Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Gretsch G5422TG Electromatic SW

25

E-Gitarre

  • Bauform: 16" Hollowbody Double Cut
  • 5-lagiger Korpus: Ahorn
  • Hals: Ahorn
  • Halsprofil: U
  • Griffbrett: Palisander
  • Griffbrettradius: 305 mm (12")
  • 22 Medium Jumbo Bünde
  • Mensur: 625 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Pearloid Neo-Classic Thumbnail Einlagen
  • Tonabnehmer: 2 Blacktop FilterTrons
  • 2 Volumen-, 1 Master Volumen- und 1 Master Tonregler
  • 3-Wege Toggle Schalter
  • vergoldete Hardware
  • GraphTech NuBone Sattel
  • Adjusto-Matic Steg
  • Bigsby Licensed B60 Tremolo
  • Farbe: Snowcrest White Hochglanz
  • passender Koffer: Art. 129712 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Farbe Weiß
Korpus Ahorn
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 625 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Erhältlich seit Mai 2016
Artikelnummer 388557
959 €
1.199 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Auf Anfrage
Auf Anfrage

Zu diesem Artikel ist entweder die Liefersituation derzeit unklar oder unser Lieferant kann uns keinen Liefertermin nennen. Bitte setzen Sie sich mit unserem Team in Verbindung, um weitere Informationen über die Verfügbarkeit zu erhalten.

Informationen zum Versand
1
22 Verkaufsrang

19 Kundenbewertungen

W
Soundpower in weiß
Walter47 04.07.2020
Ich habe vor kurzem die Gretsch erhalten und dachte, dass mich als altem und erfahrenen Musiker kaum mehr eine Gitarre wesentlich beeindrucken kann. Nun, nach einem Monat intensivem Spiel (leider nur im Probenraum) fasse ich zusammen:
Die Abwicklung von Thomann war perfekt und ein kurzfristig bestehendes Preisproblem wurde kulant und rasch erledigt.
Die Gitarre ist eine perfekte Ergänzung zu meinen Instrumenten, klassischer "Gretsch-Sound" besonders für Blues und Rocknummern, spiele dies über einen Modeling Amp (Boss Katana) und habe dafür nach einigem Herumprobieren einen geilen "Röhrensound" gefunden.
Die Gitarre kam schon gut eingestellt und war nach wenigen kleinen Adaptierungsarbeiten sofort spielbereit.
Die Verarbeitung lässt keine Mängel erkennen, und die Optik in weiß begeistert mich jedesmal aufs neue. Werde noch einen goldbeschichteten Saitensatz aufziehen, denn auch Kitsch will stilvoll gepflegt werden. Außerdem will ich testen, wie so ein 8er Satz klingt und zu spielen ist, habe bisher bei der Strat nur mit 9er Sätzen gearbeitet.
Fazit: ein Klangerlebnis mit einem optischen Erscheinungsbild, das meine Erwartungen restlos erfüllt.
Danke auch an das Thomann Team für die gute Beratung und Betreuung.
Ergänzung nach einigen Wochen intensiver Nutzung: voll zufrieden, keine Mängel erkennbar. Mein Versuch mit dem 0,08 Saitensatz ist (erwartungsgemäß) gescheitert, habe ganz schnell wieder auf 0,11 gewechselt. Na ja, Alter schützt vor Torheit nicht, oder so ähnlich!!!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

DP
Traumgitarre
Dylan Philipps 01.02.2020
Ich spiele in einer kleinen Coverband (Singer Songwriter, Beat, Rockabilly...) und die G5422TG ist meine Hauptgitarre geworden, seitdem ich sie besitze. Das hat natürlich seine Gründe:

- Spielgefühl:
Die Gretsch ist, selbst für eine Hollowbody wirklich leicht, dabei aber nur minimal Kopflastig, was mich nicht weiter stört.
Der Hals passt gut zu meinen, relativ großen Händen. Er ist nicht zu schmal, man hat aber auch keinen "Knüppel" in der Hand.
Die Seitenlage bekommt man schön niedrig eingestellt, ohne dass es nennenswert scheppert.

- Sound:
Da wären wir bei dem Hauptgrund, warum ich live und bei aufnahmen, fast nur noch diese Gitarre spiele. In den, oben genannten Genres, die ich vorwiegend spiele, ist ja Gretsch bekanntlich zu Hause. Die Elektromatic Serie adaptiert den markanten Sound, der "richtigen Gretschs" sehr gut und macht ihn erschwinglich.
Ich liebe es besonders, nur mit der Anschlagstärke und ein wenig Volumen Poti, zwischen fast Clean und Crunch zu variieren und das kann sie von den vielen verschiedenen Gitarren, die ich schon in den Händen hielt, am besten.
Dann mag ich noch die alte Metal-Schule (von Black Sabbath, bis zu den frühen Metallica Alben) und da bin ich selbst überrascht, das ich auch für solche Riffs sehr gerne zur 5422 greife.
Man bekommt zwar nicht ganz das Fette hin, wie mit einer typischen Metal-Gitarre, doch der drahtige, scharfkantige Gretsch-Sound bringt, auf seine eigene weise, auch eine gewisse härte, bei Hi Gain Sounds.
Zumindest bis zur Proberaum-Lautstärke, bleibt auch das Thema Rückkopplung im kontrollierbaren Bereich.

- Verarbeitung:
Hier gibt es einen Kritikpunkt: Das Schlagbrett verkratzt äußerst schnell. Jeder, noch so leichte Streifer, mit dem Plektrum, macht sich deutlich sichtbar.
Ansonsten gibt's auch hier nix zu meckern.

- Design:
Ob die White Falcon-Optik zeitlos schön oder überladen kitschig ist, darüber kann man sich streiten.
Ich persönlich bin eher der dunkle Typ, meine Kleidungsfarbe Nr.1 ist schwarz und ich finde, so eine helle, auffällige Gitarre gibt dazu einfach einen genialen Kontrast. Ich mag es und das Feedback, von anderen, fällt dazu meist auch positiv aus.

--> Fazit:
Ich habe schon einige E-Gitarren gespielt, doch die G5422TG passt einfach, in vielerlei Hinsicht, optimal zu dem, was ich als Musiker mache.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

nl
Die Lady ist ein Traum
nantan lupan 09.07.2017
Seit vielen Jahren schwebte mir eine White Falcon vor, aber der Preis ist halt ein Problem.
Als ich jetzt die G5422TG Electromatic SW entdeckte, habe ich noch einige Zeit gezögert, jedoch dann doch zugeschlagen. Die Lieferung der beiden Pakete ( ich hatte mich für das Bundle mit original Koffer entschieden ) kamen unversehrt bei mir an. Nach dem öffnen erstrahlte ein Traum in Weiß und Gold.
Die Freude wurde noch größer als ich den wunderbaren warmen Sound über meine Marshall hörte. Auch die Verarbeitung ist erstklassig und ich kann nur jedem, ohne Einschränkung, empfehlen sich für diese Gitarre zu entscheiden. Er wird es nicht bereuen.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
(M)Ein Traum in weiß!
Tigga 06.07.2021
Mein Herz schlägt für Rockabilly/Rock’n’Roll. Klar, dass es irgendwann eine Gretsch sein mußte… Wenn der Lieblingssound klar ist, ist nur noch die Frage nach Optik und Budget zu klären.
Die Vintage Select Modelle waren mir ehrlich gesagt zu teuer und die RatRod hat mir vom Klang nicht so gut gefallen. Also blieb die Electromatic übrig.
Und hier war sie! Mein Traum in weiß! Quasi die kleine Schwester der White Falcon!
Versand hat ein wenig gedauert. Aber das hat nur die Vorfreude gesteigert. Versand erfolgte in einem stabilen Karton, in dem die Gitarre voll und ganz geschützt war.
Die erste Begutachtung zeigte eine tolle Gitarre. Gute Verarbeitung. Keine Lackschäden oder Unregelmässigkeiten. Die Bünde sind sauber gearbeitet. Die Regler lassen sich gut bedienen und klappern nicht, der Wechselschalter rastet sauber und sicher ein.
Einziges kleines Manko… Auf der Rückseite vom Kopf steht unter der Seriennummer „Made in Korea“. Das war auf den Bildern online nicht zu sehen…
Der Klang ist umwerfend! Ich spiele die Gretsch zuhause mit einem Vox Mini5 und einem Slapback Delay. Genau das, wonach ich gesucht hatte. In einem Wort: Twäng! Für Stray Cats Strut braucht es keine Gretsch Brian Setzer Edition… ;-) Aber auch Songs aus dem Surf oder Psychobilly Genre meistert die 5422 mit einem Overdrive exzellent.
Wer allerdings den Klang einer Strat oder Les Paul sucht, ist hier natürlich fehl am Platz.
Die Gitarre kam gut eingestellt und oktavrein von Thomann und eigentlich spielbereit „right out of the box“. Was mich anfänglich gestört hat, war die Stimminstabilität. Kurzes Bending oder den Bigsby leicht berührt, schon mußte nachgestimmt werden. Aufgrund der anderen Rezessionen habe ich erst die Tuner in Verdacht gehabt. Und nach den erwähnten Hipshot oder gar locking tuner in Vintage Optik Ausschau gehalten. Letztendlich waren es aber die Saiten, die bereits aufgezogen waren. Nachdem ich diese gegen einen 10er Satz Optima Gold Strings (passen in ihrer Optik so schön zur Gitarre. Ja, Kitsch!) ausgetauscht habe, war das Problem erledigt. Das U-Profil des Halses ist angenehm und auch für meine sehr großen Hände gut spielbar.
Letztendlich bin ich glücklich und kann die Gretsch als auch den Service von Thomann nur weiterempfehlen.
Vorausgesetzt, jemand sucht einfach tollen Twäng und Rockabilly Sound, im Kitsch der guten alten Zeit.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube

Beratung