Gator Cymbal Bag 22" Backpack

33

Beckentasche

  • für bis zu 6 Becken bis 22" Größe
  • 3 Einteilungen
  • aus reißfestem Nylon
  • verstärkter Boden
  • Rucksackgurt und Tragegriff
Erhältlich seit August 2017
Artikelnummer 410192
Verkaufseinheit 1 Stück
Typ Tasche
Max. Beckengröße 22"
Max. Beckenanzahl 6
Mit Außentaschen Ja
Mit Trennfächern Ja
Farbe schwarz
98 €
119 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 8.10. und Montag, 10.10.
1
C
Gator Cymbal Bag 22" Backpack: Top!
CHDrummer 27.04.2018
Es lohnt sich für diesen Backpack einwenig mehr Geld auszugeben und nicht zu den billigeren Varianten von Zildjian und co zu greifen. Im inneren der Tasche befinden sich Trennmatten, dh man kann die Cymbals ganz einfach hinein stellen und muss keine Angst haben, dass sie verkratzt werden. Das grosse Fach auf der Vorderseite bietet viel Platz für Kopfhörer,Trinkflasche, Sticks,Brushes,Mallets und Notproviant ;) Darunter gibt es nochmals 3 kleinere Fächer. Praktisch um z.B den Stimmschlüssel und Hihat Clutch zu verstauen. Unten ist die Tasche dicker gepolstert damit die Cymbals gut geschützt sind wenn man sie unterwegs abstellt. Dasselbe auf der Rückseite damit sich die Tasche bequem auf dem Rücken tragen lässt und die Schultergurte sind breit und ebenfalls einwenig gepolstert. Man kann sie auch oben auf Brusthöhe zusammen machen damit sie nicht von den Schultern rutschen. Ich trage die Tasche immer als Rucksack, darum habe ich den Umhängegurt gleich am Anfang abgenommen.

FAZIT: Ich würde diese Tasche wieder kaufen. Es hat sich definitiv gelohnt. Die Cymbals lassen sich schnell, einfach und sicher verstauen. Die Gurte sind bequem und die verschiedenen Fächer praktisch.
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Bin zufrieden
Bewertungenschreibenyeah 02.08.2022
Die Tasche ist an sich klasse, vorallem im Preisvergleich mit anderen Taschen mit ähnlicher Funktion. Ein paar Anmerkungen möchte ich aber nicht vorenthalten:

- Das Plastikbodenteil unten in der Tasche verschiebt sich oft an eine Seite, was man durch ein Stechen der Becken im unteren Rücken merkt. Zurückschieben geht, nervt aber wenn man es vergisst und dann auf dem Rücken merkt.
- Die große Außentasche fasst eine Standart-(VicFirth)-Sticktasche, wenn die nicht zu voll ist auch noch eine 1 Liter Metall-Trinkflasche und ein Tablet. Dann ist sie aber auch voll.
Je dicker/größer die Bells und je stärker die Biegung der Becken, desto weniger passt natürlich rein. Voll beladen würd ich mein Tablet dann nichtmehr reinpacken. In die drei Taschen unten passen locker 2 Clutches, Sleeves, Filze und sonstiges Notfallzeug.
- Ein 22 Zoll Becken passt grade so rein: Ich transportiere u.a. ein Sabian Omni Ride mit der Tasche, das eine sehr dünne, biegsame Edge hat. Ich habe manchmal das Gefühl, das Becken würde durch den Zug der Tasche auf dem Rücken etwas durchbiegen.
- Der Tragekomfort ist allerdings gut. Super Polsterung.
Handling
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Mehr als eine Beckentasche
Bra1910 15.03.2021
Das Backback von Gator ist eine hervorragende Beckentasche, in der sich ohne Probleme Hi-Hats, 2-3 Crash und ein Ride-Becken verstauen lassen. Diese liegen aufgrund der Trennmatten und der Polsterung am Boden sicher. Obendrein ist in einer größeren Außentasche auch noch Platz für eine Sticktasche, Notenhefte, - blätter oder ähnliches. In den beiden kleineren Außerntaschen lassen sich dann wunderbar Stimmschlüssel, Flügelmuttern, Filze und die Clutch verstauen. Absolute Kaufempfehlung!
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

M
Tadellos und sehr bequem
Martin7198 19.03.2018
Ausgezeichnete Gigbag fürs Geld! Ich hatte bisher die Meinl-Rucksacktasche in Verwendung (bin auch recht zufrieden damit), und mir gefällt die Gator noch besser. Erstens mag ich es, dass auch die Hi-Hats im Hauptfach Platz finden und die Außentasche für Stickbag etc. gedacht ist. Zweitens sind die Rückenauflage und die Gurte besser gepolstert als bei der Meinl und somit (vor allem beim Radfahren) bequemer. Verarbeitung, Reißverschlüsse, Trennfächer etc. schauen sehr vertrauenswürdig aus, Polsterung/Kantenschutz sind gut. Für jemanden wie mich, der mit relativ wenigen Becken auskommt, sehr empfehlenswert!
Handling
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden