Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Gator GRR-10L

18

Double Door Hartschalenkoffer

  • aus Kunststoff
  • Rackschiene vorn und hinten
  • ausziehbarer Trolley
  • Schnappverschlüsse
  • Metallrahmen
  • eingelassene Tragegriffe
  • Einbautiefe: 42,5 cm (Rackschiene zu Rackschiene)
  • Abmessungen Außen: 598 x 565 x 578 mm
  • Format: 10 HE
  • Gewicht: 10,5 kg
  • passende Ersatzschraube: Art. 449210 (nicht im Lieferumfang enthalten)
Ausführung 19"
Bauform Double-Door
vertikale Höheneinheiten 10 HE
Nutztiefe [mm] 420 mm
waagrechte Höheneinheiten 0 HE
mit Aufsteller Nein
Rackschiene hinten Ja
Serviceklappe Nein
mit Rollen Ja
Trolley Ja
Shock Mount Nein
Verschlüsse Schnappverschluss
Material Kunststoff
Farbe Schwarz
Artikelnummer 212421
219 €
244,34 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 20.10. und Donnerstag, 21.10.
1
41 Verkaufsrang

Komplettes Setup in einem Koffer

Das GRR-10L von Gator ist ein Hartschalenkoffer-Rack, das sich auf beiden Seiten öffnen lässt. Damit eignet es sich hervorragend, um kompakte Mischer, Effektgeräte und sonstige Technik im 19"-Format unterzubringen. Hier finden bis zu 10 Höheneinheiten an Geräten sicher verbaut ihren Platz. So kann hier beispielsweise ein komplettes Setup einer Band bequem transportiert werden. Besonders die fest verbauten, versenkten Räder und der ausziehbare Abschleppgriff bieten nach dem Trolley-Prinzip ein leichtes Transportieren essentieller Technik für Bands, die ständig auf Tour sind.

Voller Zugriff auf die Technik

Der schwarze, aus Polyethylen gefertigte Hartschalenkoffer ist mit einem Metallrahmen versehen. Hier sind die Schnappverschlüsse angebracht, mit denen die beiden Türen installiert werden können. Diese sind mit einem Gewinde versehen, sodass sie sich vor Ort flexibel austauschen lassen. Auf einer Seite hat man Zugriff auf die Bedienelemente und somit die Parameter der Technik, während man auf der anderen Seite die Technik über die Anschlusspanel mit der Bühne verkabeln kann. Die Einbautiefe von der vorderen zur hinteren Rackschiene beträgt hier 42,5cm. Rackschienen, in welche man Geräte mit einer Gesamthöhe von bis zu 10 Höheneinheiten verschrauben kann, finden sich vorne wie hinten!

Flexibles Aufbewahren der Technik

Mit dem GRR-10L finden Bands, die permanent auf Tour sind, eine komfortable Möglichkeit, ihre Technik im 19"-Format unterzubringen. Aber auch Veranstaltungstechniker oder Leute, die eine mobile Lösung für ihre Studiotechnik benötigen, finden mit diesem Koffer eine Lösung, ihre Technik flexibel am Einsatzort aufzubauen – vor allem wenn diese zwischen Veranstaltungen umgebaut werden muss. Die zwei abgesenkten Räder an der Unterseite sowie der ausziehbare Trolley sorgen für einen einfachen Transport. Beide Türen sind abschließbar und lassen sich dank der Butterfly-Catches fest an den verzinkten 7mm-Stahlgestellschienen verschließen.

Über Gator

Gator bzw. Gator Cases ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 von dem Vater-Tochter-Team Jerry Freed und Crystal Morris in Tampa, Florida, gegründet wurde. Zunächst begann Gator mit einem kleinen Angebot geformter Kunststoff-Gitarrenkoffer. Von dort aus erweiterten sie die Produktpalette um Case- und Bag-Lösungen für den gesamten Musik-Bereich. Verschiedenste Musikinstrumente, Mikrofone und der gesamte Live-Bereich, wie auch Lichttechnik, werden abgedeckt. Mittlerweile sind auch Produkte für andere Medien-Bereiche wie Foto und Video vorhanden. Alle Produkte werden aus hochwertigen Kunststoffen, Holz, Näh- und EVA-Materialien hergestellt. Zu Gator gehören außerdem der Flight-Case-Hersteller Viking Cases und der Gitarrengurt-Hersteller Levy's Leathers Ltd. sowie Gator Rackworks und Gator Frameworks.

Sicherer und komfortabler Transport der Technik

Eine spezielle Dichtung im Deckel schützt vor dem Eintreten von Wasser in den Koffer. Dank der eingelassenen Tragegriffe kann der Koffer auch – am besten von zwei Personen – sicher auf die Bühne gehoben werden. Der Koffer bringt ohne verbaute Technik ein Gewicht von 10,5kg auf die Waage – und ist damit im Vergleich zu anderen Modellen erfreulich leicht. Im Lieferumfang befindet sich eine ausreichende Anzahl an Schrauben, mit denen die 19"-Racks fest montiert werden können. Der Deckel kann auch um 180 Grad gedreht werden, sodass das Rack zum Anbringen des Deckels nicht mehr angehoben werden muss. Die 10 Höheneinheiten bieten hier viel Platz für Technik, die für einen erfolgreichen Auftritt sorgen kann – zum Beispiel Audio-Interface, Rack-Mischpult, Mikrofonvorverstärker, MIDI-Hub oder Kopfhörerverstärker.

18 Kundenbewertungen

5 5 Kunden
4 9 Kunden
3 3 Kunden
2 0 Kunde
1 1 Kunde

Stabilität

Handling

Verarbeitung

Ta
Gut und leicht
Thomas aus Wien 23.09.2012
Bin Keyboarder mit sozialer ;-) Verantwortung für den Sound der ganzen Band. Habe ein Rack für das gesamte I/O Routing der Band gesucht. Bin mit dem Gator fündig geworden.

Mit den Rackschienen vorne und hinten bringt man im Gator wirklich sehr viel Gear unter. Ich habe Audio Interface, Mikrovorverstärker, Master Effekt, MIDI Hub, USB Hub, DMX Interface und Headphone Amp, sowie Patchbays und Stageboxen auf einer Auszugsplatte drinnen.

Es sind ausreichend Rackschrauben dabei und man kann sofort Mit der Montage loslegen.

Sehr praktisch ist die Trolleyfunktion, welche die Schlepperei auf geraden Flächen obsolet macht. Apropos Schlepperei. Der Gator ist erfreulich leicht. Für mich das entscheidende Kaufargument. Da nimmt man in Kauf, dass das Einhängen der Türen etwas hakelig von statten geht. (daher nur 4 Sterne beim Handling.)

Fazit: Bands die permanent auf Tour sind, sollten eher massive Profiracks wählen, für alle anderen ist der Gator eine leichte und praktische Alternative.
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

U
Gator GRR-10L
UHU 06.05.2010
Leichtes aber relativ stabiles Kunststoff Rack, dass sich durch 2 Rollen und Teleskopgriff wie ein Trolley hinter sich herziehen lässt. Die Befestigungsschrauben werden mitgeliefert. Unter dem untersten Einschub bleibt allerdings eine Lücke, da der Platz im Rack vom Teleskopauszug benötigt wird.

Wenn man die Deckel richtig herum montiert lässt sich das Rack abschließen, allerdings muss man es dabei zur Montage der Deckel leicht anheben, da die Deckel 2 Metallnasen haben, auf die das Rack gehoben werden muss. Wenn man keinen Wert aufs Abschließen legt, kann man den Deckel um 180 Grad drehen, und das Rack muss zum Anbringen des Deckels nicht mehr angehoben werden.
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Ta
Tom aus USH 11.08.2019
Das Gator GRR-10L ist schön leicht und hat Rollen und dies war auch der Grund warum ich es gekauft habe.
Leider bin ich enttäuscht, denn die Gummidichtung sind nicht ordentlich verlegt und
die Verschlüsse gehen schwer. Auch die Bohrungen für die Verschraubung sind alles andere als genau aber es gibt auch kaum eine Alternative in dieser Größe mit Rollen und aus Kunststoff.
Stabilität
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

C
Praktisch
Christian675 08.12.2011
Die Trolly-Funktion ist einmalig.
Verhältnis Gewicht/Stabilität ist gut, ebenso Preis/Funktionalität.
Mittles Bohrer/Kabelbinder/Moosgummi hatte ich ruckzuck eine saubere und stabile Verkabelung. Rackschienen zwar nicht super, aber dafür auch rückwärtig (für Anschlusspanel etc). Schrauben/Scheiben sind genug dabei. Unten bleibt immer eine HE frei, ist aber okay da dies Platz für interne Schuko-Leisten etc läßt. Griffe leider wie immer mittig, sodass die Kiste "kopflastig" wird. Gerade beim 10HE stört mich das am meisten. Einhängescharniere der Deckel kein Problem - einfach umdrehen
Stabilität
Handling
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung