Gator GPT-Black Pedalboard mit Tasche

Pedalboard

  • mit Pedalboard Tasche
  • für Bodeneffektgeräte
  • Maße: 420 x 305 mm
  • Klettband Befestigung
  • inkl 600-Denier Nylon Tasche in schwarz

Weitere Infos

Anzahl der Effekte 8
Inkl. Netzteil Nein
Effektschleifen Nein
Inkl. Gigbag Ja
Inkl. Koffer Nein

Preiswertes Pedal-Management

Jeder Gitarrist und Bassist kennt die Situation: Aus zwei Effektpedalen, die man auf der Bühne nutzt, werden irgendwann drei und dann vier. Bevor man es merkt, gestaltet sich der Auf- und Abbau der Effektkette durch das einzelne Verkabeln der Pedale als umständlich. Eine preiswerte Lösung bietet Gator mit dem GPT-Black. Es handelt sich um ein 420 mm x 305 mm großes, leicht angewinkeltes Holz-Pedalboard, auf dem ca. sechs Effektpedale mithilfe von Klett fest ihren Platz finden. Kabelverbindungen können also fest installiert bleiben. Außerdem können Multi-Netzteile auf der Rückseite des Boards befestigt werden. Geliefert wird das Board mit einer passenden schwarzen Nylontasche. Das große Fach an der Frontseite der Tasche eignet sich zudem hervorragend fürs Verstauen von weiterem Zubehör.

Ordnung für die Effektpedale

Das GTP-Black besteht aus stabilem Sperrholz und wurde mit schwarzem Tolex bespannt. Die 420 mm x 305 mm große Oberfläche für die Effektpedale ist angewinkelt und komplett mit Klett überzogen. Zwei lange Klettstreifen zum Befestigen der Pedale finden sich auf der Oberfläche. Auf der Rückseite des Boards ermöglichen vier fest installierte Löcher für Befestigungsschrauben eine Montage von Multi-Netzteilen, wie beispielsweise dem Gator G-Bus-8 oder ähnlich großen Netzgeräten. Durch einen kleinen Schlitz am oberen Ende des Boards können die Ausgänge des Netzteils mit den Effektpedalen verbunden werden. Diese Konstruktion schafft nicht nur Platz für mehr Pedale auf dem Board, sondern auch Ordnung – Adieu Kabelsalat!

Für Minimalisten

Wer ein einfaches Pedalboard für wenige Bodentreter sucht und nicht zu viel dafür ausgeben möchte, der ist beim GPT-Black genau richtig. Vier bis sechs Effektpedale in der Standard-Breite (z.B. Boss-Pedale) sind auf dem Board noch leicht unterzubringen, ohne dass der Stepptanz zu filigran ausfallen muss. Setzt man auf Kabelverbindungen mit schmalen Steckern und nicht zu große Pedale, sollten auch bis zu acht Pedale ihren Platz finden. Allerdings ist es dann auch wahrscheinlicher, dass der Fuß beim Aktivieren eines Pedals versehentlich auch andere Pedale berührt. Die Anordnung der Pedale ist dank des Kletts frei wählbar. Es ist also kein Problem, ein defektes Pedal auch während einer Spielpause aus der Signalkette zu entfernen.

Über Gator

Gator bzw. Gator Cases ist ein amerikanisches Unternehmen, das im Jahr 2000 von dem Vater-Tochter-Team Jerry Freed und Crystal Morris in Tampa, Florida, gegründet wurde. Zunächst begann Gator mit einem kleinen Angebot geformter Kunststoff-Gitarrenkoffer. Von dort aus erweiterten sie die Produktpalette um Case- und Bag-Lösungen für den gesamten Musik-Bereich. Verschiedenste Musikinstrumente, Mikrofone und der gesamte Live-Bereich, wie auch Lichttechnik, werden abgedeckt. Mittlerweile sind auch Produkte für andere Medien-Bereiche wie Foto und Video vorhanden. Alle Produkte werden aus hochwertigen Kunststoffen, Holz, Näh- und EVA-Materialien hergestellt. Zu Gator gehören außerdem der Flight-Case-Hersteller Viking Cases und der Gitarrengurt-Hersteller Levy's Leathers Ltd. sowie Gator Rackworks und Gator Frameworks.

Mehr Platz auf der Bühne

Das kleine GPT-Black eignet sich besonders für Gigs auf sehr kleinen Bühnen, wo man dankbar für jeden Zentimeter mehr Platz ist. Durch die leichte Nylontasche werden das Board und die befestigten Effektpedale nicht nur durch die Polsterung geschützt, der Transport gestaltet sich auch sehr handlich – alles ganz ohne sperrigen Koffer. Anzumerken ist, dass der Griff zum Tragen fest am Board installiert ist. Durch einen Schlitz ragt dieser durch die Tasche. Der Vorteil daran ist, dass das Board auch schnell ohne die Tasche auf der Bühne mit einer Hand getragen werden kann. Wird das Board wieder mit Tasche transportiert, kann auch noch weiteres Zubehör in dieser verstaut werden. Das große Frontfach bietet ausreichend Stauraum für z.B. Instrumentenkabel, Stromkabel oder auch noch ein extra Effektpedal.

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 5 % sparen!
Gator GPT-Black Pedalboard with Bag + Harley Benton Mounties +
9 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 48,60 €
496 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Handling
  • Verarbeitung
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Gute Qualität zum schmalen Preis
Johannes244, 10.01.2015
Wer so wie ich ein einfaches aber funktionales Pedalboard für wenige Effektgeräte sucht, der sollte sich dieses kleine Gator mal näher ansehen.

Ich habe dieses Board jetzt seit mehreren Wochen im Betrieb (im ständigen Wechsel zwischen Proberaum, Wohnzimmer und Bühne) und bin damit sehr zufrieden. Mein Board beherbergt 3 EBS-Effekte, ein Stimmgeräte und ein Pedal-Juice für die Stromversorgung. Hier wird meine Vorgabe an ein Pedal-Board voll erfüllt: leicht zu transportieren, platzsparend, stabile Auflage, sicherer Halt, Plug & Play.

Positiv:
Sehr stabiles, angewinkeltes und vollständig mit Velcro versehenes Board.
Der Neigungswinkel ist (zwar nicht verstellbar, aber) für die Nutzung von Effektgeräten in zwei Reihen passend und durchaus angenehm.
Es gibt eine Befestigungsmöglichkeit für ein Power-Plant auf der Boardunterseite (das schaft bzw. spart Platz für Effektgeräte auf der Oberseite).
Das kleine Board bietet genügend Platz für bis zu 8 Effektgeräte in Standard-Breite (Anordnung 2 x 4, wenn man Patchkabel mit schmalen Steckern nutzt).
Das Board nimmt auf der Bühne wenig Platz ein und lässt sich damit auch gut in kleinen Kneipen nutzen.
Das Board ist nicht verkabelt, daher kann es auch keine Störungen oder Ausfälle wegen defekter interner Kabel geben und man hat freue Hand bei der Wahl und/oder Anordnung der Kabel.
Die Tragetasche bietet ausreichend Platz für Kabel und/oder Netzteil.

Negativ:
Trotz Neigungswinkel lässt sich unter dem Board kein Mehrfachstecker für Netzteile montieren (Höhe reicht nicht ganz).
Die Tragetasche ist etwas zu eng. Daher ist es mühselig, das Pedalboard in der Tasche zu verstauen oder dort wieder raus zu bekommen.
Die Tragetasche ist an der Oberseite nur sehr wenig bis gar nicht gepolstert. Für den Road-Betrieb ist das Teil also nur bedingt (bei vorsichtigem Transport) oder nur dann geeignet, wenn man es in einem Case transportiert.
Es gibt auf dem Board keinerlei Anschlussmöglichkeiten (dies finde ich persönlich nicht schlimm, siehe oben) und nur an der Kopfseite eine Aussparung für Kabel, die von der Boardoberseite auf die Boardunterseite geführt werden sollen (dies stört mich ebenfalls wenig. Bei dem Preis scheue ich mich nicht, genau an den Stellen ein Loch in das Board zu bohren, an denen ich es brauche).
Die Tragetasche bietet wegen fehlender Schlaufen keine Möglichkeit, einen Schultergurt zu montieren.

Fazit: wen insbesondere die negativen Eigenschaften bei der Tragetasche nicht stören und wer so wie ich ein Pedal-Juice oder ein an dem Board fest montiertes Power-Plant für die Stromversorgung nutzt, dem wird mit dem Gator GPT für schmales Geld ein solides Pedal-Board ohne jeden überflüssigen Schnick-Schnack und zudem auch gleich die passende Tragetasche geboten. Ich würde es jedenfalls insbesondere bei dem Preis immer wieder kaufen oder Freunden empfehlen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Einfach aber gut, es muss kein Koffer sein.
Guido K., 09.10.2009
Verarbeitung und Funktionalität:
Die Tasche ist sehr gut verarbeitet und macht einen stabilen Eindruck. Das vordere Fach mit dem Klettverschluss ist sehr groß und könnte für Kleinkram auch geteilt sein. Der an drei Seiten umlaufende Reissverschluß macht ebenfalls den Eindruck als würde er einiges aushalten. Der Verlauf des Reißverschlusses könnte jedoch dahingehend optimiert werden, dass man das Pedalboard nicht zwingend aus der Tasche nehmen muss, sondern einfach nur den Deckel zurückklappt. Das wäre dann richtig praktisch.

Das Board ist ebenfalls stabil und sollte auch Viel- und Festtretern ausreichend Widerstand entgegenbringen. Die Neigung ist nicht verstellbar, der gewählte Winkel ist jedoch sehr angenehm. Die beiliegenden Kleb-Klettbänder sind wertig und haften sehr gut auf den Pedalen. In der Artikelbeschreibung sollte allerdings auch erwähnt werden, dass das Klettband schon dabei ist.

Die Schrauben auf der Unterseite passen leider nicht auf alle Powerplants ;-), der Einsatz dieser scheitert auch an der Höhe. Eine Mehrfachsteckdosenleiste passt leider auch nicht unter das Board. Was ich persönlich ein wenig vermisse, ist ein Gewinde, um eine Lampe, die dann über die zentrale Stromversorgung betrieben wird, zu befestigen.

Die Optik ist schlicht und unauffällig, das Handling ist einfach, wenn man beachtet, dass man das Board zuerst an der Vorderseite in die Tasche packt.

Ein klitzeklitzekleiner Wermutstropfen ist der relativ tief sitzende Tragegriff, wenn die das Board in der Tasche ist. Ein schnelles Aufnehmen ist nicht wirklich möglich.

Fazit:
Das Produkt würde ich jederzeit wieder kaufen und kann ich uneingeschränkt empfehlen. Da Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Handling
Verarbeitung
Außen Hui innen...naja
Marschjus, 16.05.2018
Als günstiges Padelboard mit Tasche erfüllt das Gator durchaus seine Aufgabe und das ist auch das wichtigste. Die Verarbeitung bei dem eigentlichen Board ist aber schon grenzwertig. Unsauber (das ist noch sehr nett formuliert) geklebter Bezug, das Klett ist schief drauf wirkt alles recht schludrig.
Das Softcase ist da das ganze Gegenteil, da finde ich die Verarbeitungsqualität wirklich sehr gut.
Warum das Bag keinen eigenen Tragegriff hat und dafür aber am Board erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht. Aber in meinem Fall spielt das eine Untergeordnete Rolle.
Trotz der Verarbeitungsmängel werde ich das Gator behalten, da es seine Funktion ja erfüllt und ich wohl kaum Alternativen bekommen werde die da nennenswert besser sind.
Nachtrag:
Inzwischen ist das Pedalboard fertig bestückt und ich bin positiv überrascht was alles drauf passt. Anfangs war ich etwas skeptisch was die zur Verfügung stehenden Höhe angeht, aber man kann bedenkenlos auch richtig hohe Effektpedal drauf packen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Tasche okay, Board minderwertig!
rland, 23.01.2012
Aufgrund der relativ guten Bewertungen und/trotz des günstigen Preises hab ich mir das kleine Gator Effektboard bestellt.
Nach dem Auspacken war ich noch guter Dinge, denn die Tasche sieht sehr gut aus, gut gepolstert und verstärkt und ist gut verarbeitet. Doch nach dem Öffnen der Tasche war's das aber mit der Freude:
Das relativ schwere Board sah wie gebraucht aus! Das auf normalem Pressspan verklebte schwarze Tolex war an manchen Stellen nicht nur grau und abgerieben, sondern so gut wie an jeder Kante klebte das Tolex nicht mehr und das Holz darunter kam zum Vorschein.
Außerdem sind auf der Unterseite (an der Stellfläche) nicht mal Gummifüßchen angebracht und steht direkt auf dem billigen Tolex! Somit wird das Effektboard auf Bühnen zum Skateboard...
Für höhere Ansprüche absolut unbrauchbar (was ob des Preises eigentlich schon im Vorhinein klar sein müsste)!!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 18.05. und Mittwoch, 19.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Racks & Cases
Racks & Cases
Wer auf sein Equipment achtet, packt es richtig ein – und zwar in ein ordentliches Case.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
1
(1)
Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

2
(2)
Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

Kürzlich besucht
Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth

Harley Benton TableAmp V2 BlueTooth, kompakter Verstärker, Funktionalität fürs mitsingen und mitspielen durch die integrierte Bluetooth-Funktion, ideal für Akustikgitarre, Ukulele, Electric Guitar, Gesang und Musik, 30 Watt RMS, 1x 5" Bass Woofer + 1x 1" Tweeter, Kombi-Buchse: 6,35 mm Instrumenten-Anschluss…

1
(1)
Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

Kürzlich besucht
Lewitt LCT 140 Air Matched Pair

Lewitt LCT 140 Air Matched Pair - 2 aufeinander abgestimmte Kleinmembran-Kondensatormikrofone, Richtcharakteristik: Niere, Frequenzbereich: 20 Hz - 20 kHz, Empfindlichkeit: 14.6 mV/Pa, -36.7 dBV/P, max. SPL: 135 dB, Low-Cut: 80 Hz (12 dB/Okt), Pad Schalter: -12dB, Dynamikumfang: 115 dB, schaltbare…

Kürzlich besucht
Rode VideoMic Me-C

Rode VideoMic Me-C; Kondensator-Richtmikrofon; passend für Android-Geräte mit USB-C Anschluss; integrierter USB Typ-C Stecker; 1/2“-Kondensatorkapsel; Richtcharakteristik: Niere; Einsprechwinkel: 90°; robustes Aluminiumgehäuse mit kratzfestem Keramiküberzug; eingebauter Mikrofonvorverstärker mit DA-Wandler (24Bit / 48kHz); integrierter Kopfhörerausgang: Klinke (3,5mm); Frequenzbereich: 20Hz – 20kHz; Eigenrauschen:…

3
(3)
Kürzlich besucht
Alesis Nitro Expansion Pack

Alesis Nitro Expansion Pack, Erweiterungset für Alesis Nitro Mesh Kit, bestehend aus 1x 10" Ein-Zonen Becken Pad inklusive Abstoppfunktion, 1x 08" Zwei-Zonen Tom Pad, inklusive nötige Rackklammern, Beckenhalter, L-Rods und Kabel,

Kürzlich besucht
IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop

IK Multimedia UNO Synth Pro Desktop; analoger Synthesizer; paraphoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; drei Wave-Morphing-Oszillatoren mit PWM, Sync, Frequenz- und Ringmodulation; duales State-Variable-Filter mit 24 Modi, Verstärker; original OTA-Filter aus dem UNO Synth sowie SSI-basiertes Filter mit Selbstoszillation;…

Kürzlich besucht
Sennheiser MKE 400 MKII

Sennheiser MKE 400 MKII - Kondensator Kamera-Mikrofon, Richtcharakteristik: Superniere, integrierter Windschutz, interne Aufhängung, Frequenzgang: 50 Hz - 20 kHz, schaltbare Empfindlichkeit: -23 / -42 / -63 dBV / Pa, max. SPL 132 dB SPL, 2 - 10V Versorgungsspannung erforderlich, zur…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.