Fulltone OCD V2

Overdrive

  • der Fulltone "Obsessive Compulsive Drive V2" (OCD V2) repliziert die Dynamik und das Obertonverhalten eines voll aufgedrehten Röhrenverstärkers mit seiner typischen Endstufenverzerrung
  • sehr dynamisch
  • reagiert stark auf den Volumenregler der Gitarre
  • Regler: Volume, Tone, Drive
  • Schalter: Mini Toggle HP (High Peak) / LP (Low Peak), True Bypass / Enhanced Bypass (internal)
  • Fußschalter: On/Off
  • True Bypass
  • Stromverbrauch: 8 mA
  • Stromversorgung mit einer 9 V-Batterie oder einem 9 - 18V DC-Netzteil (Koaxial-Anschluss, Minuspol innen, nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Abmessungen (B x T x H): 60 x 115 x 55 mm
  • Gewicht: 480 g
  • made in USA
  • passendes Netzteil: Art. 409939 (nicht im Lieferumfang enthalten)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Doom Bass Off-On
  • Blues Off-On
  • Hazey Off-On
  • Country Off-On
  • Metal Off-On
  • Organ Off-On
  • Rock Off-On
  • Stoner Off-On
  • Mehr anzeigen

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
Effekt live ausprobieren
Testen Sie jetzt das echte Effektgerät mit unserer exklusiven Technologie.
Stompenberg starten

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Fulltone OCD Overdrive V2
31% kauften genau dieses Produkt
Fulltone OCD Overdrive V2
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
163 € In den Warenkorb
Proco Rat 2 Distortion
8% kauften Proco Rat 2 Distortion 85 €
EarthQuaker Devices Devices Plumes Signal Shredder
4% kauften EarthQuaker Devices Devices Plumes Signal Shredder 121 €
Boss SD-1 Overdrive
4% kauften Boss SD-1 Overdrive 59 €
Ibanez TS Mini
3% kauften Ibanez TS Mini 75 €
Unsere beliebtesten Verzerrer
130 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Hochklassiger, moderner Overdrive mit 1A Dynamik und Klangvielfalt
Andi_E, 07.12.2017
Erstmal Danke an Thomann für den 1A Service - passt wie immer :)
Das Äußere:
ist hochwertig verarbeitet; die Schalter und Potis sind robust. Die Potis laufen mit einem angenehmen Widerstand. Lediglich der HP/LP Umschalter ist etwas fummelig, weil zwischen den oberen 2 Potis angebracht; dafür und für den IM! Gehäuse liegenden Bypass-Mode Umschalter gibts einen Stern Abzug.
Die Funktion:
ist selbst-erklärend. Der intern umschaltbare Modus für True-Bypass oder Buffered Bypass ist bei größeren Pedalboards sehr hilfreich: das Signal wird beim Bufferd Modus effektiv "gestützt", aber nicht verfälscht; eventuellen Signal-Verlusten kann man hiermit sehr gut vorbeugen.
Der Sound:
ist sehr vielseitig: von Clean-Boost über Rock Brett bis Sahne-Lead a la Carlos S. ist alles abrufbar. Besonders mit Single-Coil Gitarren oder hell klingenden Humbuckern macht das OCD ordentlich Druck und liefert stabile Sounds.
Im unteren Gain-Bereich lassen sich wohlklingende Classic-Rock Sounds abrufen, je weiter man hochdreht, umso sahniger und komprimierter wird der Ton. Bei vollem Gain geht der Ton schon leicht in's Fuzz-artige über, aber ohne die sägenden, schneidenden Höhen. Auch das Spielgefühl wird hier etwas saggy... wie viele klassische Röhren-Amps bei Volllast geht die Direktheit zurück und es kämpft sich der Ton durch die Drive-Wand.
Die Reaktion auf die Volume- und Ton-Potis einer guten Gitarre ist vorbildlich: beim Runterregeln der Gitarre kommt man von Overdrive über Crunch auch zurück auf Clean Sounds. (evtl. nicht mehr bei Rechts-Anschlag des Gain Potis)
Grundsätzlich finde ich das OCD vor einem Clean-Amp am besten: der immense Gain-Umfang und die feinfühlige Dynamik können vor einem schon verzerrten Amp m.M.n. nicht mehr so optimal genutzt werden.
Das Pedal ist in den ersten 50 - 70 % der Gain-Regelung eher transparent (im LP Mode), erst danach belegt es den Ton mit Eigencharakter.
Das Umschalten von LP auf den HP Modus bringt das Pedal mehr in die Marshall-Ecke: punchy und schön rauh mit etwas mehr Gain. Für mich ist das ein nettes Tool zur Entschlackung von fett klingenden Humbuckern.
Das OCD funktioniert auch super nach einem Tubescreamer geschaltet, den ich als "Mid-Driver" benutze. Mit diesem Setup kann man auch eine Semi-Akustik (ES-335) mit fettem Hals-Humbucker durch die Zerre lassen, ohne das es matscht oder wummert...
Ich hab das Teil sogar vor meinem Vintage Amp (1968er Selmer Treble n Bass - ohne Mastervolume) hängen: macht tierisch Spaß; vor allem weil man damit den Amp zu schönem Zerren und Singen kriegt, bevor man taub ist :)
Fazit:
Ein erstklassiger Overdrive, der für mich einen weiteren Standard definiert.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
wie kann den OCD NICHT auf dem Pedal-Board haben ???
Armand Oberle, 07.02.2018
Witzigerweise hatte ich schon mal einen OCD vor Jahren und hab ihn dann - weiss der Teufel warum - wieder verkauft ! .... Deppert - wie man in Österreich sagen würde .... :-) Dann kam ein Gitarrenfreund mit seinem Pedal-Board zu mir und ich war sowas von geflasht ob dem OCD, dass ich mir echt an den Kopf greifen musste, dass ich den damals verkauft habe !!
Mittlerweile habe ich ZWEI OCDs hintereinander geschaltet - einen chrunchig und den andern fast Voll-Gain eingestellt und das ist echt wie ein Dreikanaler-Amp ! Unglaublich fetter und schöner Chrunchsound (Direkt vor meinem ARTESOUND AS30 Clean-Amp !) und wenn ich dann den zweiten OCD noch dazuschalte - kommt ein so dichtes und trotzdem NIE matschiges Brett daher, dass es echt ein Ohrenschmaus ist !!!
Sustain ohne Ende und ein fetter Leadsound vom Feinsten !!
( Achtung - NUR vor einem absoluten Clean-Amp so anwenden !! )

Wichtig ! DER INTERNE Dip-Schalter sollte auf TRUE BYPASS eingestellt sein ( 30% mehr Gain !! ) und auf den OCD auf JEDEN FALL mit 18V betreiben !! Viel mehr Dynamik !!
( Geeignetes Power Supply: TRUETONE ISPOT PRO CS12 ! )

Viel Spass damit !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Waaarum erst jetzt
Heinz, zwei, drei, 29.04.2021
Ich habe den OCD vor Jahren bei der Bandprobe eines Freundes gehört ohne das ich wusste was da so geil klingt. Hab den Gitarristen der nicht sehr gesprächig war dann trotzdem gefragt, was er denn für Pickups in der Klampfe hat. Worauf ich die Antwort bekam, keine Ahnung (so ungefähr, ist mir auch egal). Der Sound ging mir, ungelogen nicht mehr aus dem Kopf weil ich wusste das ist er.
Dann Jahre danach war ich beim Soundcheck bzw. Konzert der Band und habe einen Blick auf die Pedals werfen können. OK... Warum erzähle ich den Scheiß? Mach nicht den gleichen Fehler wie ich,
HOHL IHN DIR !!!
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
EInfach nur Hype
GhostriderDuck, 01.04.2021
Ich habe das Teil nach gut 1 Monat wieder verkauft verstehe den Hype nicht ...im Vergleich habe ich den BB Preamp von xotics und bin vollauf begeistert
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
163 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand

Versandkostenfreie Lieferung bis voraussichtlich Mittwoch, 4.08.

Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Der Klang einer E-Gitarre wird in erster Linie mit einem verzerrten Sound in Verbindung gebracht. Titel wie Smoke On The Water, Smells Like Teen Spirit oder Enter Sandman, die beispielhaft den Klang einer elektrischen Gitarre reprä­sen­tieren.
 
 
 
 
 
Video
Fulltone OCD Overdrive V2
2:58
Thomann TV
Full­tone OCD Over­drive V2
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
Kürzlich besucht
Kali Audio IN-8 2nd Wave

Kali Audio IN-8 2nd Wave; Aktiver Nahfeldmonitor; 3 Weg System mit koaxialem Mittel-/Hochtöner; 8" Tieftöner; 4" Mitteltöner; 1" soft dome Hochtöner; Leistung: 140 Watt (60/40/40 Watt Tri-Amped); Frequenzbereich: 37 Hz - 25 kHz (-10 dB), 45 Hz - 21 kHz…

5
(5)
Kürzlich besucht
SSL UC1

SSL UC1; USB DAW Controller; Plug-In Controller mit komfortablem Mischpult-Layout und legendärem SSL Workflow; 1:1 Hardware Steuerung für die im Lieferumfang enthaltenen SSL Plug-Ins Channel Strip 2 und Bus Compressor 2; visuelles Feedback durch LED Ringe an den Drehreglern; Display…

Kürzlich besucht
Novation Circuit Rhythm

Novation Circuit Rhythm; Sampler / Sequenzer; 8 Sample Spuren mit je 32 Step-Patterns, kaskadierbar für bis zu 256 Schritte pro Spur; Funktionen wie Slice, Reverse, Loop, chromatisch Spielen; Wahrscheinlichkeits- und Pattern-Mutate-Funktionen; integrierte Effekte wie Lofi-Tape, Shutter, Hall, Delay und Summekompressor;…

1
(1)
Kürzlich besucht
Arturia Keystep 37 Black Edition

Arturia KeyStep 37 Black Edition; USB/MIDI Controller Keyboard; 37 anschlagdynamische Tasten (Slimkey) mit Aftertouch; 64-Step Sequenzer; Akkord- und Skalenfunktionalität; Arpeggiator; LED-Display; 4 frei blegbare Regler; Transport-Tasten; Touch Stripes für Pitch- und Modulation; RGB LED-Leiste; Anschlüsse: 3x CV-Ausgang (3,5mm Klinke), Clock…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. P Bass MN PJ PACK BK

Fender Squier Affinity P Bass MN PJ PACK Black; Precision E-Bass, Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Griffbrett: Ahorn; Einlagen: Black Dots; 20 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 41,3 mm (1,63"); Mensur: 864 mm…

Kürzlich besucht
Neural DSP Quad Cortex Gigcase

Neural DSP Quad Cortex Gigcase; Softlight Case für Neural DSP Quad Cortex Pedal; präzisionsgeformt, besonders schlagfest und so konstruiert, dass der Quad Cortex vor Beschädigungen und Witterungseinflüssen geschützt ist; das obere Klappfach verfügt über eine sichere, elastische Neoprenplatte, in der…

Kürzlich besucht
Fender SQ Aff. Strat HSS PACK CFM

Fender Squier Affinity Stratocaster HSS Pack Charcoal Frost Metallic; Stratocaster E-Gitarren Set; Affinity Serie; Korpus: Pappel; Hals: Ahorn; Griffbrett: Lorbeer; Halsbefestigung: geschraubt; Halsform: C; Einlagen: Pearloid Dots; 21 Medium Jumbo Bünde; Sattel: synthetischer Knochen; Sattelbreite: 42 mm (1,65"); Mensur: 648…

Kürzlich besucht
Harley Benton CLA-15MCE SolidWood

Harley Benton CLA-15MCE SolidWood; Auditorium Cutaway Western Gitarre mit Tonabnehmer, Custom Line Solid Wood Serie; Boden & Zargen: Mahagoni massiv; Decke: Mahagoni massiv; Halsform: Oval C; Hals: Mahagoni; Griffbrett: Pau Ferro; Scalloped X Bracing; Einlagen: SnowFlake Inlays; 20 Bünde; Sattel:…

Kürzlich besucht
Wampler Gearbox Dual Overdrive

Wampler Gearbox Dual Overdrive; Effektpedal für E-Gitarre; Andy Wood Signature Pedal; enthält modifizierte Versionen von zwei der beliebtesten Drive-Schaltungen von Brian Wampler: Kanal 1 basiert auf dem Tumnus und Kanal 2 auf dem Pinnacle; von oben schaltbare Reihenfolge; zwei Ein-…

1
(1)
Kürzlich besucht
Sennheiser CX True Wireless Black

Sennheiser CX True Wireless Black kabelloser In-Ear Headset Kopfhörer, 7 mm High End Wandler, Bluetooth 5.2, bis zu 9 Std. Betriebszeit max. 27 Std. Betriebszeit mit Ladebox, SBC, AAC, aptX Codec-Unterstützung, Empfindlichkeit 110 dB SPL (1 kHz / 0 dBFS)…

Kürzlich besucht
J. Rockett Audio Designs Clockwork

J. Rockett Audio Designs Clockwork; Analoges Stereo Delay mit zuschaltbarer Modulation; Designt in Zusammenarbeit mit Howard Davis (Schöpfer des originalen “Deluxe Memory Man”); Klassisches Analog-Design mit BBD Chips; Tap-Tempo Steuerung Digital; Bis zu 600 ms Delay Zeit; Zuschaltbare Modulation mit…

Kürzlich besucht
Bowers & Wilkins PI 7 CG

Bowers & Wilkins PI 7 CG; In-Ear True Wireless Kopfhörer; echte 24-bit Audio-Verbindung; 2-Wege-Treiberdesign; High Performance DSP; Bluetooth 5.0 mit AptX Adaptive; adaptives, aktives Noise Cancelling (ANC); Lade-Case mit Audio-Übertragung; Kabellose und USB-C-Ladung; unterstützt Schnell-Ladung; Frequenzbereich: 10 Hz - 20…

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.