GEWA G9 E-Drum Set Pro C6

2

E-Drum Set

  • folierte Kessel (carbon wrapped) mit doppellagigen Remo Fellen für realistisches Spielgefühl
  • GEWA G9 Workstation mit 10" Direct Touch Interface
  • Multi-Chip Architektur
  • 128 GB interner Speicher / 4 GB Flash Speicher
  • 40 Drumkit Presets + beliebig viele User Presets
  • mehr als 400 Instrumentenklänge
  • WiFi / Bluetooth
  • 12 verschiedene Hall-Effekte
  • 9 verschiedene Multi-Effekte
  • Realtime .wav Recorder
  • SoundStore via GEWA Electronics Cloud
  • 8 Direct Outs
  • 2 Monitor Outs
  • MIDI (In/Out/Through)
  • USB Typ-B (High Speed USB Audio/MIDI)
  • Kopfhörerausgang
  • inkl. Hi-Hat Ständer

Konfiguration:

  • 18" Bass Drum inklusive Bass Drum Riser
  • 10" Tom Tom
  • 2x 12" Tom Tom
  • 14" Tom Toms
  • 14" Snare Drum
  • 2x 14" Crash Beckenpads (3-Zonen)
  • 1x 18" Ride Beckenpad (3-Zonen)
  • 14" Hi-Hat Beckenpad inklusive Controller
  • DWe Double Wing Rack
Inkl. Rack Ja
Inkl. Hocker Nein
Inkl. Fußmaschine Nein
Inkl. Kopfhörer Nein
Mesh Head Pads Ja
Pads in Stereo Ja
Anzahl der Direct Outputs 8
Erhältlich seit April 2020
Artikelnummer 479631
Verkaufseinheit 1 Stück
5.298 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Montag, 24.01. und Dienstag, 25.01.
1

Beyond Digital Drums

Das GEWA G9 Pro C6 ist ein professionelles E-Drum-System in Konfiguration eines klassischen 6-Piece-Kit mit „Full Size“-Kesseln für Kick, Snare und vier Toms. Dank spezieller True-Rebound-Mesh-Heads von REMO und perfekt austarierter Beckenpads, die sich an der Paiste-2002-Serie orientieren, bietet das Kit ein überragend authentisches Spielgefühl. Das Soundmodul kommt mit einer performanten Multichip-Architektur sowie 128 GB internem Speicher und ermöglicht einen klanglichen Realismus, wie er sonst nur virtuellen Drumstudios am Rechner vorbehalten ist. Bei aller Parametertiefe des Systems erlaubt der 10“-Touchscreen eine intuitive Bedienbarkeit inkl. Easy-Mode für die wesentlichen Funktionen. Wer als E-Drummer größten Wert auf Realismus legt, der sollte sich das GEWA G9 eindeutig genauer ansehen.

E-Drum-Technik auf Höhe der Zeit

Das GEWA G9 kommt mit 400 Sounds, die im Funkhaus Berlin aufgenommen wurden und in 40 Presets organisiert sind. Die hochgradig detaillierten Multichannel-Samples bestehen aus bis zu 100 Velocity-Layern pro Instrument. Dies ermöglicht ein natürliches und hochgradig dynamisches Klangverhalten, das dank komplexer Velocity-Kurven präzise an das eigene Spiel angepasst werden kann. Mit separaten Raumkanälen und einer vielseitigen Effekt-Suite inklusive zusätzlichem Reverb nimmt man tiefe Eingriffe auf den Gesamtklang vor, die sich in einer unbegrenzten Anzahl von User-Presets speichern lassen. Die Factory-Sounds können online über das Soundstore erweitert werden, in das man sich dank internem WLAN bzw. Bluetooth direkt vom Modul aus einloggt. Auch der Import von User-Samples ist möglich.

Drum Workstation für Anspruchsvolle

Das GEWA G9 ist als digitale Drum Workstation für Anwender konzipiert, die höchste Ansprüche an ein E-Drum-System richten. Die folierten „Full Size“-Kessel mit den True-Rebound-Mesh-Heads und die hochwertigen Beckenpads in den Standardgrößen ihrer akustischen Vorbilder bieten nicht nur ein authentisches Spielgefühl, sondern auch eine hervorragende Optik. Die Hardware wurde in Zusammenarbeit mit dem Hersteller DW speziell zur Verwendung mit E-Drums und für ein optimales Triggerverhalten entwickelt und entspricht professionellen Qualitätsstandards. Das Soundmodul kommt mit der Rechenpower eines Computers und erlaubt mit seinem Touchscreen ein Bedienkonzept, das weit tiefer geht, als man das von gängigen Hardware-Lösungen gewohnt ist, behält dabei aber die wesentlichen Parameter im Fokus.

Über GEWA Music

GEWA Music ist ein in Sachsen ansässiges, deutsches Unternehmen, das sich der Entwicklung und Herstellung von Musikinstrumenten und deren Zubehör nahezu aller Kategorien verschrieben hat: Streichinstrumente, Gitarren, Blasinstrumente, Schlagwerk und Percussion sowie digitale Tasteninstrumente und deren Tonerzeugungssysteme. Die Herstellung geschieht teilweise unter eigenem Namen, teilweise aber auch in enger Zusammenarbeit mit und für die großen Weltmarken der Branche, wie zum Beispiel DW Drums, Gibraltar, Gretsch, Hannabach, Ovation, Latin Percussion, Thomastik, Remo, Paiste usw. Das Produktsortiment reicht von Instrumenten für Einsteiger bis hin zu Instrumenten für absolute Spitzenmusiker und professionelle Anwender. Den Facettenreichtum ihres Unternehmens fasst die GEWA Music selbst sehr treffend in ihrem Slogan zusammen: „We engineer music.“

Perfektion im Studio und auf der Bühne

Das GEWA G9 bietet eine Fülle von Features, die dafür sorgen, dass das Instrument in den unterschiedlichsten Situationen eine gute Figur macht. Beim Live-Einsatz auf der Bühne sind neben speziellen Tools wie einer Setlistenfunktion und einem PDF-Reader auch die umfassenden Möglichkeiten zum Signal-Routing hilfreich. Gerade bei aufwendigen Shows und komplexem Monitoring lässt das Soundmodul mit seinen zwölf analogen Ausgängen keine Wünsche offen. Im Studio arbeitet das Brain des G9 dagegen auch als 8-in/2-out USB-Audiointerface (inklusive MIDI über USB) und ermöglicht damit Multitrack-Aufnahmen über ein einzelnes Kabel. Im schlagzeugerischen Übealltag sind sind zudem Features wie Time-Stretching bei gleichbleibender Tonhöhe und eine interne Recording-Funktion ein echter Segen.

1 Kundenbewertungen

S
Gewa G9 E-Drum Set Pro C6
Schratti59 02.08.2021
Ich habe mir das E Set gekauft da es in der Oberklasse mit Roland DT0 liegt und aufs höchste gelobt wurde Von der Optik ist es ein wunderschönes Teil. Leier gibt es Probleme die es in dieser Preisklasse nicht geben dürfte. Das Hauptproblem meiner Meinung ist das Soundmodul. Die Becken verdrehen sich sodass beim anschlagen kein Ton zu hören ist. Der Quick Record funktioniert, er wird bei der Aufnahme immer wieder Unterbrochen, es ist ir noch nicht gelungen einen kompletten Song aufzunehmen was wirklich sehr ärgerlich ist. Weiters habe ich mir 2 x 12er Toms und ein Becken dazugekauft, habe somit mein Soundmodul gänzlich ausgenutzt. Jetzt reagiert meine Snare nur noch wenn man sie genau in der Mitte trifft, was jedoch bei schnelleren Songs nicht immer geht. Trotz Werkrückstellung bleibt das Problem bestehen. Von GEWA wurde mir zwar versichertt das alles behoben wird, dennoch dürfte das bei einem knapp 7.000,- € Teil nicht passieren. Ich bin beim Überlegen ob ich mir nicht das Roland DT50 Soundmodul kaufe
Bespielbarkeit
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden