Fulltone Fulldrive 1 Overdrive

Effektpedal für E-Gitarre

  • mit dem Fulldrive 1 bringt Fulltone den Sound der späten 90er zurück
  • auf die Boost Sektion wurde verzichtet
  • verfügt über einen 3-Fach mini Toggle der zwischen Flat Mids (FM) Comp Cut (CC) und Vintage (V) Modi schaltet, wobei die CC Mode identisch mit den frühen "pre FM/ pre Mostet" Versionen ist (Full Midrange)
  • Regler: Overdrive - Tone - Volume
  • Schalter: Flat Mids / Comp Cut / Vintage
  • LED: Effect On
  • Fußschalter: Effect Bypass
  • Eingang: 6,3 mm Klinke
  • Ausgang: 6,3 mm Klinke
  • Netzteilanschluss (Koaxialbuchse 5.5 x 2.1 mm - Minuspol innen)
  • Stromversorgung mit 9 V-Batterie oder über 9 V DC-Netzteil (2,1 mm x 5,5 mm Hohlstecker, Polarität (-) innen, nicht im Lieferumfang enthalten, passendes Netzteil erhältlich unter Art. 409939)
  • True Bypass
  • Abmessungen (B x T x H): 74 x 122 x 60 mm
  • made in USA

Weitere Infos

Overdrive Ja
1 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
1 Textbewertungen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Verdiente 5 Sterne
Johannes960, 18.01.2019
Ich spiele hauptsächlich im Worship-Team meiner Gemeinde in den Gottesdiensten (ca. 300 Besucher).
Dort vor Ort schließe ich meist mein Pedalboard an den bereits vorhandenen Röhrenamp an. (Gitarre: Fender CS '59 Stratocaster RW / Kloppmann Real 62 Pickups)

Zum Fulldrive:

1. Verarbeitung
Er ist spitzenmäßig verarbeitet. Man hat das Gefühl mit dem Auto drüber fahren zu können ohne dass er kaputt gehen würde. (pobiert habe ich das in der Praxis natürlich nicht)

Er wirkt total rubust und auch die Potis sind so "schwerläufig" (im positiven Sinne), dass sich zum einen nix versehentlich verstellt und zum anderen ein hohes "Quality-Feeling" gegeben ist. Auch der kleine 3-Fach-Kippschalter muss schon etwas stärker betätigt werden, damit er in die nächste Position kippt. Find ich richtig gut.

Mit den beiden silbernen Schrauben seitlich am Gehäuse lässt sich der Fulldrive super leicht öffnen um ans Batteriefach dranzukommen. Ganz ohne Werkzeug! Total innovativ.

Die Klinkenbuchsen sowie der Stromanschluss sind an der Stirnseite angebracht, was deutlich Platz auf dem Pedalboard spart. So muss das sein.

Der Fußtaster ist, recht weit am vorderen Rand positioniert. In der Praxis stellte ich fest, dass das den Vorteil mit sich bringt, dass ich mit meinem Fuß nicht so leicht an die Drehknöpfe komme. Also ist auch das sehr durchdacht.

Das rote Licht leuchtet angenehm - nicht zu hell und nicht zu dunkel. Gut gelöst.


Zum Sound:
Nach längerem testen eins vorweg: mit 18 Volt gefällt er mir (noch) besser. Grund: Die Dynamik des Pedals verhält sich meines Erachtens deutlich besser und die Übergänge von Clean zu Verzerrt sind definiter bei unterschiedlicher Anschlagsstärke in der Spielweise. Die Brechungen in den Verzerrten Sound lassen sich mit 18 Volt während des Spielens super beeinflussen.

Der 3-Wege-Kippschalter lässt 3 Grundsounds zu. Da ich das Pedal grundsätzlich vor einem Amp mit Cleansound verwende, benutze ich eigentlich nur den V (Vintage) und FM (FlatMids) Mode.
Der CC (CompCut) Mode reagiert eher wie ein Booster, mit dem auch schöne kräftige, angedickte Sounds möglich sind, aber den benutze ich eher mal zu Hause, als in der Praxis.

Der Vintage und FlatMids Mode:
Wie der Name schon sagt bringt der FM Mode weniger Mitten mit sich, was sich je nach Geschmack und Amp Grundsound zum Vorteil erweist!
Beide Einstellungen finde ich super Praxisgerecht und man bekommt nahezu über die gesamte Reglereinstellung brauchbare Sounds.

Der Volume-Regler ist in Mittelposition meist genau richtig. Allgemein gefällt es mir sehr gut wie die Lautstärke sich anpassen lässt. Man kann eigentlich gar nix falsch machen, da der Fulldrive nicht vor "überladener Power" einem die Ohren wegblässt, sondern super reagiert, wenn man am Volume dreht.

Der Gain-Regler macht seine Sache perfekt. Man bemerkt auf dem gesamten Reglerweg kleinste Abstufungen. So kann man von ganz leichter Zerre bis hin zu richtig "heiß" drehen. (ja wie beschreibt man einen Sound mit Worten?)

Der Tone-Regler ergänzt die Sache super. Ganz nach links gedreht verschwinden die Mitten deutlich und nach rechts bekommt der Sound immer mehr Punch, bzw. wird präsenter.

Von ganz leicht angezerrt bis hin zum Rockbrett kann der Fulldrive 1 alles bedienen. Nur wer ein HighGain Pedal für die härtere Gangart sucht, der braucht etwas anderes.

Ich hatte neben dem Fulldrive 1 zum Vergleich noch den Dude von Rockett Audio bestellt. Da der Fulldrive 1 für mich deutlich Praxistauglicher war, ging der Dude wieder zurück.

Fazit: Wer ein Overdrive Pedal sucht, der bekommt hier ein wirklich gutes Teil zu einem fairen Preis.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(2)
Kürzlich besucht
Empress Effects ZOIA

Empress Effects ZOIA; Effektpedal; Modular Synthesizer, bietet die erforderlichen Module, um Effekte von Grund auf aufzubauen uns lasse Sie machen was immer du willst, Erstelle deine eigenen benutzerdefinierten Effekte, Synthesizer, Midi-Controller und virtuelle Pedalboards, enthält Module für die meisten Standard-Gitarreneffekte,...

(2)
Kürzlich besucht
Casio PX-S3000 BK Privia

Casio PX-S3000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 700 Sounds, 200 Rhythmen, 192 stimmige Polyphonie, Audio- und Midi-Recorder, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, Pitch Bend, 60 interne...

Kürzlich besucht
Moog Sirin

Moog Sirin; Analog Desktop Synthesizer; Limitierte Auflage - basierend auf der Moog Taurus Sound Engine; monophon; 2 VCOs mit Sägezahn und Rechteck Wellenformen; Oszillator-Sync; Mixer für VCO-Signale; klassischer Moog Ladder-Filter (Tiefpass); 2 ADSR-Hüllkurven; LFO für VCO und VCF Modulation, zur...

Kürzlich besucht
Tannoy Life Buds

Tannoy Life Buds; Wireless In-Ear Kopfhörer; Bluetooth 5.0; DSP-Steuerung für präzise Klangwiedergabe; Bluetooth-Profil: HSP / HFP / A2DP / AVRCP; bis zu 4 Stunden Betriebszeit für Musikwiedergabe oder Telefonate; bis zu 120 Stunden Stand-By; integriertes Mikrofon; Multifunktionstaste zur Steuerung von...

Kürzlich besucht
Arturia MiniLab MKII Deep Black

Arturia MiniLab MKII Deep Black; USB Controller Keyboard; Limitierte Sonderedition mit schwarzem Gehäuse und schwarzer Tastatur; 25 Minitasten anschlagdynamisch; 16 Encoder (zwei davon klickbar); 2 Bänke mit 8 anschlag- und druckempfindlichen Pads mit RGB Beleuchtung (einstellbare Farben); Touchstrips für Pitchbend...

Kürzlich besucht
Solar Guitars A2.6 C G2

Solar Guitars A2.6 C G2, E-Gitarre, Mahagoni Korpus, Ahorn H als, C-Profil, Ebenholz Griffbrett, 24 Super Jumbo Bünde, Gr aphit Sattel, Sattelbreite 43 mm, Mensur 647 mm, Solar 18:1 Mechaniken, 2x Seymour Duncan Solar Humbucker Tonabnehmer, Farbe Carbon Black Matte.

(1)
Kürzlich besucht
tc electronic BC208 Bass Cab

tc electronic BC208 Bass Cab ; E-Bass Lautsprecherbox; Kompakt und leicht, horizontal & vertikal stapelbar, rutschfester Überzug; Lautsprecher: 2 x 8" Turbosound custom drivers; Boxen Konstruktion: Bassreflex; Belastbarkeit: 200 Watt; Impedanz: 8 Ohm; Frequenzgang: 70-4000 Hz ±3dB, 50-6000 Hz -10...

Kürzlich besucht
the t.mix Rackmix 821 FX USB

the t.mix Rackmix 821 FX, 8 Kanal Rackmixer mit eingebautem USB Audio Player und Multieffektgerät, 3 Band Klangregelung, +48V Phantomspeisung und Panorama pro Kanal, 2 Auxwege (1x FX 1x Aux), Main Out mit XLR oder Klinke möglich, Record Out via...

Kürzlich besucht
Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker

Fender Newport BLUE Bluetooth Speaker, portabler Bluetooth Lautsprecher, Fender Classic design, Bluetooth V4.2, aptX, AAC,SBC, 30 Watt, exzellentes Hörerlebnis, 3,5 mm Klinkeneingang, 2 Fullrange Lautsprecher und 1 Tweeter, Akkulaufzeit bis zu 12 Std. USB Anschluss zum Aufladen externer Geräte (Smartphone...

Kürzlich besucht
K&M 18820 Omega Pro Black

K&M 18820 Omega Pro Black, kompakte Stahlrohrkonstruktion, große, runde Parkettschoner, Rast-Klemmschrauben zur einfachen Höhenverstellung, Auflagearme individuell einstellbar, einklappbaren Beine, Belastbarkeit max. 80 kg, die optionale zweite Ebene bis 25 kg, flaches Packmass (950 x 575 x 180 mm), Gewicht: 9,8...

Kürzlich besucht
Headrush Looperboard

Headrush Looperboard; 4-Kanal Looper mit Time Stretching und integrierten Effekten; Hochauflösendes 7-Zoll Touch-Interfa ce; Individualisierbarer Workflow; Umfangreiche Loop-Kontrol le; Integrierte; Über 9 Stunden Aufnahmezeit; erweiterte Imp ort-/Export-Funktionen; Zahlreiche qualitativ hochwertige Au dioeingänge und -ausgänge; Synchronisierung mit externer MID I-Hardware; Aufnahme...

(1)
Kürzlich besucht
PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB

PRS SE Custom 24 Roasted Maple PB Purple Burst LTD, limited Edition, E-Gitarre, Mahagoni Korpus (Khaya Ivorensis), gewö lbte und Wölkchenahorndecke, satinierter gerösteter Ahorn Ha ls, geröstetes Ahorn Griffbrett, Wide Thin Halsprofil, Mensu r 635mm (25"), 24 Bünde, Schwarze Bird...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.