Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Gator GRR-6L

86

Double Door Hartschalenkoffer

  • aus Kunststoff
  • Rackschiene vorn und hinten
  • ausziehbarer Trolley
  • Schnappverschlüsse
  • Metallrahmen
  • eingelassene Tragegriffe
  • Einbautiefe 42,5 cm (Rackschiene zu Rackschiene)
  • Abmessungen Außen: 598 x 565 x 400 mm
  • Format: 6 HE
  • Gewicht 8,2 Kg
  • passende Ersatzschraube: Art. 449210 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Ausführung 19"
Bauform Double-Door
vertikale Höheneinheiten 6 HE
Nutztiefe [mm] 420 mm
waagrechte Höheneinheiten 0 HE
mit Aufsteller Nein
Rackschiene hinten Ja
Serviceklappe Nein
mit Rollen Ja
Trolley Ja
Shock Mount Nein
Verschlüsse Schnappverschluss
Material Kunststoff
Farbe Schwarz
Artikelnummer 212419
129 €
191,40 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 3-4 Wochen lieferbar
In 3-4 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1
36 Verkaufsrang

Komplettes Setup in einem Koffer

Das GRR-6L von Gator ist ein Hartschalenkoffer-Rack, das sich auf beiden Seiten öffnen lässt. Damit eignet es sich hervorragend, um kompakte Mischer, Effektgeräte und sonstige Technik im 19"-Format unterzubringen. Hier finden bis zu 6 Höheneinheiten an Geräten sicher verbaut ihren Platz. So kann hier beispielsweise ein Setup eines Bandmitglieds bequem transportiert werden. Besonders die fest verbauten, versenkten Räder und der ausziehbare Abschleppgriff bieten nach dem Trolley-Prinzip ein leichtes Transportieren essentieller Technik für Bands, die ständig auf Tour sind.

Voller Zugriff auf die Technik

Der schwarze, aus Polyethylen gefertigte Hartschalenkoffer ist mit einem Metallrahmen versehen. Hier sind die Schnappverschlüsse angebracht, mit denen die beiden Türen installiert werden können. Diese sind mit einem Gewinde versehen, sodass sie sich vor Ort flexibel austauschen lassen. Auf einer Seite hat man Zugriff auf die Bedienelemente und somit die Parameter der Technik, während man auf der anderen Seite die Technik über die Anschlusspanel mit der Bühne verkabeln kann. Die Einbautiefe von der vorderen zur hinteren Rackschiene beträgt hier 42,5cm. Rackschienen, in welche man Geräte mit einer Gesamthöhe von bis zu 6 Höheneinheiten verschrauben kann, finden sich vorne wie hinten!

Flexibles Aufbewahren der Technik

Mit dem GRR-6L finden Bands, die permanent auf Tour sind, eine komfortable Möglichkeit, ihre Technik im 19"-Format unterzubringen. Aber auch Veranstaltungstechniker oder Leute, die eine mobile Lösung für ihre Studiotechnik benötigen, finden mit diesem Koffer eine Lösung, ihre Technik flexibel am Einsatzort aufzubauen – vor allem wenn diese zwischen Veranstaltungen umgebaut werden muss. Die zwei abgesenkten Räder an der Unterseite sowie der ausziehbare Trolley sorgen für einen einfachen Transport. Beide Türen sind abschließbar und lassen sich dank der Butterfly-Catches fest an den verzinkten 7mm-Stahlgestellschienen verschließen.

Über Gator

Gator bzw. Gator Cases ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 von dem Vater-Tochter-Team Jerry Freed und Crystal Morris in Tampa, Florida, gegründet wurde. Zunächst begann Gator mit einem kleinen Angebot geformter Kunststoff-Gitarrenkoffer. Von dort aus erweiterten sie die Produktpalette um Case- und Bag-Lösungen für den gesamten Musik-Bereich. Verschiedenste Musikinstrumente, Mikrofone und der gesamte Live-Bereich, wie auch Lichttechnik, werden abgedeckt. Mittlerweile sind auch Produkte für andere Medien-Bereiche wie Foto und Video vorhanden. Alle Produkte werden aus hochwertigen Kunststoffen, Holz, Näh- und EVA-Materialien hergestellt. Zu Gator gehören außerdem der Flight-Case-Hersteller Viking Cases und der Gitarrengurt-Hersteller Levy's Leathers Ltd. sowie Gator Rackworks und Gator Frameworks.

Sicherer und komfortabler Transport der Technik

Eine spezielle Dichtung im Deckel schützt vor dem Eintreten von Wasser in den Koffer. Dank der eingelassenen Tragegriffe kann der Koffer auch – am besten von zwei Personen – sicher auf die Bühne gehoben werden. Der Koffer bringt ohne verbaute Technik ein Gewicht von 8,2kg auf die Waage – und ist damit im Vergleich zu anderen Modellen erfreulich leicht. Im Lieferumfang befindet sich eine ausreichende Anzahl an Schrauben, mit denen die 19"-Geräte fest montiert werden können. Der Deckel kann auch um 180 Grad gedreht werden, sodass das Rack zum Anbringen des Deckels nicht mehr angehoben werden muss. Die 6 Höheneinheiten bieten hier Platz für Technik, die für einen erfolgreichen Auftritt sorgen kann – zum Beispiel Audio-Interface, Rack-Mischpult, Mikrofonvorverstärker, MIDI-Hub oder Kopfhörerverstärker.

86 Kundenbewertungen

5 46 Kunden
4 28 Kunden
3 9 Kunden
2 3 Kunden
1 0 Kunde

Stabilität

Handling

Verarbeitung

f
mieses Case
fastfret 26.11.2017
man kann die untere HE faktisch nicht benutzen wegen des Innenbaus, d.h. 1 HE fällt schonmal weg.
Dann sind auch noch die Befestigungshöhen vorgegeben durch fixe Schraublöcher. Gänzlich unpraktisch!
Die Schrauben drehen sofort durch und verorgeln, weil übelste Qualität.
Das ganze Ding ist enorm wackelig und ist nicht wirklich road-tauglich.
Die Trolley-Option durch die Rollen und den herausziehbaren Teleskop-Griff ist zwar super (und war einer meiner Kaufgründe), aber wenn das Rack gefüllt und schwer ist, kann man das vergessen, weil es beim Fahren bzw. Ziehen nicht Spur hält und wackelig eher dazu verleitet, das Teil dann doch zu tragen.
Hätte gut werden können, ist aber durch unfassbar schlechte Verarbeitung, miesestes Material und einen verkorksten Bauplan ein völliges No Go.
Bitte NICHT kaufen!
Stabilität
Handling
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Billig!
Snakepit 26.09.2011
Dieses Case ist in jeder Hinsicht nicht preiswert, sondern billig. Ich habe es mir gekauft, da das entsprechende Konkurrenzprodukt noch nicht verfügbar ist. Leider schlägt sich der Preis deutlichst in der Verarbeitung nieder. Die Lochabstände der Höheneinheiten stimmen nicht, die Schienen mit den Gewinden sind weiches, billigstes Metall, der Kunststoff ist dünn und lässt sich an manchen Stellen mit einem Finger eindrücken. Auch an anderen Stellen macht die Verarbeitung des Metalls keinen guten Eindruck, z.T. sieht es so aus, als wurde mit dem Hammer(!) nachgearbeitet. Die Nieten sind nicht vertrauenserweckend. Mein Fazit: für den gelegentlichen Transport von zu Hause in den Proberaum und zurück und ab und zu auf die Bühne ok, aber Touralltag würde dieses Case keine drei Tage ohne Schäden überleben.

Finger weg und lieber bei der Konkurrenz mit den drei Buchstaben kaufen. Gibts auch hier beim T :)
Stabilität
Handling
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

H
You get what you pay for!
Harald4710 19.12.2017
Für das Kemper Rack musste ein Rackkoffer her in dem man auch noch eine XLR Steckerleiste sowie das In Ear Funksystem unterzubringen.

Die Verarbeitung sowie die Stabilität machen nicht gerade einen sehr guten Eindruck, aber ganz ehrlich für diesen Preis darf man nicht jammern!
Der Kemper ist im inneren durch ALU Profile gut geschützt und Alles ist leicht transportabel. Der Koffer wiegt nicht viel, was auch angenehm ist.

Viele Schreiben, dass der Koffer unangenehm nach Lösungsmitteln stinkt. Kurz nach dem Auspacken kann man einen "Plastikgeruch" feststellen, der aber normal ist und schnell verfliegt.

Die Butterfly Verschlüsse sind mehr ein Spielzeug als ein Vershluss. Noch halten sie die Deckel recht fest am Koffer, mal sehen, wie lange das so bleibt.

Die "Scharniere" die an den Deckeln eingenietet sind sind eine Lachnummer. Der Konstrukteur sollte sich bitte ernsthaft selber fragen, was ihn da geritten hat...

Der ausziehbare Griff ist ein wehnig "wackelig" hält aber bisher tapfer duch.

Alles in Allem kein schlechter Koffer, allerdings hat er einige Mängel, die man für den Preis allerdings akzeptieren kann.
Man sollte allerdings nicht davon ausgehen, dass der Koffer für regelmäßigen harten Live-Bühnen Einsatz gemacht ist.
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

f
Ein schönes Trolley-Rack für den Kemper
from_theashes 20.12.2017
Auf der Suche nach einem Trolley-Rack-Case für meinen Kemper (plus Zubehör) bin ich auf dieses Gator-Case gestoßen.
Für meine Zwecke ist es zwar leicht überdimensioniert, aber dafür bekomme ich auch alle nötigen Kabel unter und habe alles in einem einzigen Case.
Die Trolley-Funktion ist wirklich praktisch und funktioniert einwandfrei. Auch dass das Case abschließbar ist gefällt mir sehr gut. Die Butterfly-Verschlüsse sind zwar etwas wackelig und das Kunststoff nicht so stabil wie Holz (es sollten keine schweren Sachen drauf abgestellt werden). Dafür ist es aber sehr leicht und gut zu transportieren. Ich würde es wieder kaufen.
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung