Gretsch G9500 Jim Dandy Flat Top

Westerngitarre

  • Roots Collection
  • Bauform: Flat Top Parlor
  • Korpus: Linde
  • Hals: Nato
  • Griffbrett: Walnuss
  • Pearloid Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: C
  • Korpusbreite: 330,2 mm
  • Korpustiefe: 98,5 mm
  • 18 Bünde
  • Sattel aus syntethischem Knochen
  • Mensur: 610 mm
  • Sattelbreite: 42,9 mm
  • Schallloch Durchmesser: 87,3 mm
  • Walnusssteg mit kompensierter Stegeinlage
  • vernickelte Hardware
  • Nickel Mechaniken
  • einlagiges weißes Schlagbrett mit "G"-Grafik
  • Besaitung ab Werk: Daddario EJ16 .012 - 0.53 (Art. 104609)
  • Abmessungen: 93 x 33 x 9,5 cm
  • Farbe: 2-Tone Sunburst
  • passender Koffer: Art. 238870 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Country
  • Picking
  • Strumming

Weitere Infos

Bauweise Parlor
Decke Linde
Boden und Zargen Linde
Cutaway Nein
Griffbrett Walnuss
Sattelbreite in mm 42,80 mm
Tonabnehmer Nein
Farbe Sunburst
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Gretsch G9500 Jim Dandy Flat Top
59% kauften genau dieses Produkt
Gretsch G9500 Jim Dandy Flat Top
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
170 € In den Warenkorb
Harley Benton GS-Travel Mahogany
8% kauften Harley Benton GS-Travel Mahogany 99 €
Harley Benton GS-Travel-E Mahogany
7% kauften Harley Benton GS-Travel-E Mahogany 119 €
Harley Benton CLF-200 WN
6% kauften Harley Benton CLF-200 WN 219 €
Harley Benton Delta Blues T
4% kauften Harley Benton Delta Blues T 69 €
Unsere beliebtesten Folk und kleinere Korpusgrößen
139 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Was für ein kleiner grossartiger Schatz
Jambo, 05.08.2014
... lange auf der Suche nach einer kleinen Freundin für zwischendurch und immer dabei und ich muss echt sagen, was für eine kleine feine große Überraschung. Genau darauf habe ich lange gewartet. Klein, fein, sehr anständig verarbeitet, reduziert aufs Wesentliche, mit eine sagenhaft leichtfüssigen (händischen) Bespielbarkeit und einem dezenten und leichten süß-scharfen Ton mit einer gehörigen Portion Bodenständigkeit und Rauheit. Optisch irgendwo zwischen Kirmesgitarre und 30/40er Jahre-Roots, robust, mit lediglich aufgemalten Bindings und einer schon sehr ungewöhnlichen und ungewohnten Mattlackierung die wirklich nur hauchdünn aufgetragen ist und sich eher wie eine dünne erste Nitro-Vorlackierung anfühlt. Aber das ist wider Erwarten richtig gut, denn nichts kling tumber, als ein mit 1,5 mm PU zulackiertes Sperrholz. Alles richtig gemacht Gretsch. Ich habe kurzerhand die etwa arg groben Werkssaiten gegen 10er Elixir getauscht, den Trussrod nachgezogen und so spielt sie sich total erwachsen und komfortabel, rasend schnell und nahezu kraftlos. Das mag ich gerne. Alles liegt in engster Lage dicht beieinander, ein nicht unerheblicher Vorteil der Shortscalebauweise. Der Ton ist fein und herrlich detailliert und immer ein wenig "boxy", aber das gehört dazu. Sie verträgt keine kräftige Hand und will eher zart und mit Bedacht gespielt werden. Dann klingt sie sauber, facettenreich und klar und verliert den deutlichen Schuhschachtelsound und macht einfach nur endlos Freude und man mag sie nicht mehr aus der Hand legen. Ein wirklich formidables kleines Instrument, sehr eigen und besonders und ein echter Freundenspender. Und das zum Preis eines anständigen Paars Turnschuhe :-). Bravo Gretsch und Dank ans grosse T für den super verlässlichen Service. Alles gut und "best bang for the bucks" ... ein Gitarrenhaushalt ohne Jim Dandy? ab jetzt: unvorstellbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Als Zweitgitarre für den Preis ok
Petra8800, 28.11.2015
Ich habe die Jim Dandy vor allem als Reisegitarre gekauft und für Situationen, in denen mir meine Takamine zu wertvoll ist.
Natürlich kann man die beiden Gitarren im Sound nicht vergleichen; dennoch: Die Gretsch hat ihren eigenen Charme und Charakter.
Besonders gefällt sie mir, wenn ich Akkorde schlage - zumindest wenn ich mit den Fingern spiele. Dann wartet sie mit einem runden Klang und mit schimmernden Höhen auf. Härteres Zulangen - vor allem mit dem Plektrum - mag sie dagegen nicht so.
Klar muss aber sein: Wunderdinge darf man nicht erwarten. Es ist eine günstige Gitarre und sie hat auch ein paar Schwächen. Die Bässe auf der tiefen E-Saite sind recht schwach auf der Brust (das habe ich aber auch nicht anders erwartet). Gleichzeitig neigt die A-Saite, wenn ich sie im dritten Bund greife, zum Dröhnen. Offenbar löst der Ton C eine unglückliche Resonanz aus. Die h-Saite dagegen hat Schwierigkeiten, in der Lebendigkeit mit den anderen Diskant-Saiten mitzuhalten. Diese Punkte machen sich beim Picking bemerkbar, beim Strumming nehme ich sie nicht wahr.
Angesichts des Preises nehme ich das aber in Kauf.
Ach ja, die Optik noch: die wiederum finde ich sehr gelungen!

Nachtrag nach einigen Monaten:
Nach einiger Zeit hat mich die hohe Saitenlage gestört. Weil ich nicht der begnadete Handwerker bin, habe ich die Saitenlage von einem sehr guten Gitarrenbauer professionell bearbeiten lassen - und war erstaunt über das Ergebnis! Es hat sich nicht nur die Spielbarkeit verbessert, sondern auch die Stimmbarkeit!
Wenn ich vorher die Leersaiten gestimmt habe, hat die Gitarre beim Greifen von Akkorden gern leicht verstimmt geklungen - in den höheren Lagen sowieso, aber auch schon auf den ersten Bünden. Das ist jetzt weg!
Erst jetzt entfaltet die Gretsch für mich ihr volles Potenzial. Professionelle Einstellung lohnt sich einfach ...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Als "Daily Beater" nicht zu schlagen
10.08.2016
Für knapp 200¤ hab ich ca vor einem Jahr diese Gitarre hier erstanden und würde jetzt gerne meine Erfahrungen hier teilen.

Die Gitarre habe ich gekauft weil ich ein kompaktes, robustes, leises Instrument gesucht hab, dass ich überall mitnehmen kann.
Diesen Zweck erfüllt die Jim Dandy zu 100%.

Verarbeitung:
Mein Instrument hatte an der Rosette schon einige Kratzer und war arg verstaubt.(lag wohl ne zeit schon im Lager) Das untere Ende des Griffbrettes hat ordentlich Kleber abgekriegt.
Eine Schönheit ist sie mit Sicherheit nicht, aber den Zweck erfüllt schon eine andere Gitarre bei mir ;)
Die Werkseinstellung war nicht so gut, aber ich hab sie eh zum Gitarrenbauer gebracht und ihr nen Knochensattel spendiert.

Bespielbarkeit:
Die Jim Dandy ist eine Kopie von einem Einsteigermodell von Gretsch aus den 40er Jahren.
Sie fühlt sich an wie einer 3/4 Gitarre und ist wohl für Fingerstye Blues und Slide gedacht.
Sie nimmt 13er Saiten recht gut und es macht Spass mit ihr in Open D mit einem Slide zu spielen.
Der Hals ist recht schmal aber liegt dennoch angenehm in der Hand.

Sound:
Zu sagen sie ist nicht basslastig ist eine Untertreibung.
Man hört die E Saite nur sehr dumpf, war bei dieser Korpusgrösse aber auch zu erwarten.
Für eine 200¤ Gitarre klingt sie aber absolut ok.
Gretsch hat bei dem wichtigsten Teil der Gitarre nicht gespart und einen ordentlichen Satz Mechaniken verbaut -bei billigen Gitarren für mich der wichtigste Punkt.
Sie bleibt wirklich sehr gut in Stimmung!

Fazit:
Das ist mit Abstand meine billigste Gretsch und ich hab sie wirklich gern. Mittlerweile hat sie auch schon einige Dellen und Kratzer abgekriegt, da ich sie wirklich überall mit hinschleppe.
Sie ist klein genug um sie in einer Reisetasche zu stecken und ohne Case ins Flugzeug zu kriegen.
Also: Ein Top Reise- und Wohnzimmerinstrument wenn man einen "Daily Beater" sucht und nicht viel ausgeben will.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Charismatischer Jogurt-Becher!
klausss, 26.01.2016
Ich habe mir diese kleine Gretsch gekauft, weil ich etwas anderes wollte, als eine gut und ausgewogen klingende hochwertige teure Gitarre. Ich wollte etwas kleines, handliches, charismatisches und vom sound her eckig-kantiges. Und genau das habe ich bekommen!
Die Gitarre ist - wenn man auf retro steht - ein kleiner Hingucker und sie macht Spaß zu spielen. Auch wenn sie sich manchmal etwas sträubt. Sie hat einen relativ dicken Hals, was manch einen Stören könnte. Der Sound ist im Vergleich zu einer größeren Gitarre aus teureren Hölzern etwas Jogurt-Becher-artig. Aber genau das macht den Charme der Gitarre aus, sie klingt eben etwas "shabby". Das fällt aber hauptsächlich im Vergleich auf, für sich alleine genommen klingt sie für die Größe und den Preis recht anständig, aber eben nicht ausgewogen und smooth.
Manko: Die Tuner sind etwas schwerfällig und arbeiten etwas unregelmäßig und der Lack etwas dünner sein können.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
170 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Westerngitarren
Wes­tern­gi­tarren
Der Kauf einer Wes­tern­gi­tarre ist oft der Anfang einer langen Freundschaft zwischen Spieler und Instrument.
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(5)
Kürzlich besucht
SSL 2

SSL 2; 2-Kanal USB-C Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz AKM Wandler; Mikrofonvorverstärker (62dB Gain Range, 130,5dBu EIN); Neutrik Buchsen; Alps Regler; Legacy "4K" Schalter pro Kanal für Soundfärbungen nach dem Vorbild der legendären SSL 4000er Serie; +48V Phantomspeisung; 5-stellige Pegelanzeige...

(4)
Kürzlich besucht
Ibanez WH10V3 Wah Pedal

Ibanez WH10V3 Wah Pedal; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; robustes Druckgussgehäuse; schaltbarer Bypass; Range-Schalter für Gitarren- und Bass-frequenzen; Depth-Regler; Regler: Depth; Schalter: Frequency range (Guitar/Bass), Buffered/True Bypass; LED: Effekt An; Fußschalter: Effekt Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), Output (6,3...

Kürzlich besucht
Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor

Harley Benton FRFR-112A Guitar DSP Monitor, Fullrange Flat-Response Lautsprecherbox für ein modernes digitales Gitarren-Setup (Amp Modeling & Multieffektprozessor); eingebauter DSP mit klassischen und modernen Lautsprechersimulationen (SIM0, SIM1, SIM2, SIM3); DSP-Equalizer-Modi (3-Band-Eq PA, 3-Band-Eq-Gitarre & 5-Band-Eq-Gitarre) - jeder mit ±12 dB...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer XDJ-XZ

Decksaver Pioneer XDJ-XZ passend für Pioneer XDJ-XZ. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 88,30 x 44,90 x 4,70 cm, Gewicht: 1,510 Kg

(1)
Kürzlich besucht
Ortofon 2M Red

Ortofon 2M Red, Moving Magnet Tonabnehmer System, elliptischer Nadelschliff

Kürzlich besucht
Korg i3 Black

Korg i3 Black Workstation - 61 Tasten, einstellbare Anschlagdynamik, 64 stimmige Polyphonie, Stereo-PCM Klangerzeugung, Neue Dance-Music Styles und Sounds, Transpose-Taster, Joystick, Pitch-Bend, 790 Klangfarben, 59 Drumkits (inklusive GM-kompatibler Klangsatz), 270 Styles × 4 Sets, Effekte, Audio-Player MP3 (44.1kHz, 16 Bit),...

(2)
Kürzlich besucht
Arturia KeyLab Essential 88

Arturia KeyLab Essential 88; USB Midi-Keyboard mit 88 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Kürzlich besucht
Arturia AudioFuse Studio

Arturia AudioFuse Studio; USB 2.0 Audio Interface mit USB-C Anschluss; 24-Bit / 192 kHz; 18 Ein- und 20 Ausgangskanäle; 4x Mic- / Line-Eingang (XLR / TRS Combo-Buchse); 4x Line-Eingang (6.3 mm TRS); Phono-Eingang (Cinch); Eingänge 1 - 4 für Intrumente...

Kürzlich besucht
EarthQuaker Devices Afterneath V3

EarthQuaker Devices Afterneath V3 Enhanced Otherworldly Reverberator; Reverb Effektpedal; atmosphärische, sich ausbreitende, magische Reverb-Sounds; 9 wählbare Modi verändern die Funktion des Drag-Reglers (Unquantized, Unquantized with Slew, Unquantized), Volt/Octave, Chromatic Scale, Minor Scale, Major Scale (Lydian), Pentatonic Scale, Octaves & Fifths,...

Kürzlich besucht
Fender Mustang LT50

Fender Mustang LT50; Modelling Combo Verstärker für E-Gitarre; Mustang Serie; Kanäle: 1; Leistung: 50 Watt; Bestückung: 12" Fender Special Design Lautsprecher; Regler: Gain, Volume, Treble, Middle, Bass, Master; Schalter: On/Off; Effekte: 20 Amp Modelle, Stompbox/Delay/Reverb/Modulationen; Effekt Einschleifweg: Nein; Anschlüsse: 1x...

Kürzlich besucht
Decksaver Boss RC-505

Decksaver Boss RC-505 passend für Boss RC-505. Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen beim Transport, Milchig transparente Oberfläche, Hochwertige Qualität, aus Polycarbonat hergestellt, Abmessungen (BxHxT): 42,60 x 21,00 x 4,0 cm, Gewicht: 0,328 Kg

(1)
Kürzlich besucht
SOMA Lyra-8 Orange

SOMA Lyra-8 Orange; Sonderedition in Orange; analoger Drone-Synthesizer; 8 Stimmen / Oszillatoren; jede Stimme ist in weiten Bereichen frei stimmbar; Dreieck/Rechteck Wellenform-Mix und FM-Modulation pro Stimmenpaar einstellbar; AD-Hüllkurve pro Stimme mit langsamer und schneller Reaktionszeit; Hyper LFO für Vibrato- und...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.