Gruvgear Fretwraps SM 3 Pack

443 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Tut seinen Job
tt-ah, 02.02.2021
Das Stoffwrap tut seinen Job. Ich habe es genutzt um das Geklimper der Saiten an der Headplate etwas abzudämpfen und hin und wieder auch um Leersaiten beim solieren etwas ruhiger zu halten. Eines der Fretwraps hat bei mir solange durchgehalten, dass ich die anderen beiden zwischenzeitlich verlegt habe - von daher nichts zu makeln.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Super!
Illusia Productions, 28.01.2016
Erst ein wenig skeptisch, das gute alte Haarband oder Tape tut seinen job doch ;)

Naja, wir kennen alle das Problem der ungewollten Obertöne beim Aufnahmen einer Gitarre. Nun, die Frewraps verzeihen auch keine schlechte mute-technik, jedoch werden die Obertöne eliminiert. Auch sehr schön bei Solo Parts.

Ich werde die Fretwraps nun jedem Gitarristen der zum Aufnehmen kommt an die Gitarre basteln, ob er/sie will oder nicht ;)

Das Resultat ist einfach viel klarer, definierter.. Zumal kann man den Druck/ die Dämmungsstärke selbst bestimmen und somit für verschiedene Anwendungen verwenden.

Werde mir die Large Version auch noch besorgen!

Die alten Haarbänder sind nun Geschichte!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Hilfreiches Tool
Christian H. 471, 10.10.2014
Klasse Tool um zb die Leersaiten abzudämpfen und zu verhinder das sie während des Spiels mitschwingen, wenn man zb Soli aufnimmt, und auch praktisch um die Saiten hinter dem Satttel, auf der Kopfplatte abzudämpfen damit gerade auch beim Recording keine unnatürliche Klänge zu hören sind, die gerade bei zb sehr abrupten, Staccato-artigen Spiel auftritt. Das sind so Kleinigkeiten mit denen man seine eigenen Aufnahmen doch aufwerten kann, und gerade viele solcher kleinen Tricks summieren sich am Ende und machen aus einem "lala" Gitarrensound einen "grandiosen" Gitarrensound, weil genau die Gruvgear Fretwaps verhindern das leerseiten Saiten mitschwingen und so das Signal verwässern.

Sicher gehts auch mit Haargummi, oder einfach etwas Schaumstoff, Taschentücher, etc mit Klebenband um die Saiten wickeln, ist halt die günstige Methode die auch etwas seltsam aussieht, und wer will denn schon gerne mit Klebeband auf seiner teuren Gitarre rumkleben? da kommen die Gruvgear Fretwarps ins Spiel, einfach über den Hals legen, Senkel durch die Schlaufe, dank Velcroverschluss fixieren, fertig!!

das 3er Set für 29€ sicher nicht günstig, aber auf alle Fälle sehr hilfreich, ich werde mir gleich ein 2tes Set bestellen, diesmal als Medium Grösse, das Small Set ist auf einigen Kopflatten wirklich sehr eng und nur daher schwer zu fixieren, da ist die Medium Grösse sicher flexibler
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ich klinge besser als ich bin
Alexambass, 23.03.2021
Die Überschrift sagt alles. Vor allem beim Homerecording sind die Teile ein Segen. Hab zwei Bässe und eine Gitarre, super dass diese Größe auf alle meine Instrumente passt! Erst war ich etwas indifferent, es gibt günstigere Lösungen. Andererseits, wenn ein Bass 30€ mehr kostet als ein anderer ist das kein Argument, warum sollte es dann bei solchen "Kleinteilen" eines sein?
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
ROLAND WEILER AUS LUXEMBURG
JOHNNY CASH, 08.08.2020
EINFACH TOP OF THE TOP
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gute Dämpfung
BorisJ, 30.08.2013
Die Fretwraps sind super verarbeitet und kommen im 3er Pack. Sie holen aus der Gitarre echt nochmal was raus und sind definitiv besser als die Lösungen mit einem Tuch, Haargummi, Schaumstoff.. etc. Falls sie nicht mehr gebraucht werden, kann man sie einfach über den Hals ziehen, sehr praktisch. Wie sehr die Saiten gedämpft werden lässt sich auch einstellen, nochmals ein Pluspunkt im Vergleich zu den Alternativen. Ich habe sie nun etwa 4 Monate und bin immer noch beim ersten Fretwrap, und es funktioniert immernoch super, also sind sie sehr langlebig.

Meine Empfehlung für sauberere Aufnahmen oder allgemein saubereres Spiel.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Eine ideale Hilfe für Live/Recording
06.04.2017
Ich habe mir die Fretwraps gekauft um im Studio und Live sauberer Spielen zu können, da in unserer Musik sowieso nur wenige Leersaiten vorkommen macht das auch relativ viel Sinn.

Man man hat kaum Störsounds. Mitklingende Saiten gehören der Vergangenheit an und bleiben nun im Fretwrap hängen. Sauberes spielen ist nun einfacher.

Zum üben sollte man allerdings auf das Fretwrap eher verzichten. Denn lädt dazu ein, unsauber zu spielen. Ein guter Gitarrist sollte immer die Kontrolle über die angeschlagenen Saiten behalten und nicht mit möglichst wenig Präzession anschlagen. Deshalb sollte man sich immer bewusst sein, wann man das Fretwrap benutzen sollte und wann nicht.

Für manche Genres/Sounds eignet sich jedoch das Fretwrap sehr gut. Durch das Fretwrap kann man Riffs auch unsauber spielen und durch die abgedämpften leeren Saiten einen rotzigeren Sound entwickeln.

Mein Fazit:
Das Fretwrap sollte stets mit bedacht eingesetzt werden, da die Präzession und die Perfektion sehr darunter leiden kann. Wenn man als Gitarrist seine schwächen kennt, ist das Fretwrap für Live und Studio jedoch eine sehr gute Möglichkeit kleine Fehler auszuschließen.

Ich kann das Fretwrap wirklich jedem Gitarristen ans Herz legen, da man damit einige ungewollte Fehler ausschließen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Einfach zu teuer
Einar Beeking, 13.07.2021
Die Qualität lässt nach kurzer Zeit nach. Der Klettverschluss hält dann auch nicht mehr besonders gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr intelligentes Gadget fürs Studio und Live!
AllyMcBeard, 23.09.2018
Ich habe die Fretwraps 2017 fürs Studio angeschafft. Dort finden sie meines Erachtens nach auch die beste Anwendung: zum Abdämpfen der Saiten bei Solo-Passagen, insbesondere bei Tappings. Ebensogut kann man sie allerdings zum abdämpfen von Schwingungen hinterm Sattel benutzen, zumindest macht ich das.
Die Verarbeitung ist Top und ihren Job erfüllen sie auch in jeder Hinsicht. Wichtig ist, darauf zu achten, dass man sie in der richtigen Größe bestellt, da ein SM beispielsweise nicht für 7-Saiter Gitarren zu gebrauchen ist.
Einziger Negativpunkt ist der Preis: 30 Euronen für 3 Stoffwraps ist ein wenig übertrieben, auch wenn sie wirklich gute Arbeit leisten.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Tun, was sie sollen
SickGod, 23.05.2017
Insbesondere bei Aufnahmen von Soli oder frickeligen Leads sorgen die Fretwraps dafür, dass man seine Gitarre nicht nach dem 50. Take voller Frust in die Ecke schmeißt, weil schon wieder eine Saite mitgeschwungen hat. Der Fretwrap lässt sich problemlos ans Griffbrett anbringen, bleibt dort auch fest sitzen, lässt sich aber dennoch einfach auf dem Griffbrett nach oben und unten schieben. Die Dämmung ist hervorragend, ungewollte Töne werden geschluckt, ohne dass der Sustain leidet oder Verstimmungen durch zu hohen Druck entstehen.

Bei einem üblichen Steg lässt sich der Fretwrap auf die Kopfplatte schieben, wenn er bei der Probe oder Live nicht mehr benötigt wird und leere Saiten gespielt werden müssen. Über die großen Schrauben meines Klemmsteges (Floyd Rose) lässt er sich aber nicht schieben. Da ich die Fretwraps jedoch nur für Aufnahmen gekauft habe, stört es mich nicht, dass sie Live und bei der Probe nicht nutzen kann.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sitzt
DaPhonque, 24.02.2020
Sitzt, passt und macht was es soll.

Ich habe die fretwraps an einem 4-Saiter und an einem 5-Saiter jetzt dran. Tun was sie sollen.
Verarbeitung macht einen sehr guten Eindruck.
Wird sich auf lange Zeit zeigen wie die Haltbarkeit ist.

Im Studio kann es ab und an von Vorteil sein um störende Nebengeräusche etwas zu dämpfen - bisher ging es auch ohne. Hab das mal aus Neugier bestellt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Schicke Erweiterung für differenzierten Sound
maxzahlon, 07.05.2021
Ich habe mir die Fretwraps für die Arbeit im Studio zugelegt. Gerade bei Aufnahmen ist es für mich schön, wenn die leeren Seiten etwas weniger mitschwingen, als normal.
Live konnte ich die Fretwraps aufgrund der aktuellen Lage noch nicht ausprobieren. Ich bin mir jedoch unsicher, ob ich die Platzminderung im 1. Bund mag - oder ob ich mich am Ende darüber aufrege.
Generell sind die Fretwraps hochwertig verarbeitet, sehen toll an jeder Gitarre aus und erledigen genau den Job, für den ich sie erworben habe.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Erledigen ihren Job ganz gut
Hasenmord, 31.01.2014
Einziger Nachteil, den ich bisher entdecken ist die Tatsache, dass der Gurt bei etwas festerer Wicklung um den Hals die Öse verdreht.

Sieht etwas unschön aus. Werde beim nächsten Mal eine andere Methode wählen - vielleicht Velcro? Ansonsten erledigen die Teile ihren Job gut und unterbinden ungewünschte Resonanzen und Schwingungen der Saiten.

Update für die mittlerweile überarbeitete Version:

Die Ösen an den Fretwarps verdrehen sich jetzt nicht mehr. Gruv Gear hat da ein wenig rumgetüffelt.Das wirkt sich natürlich auch auf den Preis aus. 35 Schleifen sind ganz schön happig für drei Stück. Da musste ich schon schlucken. Aber egal. Die Zeiten, in denen ich mich mit minderwertigen Lösungen zurfrieden gebe sind vorbei. Socken oder Haarbänder kommen mit nich an meinen Bass / meine Bässe. Ich hab den ersten Wrap aus den gekauften Set nach wie vor im Einsatz und das seit genau einem Jahr. Keine Probleme damit und immer noch zwei in Reserve. Da kann man den hohen Preis durchaus verschmerzen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Überflüssiges Produkt!!!
4ward, 13.04.2014
Ein normales Haarband aus dem Supermarkt ist besser, günstiger und vor allem vielseitiger einsetzbar als dieses teure Produkt.
Da es straff auf dem Griffbrett festgeklettet wird, lässt es sich auch nicht mal eben bei Nichtbenutzung in Richtung Kopfplatte schieben.
Ich finde es auch recht breit. Der erste Bund ist fast komplett belegt....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Nicht besonderer als die "StudioSocke", abe deutlich direkter.
21.03.2016
Hab nach langem überlegen doch mal zugeschalgen. Der Preis war bisher immer der Abturner da man meist nur 1 braucht für sich. Hab mir also 2 weitere Interessenten gesucht und den preis geteilt.
Erfüllt seinen Job gut. Muted alle Saiten! Aber nicht besonderer als die "StudioSocke", abe deutlich direkter und natürlich schöner hehe.
SM passt auf dei 6saiter gitarren und sogar auf die obere Bünde meines 5saiter Basses wo die Gruvs auch ohre arbeit gut machen.
verarbeitung wirkt etwas billig für den Preis daher nur 4sterne...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Gut aber überflüssig
Raphael H., 08.04.2014
Für Recording und Tappingübungen sehr brauchbar, aber nicht nützlicher als ein dickes Haargummi oder eine Socke um den Hals. Ich erwartete, dass ein Fretwrap über den Sattel vom Griffbrett und wieder zurück geschoben werden konnte, aber in dieser Hinsicht wurde ich enttäuscht ( 42cm Sattelbreite, Lockingnut).
Darüber hinaus kann ich keine Mängel feststellen. Das Produkt ist gut verarbeitet und idiotensicher entworfen, es bleiben keine Fussel auf dem instrument zurück und bei Überstrappazierung geht eher der Klettverschluss auf, als das Fretwrap kapput.
Gut aber überflüssig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
20.10.2015
funktioniert soweit einwandfrei.
den einen Stern abzug gibt es dafür, dass die Seitenstärke der
Lasche zum befestigen des Klettverschlusses etwas schwach ist.
Dadurch verzieht sich die Plastikschlaufe gelegentlich.
Aber das ist Meckern auf hohem Niveau.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Professioneller als Haarbänder, aber mit Verbesserungspotenzial
Miklas B., 05.10.2014
Die Fretwraps kommen im Dreierpack, was mir als Besitzer mehrerer Gitarren entgegen kommt.
Ihr Prinzip ist einfach: Will man z.B. im Studio (oder Live) ein schwieriges Tapping-Lick einspielen und schafft es nicht, die Saiten perfekt abzudämpfen, auf denen man nicht spielt, klettet man einfach eines dieser Teile an den Hals.
Allerdings hält das Klett nicht besonders gut, besonders, wenn man das Teil beim Spielen immer wieder zur Kopfplatte schiebt und dann wieder nutzt...
Außerdem ist die Dämpfwirkung auch von der Form des Halses abhängig - auf einer MM Luke, deren Hals sehr klein ausfällt, bleibt irgendwie etwas Luft; eine 7string ist u.U. etwas zu groß... Klappt aber trotzdem irgendwie!
Wer keine Lust hat, so viel Geld dafür auszugeben, nehme einfach Haarbänder.
Unabhängig davon sollte jedoch gesagt sein, dass die Option zu "cheaten" kein Grund ist, nicht zu lernen, wie man sauber spielt!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Mehrzweck Tool
Patrick5232, 19.01.2016
Ich habe die Frewraps zunächst nur als Test gekauft um zusehen, was sie so leisten.
Am Anfang war ich ein wenig entäuscht bezüglich der Verarbeitungsqualität, da sie ein wenig wirken wie ein Gummiband mit einem Stück Frotee daran befestigt.
Schnell hat sich aber heraugestellt, dass sie sehr nützlich sind. Nicht nur zum Abdämpfen der anderen Saiten zum Tapping oder Solo spielen sondern auch zum abdämpfen der lästigen Obertöne der Saiten am Kopf bei tiefern Stimmungen
In der Größe Small passen sie sogar auf einen 4 saitigen Bass.
Zusammengefasst:
Wer viele Solis spielt, tappt oder in tiefen Stimmungen Spielt ( oder alles zusammen) der liegt mit den Fretwraps genau richtig
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Komfortabel
AT91, 09.03.2019
Ob Haargummi oder andere Alternativen: Die Fretwraps sind eben am komfortabelsten. Zwar nicht ganz billig, jedoch gut verarbeitet und schick anzusehen. Für spontanes Abdämpfen der Saiten zum Tapping gut geeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Praktisch
Folkman, 22.01.2020
Kleiner Helfer für besseren Sound
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Funktioniert
Kalex, 19.08.2020
Hab 2 Gitarren, die komische Geräusche machten, als wenn die Saiten hinter dem Sattel mitschwingen. Mir kommt vor, dieses Teil hilft. Momentan höre ich keine Nebengeräusche mehr. Ob da nicht ein Stück Schaumstoff auch hilft? Wäre zumindest billiger. Ein wenig überteuert finde ich das Teil schon, aber egal. Ist bestellt, funktioniert und man muss nichts basteln.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Tut was es tun soll.
elconstie, 29.01.2018
Die Fretwraps tun was sie sollen. Habe sie sowohl am 4-Saitigen Bass getestet als auch an ner 6-Saitigen Strat getestet. Sie Dämpfen gut ab und erleichtern so schnelles Spielen in hohen Lagen.
Der Preis ist allerdings ordentlich für das bisschen Stoff.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Macht das wo es für gedacht ist......
Jörg215, 06.05.2013
Es hilft wirklich bei vermindern von Öbertönen und hilft sehr bei ungewollten Saitenbewegungen ,sage nur Dämpfungsproblematik ( ..ich hab garnicht so viele Finger zum...) beim Tappen od. Slappen.

Es hilft dadurch bei Aufnahmen und im Live- Betrieb einen "sauberen" Sound zu erzeugen ohne das etwas ungewollt schwingt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Passt suboptimal
07.09.2016
Eigentlich hätte ich den Fretwraps von Gruvgear gerne 5 Sterne gegeben. Aber das Handling der Dinger ist auf meinem 5-Saiter-Bass nur mässig. Auf der Produkteseite von Thomann steht zu dem Produkt: "Größe: Small - passt auf 4- bis 5-saitige Bässe,(...)". Dast stimmt leider nur bedingt. Als 5-Saiter-Bassist kann ich die Fretwraps SM zwischen Fretboard und Neck applizieren, wo sie auch ihren Dienst gut erfüllen. Jedoch passt die Grösse SM nur bedingt zu der Halsgrösse meines Sadowsky-Basses. Die Nut, durch die man das eine Ende des Fretwrap ziehen muss, verzieht sich immer wieder und steht dann ansttat parallel zum Hals quer dazu. Dadurch liegt der Fretwrap nichit optimal am Hals an. Also besser eine Grösse höher bestellen, falls man die Gruvgear Fretwraps SM für 5-Saiter benützen will.
Die Funktion des Dämpfens erfüllt der Fretwrap ausgezeichnet. Das Handling ist aufgrund der zu geringen Grösse suboptimal und ist nur mit beiden Händen sauber ausführbar.
DENNOCH: Die Fretwraps machen ihren Job gut. Definitiv zu empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Gruvgear Fretwraps SM 3 Pack

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Samstag, 31.07.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
9
(9)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II DFB

Harley Benton SC-550 II Desert Flame Burst; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

3
(3)
Kürzlich besucht
Harley Benton SC-550 II PAF

Harley Benton SC-550 II Paradise Amber Flame; Deluxe Serie; E-Gitarre; Mahagoni Korpus (Swietenia Meliaceae) (mit gewichtsreduzierender Fräsung); gewölbte und geflammte AAA Ahorn Decke; eingeleimter Mahagoni Hals (Swietenia Macrophylla King); Pau Ferro Griffbrett; 60er Hals Profil; 305mm (12,00") Griffbrettradius; Halsdicke am…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass PJ PACK 3-SB

Fender Squier Affinity P Bass PJ PACK 3-Color Sunburst; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Lorbeer; Einlagen: Pearloid Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
KMA Audio Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter

KMA Machines Tyler Deluxe Freq. Splitter; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Zweikanaliger Signalsplitter mit variablem 12 dB/Okt. Low/High Pass Absenkung, vollisolierte und transformator basierte FX Loop Sends, Clean Blend und Mix Regler ermöglichen die perfekte Balance von Höhen und Bässen;…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.