Gretsch G2622T-P90 Strml CB DC GunMet.

2

E-Gitarre

  • Bauform: Hollowbody mit Double Cutaway
  • Korpus: Mahagoni laminiert
  • Decke: Mahagoni laminiert
  • eingeleimter Hals: Nato
  • Griffbrett: Lorbeer
  • Pearloid Oval Grifbretteinlagen
  • Halsprofil: Thin U
  • Mensur: 629 mm (24,76")
  • Griffbrettradius: 305 mm (12,01")
  • Sattelbreite: 42,9 mm (1,69")
  • synthetischer Knochensattel
  • 22 Medium Jumbo Bünde
  • Tonabnehmer: 2 FideliSonic90 P90 Single Coils
  • 2 Volume-, 1 Master Volume und 1 Master Tonregler
  • 3-Wege Schalter
  • Adjusto-Matic Steg
  • einlagiges Tortoise Schlagbrett
  • Bigsby B70 Tremolo
  • DieCast Mechaniken
  • Nickel Hardware
  • Werksbesaitung: NPS .010 - .046
  • Farbe: Gunmetal
Erhältlich seit Juni 2021
Artikelnummer 512070
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Grau
Korpus Mahagoni, laminiert
Decke Mahagoni, laminiert
Hals Nato
Griffbrett Laurel
Bünde 22
Mensur 629 mm
Tonabnehmerbestückung P90, P90
Tremolo Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
579 €
729 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Freitag, 1.07. und Samstag, 2.07.
1
t
Wunderbare Spaßgitarre mit toller Preis/Leistung
tritonochse 23.12.2021
Ich habe eine bunte Mischung an E-Gitarren daheim aber bisher keine Gretsch. Bisher haben mich die Gretsches auch nie sehr gereizt, waren sie in mir drin doch immer sehr als Rock'n Roll/Rockabilly Gitarre verknüpft und solche Musik mache ich nicht. Die Streamliner Serie hat mich vor ein paar Jahren fast mal verleitet dennoch eine zu kaufen aber in letzter Sekunde hab ich es dann doch sein lassen.

Nun wollte ich schon immer mal eine Bigsby Gitarre und nachdem in meiner Band der ruf nach Sounds mit "Wiggle-Stick" lauter wurde hab ich mich auf die Suche begeben. Jeder der mal den Suchfilter bei Bigsby setzte weiß das nun ein Großteil der Suchergebnisse von Gretsch ist. So auch bei mir.

Die neuen Modelle der Streamliner Serie haben mich von Anfang an gefangen. Liebe auf den ersten Klick sozusagen. Sie sieht nicht so stark nach Gretsch aus sondern fast schon wie eine verrückte Valco/Airline/Harmony aus den frühen 60s. Das war auch der Grund für den Kauf. Ich denke es sind die PU Rahmen, die die Optik so speziell machen.

Verarbeitung
Gemessen am Preis gibt es hier denke ich nicht viel zu nörgeln. Als Vergleich habe ich z.B. eine GIbson ES 335. So viel besser ist die nun auch nicht verarbeitet. Es gibt hier und da mal Lackarbeiten an Bindings oder an Ecken die sind nicht 100 %tig präzise..sind sie aber bei meiner Gibson auch nicht. Die GItarre ist sehr leicht. Hier kann vielleicht ein etwas filigraner Eindruck entstehen, ich glaube aber das täuscht. Online wurden in einigen Reviews das Plastik als billig bezeichnet aber das kann ich nicht bestätigen. Ist ganz normal. Einer der Poti Knobs eiert ein wenig...aber das gibt keine Rückschlüsse auf die Qualität der Gitarre.

Sound
Der Sound ist oldschool. Das trift es denke ich ganz gut. Die P90er bzw. die ganze Gitarre haben etwas weniger Output als erwartet und sind ehr auf der dunkleren Seite des Tons. Die gleichen Settings am Amp/Board wie bei meiner Tele sind dann etwas zu dumpf. Die PUs reagieren schön dynamisch und es läßt sich wunderbar mit dem Vol Pot arbeiten. Weitere adjektive spare ich mir an dieser Stelle, da dass immer so sehr subjektiv ist.

Thomann Service:
Wie immer top!

Fazit:
Ich hatte vor Jahren mal eine Epiphone Semi Hollow. Meine Befürchtung war, da die Gretsch in einem vergleichbaren Preissegment unterwegs ist, dass ich entäuscht werden. Mit der Epi war ich damals nicht zufrieden. Ich bin aber ehrlich überrascht, angetan und zufrieden. Mit der Gretsch kann man ernsthaft Musik machen. Sie hat einen eigenen Sound und dazu diesen tollen 60s Charme. Ich würde Sie weiterempfelen.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
s
Good guitar, bad quality control
smws 16.06.2022
First the good: guitar plays well, and sounds good. The P90s have punch and it's easy to have fun with the guitar. It's also lightweight, and very comfortable. It also looks really good and the finish on the bodywork is solid. The Bigsby works (although it's a bit stiff right now).

Now the bad. I had to have the first one they sent me replaced as the bridge rattled terribly (screws loose) and the guitar just wouldn't hold tune even after a few weeks of playing. The replacement doesn't rattle, so that's good. And initially it also seems more stable. Then there are additional small niggles: 1) the pickguard had a small scratch BELOW two layers of plastic protective film, 2) there was a random screw jammed under the Bigsby (took me a while to get it out without scratching the paint), 3) the nut seems to be of low quality and will need to be replaced (probably the bridge as well if I'm honest).

At this price point, I expected much better (for example, a Squier I purchased last year for 240 EUR less is way ahead in terms of quality). At the same time, there's not that much choice considering the feature set I was looking for (semi-hollow, P90s, Bigsby).
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden