G7th Performance II Acoustic

Kapodaster

  • für 6-saitige Western- und E-Gitarre
  • aus satiniertem Edelstahl
  • kein Nachstimmen
  • keine Intonationsprobleme

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

G7th Performance II Acoustic
58% kauften genau dieses Produkt
G7th Performance II Acoustic
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
27,90 € In den Warenkorb
G7th Performance II Acoustic BK
13% kauften G7th Performance II Acoustic BK 27,90 €
Shubb C1
5% kauften Shubb C1 16,90 €
Harley Benton HBCA-K Acoustic/Electric Capo
4% kauften Harley Benton HBCA-K Acoustic/Electric Capo 4,90 €
Shubb S1
3% kauften Shubb S1 24,90 €
Unsere beliebtesten Kapodaster für E- und Akustik-Gitarre
245 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 / 5.0
  • Bedienung
  • Verarbeitung
157 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Fast...
Martin207, 02.01.2018
Es ist einfach nicht meins. Ich liebe das Spiel mit Kapodaster und entsprechend habe ich seit vielen Jahren so einige im Einsatz gehabt.
Um es kurz zu machen: Bislang gab es kein Kapodaster, mit dem ich für Aufnahmen nicht noch einmal nachstimmen musste. Da macht auch das G7th keine Ausnahme. Es ist in dieser Hinsicht gut, aber keineswegs besser als etwa die Shubb C1 deluxe.
Das G7th ist super verarbeitet, kein Zweifel daran. Es funktioniert tadellos und lässt sich schnell und problemlos verschieben oder demontieren. Also alles super. Fast.
Der Nachteil, der mich vertrieben hat ist folgender: Wenn das G7th montiert wird und der Andruck nicht von vornherein stimmt, wird es unangenehm. Das Nachdrücken ist schnell zuviel des Guten und wenn es zuviel war, und es nochmal ganz gelöst werden muss, beginnt das Spiel von neuem - kann perfekt sein, muss aber nicht. Ja, das mag Jammern auf hohem Niveau sein, ist aber angebracht. Das Shubb lässt eine Korrektur über die kleine Schraube in beide Richtungen zu. Man kann also genau da ansetzen, wo man beim ersten Versuch aufgehört hat. Mit etwas Erfahrung klappt das fast immer spätestens bei Versuch Nummer zwei. Diese Perfektion gelingt mir mit dem G7th nicht. Mag daran liegen, dass ich mit den Shubbs schon länger zugange bin. Für mich aber dennoch ein Grund der gegen das G7th spricht. Ich bleibe beim Shubb, kann aber jedem, der beim Setzen des G7th Kapos besser ist als ich nur gratulieren. Wenn es sitzt, ist es super.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Bester Kapo
Bee78, 05.06.2017
Wie viele Kapos kann ein Gitarrist eigentlich haben? Das ist ja ein Thema für sich: für welche Gitarre darf es denn sein? Acoustic? Electric? Meinen ersten Capo hab ich mir damals für meine Breedlove Dreadnought angeschafftt: schön robust, von Shubb. Die Spannung ist je nach Hals justierbar, ABER man benötigt beide Hände zur Befestigung. Sobald man aber innerhalb eines Songs wechseln muss ... Blöd. Gut, als nächster: Kyser Quickchange. Klasse Kapo, zugegeben sehr hohe Spannung, je weiter man auf dem Griffbrett nach unten kommt, umso schwieriger wird es. Irgendwann ist der Hals zu dick. Der Kyser lässt sich mit einer Hand setzen, und auch schnell verschieben. Dann kam der erste Einsatz auf der Electric (jaaaa, Kapo auf ner Start ist uncool...) Die Spannung ist viel zu heftig, nicht gut für den Hals und schon gar nicht für Saiten und Sound.

Ich hab nun keinen Bock, für jede Gitarre nen anderen Kapo liegen zu haben. Da lief mir G7th über den Weg. Mit einer Hand bedienbar (zugegeben, es bedarf etwas Übung), die Spannung gibt man selbst vor, je nachdem wie kräftig man den Kapo zusammendrückt. Mit dieser verbesserten Variante Performance II hat G7th nun auch einen kleinen Hebel angebracht, mit dem man den Kapo wieder löst (auch mit einer Hand). Ich hab jetzt zwei Stück davon im Probenraum liegen, nutze sie auf der Little Martin, der Epi Dot, der Gibson Paula ... Passt überall wunderbar! Kein unnötiges Gezerre an Hals und Saiten. Klare Kaufempfehlung, klitzekleines Negativchen: man muss das schnelle einhändige Wechseln etwas üben. Aber das sind eher Luxusprobleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
27,90 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
V3 Sound Grand Piano XXL

V3 Sound V3 Grand Piano Soundexpander - Modelling Sounds, Saiten Resonance, Note off sample, Pedal noise, 4 GB Flash Speicher, 254 voice polyphon, 16 Midi Kanäle, Anschlüsse: MIDI In/Thru, USB to Host, Sustainpedal (Halbpedal Funktion), 680 Programme, 12000 Samples, Grand...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.