G7th Performance II Acoustic

Kapodaster

  • für 6-saitige Western- und E-Gitarre
  • aus satiniertem Edelstahl
  • kein Nachstimmen
  • keine Intonationsprobleme

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

G7th Performance II Acoustic
54% kauften genau dieses Produkt
G7th Performance II Acoustic
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
29,90 € In den Warenkorb
G7th Performance 3 ART Silver
16% kauften G7th Performance 3 ART Silver 37,90 €
Shubb C1
8% kauften Shubb C1 16,90 €
Harley Benton InTune Tension Capo
4% kauften Harley Benton InTune Tension Capo 9,90 €
Shubb S1
2% kauften Shubb S1 24,90 €
Unsere beliebtesten Kapodaster für E- und Akustik-Gitarre
315 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.7 /5
  • Bedienung
  • Verarbeitung
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Fast...
Martin207, 02.01.2018
Es ist einfach nicht meins. Ich liebe das Spiel mit Kapodaster und entsprechend habe ich seit vielen Jahren so einige im Einsatz gehabt.
Um es kurz zu machen: Bislang gab es kein Kapodaster, mit dem ich für Aufnahmen nicht noch einmal nachstimmen musste. Da macht auch das G7th keine Ausnahme. Es ist in dieser Hinsicht gut, aber keineswegs besser als etwa die Shubb C1 deluxe.
Das G7th ist super verarbeitet, kein Zweifel daran. Es funktioniert tadellos und lässt sich schnell und problemlos verschieben oder demontieren. Also alles super. Fast.
Der Nachteil, der mich vertrieben hat ist folgender: Wenn das G7th montiert wird und der Andruck nicht von vornherein stimmt, wird es unangenehm. Das Nachdrücken ist schnell zuviel des Guten und wenn es zuviel war, und es nochmal ganz gelöst werden muss, beginnt das Spiel von neuem - kann perfekt sein, muss aber nicht. Ja, das mag Jammern auf hohem Niveau sein, ist aber angebracht. Das Shubb lässt eine Korrektur über die kleine Schraube in beide Richtungen zu. Man kann also genau da ansetzen, wo man beim ersten Versuch aufgehört hat. Mit etwas Erfahrung klappt das fast immer spätestens bei Versuch Nummer zwei. Diese Perfektion gelingt mir mit dem G7th nicht. Mag daran liegen, dass ich mit den Shubbs schon länger zugange bin. Für mich aber dennoch ein Grund der gegen das G7th spricht. Ich bleibe beim Shubb, kann aber jedem, der beim Setzen des G7th Kapos besser ist als ich nur gratulieren. Wenn es sitzt, ist es super.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Bester Kapo
Bee78, 05.06.2017
Wie viele Kapos kann ein Gitarrist eigentlich haben? Das ist ja ein Thema für sich: für welche Gitarre darf es denn sein? Acoustic? Electric? Meinen ersten Capo hab ich mir damals für meine Breedlove Dreadnought angeschafftt: schön robust, von Shubb. Die Spannung ist je nach Hals justierbar, ABER man benötigt beide Hände zur Befestigung. Sobald man aber innerhalb eines Songs wechseln muss ... Blöd. Gut, als nächster: Kyser Quickchange. Klasse Kapo, zugegeben sehr hohe Spannung, je weiter man auf dem Griffbrett nach unten kommt, umso schwieriger wird es. Irgendwann ist der Hals zu dick. Der Kyser lässt sich mit einer Hand setzen, und auch schnell verschieben. Dann kam der erste Einsatz auf der Electric (jaaaa, Kapo auf ner Start ist uncool...) Die Spannung ist viel zu heftig, nicht gut für den Hals und schon gar nicht für Saiten und Sound.

Ich hab nun keinen Bock, für jede Gitarre nen anderen Kapo liegen zu haben. Da lief mir G7th über den Weg. Mit einer Hand bedienbar (zugegeben, es bedarf etwas Übung), die Spannung gibt man selbst vor, je nachdem wie kräftig man den Kapo zusammendrückt. Mit dieser verbesserten Variante Performance II hat G7th nun auch einen kleinen Hebel angebracht, mit dem man den Kapo wieder löst (auch mit einer Hand). Ich hab jetzt zwei Stück davon im Probenraum liegen, nutze sie auf der Little Martin, der Epi Dot, der Gibson Paula ... Passt überall wunderbar! Kein unnötiges Gezerre an Hals und Saiten. Klare Kaufempfehlung, klitzekleines Negativchen: man muss das schnelle einhändige Wechseln etwas üben. Aber das sind eher Luxusprobleme.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
versuch war es wert
Bolle, 16.10.2019
Auch ich mag Kapodaster, habe verschiedene bereits verwendet und besessen - mein Vergleich mit anderen Modellen (Shubb/Kyser/Dunlop/K&M...) ermöglicht mir einzuschätzen - mein nächster Kauf wird wieder ein Shubb, einfach besseres P/L - ich kann mit dem G7Th nicht einfach montieren/feinjustieren/prüfen/gut is... das ermöglicht mir der Shubb mit deutlich geringerem Preis einfacher. Mir erscheint der G7Th auch bei unterschiedlich hohen Bünden einfach problematischer, als der Shubb - da er aber bei einer meiner Gitarren passt, bleibt er bei dieser Gitarre im Koffer zu deren Anwendung
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Bedienung
Immer wieder verklemmt
Fubi-Dax, 03.05.2020
Ich habe den Kapo seit mehreren Jahren in Gebrauch. Wenn er funktioniert ist er wirklich gut und der Druck lässt sich angenehm dosieren.
Leider Verklemmt sich der Kappo regelmäßig und muss dann mit viel Kraft wieder aufgedrückt werden. Kein Problem wenn man zu Hause übt jedoch ungeeignet wenn man einen Auftritt hat.
Für mich daher naher nur begrenzt nutzbar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
29,90 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Testbericht
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Gitarrenzubehör
Gitar­ren­zu­behör
Welches Zubehör benötige ich für meine Gitarre? Was gehört zu den sinnvollen Dingen, was kann man sich sparen?
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(3)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.