Gator GRR-8L

93

Double Door Hartschalenkoffer

  • aus Kunststoff
  • Rackschiene vorn und hinten
  • ausziehbarer Trolley
  • Schnappverschlüsse
  • Metallrahmen
  • eingelassene Tragegriffe
  • Einbautiefe (Rackschiene zu Rackschiene): 42,5 cm
  • Abmessungen Außen: 598 x 565 x 485 mm
  • Format: 19" / 8 HE
  • Gewicht: 9 kg
Ausführung 19"
Bauform Double-Door
vertikale Höheneinheiten 8 HE
Nutztiefe [mm] 420 mm
waagrechte Höheneinheiten 0 HE
mit Aufsteller Nein
Rackschiene hinten Ja
Serviceklappe Nein
mit Rollen Ja
Trolley Ja
Shock Mount Nein
Verschlüsse Schnappverschluss
Material Kunststoff
Farbe Schwarz
Erhältlich seit September 2008
Artikelnummer 212420
Breite (außen) [mm] 598 mm
Höhe (außen) [mm] 485 mm
Tiefe (außen) [mm] 565 mm
Gewicht [kg] 9 kg
Mehr anzeigen
169 €
218,34 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 9.12. und Freitag, 10.12.
1
25 Verkaufsrang

Komplettes Setup in einem Koffer

Das GRR-8L von Gator ist ein Hartschalenkoffer-Rack, das sich auf beiden Seiten öffnen lässt. Damit eignet es sich hervorragend, um kompakte Mischer, Effektgeräte und sonstige Technik im 19"-Format unterzubringen. Hier finden bis zu 8 Höheneinheiten an Geräten sicher verbaut ihren Platz. So kann hier beispielsweise ein Setup eines Bandmitglieds bequem transportiert werden. Besonders die fest verbauten, versenkten Räder und der ausziehbare Abschleppgriff bieten nach dem Trolley-Prinzip ein leichtes Transportieren essentieller Technik für Bands, die ständig auf Tour sind.

Voller Zugriff auf die Technik

Der schwarze, aus Polyethylen gefertigte Hartschalenkoffer ist mit einem Metallrahmen versehen. Hier sind die Schnappverschlüsse angebracht, mit denen die beiden Türen installiert werden können. Diese sind mit einem Gewinde versehen, sodass sie sich vor Ort flexibel austauschen lassen. Auf einer Seite hat man Zugriff auf die Bedienelemente und somit die Parameter der Technik, während man auf der anderen Seite die Technik über die Anschlusspanel mit der Bühne verkabeln kann. Die Einbautiefe von der vorderen zur hinteren Rackschiene beträgt hier 42,5cm. Rackschienen, in welche man Geräte mit einer Gesamthöhe von bis zu 8 Höheneinheiten verschrauben kann, finden sich vorne wie hinten!

Flexibles Aufbewahren der Technik

Mit dem GRR-8L finden Bands, die permanent auf Tour sind, eine komfortable Möglichkeit, ihre Technik im 19"-Format unterzubringen. Aber auch Veranstaltungstechniker oder Leute, die eine mobile Lösung für ihre Studiotechnik benötigen, finden mit diesem Koffer eine Lösung, ihre Technik flexibel am Einsatzort aufzubauen – vor allem wenn diese zwischen Veranstaltungen umgebaut werden muss. Die zwei abgesenkten Räder an der Unterseite sowie der ausziehbare Trolley sorgen für einen einfachen Transport. Beide Türen sind abschließbar und lassen sich dank der Butterfly-Catches fest an den verzinkten 7mm-Stahlgestellschienen verschließen.

Über Gator

Gator bzw. Gator Cases ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 von dem Vater-Tochter-Team Jerry Freed und Crystal Morris in Tampa, Florida, gegründet wurde. Zunächst begann Gator mit einem kleinen Angebot geformter Kunststoff-Gitarrenkoffer. Von dort aus erweiterten sie die Produktpalette um Case- und Bag-Lösungen für den gesamten Musik-Bereich. Verschiedenste Musikinstrumente, Mikrofone und der gesamte Live-Bereich, wie auch Lichttechnik, werden abgedeckt. Mittlerweile sind auch Produkte für andere Medien-Bereiche wie Foto und Video vorhanden. Alle Produkte werden aus hochwertigen Kunststoffen, Holz, Näh- und EVA-Materialien hergestellt. Zu Gator gehören außerdem der Flight-Case-Hersteller Viking Cases und der Gitarrengurt-Hersteller Levy's Leathers Ltd. sowie Gator Rackworks und Gator Frameworks.

Sicherer und komfortabler Transport der Technik

Eine spezielle Dichtung im Deckel schützt vor dem Eintreten von Wasser in den Koffer. Dank der eingelassenen Tragegriffe kann der Koffer auch – am besten von zwei Personen – sicher auf die Bühne gehoben werden. Der Koffer bringt ohne verbaute Technik ein Gewicht von 9kg auf die Waage – und ist damit im Vergleich zu anderen Modellen erfreulich leicht. Im Lieferumfang befindet sich eine ausreichende Anzahl an Schrauben, mit denen die 19"-Geräte fest montiert werden können. Der Deckel kann auch um 180 Grad gedreht werden, sodass das Rack zum Anbringen des Deckels nicht mehr angehoben werden muss. Die 8 Höheneinheiten bieten hier Platz für Technik, die für einen erfolgreichen Auftritt sorgen kann – zum Beispiel Audio-Interface, Rack-Mischpult, Mikrofonvorverstärker, MIDI-Hub oder Kopfhörerverstärker.

58 Kundenbewertungen

PB
Ein federleichtes Case mit sehr guter Verarbeitung
Peter Brucker 05.05.2020
Ich habe ein 19"-Case gesucht, das auch in einem PKW gut transportiert werden kann und dessen Gewicht sich im Rahmen hält. Dabei war ich durchaus bereit, Abstriche in der Stabilität zu machen, da ich keine weiteren Cases draufstellen möchte.

Mit dem Gator GRR-8L habe ich dafür ein sehr passendes Case zu einem guten Preis gefunden. Eingebaut sind ein Midas MR18-Pult, 3 In-Ear-Sender sowie eine Schublade für die Empfänger. Hinten noch genug Platz für Akkuladegeräte und weitere Kabel. Das Ganze lässt sich dank des Trolley-Systems sehr einfach alleine transportieren. Was mir nicht so gut gefällt, ist die etwas durchgebogene Oberseite, bei der man sich nicht so recht traut, noch etwas daraufzustellen - aber das ist für mich wie gesagt kein Problem. Als unterstes Rack sollte man das Case allerdings nicht verwenden, da konventionelle Birkenmultiplex-Racks um ein vielfaches schwerer sind. Die Verarbeitung der Deckel und Butterflies ist sehr gut. Noch nicht ganz verstanden habe ich die scharnierartigen Haken an der Unterseite beider Türen, scheinbar soll man die Türen damit nur aufklappen statt abnehmen können. Dadurch erschwert sich das Abnehmen der Türen etwas - und das passiert wesentlich häufiger. Naja, tut dem Gesamteindruck aber keinen Abbruch.

Fazit: Empfehlenswert für kleinere, leichtere Einbauten und den Transport alleine, für den Transport und Einsatz mit viel anderem Equipment würde ich eher zum stabileren, bewährten (aber schwereren) Multiplex-Flightcase greifen.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Praktischer Transport
Thomas233 09.04.2010
Das Gator Grr-8L Case ist gut verarbeitet und macht auch optisch was her. Das Gehäuse ist um einiges leichter als Racks aus Holz. Was wiederum die Stabilität des gesamten Racks beeinflusst. Einen Amp sollte man nicht auf den Würfel stellen. Ansonten ist das Gehäuse in sich stabiel. Die Hartgummi Rollen und auch die ausziehbare Transportstange machen das ganze besonders interessant wenn man nicht als das Rack durch die gegend wuchten möchte.

Fazit: Wer ein recht stabiles Rack sucht, was leicht und gut zu transportieren ist, ist bei dem Gator GRR-8L gut beraten. Ein wirkliches Gewicht (> 10 Kilo) sollte man aber nicht drauf stellen, es sollte also immer als oberstes Rack stehen.
Stabilität
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
gut gedacht, aber für den Preis sein Geld nicht wert.
Anonym 24.07.2016
nutze das Case als Siderack. Der Plan war, ein Case zu besitzen, dass eine Menge an 19" Geräten aufnehmen kann aber durch die Rollen leicht zu transportieren ist. Beim Plan ist es auch geblieben, weil

- die Rollen nach einem Jahr kaputt waren
- die Catches inzwischen alle ausgeleiert sind und somit die Deckel nicht mehr ordnungsgemäß halten
- die Rollen auch nur auf absolut ebenem Boden gut rollen...
- kleine Huckel oder Pflaster und die Rollen taugen nix mehr...

also Fazit:
+ Schutzfunktion der Geräte ist durch das Case erstmal gegeben, da dieses vorerst gut funktioniert, aber

- schlecht transportabel durch defekte Rollen
- Schutzfunktion lässt nach durch schnell ausleiernde Catches
- Preis ist bei der schlechten Verarbeitung viel zu hoch!
- habe jetzt ein sauschweres Case, was sich schlecht transportieren lässt

--->>> nicht empfehleswert!!! lieber etwas mehr investieren und vernünftige Cases aus Multiplex und Alu kaufen - das hier ist rausgeschmissenes Geld!
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

FW
Gut...mit leichten Schwächen
Felix Weber 18.12.2020
Ich habe diestlich und privat 4 Gator Hartschalenkoffern im Einsatz. Die Dinger können also nicht schlecht sein, wenn man sich mehrere davon kauft.
Eingebaut habe ich bspw. Soundcraft Ui Mischpulte, Shure Sendeeinheiten, ein ColourChief Lichtmischer, Rack-Schubladen, etc.
Positiv:
- der einzige Kartschalenkoffer mit Rollen in enem vernünftigen Preissegment
- Rackmount vorne und hinten
- relativ leicht
- der Auszug vom Ziehgriff fügt sich gut in den Koffer ein

Neutral:
- wenn man eine Komponente ganz nach unten montieren will kann es zur Kollision zwischen der Komponente und dem Radlauf des Koffers kommen. Folge: man kann die Schraube nicht festziehen.

Negativ:
- Die Gewinde der Schienen sind mitunter ungenau
- Die mitgelieferten Schrauben sind nicht besonders gehärtet. Die Schlitze nutzen sich sehr leicht ab, wenn man die Schrauben anzieht
- an einem meiner Koffer ist das Schloss ausgebrochen.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung