Gator G-BUS-8 Multi Power Supply

408 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.4 /5
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Strom für alle - Licht und Schatten
Bässer, 31.12.2014
Ich wollte Strom für alle meine Effekte, ja, ich habe auch eines mit 18V.
Zu viel Geld sollte der Spaß dann auch nicht kosten. Erst kam mir die Hausmarke in den Sinn doch dann, da "nur" 9 u. 12V, habe ich mich für dieses in der mittleren Preislage entschieden. Alle meine jetzigen haben das Boss PSA 230S oder welche die dabei waren. Doch es kommen irgendwie immer welche dazu... ;-) Was für eine Kabellage! Schluß damit!
Das Gator G-BUS-8 hat Licht und Schatten.
Licht: stabiles Gehäuse mit schönem Aufdruck, kl. Abmaße, kann auch befestigt werden wenn man die Gummifüße entfernt, viele Anschlüsse und durch externes Netzteil schön langes Anschlusskabel. Das Netzteil ist bis jetzt auch nicht besonders warm geworden.
Schatten: Im Grunde nur ein einfaches 18V, 1500mA (von 1700mA steht nichts drauf) Netzteil mit Verteiler im Alu-Gehäuse. Von irgendwelchen Filtern oder galvanischen Trennungen konnte ich nichts ausmachen. Wenn Brummprobleme vorh. muss man auf hochwertigere Produkte ausweichen oder 1, 2... hochwertige Netzteile mit Verteilerkabel nehmen. Hinzu kommt auch, alle Kabelanschlüsse am Gerät sind eigen. Einfach ein Norm Ersatzkabel, Netzteil o.ä. kann nicht angeschlossen werden. Das nennt man Markenbindung.
Für den Großteil meiner Effekte wird das Gator funktionieren. Bei einigen Speziellen werde ich das Boss PSA weiterhin einsetzten. Na gut, wenigstens etwas weniger Kabelsalat...
Noch was zum Thema Stecker Minus innen oder außen... die Regel ist heute minus innen. Ist am Effekt dem nicht so, ein Adapterkabel "DC Polarity Inverse" oder "Reverse Kable" bestellen. (Bastler werden schon wissen wie man das auch so löst ;-) Leider haben nur sehr teure Geräte eine Umschaltfunktion.
Fazit: wer Probleme mit Brummen hat, Gräte mit minus außen oder sehr hochwertige Effekte (Batterie Simulation) sollte noch etwas sparen.
Allen anderen kann ich das Gerät empfehlen aber die Hausmarke nicht aus den Augen verlieren (hier gibt es schon zum kl. Preis eine galvanische Trennung).
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ja und Nein
d-n-, 08.10.2014
Das Netzteil sollte das dazugehörige Effektboard mit Strom versorgen. Ausreichend Anschlüsse und Kabel sind dabei. Das Metallgehäuse hält sicher mal einen Schlag aus. Alle Effekte, von Digital bis Analog werden mit ausreichend Strom um die 9V versorgt.
Das von anderen berichtete Brummen kann ich nicht bestätigen.

Für mich was ausschlaggebend, dass das kleine Kistchen unter das Board passt und Löcher für Schrauben hat und somit einfach "verschwindet".

LEIDER: Das Kistchen dient quasi nur als Verteiler. Es gibt noch einen extra Trafo, der angeschlossen werden muss Dieser Stecker ist leider ein besonderer und nichts was man sonst so nachkaufen kann. Beim 2. Mal, dass ich diesen Stecker abgezogen habe steckte leider ein Pin darin fest und liess sich nur mit viel Gefummel reparieren.

Ich plane, den Anschluss auf irgendwas gängigeres umzubauen, was auch leichter ersetzt werden kann und nicht so leicht kaputtbar ist...

Ansonsten: Denen die Zweifeln: Spart noch etwas und kauft was teureres oder ne gebrauchte Fuel-Tank von Harley Benton, die ist auch ok, nur größer.

Denen, die sich von diesem Text nicht umstimmen lassen: Kein Problem. Alles macht ihr nicht falsch... Ich werde mein Gerät weiter nutzen, es tut ja schließlich was es soll: Klein sein und Strom geben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Es brummt
u2fly, 24.01.2019
Dachte das wäre ein nettes kleines Netzteil und zusammen mit dem Pedaltote von Gator eine Lösung für schmales Geld.

Aber: Es brummt. Und zwar Hölle. Mag sein, dass es bei manchen Pedalen funktioniert. Mit meinen aber nicht (Big Muff, TS9, Bosss MS3, Ibanez WH10, EHX Memory Man Deluxe, EHX POG1, Earthquaker Eruptor etc.). Es ist halt am Ende ein einfaches Netzteil ohne entsprechende Trennung. Man könnte auch einfach ein normales Steckernetzteil nehmen mit einer Mehrfachverlängerung.

Immerhin passt es gut unter das (sehr schlecht verarbeitete) Pedaltote.

Also: 50¤ mehr ausgeben und lieber gleich was richtiges kaufen
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Lieber ein bisschen mehr investieren...
Scuppa, 20.05.2011
Ich hatte mir das Gerät in der Hoffnung gekauft, mein Brummproblem zu lösen. Das ist leider aufgrund der fehlenden galvanischen Trennung der Ausgänge nicht gelungen. Okay, kann man bei einem Gerät dieser Preisklasse auch nicht erwarten und auch der T-Rex Fuel Tank Classic hat da nicht besser ausgesehen.

Ich fand aber auch die Bauweise wenig überzeugend. Macht alles keinen richtig roadtauglichen Eindruck: das dünne Anschlusskabel, der externe Trafo, die kleinen Klinkenstecker. Vorteile sind dabei allenfalls die kleine Abmessung und das geringe Gewicht. Ich hab's aber lieber zurück geschickt.

Mein wärmster Tipp an alle: lieber etwas mehr in ein Netzteil mit isolierten Ausgängen investieren, also T-Rex Fuel Tank Junior, Voodoo Lab Pedal Power oder ähnliches. Ich habe mich letztlich für ein Cioks Schizophrenic entschieden und bin damit richtig happy.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
hmmmmmmm naja
Marco L., 12.04.2015
das esret Teil kam im Bundle mit Board und starb nach ein paar Proben - der schnell gelieferter Ersatz war unstetiger und schneller in den ewigen Stromgründen - den Austausch kann ich nicht mehr beurteilen ....
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Das flacheste und leichteste in guter Qualität
10.08.2016
Vorweg: Ich habe vorher die T-Rex Stromversorgung auf meinem übervollen Board montiert gehabt welche ein entsprechendes Gewicht hatte. Der Schrei nach Minimalismus hat dazu geführt, dass ich mir ein Board aus meinen nötigsten Pedalen gebastelt habe (Buffer/Tuner/Comp/Preamp/Zerre). Die meisten Pedale haben 9V, mein Aguilar Tonehammer jedoch 18V. Zudem musste die neue Stromversorgung unter das neue Pedalboard passen. Was soll ich sagen, das Spaceship 50C von HB hat sich gegen die Tonetrunk und Gator Bretter durchgesetzt :) Es ist das flacheste Brett überhaupt da es nicht angewinkelt ist. Und...das Gator G-BUS-8 passt ohne Probleme darunter, ist leicht und erzeugt mit meinen Pedalen (Aguilar Comp/Ag. Tonehammer/Agro/ Korg Tuner) keinerlei unerwünschte Effekte (Surren/Rauschen,etc.). Ich könnte nicht zufriedener sein und gebe volle 5 Sterne - sehr gerne!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Klein, leicht und kraftvoll
Frank535, 12.09.2010
Ich besitze den Gator nun seit einigen Wochen und bin sehr zufrieden.

Neben den "normalen" 9 Volt Geräten besitze ich ein Effektgerät ohne Netzkabeleingang und ein 18 Volt Gerät mit Miniklinkeneingang. Mit zwei entsprechenden Adapterkabeln, die ich gleich mitbestellt habe, funktionieren auch diese beiden Geräte mit dem Gator bestens. Insgesamt hängen 8x 9 Volt Geräte plus 1x 18 Volt Gerät dran (allerdings keine großen Stromfresser).

Für mich ist der Gator genau das richtige! Es funktioniert alles wie gewünscht und ohne zusätzliche Nebengeräusche. Einzige "gefühlte Schwachstelle" ist das dünne Stromkabel zwischen dem Netzteil und dem Stromverteiler. Da hätte es sicherlich auch bessere Lösungen gegeben.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Spart Zeit, gibt Strom
Steffen753, 21.12.2009
Seit Jahren besitze ich nun das Gator Pedal Board, damals war ich naiv genug es nicht im Bundle mit Netzteil zu bestellen.

Nachdem ich endgültig zu genervt davon war immer als letzter mit dem Auf-/Abbau fertig zu sein entschied ich mich zum nachrüsten - und könnte nicht glücklicher damit sein.

Das Netzteil lässt sich unter dem Board mit mitgelieferten Schrauben befestigen (beim großen sogar 2), liefert mir mehr als genug Strom für meine Treter, brummt nicht und ist platzsparend.. einzig das Kabel scheint mir etwas dünn und werde ich noch austauschen.

Kabel von Netzteil-Effekt sind übrigens dabei!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Saft für durstige Treter
janus, 15.12.2009
Nachdem ich mir ein Pedalboard zugelegt hatte, war ich noch auf der Suche nach einer geeigneten Stromversorgung. Da ich einen MXR-Flanger zu betreiben habe, musste natürlich auch 18 V mit dabei sein. Insgesamt hatte ich schon 5-6 Treter auf einmal dran, ohne Probleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
19.04.2014
Prinzipiell bin ich mit dem Netzteil sehr glücklich, da es klein, leicht und flach ist und zudem über ausreichend Power für meine Treter verfügt.
Ich empfehle allerdings sämtliche Kabel und Anschlüsse mit etwas Iso-Band ab zu kleben, da sie einen (für meinen Geschmack) etwas wackligen bzw. unsicheren Eindruck machen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Super Multi Power Suppy
19.09.2014
Dieses super Multi Power Supply bekommt nach knapp einem Jahr Nutzungsdauer von mir 5 Sterne. Keine nervigen Nebengeräusche, viel Zubehör und einfachstes Einbringen ins Gigboard setzen dem ganzen noch das Krönchen auf.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Lets Rock
MartinC, 19.03.2010
Ich habe mir auch die dazugehörige "Pedal Borad Tote" von Gator gekauft und diese zwei Dinge passen zusammen wie die Faust aufs Auge. Das Netzteil passt dank vier Schrauben ohne Probleme unter das Board. Da ich bereits 6 Effektgeräte habe erspare ich mir langes auf- und abbauen. Raus aus der Tasche, Stecker rein und ab geht die Post.

Die Energiezufuhr ist optimal, weil mehr als 2 - 3 Geräte betreibt man ja sowieso nie parallel (Distortion, Wha Wha und eventuell Flanger...) Dank der Lösung mit Velcro Tape ist auch eventuelle umplatzieren der Effektgeräte keine Sache. Die Kabeln werden durch eine Aussparung an der Stirnseite gezogen und man muss nicht mehr herumwurschteln.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Schön kompakt und tut was es soll.
Stratitis, 08.05.2014
Ich verwende das G-BUS-8 auf meinem Floorboard zur Versorgung von drei Effektgeräten. Das Verteilermodul ist auf dem Board festgeklettet und das Schaltnetzteil separat, um auf keinen Fall irgendwie in die Verkabelung einzustreuen. Zubehör reichlich auch inclusive einer 18V-Strippe.

Was mir nicht so gefallen hat, ist der recht mickrige Anschluß für die Einspeisung vom Schaltnetzteil. Da sehe ich bei häufigen Steckzyklen schwarz.
Vermutlich hat der Hersteller es so vorgesehen, daß das Netzteil auch mit auf dem Board befestigt wird. Leider kann man das Netzteil selbst nicht so schön verschrauben wie das G-BUS-8 selbst, höchsten ankletten, weil es halt so ein Industrieteil ähnlich wie ein Laptop-Netzteil ist.
Da werde ich wohl irgendwann eine XLR-Buche auf dem Floorboard platzieren und das Netzteil mit einem passenden Stecker versehen, damit dieser Ministecker das Verteilermoduls nicht gezogen werden muß.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Vorsicht der Gator brummt!
15.09.2014
Ich muss im Gegensatz zu vielen Rezensionen hier berichten das d Gator bei mir in der Effektkette ein lästiges Brummen verursacht (Nova Delay, Strymon BlueSky, Demon Wah, Pigtronix Kompressor, PolyTune).

Aus diesem Grund hab ich mich gegen das Gator G Bus 8 entschieden.

Schade, wäre günstig gewesen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Sehr gut und ohne Brummen
Michael754, 09.01.2020
Bin sehr begeistert. Den Gator beutze ich schon recht lang auf meinem Pedalboard. Es gibt kein Brummen o.ä. Schön klein und leicht. Bin sehr zufrieden.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Klein, Robust, Leicht
SirN, 25.11.2009
Klein, Robust und Leicht sind die Eigenschaften die das Multinetzteil wohl am besten beschreiben.
Und mit 1700 mA sollte es auch genug Stromstärken für größere Pedalboards am Start haben. Man bedenke, dass ein Verzerrer nur ca 10-20 mA benötigt und man mit den meisten Delay Pedalen auch mit um die 60 - 70 mA auskommen dürfte.

Etwas Irreführend ist die Bezeichnung max 250 mA pro Port. Man darf das natürlich nicht voll ausreizen und wirklich soviel dran hängen, denn dann hätte man ja insges. 2250 mA und das Netzteil würde dann wohl durchbrennen.

Die Schraubenlöcher taugen auch zum durchziehen von Kabelbindern zwecks Montage auf beispielsweise einem Pedaltrain Pedalboard. Das Multinetzteil ist auch erstaunlich leicht und klein. die Maße des Verteilers sind ca. 12 * 7 cm und die des Netzteils ca. 10* 6 cm (Länge mal Breite).

Alles in Allem also eine super Stromversorgung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Ein guter Netzteil, aber baulich nicht gegen Kurzschluss oder Überlastung gesichert
Andreas W. 900, 29.10.2014
Dieses Netzteil versorgt max. 11 Verbraucher, die aus 8 x 9 Volt mit einer max. Stromstärke von 250 mA sowie 3 x 18 Volt mit max. 350 mA bestehen. Ein großer Vorteil des Netzteils besteht darin, dass die Netzspannung von 230 Volt hervorragend auf 9 Volt und 18 Volt umgewandelt wird und das sehr stabil - mit Multimeter überprüft. Das einzige Manko dieses Netzteils, es wird nur ein Hohlsteckerkabel für den 18 Volt-Anschluss (3 Anschlüsse sind vorhanden, ergo fehlen 2 Kabel) mitgeliefert, zudem lassen sich keine Gerät, die eine Spannung von 12 Volt benötigen, anschließen.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Was für ein mist
Nick Name456, 08.07.2020
Dünnster stecker ever, wie soll das den bühnentauglich sein. Kauft euch lieber was besseres
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Netzteil
Andreas513, 02.11.2009
Wirklich ein tolles Netzteil vor allen im Bezug auf das Handling klein, flach und leicht. Dazu macht es noch einen stabilen Eindruck durch sein Metall Gehäuse. Mit seinen 8-mal 9 Volt a 250mA Ausgängen kann man ohne Weiteres alle möglichen Bodentreter gut versorgen, dazu noch 3-mal 18Va 350mA. Für alle Steckplätze sind die entsprechenden Kabel dabei. Was will man mehr für denn Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Simpel und gut.
mr_brownstone, 26.09.2013
Das Teil ist super verarbeitet und liefert zuverlässig ohne Einstreuungen und Störgeräusche den Strom. Nur schade, dass nicht gleich viele Kabel wie Ausgänge dabei sind und die Ausgänge in Klinke ausgeführt sind.

Die Kabel sind aber zukaufbar und daher ist das auch kein großes Problem.
Ich habe mir das Teil nachträglich für ein Gator Pedalboard gekauft, wofür auch die Löcher in dem Netzteil sind.

Hiermit schraubt man es unten an das Board. Eine tolle Möglichkeit!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Für den Preis das Beste.
szen111, 02.11.2013
Das Gerät tut zuverlässig seinen Dienst. Ich bin mir sicher, dass es nicht ewig halten wird (es gibt stabilere und besser verarbeitete Stromversorger auf dem Markt) aber für's kleine Geld versorgt mich das Gerät mit allem was ich brauche! Es gab nach mehreren Proben und Konzert keinerlei Probleme/Störungen. Bin äußerst zufrieden, super Preis/Leistungsverhältnis, und wenn's nach 2 Jahren kaputt geht, hat sich der Kauf trotzdem mehr als gelohnt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Top Netzteil
21.10.2016
Endlich Ordnung auf meinem Pedalbrett, top verarbeitet
100%
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Recht günstiges, gutes Netzteil
Christoph053, 22.09.2010
Das Gator Netzteil versorgt bei mir ein CS9, ein Carbon Copy, einen Morley Volumepedal, ein Polytune und ein OCD, ohne im vergleich zum Batteriebetrieb irgend etwas Brummendes mitzugeben (obwohl die Anschlüsse keine seperaten Trafos haben, wie (erheblich teurere) andere NTs)...

Die Verarbeitung geht i.O.. Bei manchen Effekten passen die mitgelieferten Kabel nicht völlig in die Buchse sondern stehen etwas raus.

Ich würde es dem HarleyBenton vorziehen, sehe aber nicht ein, für ein NT 150 € + zu bezahlen, darum ist das Gator preislich gut plaziert und funktioniert auch noch.

Edit: Gekauft in 2010 funktioniert das Gerät 10 Jahre später nun immer noch!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Tipp!
Tommek, 17.12.2010
Kompakt
Funktionstüchtig
ohne rauschen
ohne ende anschlüße
kaufen!

Fairer PReis!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Super Teil
Charles O., 10.09.2014
Sehr flach...Rauscht nicht bei meinem Looper Boss RC30 und Boss FenderReverb Pedal. Je Ausgang max 250mAmpere, daher knapp zu wenig fürs Empress Tapedelay...man hört es ganz leicht...daher zurück...sonst hätte ichs gern behalten...wirklich gut&passt sicher unter diverse Pedalboards :-)
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken

Gator G-BUS-8 Multi Power Supply

Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Dienstag, 11.05. und Mittwoch, 12.05.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
2
(2)
Kürzlich besucht
MOTU UltraLite mk5

MOTU UltraLite mk5; 18×22 USB 2.0 Audio Interface; Anschluss: USB C; ESS Sabre32 Ultra DAC-Technologie; 24 bit / 44,1 – 192 kHz; präzise Pegelanzeigen für alle analogen Ein/Ausgänge mit hochauflösendem OLED-Display; 2x kombinierte Mikrofon-/Line-/Hi-Z Eingäng über XLR/Klinke-Kombibuchse; individuelle Vorverstärkerregler und…

Kürzlich besucht
Line6 Relay G10TII Transmitter

Line6 Relay G10TII Transmitter, 2,4 GHz plug and play Wireless Sender passend für G10 Systeme oder Ergänzung für Spider V Serie ab Spider V 60 mit eingebautem Relay G10 Empfänger, Audio-Frequenzbereich 10 - 20.000 Hz, automatische Frequenzwahl, 118 dB SPL…

Kürzlich besucht
Roli Lumi 1 Snapcase Black

Roli Lumi 1 Snapcase Black; stabile und magnetische Abdeckung um das LUMI Keys für eine schlanke und nahtlose Passform; schützt das LUMI Keys bei Transport und Lagerung; lässt sich einfach zu einem Ständer für mobile Geräte zusammenklappen; Abmessungen (B x…

2
(2)
Kürzlich besucht
Behringer S&H / Random Voltage 1036

Behringer S&H / Random Voltage 1036; Eurorack Modul; 2-Kanal Sample & Hold / Random Voltage; interne Clock regelbar von 0.03 - 300Hz; manueller Sample-Taster; Clock FM-Eingang mit Abschwächer; Signaleingang mit Abschwächer; interner Zufallsgenerator mit Abschwächer; Clock von Kanal A kann…

Kürzlich besucht
SSL 500-Series SiX Channel

Solid State Logic 500-Serie SiX Channel; Channel Strip; Kanalzug mit SuperAnalogue Mikrofonvorverstärker und 5-fach LED Anzeige; +48V Phantomspeisung; mit Phasen- und HPF-Schalter; separater Instrumenten/Line Eingang auf der Frontseite mit Hi-Z Schalter (1MO); zuschaltbarer 2-Band EQ mit Bell- und Shelving Charakteristik…

Kürzlich besucht
Arturia Pigments 3

Arturia Pigments 3 (ESD); virtueller Synthesizer; vier Sound-Engines mit variablen Klangquellen; Harmonic Engine mit bis zu 512 Teiltönen; Wavetable Engine mit insgesamt 164 Wavetables; Utility Engine mit Sub-Oszillator und zwei Noise-Sample Layern; Jup-8 V4 Tiefpassfilter; Filter-Routing und In-App-Tutorials sowie 200…

1
(1)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo Black

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Kürzlich besucht
Vandoren Optimum Ligature Clar Boehm PG

Vandoren Optimum Blattschraube für Bb-Klarinette (Boehm-System), präzise und schnelle Fixierung, leicht auf dem Mundstück fixierbar, kein seitlicher Druck auf Blatt und Blattschraube, Farbe: Pink-Gold, inkl. Kapsel aus Kunststoff und drei unterschiedliche Andruckplatten

Kürzlich besucht
Line6 Pod GO Wireless

Line6 Pod GO Wireless; Multi-Effektpedal für E-Gitarre; über 300 Effekte und Modelle von Helix-, M-Serie- und Legacy-Produkten, bis zu 6 gleichzeitige Verstärker-, Boxen- und Effektmodelle inklusive eines Loopers und einer Lautsprecherboxensimulation (Third-Party IR loading), Relay G10TII Transmitter enthalten, integriertes Expressionspedal,…

4
(4)
Kürzlich besucht
Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument

Harley Benton AirBorne Pro 5.8Ghz Instrument, 5,8GHz digitales drahtloses Instrumentensystem; geeignet für alle Instrumente mit 6,35mm Audio-Klinke; Plug-n-Play Sender & Empfänger; 5,8GHz Band (5.729~5.820GHz); 24 Bit/48KHz; 4 Kanäle; Übertragungsreichweite bis zu 35 Meter; Latenzzeit 5,6ms; Akkulaufzeit bis zu 5…

1
(1)
Kürzlich besucht
Korg SQ-64

Korg SQ-64; Polyphoner Step-Sequenzer mit 4 Spuren; 3 Melodiespuren mit 8-facher Polyphonie und 16 Pattern à 64 Steps; Drum-Spur mit 16 monophonen Sub-Spuren; 64-Tasten-Matrix mit beleuchteten Tastern; OLED-Display; Editier-Modi pro Melodiespur: Gate, Pitch und Modulation; Keyboard-Modi für die Step-Taster: Keys,…

2
(2)
Kürzlich besucht
Otamatone Neo White

Otamatone Neo, Elektronischer Klangspielzeug/ Synthesizer, Otamatone Classic mit extra Funktionen, perfekte Größe für Musiker, verstellbare Töne via neuer Studio Handy App, Verlinkung mit Handy via Kabel möglich, Netzteilanschluss für externe Stromversorgung, Stereokopfhöreranschluss, Lautstärkeregler, Bedienung durch drücken der Klangfläche am Hals…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.