rendez-vous, ça sonne, ça vibre et le sustain est bien là ! En comparaison à ma Gibson SG standard, elle la vaut .... sauf pour le vernis le vernis qui n'est pas "nitro" pour respecter vintage (quel dommage)
Bien réglés d'origine, la seul prise de tête (et c'est un euphémisme) c'est le réglage du tremolo qui n'etait pas bien monté en fait.... la guitare se désaccordait sans arrêt. Petite astuce pour ceux qui rencontrerai ce problème : desserrez complètement la vis cruciforme qui sert le ressort afin qu'il se détende complément et reprenne sa place dans son logement, puis resserrez doucement jusqu’à ce que vous sentiez que la vis touche en fond de son logement (en appuyant et relâchant la barre de trémolo), puis vous re-desserez légèrement pour que la vis ne touche plus et là.... miracle le trémolo devient souple et utilisable (raisonnablement) sans désaccorder la guitare.
Features
Sound
Verarbeitung
4
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
E
So weird you're gonna love it
ElWu 11.10.2022
Out of 6 guitars I own, this one has definitely the most character. Not only visually, but also tonally. It's very distinct and versatile. Great for blues and rock in general, but be aware of its vintage and unique character.

Build quality is great (made in Korea), the guitar is simply flawless, the frets are nice and smooth. The neck pickup is really dark and hot, the bridge pickup can get quite jangly and bright, but somewhat weaker. It takes some time to balance them and to find the sweet spot. Sustain is really good, attack and articulation are surprisingly good for this kind of guitar.

It is a very inspiring instrument. You can also get some psychodelic tones out of it. I believe this is due to the vintage tremolo and its distance from the bridge - with enough gain, right settings and some practice, you may hear some crazy noises. People complain about tremolo not holding the tune well enough - this is only true in the floating position. Once you set the tremolo low, the guitar stays in tune just fine. The tuners are open and vintage, but they do their job.

If you are looking for something unique, this axe is for you.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube