GFI System Specular Tempus Reverb & Delay

Effektpedal für E-Gitarre

  • Reverbs und Delays in Studioqualität in einem kompakten Pedal
  • Stereo Ein- und Ausgänge
  • 32 Presets
  • 32 Algorithmen
  • Tap-Tempo mit 4 Unterteilungen
  • vielseitige Bedienungsmöglichkeiten über Aux In/Out und MIDI
  • Kill-Dry Funktion
  • große und helle LCD-Anzeige
  • Analog Dry-Thru
  • mit der SpecLab-Software (kostenloser Download) erhalten Benutzer Zugriff auf einen erweiterten Parametersatz für eine tiefere Bearbeitung der Algorithmen
  • Regler: Blend, Decay/Time, Param, Intensity/Repeats
  • Drucktasten: Mode/Edit
  • LED: Effect A & B On
  • Fußschalter: Effekt Bypass, Preset Select
  • Eingang L & R: 2x 6,3 mm Klinke
  • Ausgang L & R: 2x 6,3 mm Klinke
  • FX Loop Send & Return: 3,5 mm Klinke
  • Aux In & Out: 2 x 6,3 mm Klinke
  • MIDI In
  • Netzadapter Anschluss (Hohlstecker Buchse 5,5 x 2,1 mm, Minuspol Innen)
  • Stromaufnahme: 100 mA
  • Stromversorgung mit einem 9 V DC Netzadapter (nicht im Lieferumfang enthalten - passendes Netzteil: Art. 409939)
  • Abmessungen (B x T x H): 120 x 90 x 47 mm
  • Gewicht: 600 g

Hinweis: kein Batteriebetrieb möglich!

Weitere Infos

Analog Nein
Delayzeit 1 s
Tap-Funktion Ja
Batteriebetrieb Nein
Inkl. Netzteil Nein

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft

So haben sich andere Kunden entschieden

Source Audio SA 263 Collider Delay+ Reverb
26% kauften Source Audio SA 263 Collider Delay+ Reverb 419 €
tc electronic Flashback 2 Delay
10% kauften tc electronic Flashback 2 Delay 112 €
Strymon Volante
5% kauften Strymon Volante 424 €
Digitech DOD Rubberneck
5% kauften Digitech DOD Rubberneck 155 €
Unsere beliebtesten Delays/ Echos
12 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Liebe auf den ersten Sound (nicht nur für Gitarre)
Unit299_09, 29.04.2020
Der Untertitel "Effektpedal für E- Gitarre" ist ein Understatement. Dieses Pedal für alles gut, wo Reverb und Delay gefragt sind. Ich bin kein Gitarrist, Ich nutze das Pedal sowohl im Studio als Einschleifgerät für Synthesizer, Sampler und Stimme als auch auf der Bühne direkt hinter Synthesizer oder Sampler. Die Algorythmen sind der Wahnsinn. Der Hall ist präsent ohne das Panorama zuzumüllen und klingt sehr sehr wertig. Von zart bis überwältigend ist alles drin. Das Delay ist mehr ein Kreativ-Tool als ein reiner Effekt, durch die direkten Eingriffmöglichkeiten auf Kernparameter. Das Ansprechverhalten auch bei geringeren Input-Pegeln ist makellos. Die klickfreien "Fuß"-Schalter sind ein absolutes Plus im Studio. Toll dass der Hersteller hier mitgedacht hat. Der Softwareeditor ist simpel, einfach zu bedienen und man muss kein Raketenwissenschaftler sein um ihn zu verstehen. Alles in allem ein Spitzengerät für den Preis und nicht nur für Klampfer geeignet. Wenn du ein Synthnerd bist und einen sehr guten Hall/Delay-Prozessor suchst, lass dich von der Kategorie nicht abschrecken, schlag zu!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Klingt fast wie ein Märchen
Deltadreamer, 07.03.2020
....nach mehreren Monaten Wartezeit bekomme ich am Heilig Abend um 16:00 Uhr noch ein Päckchen. Konnte es wirklich nicht glauben. Wow, hier wirklich Respekt und danke an Thomann und DHl Versandleute.
Weihnachten gerettet😉
Am heilig Abend hab ich natürlich nichts ausprobiert, außer das ich es wenigstens anschalten musste und alleinigst hier schon von der Verarbeitung, Gehäuse und den leuchtenden Drehregler und dem blauen Display begeistert war.
Am nächsten Tag der erste kleine Hometest via einer (nicht lachen) Ukulele und meiner Stereoanlage. Es dauerte einen Moment bis ich wieder etwas sagen konnte.
Ich dachte wirklich mit samten Wohnzimmer abzuheben.
Nächster Tag dann der eigentliche Test für Keyboard und diversen verschiedenen Flöten.
Diesem Delay fehlt absolut nichts! Wenn es denn „nur“ ein Delay wäre.
Du brauchst kein zusätzliches Hallgerät mehr.

Wer sphärisch, ambientisch unterwegs ist kann ich den Tempus nur wärmsten empfehlen.
Ist meiner Meinung dem teureren Strymon klanglich deutlich überlegen.
Ich hab inzwischen noch einen kleinen Fußschalter gebastelt und hab jetzt somit 5 Schaltfunktionen zu Verfügung.
Programmierung und Zuweisung über den Editor absolut easy und problemlos.

Mag sein das der eine sagt, dass man ihm mehr Speicher geben hätte können, oder man den nicht wirklich eingeschränkten Zugriff der anderen Bänke bemängelt, was übrigens so nicht stimmt. Zumindest wenn Du den zusätzlichen Fußschalter verwendest kommt man auch an die anderen Bänke 😉
Ich frag mich ernsthaft welch riesen Repertoire so manche Musiker drauf haben müssen, um nicht mit diesem Speicherplatz auszukommen 🤔

Einen kleinen Sternabzug gibt es dennoch bei den Features.
Zwar wurde der Editor schon überarbeitet und verbessert. Der könnte aber noch etwas erweitert werden - u.a was den Umfang bzw Zuweisung der zusätzlichen Fußschalter anbelangt.
Das ganze Teil ist ja eher klein und als Bodentreter ungeeignet. Vor allem dann wenn man keine weiteren Fußschalter anschließt. Wenn man also wie ich mit der Hand/Finger schaltet, wäre ein etwas größerer Schalter deutlich angenehmer und wünschenswert.

Ansonsten aber uneingeschränkte und absolute Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Absolut Überwältigend
kampflamm, 16.08.2019
Ein Effektgerät mit endlos vielen Möglichkeiten an Delays und Reverbs. Entweder man verwendet das was auf dem Gerät vorprogrammiert ist (32 Presets) oder man ist ein Freak und Programiert die Algorythmen selbst am Rechner.
Ich persönlich verwende es in einer FX Schleife am Mixer für Synthesizer und co. Wie es an einer E-Gitarre ist weis ich leider nicht. Wird aber auch da bestimmt sehr Spektakulär sein. Die Bedienung der zwei großen Drucktaster ist leicht verständlich und gut durchdacht. Hier wird sich auch ein Gitarist mit vollen Händen gut zurecht finden. Einzig die mitgelieferte Bedienungsanleitung ist nur auf Englisch und gerade mal eine DIN A4 Seite welche doppelt bedruckt ist. Hier muss man selbst im Netz auf Suche gehen. Informationen ob die Ein/Aus-gänge Symetrisch sind oder nicht habe bisher nirgends gefunden. Hier wäre eine kleine info seitens Thomann in der Artikelbeschreibung hilfreich. Aber vielleicht ist das ja bei unseren Gitaristen-Kollegen sowiso eine klare Sache unsymetrisch zu fahren. Das weis ich als Knöpfchendrücker leider nicht.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
Traumhaftes Gerät
PietH, 09.08.2019
Das Specular Tempus von GFI System ist unglaublich gut. Sowohl die Delay- als auch Reverb Algorithmen klingen fantastisch. Mit der Gratissoftware (zum Download auf der GFI Webseite) sind noch wesentlich mehr Einstellungen möglich. Nur schade dass das Specular Tempus nur über 32 Speicherplätze verfügt. Soviele Möglichkeiten schreien förmlich nach mehr Speicherplatz. :-)
Eine absolute Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
388 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Modulationseffekte
Modu­la­ti­ons­ef­fekte
Man muss schon ein ausgesprochen strenger Purist sein, um an Modu­la­ti­ons­ef­fekten gänzlich vorbei zu kommen.
Online-Ratgeber
Delay Effekte
Delay Effekte
Für viele der Gitar­ren­ef­fekt schlechthin. Egal ob für Soli oder für Rhyth­mus­gi­tarre, ein Delay macht viel her.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Kürzlich besucht
Sennheiser HD 560S

Sennheiser HD 560S Over-Ear Kopfhörer, ohrumschließend, einseitige Kabelführung, leichtes Design, Velours-Ohrpolster, offen, max. Schalldruckpegel: 110 dB SPL (1 kHz, 1V), Impedanz 120 Ohm, Übertragungsbereich: 6 -38000 Hz, Klirrfaktor bei 1kHz

(2)
Kürzlich besucht
DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator

DSM & Humboldt Simplifier Amp/Cab Simulator; Effektpedal für E-Gitarre; Vorverstärker-, Endstufen- und Boxensimulator; vollständig analoger Vorverstärker mit 3 klassischen Voicings: AC-Brit (British Class A 2x12" Combo), American (American Blackface Combo) & MS Brit (British Stack); Null Watt Stereo Endstufe: eine...

(1)
Kürzlich besucht
Strymon Nightsky Reverb

Strymon Nightsky Reverb; Effektpedal; Drei wählbare Reverb-Typen, Mod- und Tone-Sektionen; Voice-Sektion, einstellbare Shimmer-, Glimmer-, Morph- & Pre- oder Post-Drive-Funktionen; einstellbare Reverb-Core Größe, unabhängige Reverb- und Dry-Level Regler; 8-stufiger Sequenzer für rhythmische Tonhöhenschwankungen des Reverbs; 16 Presets von der Frontplatte und...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E373

Yamaha PSR-E373 Keyboard, 61 Standard-Tasten mit Anschlagdynamik, 622 Sounds (inkl. 22 Drum/SFX-Kits, 339 XG lite und 20 Arpeggio), 205 Styles, 154 interne Songs, 48 stimmige Polyphonie, 2 Track Sequencer / 5 User Songs, 1 One Touch Setting pro Style, Effekte:...

(2)
Kürzlich besucht
Behringer 182 Sequencer

Behringer 182 Sequencer; Eurorack Modul; Analog-Sequenzer; zwei Kanäle mit je 8 Schritten; Kanäle in Serie schaltbar für 16 Schritte; Schrittzahl zwischen 1-8 Schritten einstellbar; Start/Stop Taster; Regler für Tempo, Gate-Zeit und Delay (Portamento); CV-Ausgang pro Kanal, Gate-Ausgang, Tempo-CV-Eingang, Trigger-Eingang &...

Kürzlich besucht
Swissonic Webcam 2 Full-HD AF

Swissonic Webcam 2 Full-HD AF; USB Business-Webcam mit Auto-Focus für Videokonferenzen und Video-Streaming; integriertes Stereo-Mikrofon; Plug & Play ohne Einrichtung; kompatibel mit Mac OS und Windows; multifunktionelle Halterung für stehenden Betrieb oder einfache Montage am Bildschirm; Sichtfeld: 60°; 1080p Full-HD...

(1)
Kürzlich besucht
Shure BLX24/SM58BK S8

Shure BLX24/SM58BK S8, exklusiv bei Thomann erhältliche Sonderedition, SM Vocal Serie, UHF Wireless-System mit SM58 Handsender, bis zu 7 Systeme simultan, Pilotton, Mikroprozessor-gesteuertes Antennen-Diversity, Quick-Scan Funktion zum finden freier Frequenzen, dynamische SM58 Mikrofonkapsel, 50 - 15.000 Hz, Niere, Kunststoff-Empfänger, integrierte...

(1)
Kürzlich besucht
Native Instruments Komplete 13

Native Instruments Komplete 13; Plugin-Sammlung bestehend aus über 65 Software-Instrumenten, Software-Effekten und 24 Expansions; über 35.000 Sounds; beinhaltet u.a. Guitar Rig 6 Pro, Super 8, Electric Sunburst, Butch Vig Drums, Cuba, Massive X, Kontakt 6, Session Strings 2, Absynth 5,...

Kürzlich besucht
Thomann SP-120

Thomann SP-120 Digital Piano, 73 leicht gewichtete Tasten mit Anschlagdynamik, 12 Sounds, 12 Demo Songs, 32-stimmige Polyphonie, Layer Mode, Reverb, Chorus, Metronom, Tempo, Anschlüsse: Kopfhörer, USB MIDI, USB Audio, Line Out (L/R), Sustain, inkl. Netzteil, Sustain Pedal, Notenpult, Batteriebetrieb möglich,...

(1)
Kürzlich besucht
M-Audio Keystation 88 MK3

M-Audio Keystation 88 MK3; USB-MIDI Controller; 88 anschlagsdynamische, halbgewichtete Tasten in Standardgröße; Transport- und Pfeiltasten zur DAW-Steuerung; Lautstärke-Fader; Pitch- und Modulationsrad; Oktavwahltaster; MIDI-Verbindung über USB und 5-Pol MIDI-Buchse; kompatibel mit iOS-Geräten über Apple USB to Camera Adapter (separat erhältlich);...

Kürzlich besucht
Wampler Belle Overdrive

Wampler Belle Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Der Belle-Schaltkreis basiert auf einem in Nashville bevorzugten Overdrive-Pedal, und Brian Wamplers besondere Version bietet alles, was man erwarten würde: von einem warmen Clean-Boost bei niedrigen Gain-Pegeln bis hin zu transparentem Overdrive/Medium Distortion bei...

Kürzlich besucht
Mooer AP10 Air Plug Wireless System

Mooer AP10 - Air Plug Wireless System, digitales Wireless-System für Gitarren, Bässe und akustische Instrumente mit Piezo-Tonabnehmer, 4 schaltbare Kanäle erlauben die parallele Nutzung von 4 Systemen, integrierter, wiederaufladbarer Lithium-Akku, Reichweite bis zu 15 m, weniger als 5 ms Latenz,...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.