Gibson Les Paul Classic HB

32

E-Gitarre

  • Korpus: Mahagoni
  • Decke: Ahorn
  • "9-hole Weight Relief" - gewichtsreduzierter Korpus
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Palisander
  • Acrylic Trapezoid Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Slim Taper
  • Mensur 628 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Graph Tech Sattel
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: Burstbucker 61R (Hals) und Burstbucker 61T (Steg) Humbucker
  • 2 Volumeregler (Push/Pull für Coil Tap)
  • 2 Tonregler (Push/Pull für Bypass/Phase)
  • ABR-1 Steg
  • Aluminium Stop Bar
  • Grover Kidney Buttons Mechaniken
  • Farbe: Honey Burst
  • inkl. Koffer
  • made in USA
Erhältlich seit Mai 2019
Artikelnummer 462464
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Sunburst
Korpus Mahagoni
Decke Ahorn
Hals Mahagoni
Griffbrett Palisander
Bünde 22
Mensur 628 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Ja
Inkl. Gigbag Nein
2.099 €
2.499 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 7-9 Wochen lieferbar
In 7-9 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

32 Kundenbewertungen

26 Rezensionen

M:
Ein (beinahe) perfekter Traum
Mo :) 21.03.2022
Ich habe lange Strats gespielt und mich endlich mal entschieden nach langem Suchen und Testen eine Paula zu kaufen.
Von der Gitarre an sich bin ich zu 100% überzeugt, lässt sich einwandfrei bespielen, klingt toll, ist nicht so schwer wie die alten Les Pauls, im Gesamtpaket bin ich wirklich überzeugt.
ALLERDINGS.. für so viel Geld erwartet man natürlich auch eine gewisse Qualität in der Verarbeitung. An der Gitarre selber ist nur ein winziger Lackfehler (nichts wildes, der Klarlack am Binding vom Hals hat eine kleine Macke, kann passieren, ist nur optisch und stört nicht beim Spielen).
Jedoch ist der Zustand des Cases etwas fragwürdig. Anders als von Gibson beschrieben riecht es nicht angenehm wenn man es aufmacht sondern stinkt bestialisch nach Chemie, darüber hinaus funktioniert leider das Schloss vom Case nicht.

Ich habe mich dennoch dazu entschieden, die Gitarre so zu behalten, denn ich denke mir dass ich sie nie irgendwo unbeaufsichtigt stehen lassen werde, weshalb das mit dem Schloss schonmal nicht so schlimm ist.
Ansonsten kommt die Gitarre wie auch auf den Bildern zu sehen mit einem Gurt, welcher entgegen meiner ursprünglichen Erwartungen doch sehr angenehm ist. Im Case sind außerdem noch ein Gibson-Werkzeug zum Einstellen der Gitarre, ein Tuch, sowie das Qualitätscheck-Zertifikat mit Foto vorhanden.

Das Gesamtpaket gefällt mir wirklich sehr gut, von dem was ich an alten Les Pauls gesehen und gehört habe ist das ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und ich würde diese Gitarre jedem empfehlen, der eine wunderschöne neue Paula zu seiner Sammlung hinzufügen möchte
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Gute Gitarre aber...
Josch68 25.06.2019
Nun halte ich sie in Händen. Meine erste Gibson Les Paul. Nach 36 Jahren überzeugtem Stratspiel von Fender bis Music Man wollte ich mal was anderes ausprobieren. Und ich habe es nicht bereut. Warum dann nur 4 Sterne? Die Gitarre kam leider in einem mitleiderregendem Zustand an.
Nicht was die Verarbeitung betrifft...Meiner Meinung nach Top. Da gibt es aus meiner Sicht nichts zu mäkeln. Auch keine Schäden. Das Endsetup der Gitarre war einfach nicht vorhanden wenn ich das so ausdrücken darf. Ich habe noch nie eine so schlecht eingestellte neue Gitarre erhalten. Mir ist klar, dass hier nicht die gleiche Sorgfalt geboten werden kann wie beim Gitarrenbauer vor Ort. Zeit ist Geld und diese Gitarren sind nun mal Massenfertigung aber trotzdem...Gibson...in diesem Zustand liefert man keine Gitarre aus.
Das machen andere Hersteller meiner Erfahrung nach besser. Nicht perfekt aber besser. Da hilft auch das unscharfe Foto der Gitarre am Prüfstand (ist das überhaupt diese meine, ich kann es beim besten Willen nicht erkennen) oder ein Prüfbericht mit allen erdenklichen Checks. Zumindest mein Exemplar kann nicht wirklich ernsthaft geprüft worden sein. Der Sattel zu hoch, die Bünde nicht abgerichtet. Saitenschnarren ohne Ende ab dem 8. Bund (dafür am 1. Bund Platz für, keine Ahnung was da durchgepasst hätte) Nun gut. Nochmals 150,- EUR beim Gitarrenbauer investiert und jetzt bin ich zufrieden.
Eine wirklich gute Gitarre. Vielleicht hatte ich einfach Pech und das ist nicht Gibson Standard. Trotzdem Schade. Sonst wäre der Kauf perfekt gewesen.
Features
Sound
Verarbeitung
8
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Perfektes Instrument
Urmelguit 18.09.2021
Entgegen allen Bedenken (Bewertungen "schlechtes Setup")......
Die Gitarre kam makellos und perfekt eingestellt.
Gewicht ist auch mit 9-hole heftig. Aber so soll eine Les Paul auch sein und so klingt sie fett und singt wie erwartet.

Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

z
Solides Rockbrett
zhmuffin 30.06.2021
Die gute Paula hat schon ihr Gewicht aber es ist ein sehr solide und robust gebautes Arbeitsgerät. Hammersound und ich mag den Nitrolacklook einfach. Spielt sich angenehm. Aber bitte schön liebe Freunde bei Gibson: Für den Preis erwarte ich einfach, dass das Setup korrekt gemacht ist. Ich musste zuerst kräftig Zeit investieren, bis die Saiten nicht mehr geschnarrt haben. Das hat mich bereits bei meiner Flying V geärgert. Weshalb investiert der Gitarrenbauer nicht noch etwas Zeit, wenn er die Klampfe ohnehin in den Händen hat? Das kommt aber evtl. auch auf die Tagesform des Mitarbeiters an. Denn ich hatte schon zwei Les Pauls und eine SG, die prima eingestellt waren. Alles in allem ein Instrument, das sehr viel Freude bereitet.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube