Gallien Krueger CX 210 Bass Cabinet

Bass Cabinet

  • Bestückung: 2x 10" Lautsprecher, HF-Horn
  • kompaktes und leichtes Basscabinet
  • Belastbarkeit: 400 W
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Horn on/off Schalter
  • Anschluss über Speaker Twist oder 6,3 mm Klinkenbuchse
  • Gewicht: 16,78 kg
  • Abmessungen: 36,8 x 58,4 x 48,3 cm
  • made in USA

Weitere Infos

Belastbarkeit 400 W
Impedanz 8 Ohm
HF-Horn Ja
14 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.6 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Leichte Box für viele Anwendungsbereiche
Thomas W. 878, 13.12.2016
Die Box habe ich zusammen mit dem Glockenklang Blue Soul Amp erworben, weil mein alter Bassamp doch etwas in die Jahre gekommen ist. Die Box ist gut verarbeitet, stabil und mit zwei Tragegriffen ausgestattet. Dabei ist sie recht leicht und gut zu transportieren. Sie kann über SpeakOn-Kabel oder Klinke angestöpselt werden. Die Box bringt den Bass sehr klar, trocken und Detail getreu rüber. Hierbei muss man anmerken, dass der verwendete Blue Soul Amp schon einen sehr ehrlichen und direkten Bassound rüber schickt. Es ist fantastisch, was sich mit diesem Verstärker alles aus einem alten '68 Fender Jazzbass rausholen lässt, und das zumeist, ohne den parametrischen Equalizer stark zu bemühen. Die GK Box zeichnet diesen Klang einwandfrei ab. Hervorragend auch die Wiedergabe des Kontrabasses, kein Wummern, kein Mulm, sondern klare Widergabe aller Frequenzen. Richtige Tiefbässe bringt die Box allerdings nicht, dafür ist sie aber nicht gedacht. Hierfür ist dann die CX115 die richtige Wahl, die ich zum Ausprobieren ebenfalls bei mir hatte und als Erweiterung sehr sinnvoll ist. Alles in allem ist die GallienKrüger CX2110 eine sehr empfehlenswerte und günstige Bassbox!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Versatility is the middle name
29.02.2016
Na gut, ich geb's zu: In meinem Wertesystem für Equipment herrscht absolut keine Gleichberechtigung: Charakter, Persönlichkeit und ein gewisses Maß an Autonomie, mit dem ich als Spieler mich arrangiere, gestehe ich den eigentlichen Instrumenten mehr oder weniger zähneknirschend zu.

Wenn man als Bassist auf die Hervorbringungen des Hauses Fender steht, hat man es nun mal mit Individuen zu tun, da lebt man in einer eheähnlichen, wenn auch polygamen Beziehung und muss lernen, mit den Eigenheiten der Partner klarzukommen.

Weiter unten in der Hackordnung stehen dann solche Lakaien wie der Amp: klar muss so einer hart schuften. Ja und? Heul' doch! Deswegen habe ich doch für den Kasten bezahlt...

Ziemlich weit hinten in der Befehlskette steht dann die Bassbox: Das arme Hascherl hat gefälligst alles zu können, was die vorgeschalteten Instanzen von ihm verlangen.

Dass sich so ein Ding dann noch ohne Zicken und technische Marotten zum Gig und wieder nach Hause transportieren lassen muss, ist eh klar, stimmt's?

In der Jobbeschreibung für die Box steht auch drin, dass das Teil gefälligst mit den stilistischen Vorlieben und den leider noch nicht vollständig eliminierten musikalischen Defiziten der Damen und Herren Schüler klarkommt, die man so unterrichtet.

Wie, was, kann der Gallien Krueger alles? Da muss doch irgendetwas zu meckern und mäkeln sein? Dann ist das doch bestimmt ein wahnsinnig stromlinienförmig klingendes Teil ohne jeden Charakter?

Kann schon sein! Aber, mannomann: Willst Du ernsthaft, dass der Kasten am Ende der Peripherie Dir vorschreibt, wie Deine Musik eigentlich zu klingen hat? In dem Fall würde ich natürlich zu einem anderen Erzeugnis raten...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Solides Leichtgewicht mit gutem Sound und idealer Partner der CX115
16.12.2016
Die GK CX210 betreibe ich einzeln oder im Duo mit der GKCX115 über einen GK MB500. Die Box ist bei richtiger Ansteuerung ausreichend Pegelfest - auch für die tiefe H-Saite eines 5-Saiters - der allerdings insgesamt in der Kombination mit der 15" voller klingt. Für kleine Auftritte, für die meisten Proben und sicher für das Üben zuhause ist die Box sowohl für 4- als auch für 5-Saiter ausreichend. Klanglich ausgewogen, mit einem feinen Übergang zum Hochtöner, der nicht quäkt sondern die nötigen Obertöne beisteuert, ist dieses Cabinet für Pop. Blues, Jazz und klassischen Hardrock geeignet. Und mit einem Gewicht um die 18 kg auch rückenschonend - und keine Sorge: das Teil ist nicht Billigbau sondern durchaus solide und robust. Preis und Leistung stehen hier im richtigen Verhältnis. In dieser Preisklasse eine Empfehlung.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Klein, leicht, aber hoho!
Johannes528, 20.12.2016
Die GK CX 210 ist eine kleine, sehr sehr leichte (leightweight) Bass Box, die trotz dieser beiden Komponenten einen erstaunlich guten Sound erzeugt. Natürlich darf man sie nicht zwingend mit einer guten 4x10er Box vergleichen, da hier einfach das Sustain und die Power logischerweise nicht mithalten kann.
Zusammengefasst jedoch eine perfekte Bassbox für all jene, die eine kleine handliche und vor allem leichte Box haben wollen, die trotz alledem einen amtlichen Sound erzeugen vermag.
Kaufempfehlung!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
379 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 9-12 Wochen lieferbar
In 9-12 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Röhrentopteile
Röh­ren­t­opteile
Röh­ren­t­opteile haben das besondere Flair, von dem Gitarristen träumen. Alles was Sie dazu wissen sollten, finden Sie hier.
Online-Ratgeber
Bassverstärker
Bass­ver­stärker
Alles könnte so einfach sein, schließlich geht es doch nur darum, den Bass laut zu machen - oder? Mit diesem Ratgeber geben wir Ihnen einen Überblick über aktuelle Bass­ver­stärker!
Online-Ratgeber
Bassboxen
Bassboxen
Das Setup des Bassisten ist nach der Anschaffung eines tollen Instruments und einem passablen Verstärker erst mit einer richtigen Box komplett. Was gibt's zu beachten?
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer 140 Dual Envelope/LFO

Behringer 140 Dual Envelope/LFO; Eurorack Modul; zwei unabhängige analoge ADSR-Hüllkurven; für jede Hüllkurve: manueller Trigger-Taster, Gate-Eingang, Fader für Attack, Decay, Sustain und Release, 2 Signalausgänge und invertierter Ausgang; analoger LFO mit 5 Wellenformen; Fader für Frequenz und Delayzeit; drei Frequenzbereiche...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 49 MK3

Novation Launchkey 49 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 49 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

Kürzlich besucht
Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA

Stairville LED Vintage Bowl 50 RGBA DMX, 60 W LED, 50 cm; Dekorationselement für Bühnen, Clubs und Events; stabile Metall-Konstruktion; beleuchteter Reflektor mit einzigartigem Look; Technische Daten: Lichtquelle: 60 Watt RGBA 4in1 LED; Ansteuerung: DMX (4/6/8 Kanäle), Master / Slave,...

(1)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS

Harley Benton Dullahan-FT 24 BKS, Headless E-Gitarre; Korpus: Erle; Hals: Ahorn; Griffbrett: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Black Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648 mm...

(1)
Kürzlich besucht
Electro Harmonix Oceans 12 Reverb

Electro Harmonix Oceans 12 Reverb; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; Basiert auf dem Oceans 11 mit noch mehr Reverbs und Funktionalität; zwei simultane, unabhängige Stereo-Hall Prozessoren; 24 Presets und erweiterte I/Os, die Stereo-In/Out oder Mono-Send/Return mit Pre- und Post-Hall-Optionen ermöglichen;...

Kürzlich besucht
Genelec 8030 RAW

Genelec 8030 RAW; 2-Wege Aktiv-Studiomonitor; linearer Frequenzbereich: 54 Hz - 20 kHz (+/-2dB); max. 110 dB SPL (peak pro Paar mit Musikmaterial in 1 m Entfernung); 5" Tieftöner; 3/4" Metallkalotten-Hochtöner mit DCW; Bassreflexgehäuse aus Aluminium; Endstufenleistung: 50 W + 50...

Kürzlich besucht
TC-Helicon Go Twin

TC-Helicon Go Twin; 2-Kanal Audio/MIDI Interface für mobile Devices; integrierte Mikrofonvorverstärker; +48V Phantomspeisung; Anschlüsse: 2x Mikrofon-/Line-/Instrument Eingang Combo XLR/Klinke 6.3 mm, 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch, Stereo Kopfhörerausgang, 2x 2.5 mm MIDI Ein- und Ausgang (inkl. Adapterkabel 5-Pin DIN),...

Kürzlich besucht
Blue Spark Blackout SL

Blue Spark Blackout SL; Großmembran Kondensatormikrofon; Richtcharakteristik: Niere; Frequenzgang: 20 - 20000 Hz; Empfindlichkeit: 34,9 mV / Pa bei 1 kHz (1 pa = 94 dB SPL); Ausgangsimpedanz: 50 Ohm; Maximum SPL: 136 dB SPL (1k, THD 0,5%); S /...

(3)
Kürzlich besucht
Behringer 112 Dual VCO

Behringer 112 Dual VCO; Eurorack Modul; beinhaltet zwei identische analoge VCOs; Wellenformen: Dreieck, Sägezahn und Rechteck/Pulse; einstellbarer Pulsweite und PWM CV-Eingang mit Abschwächer; Oktavwahlschalter und Fine-Tune Regler; Hard- und Soft-Sync; 3 Pitch-CV-Eingänge mit Abschwächern; Strombedarf: 130mA (+12V) / 70mA (-12V);...

Kürzlich besucht
Novation Launchkey 37 MK3

Novation Launchkey 37 MK3; USB MIDI-Keyboard mit 37 anschlagsdynamischen Tasten, 16 RGB beleuchtete anschlagsdynamische Pads; Scale- und Chord-Modus; Arpeggiator; Capture MIDI Funktion; MIDI Mappings; Device Lock; Pitchbend- und Modulations-Rad; 2x 16 Zeichen Display; 8 Regler; Tasten für Oktav up/down, Arp/Skala/Fixed...

(2)
Kürzlich besucht
Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK

Harley Benton Dullahan-AT 24 TBK, Headless E-Gitarre; Korpus: Mahagoni; Decke: geflammtes Ahornfurnier; Hals: Ahorn; Ebenholz Griffbrett; Halsbefestigung: geschraubt; Comfort Body Contour; Halsprofil: Modern C; Einlagen: Perloid Offset Dots; 24 Edelstahl Jumbo Bünde; Sattel: Graphtech Tusq XL; Sattelbreite: 42 mm (1,65");...

Kürzlich besucht
Darkglass Element Cabsim/Headph. Amp

Darkglass Element Cabsim/Headphone Amp; Effektpedal für E-Gitarre & Bass; praktisches Übungswerkzeug; intuitive Bedienung über drei voll griffige Schiebepotentiometer mit Positionierungs-LEDs; 5 Boxen-Simulationen; Aux In & Bluetooth zum Abhören von Tracks beim Spielen, Üben oder Studieren; zwei Kopfhörerausgänge für Spieler-Interaktion, XLR-Ausgang...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.