Gravity MS TBA 01

6

Tisch-Mikrofonarm

  • zur Befestigung an Tischen, Rohren, etc.
  • flexible Ausrichtung in jede Position möglich
  • Aluminium-Konstruktion
  • Mikrofonaufnahme mit Handgriff in 90° Schritten drehbar
  • Klemmbereich: 15 - 54 mm
  • max. Belastbarkeit: 1,5 kg
  • integrierte Kabelführung
  • Gewicht: 0,96 kg
  • Farbe: Schwarz
  • inkl. schwarzem Ringsatz

Hinweis: Kabel nicht im Lieferumfang

Erhältlich seit März 2022
Artikelnummer 538677
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ Mikrofonarm
Art Mikrofonarm
Farbe schwarz
Gewicht 1,0 kg
Mehr anzeigen
65 €
78 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 21.05. und Montag, 23.05.
1

6 Kundenbewertungen

5 Rezensionen

r
Dümmliche Konstruktion
radicale 29.04.2022
Schon die Verpackung suggeriert ein wertiges Produkt was vielleicht sogar sein Versprechen hält.

Gekauft habe ich diesen Mikrophone Arm weil ich sehr viele Negativ Meinungen zu den Billigen mit der Doppelfeder gelesen habe das diese nach einer gewissen Zeit ausleiern.

Auch nach dem Auspacken und der ersten in Augenscheinnahme bestätigt es sich, dass dieser Arm sein Geld wirklich wert ist. Die Konstruktion hat keiner Federn, sondern ein Metallband (ähnlich eines Maßbandes). Außerdem lassen sich die einzelnen Arm Elemente durch Schrauben Fixieren welche sogar Gummiert sind und einen Neongrünen Ring besitzen (Schwarze O-Ringe liegen dem Produkt bei).

Am Arm sind sogar Kabelführungen vorgesehen bis 16 AWG XLR Kabel kein Problem, weiters konnte ich nicht testen da mir 14 und 12 AWG nicht vorliegt. Da die Halterung Flexibel ist kann durchaus auch 14 AWG passen, wobei das schon sehr dicke und schwere Kabel sind.

An meinem Arm kommt ein Kugelkopf + dass Rode SM6 diese Konstruktion wiegt 836g Inkl. Popschutz und Kugelkopf. Die Arm Aufnahme ist 3/8 Zoll ein Adapter liegt nicht mit dabei.

An der 3/8 Zoll Aufnahme sitzt das letzte Gelenk welches eine Besonderheit hat. Zieht man an der Schraube vom Arm weg gibt es eine Feder für eine Konstruktion des Verderbens welche die Position der Aufnahme um 90° dreht.

Hier liegt auch der Schwachpunkt, wie kann man ein so gutes Produkt am ende Verhunzen diese Feder ist nicht belastbar in einer ungünstigen Position macht sich die Federung selbständig. Ab 800g hält die Feder nicht mehr das Gewicht.

Habt ihr Gase eingeatmet oder Linoleum Geraucht? Wer hat sich das ausgedacht?

Ohne diesen Dümmlichen Anfall von vollkommener Inkompetenz und dem Vollversagen vom Qualitätsmanagement wäre das Produkt Top 1A aber leider Taugt auch dieser Arm nichts. Ein Teures Micro kann schnell schaden nehmen, zum Glück war nur die Spinne befestigt.
Verarbeitung
Stabilität
1
2
Bewertung melden

Bewertung melden

n
Etwas viel Spiel am Drehgelenk
ntq68 02.05.2022
Insgesamt ist der Mikrofonarm gut verarbeitet. Allerdings stört es mich etwas, dass das Drehgelenk zu viel Spiel hat, wenn man die Feststellschraube nicht zudreht. Ich hatte gehofft, dass der Arm frei und leicht drehbar ist. Stattdessen hat er ein 16tel-Raster, also rastet alle 22,5° ein.

Ein weiterer Punkt, der mir von Anfang nicht ganz klar war, aber was auch ein Fehler meinerseits sein könnte, ist, dass die Ausrichtung der Mikrofonaufhängung nicht in dem Winkel bleibt, in dem man sie eingestellt hat. Oder anders formuliert. Die Schraube zeigt immer in die Richtung, in die der Arm zeigt. Ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben soll. Als Gegenbeispiel nenne ich mal den K&M 23850 Tisch-Mikrofonarm, dessen Schraube immer gleich ausgerichtet bleibt.
Toll ist allerdings wiederum, dass man das letzte Stück, an dem das Mikrofon befestigt werden kann, nochmal um 90°C drehen kann, sodass das Gelenk auch nach oben oder unten abgeknickt werden kann.

Ansonsten mag ich aber das schlichte Design ohne sichtbare Federn und Co.

Apropos: Die Federung wirkt schon nach drei Tagen etwas lascher. Wo ich am ersten Tag noch die Schraube anziehen musste, damit das Mikrofon nicht immer nach oben abhaut, muss ich sie jetzt anziehen, damit es nicht abfällt. Ich hoffe das wird in Zukunft nicht schlimmer.
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Moderner Touch
ToNest 10.04.2022
Habe mir den Arm als Mikrofonhalterung für den Schreibtisch bestellt, in der Hoffnung ihn auch etwas universeller zu verwenden. Die Klemme passt an vermutlich jeden Tisch und ist auch so eingekerbt, dass man den Arm sicher an Stangen oder ähnlichem befestigen kann.
Was jedoch nicht funktioniert, ist den Arm an senkrechte Flächen, z.B. Regalen zu befestigen, dafür ist er insgesamt etwas zu schwer und die flache Auflage bietet der Klemme dann nicht genug Halt. Deshalb einen Punkt Abzug. Das ist aber ein sehr individuelles Problem und geht auch über den Einsatzzweck hinaus.
Bei der Befestigung am Tisch macht der Arm eine sehr gute Figur. Die Oberfläche ist schön glatt und unauffällig, die Schrauben lassen sich gut bedienen und halten hervorragend. Die Mikrofonhalterung kann herausgezogen und um 90° gedreht werden und eine Kabelführung ist auch vorhanden, beides Features, die das Produkt glänzen lassen.
Verarbeitung
Stabilität
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Seriös
Chris334 04.05.2022
Ich habe ein recht schweres Electrovoice Re20 seit ein paar Wochen dran und nutze das intensiv in meinem professionellen Studio.
Es hält sicher und lässt sich auch bei weiter Auslage zwischen Saxophon im Sitzen / Stehen sowie Bassklarinette einfach und ohne Rumschrauberei drehen, wenden neigen etc.
Schön auch, dass der Arm horizontal leicht zu schwenken ist, aber dennoch "stehen" bleibt, nicht weiter wandert. Kabelführung sieht man kaum.

Sieht aufgeräumt aus. Zusammenbau problemlos. Ein Galgen über den ich nicht nachdenken muss!
Das nenne ich professionell und seriös. Erst recht für den günstigen Preis.
Werde jetzt den zweiten bestellen :)
Verarbeitung
Stabilität
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden