Fredenstein Bento 8 Pro Pure Analog

5

8-Slot Rack für Module des API 500 Systems

  • mit analogem Netzteil +/- 16 Volt / +48 Volt
  • 500mA pro Slot
  • reduzierter Verkabelungsaufwand, da das Audiorouting von Karte zu Karte an der Rückwand geschaltet werden kann
  • Kompressor-Link sowie Ground-Lift Schalter
  • intelligente Spannungsverteilung
  • energieeffizient
  • integrierte Abhörsektion mit Kopfhörerverstärker sowie 2x VU Meter zur Kontrolle der einzelnen Kanäle
  • Bauform: 19" / 3 HE
Erhältlich seit März 2020
Artikelnummer 484863
Verkaufseinheit 1 Stück
Pre-Amp Nein
48 V Phantomspeisung Ja
Kompressor Nein
Limiter Nein
Equalizer Nein
De-Esser Nein
Sonstige Prozessoren Nein
Rack/Frame Ja
Zubehör Nein
469 €
539 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 1.10. und Dienstag, 4.10.
1

5 Kundenbewertungen

4 Rezensionen

O
500er Frame mit viel Licht und nur ganz wenig Schatten
O.S. 30.12.2021
Ich habe mir diesen Frame ausgesucht, weil ich a) die Abhörsektion sinnvoll fand und b) ein Faible für lineare Netzteile habe. Als der Karton kam, war ich erstmal überrascht über das Gewicht - die stabile Verarbeitung und der große Trafo fordern da ihren Zoll. Das Teil selber hat eine sehr wertige Anmutung - alles schaltet satt und ohne Gewackel und die Optik nach dem Einschalten ist einfach umwerfend (auch wenn das für die Audioqualität keinerlei Relevanz hat). Das beleuchtete Fredenstein-Symbol macht wirklich was her...
Zur Technik kann ich folgendes sagen: die Spannungen, die das Teil liefert, sind sehr stabil und nahe an den Sollwerten - ich habe auf den Rails +16,3 V und -16,2 V gemessen und Phantom lag bei 49,2V. Diese Spannungen waren allerdings im Leerlauf ohne Module im Frame.
Dann habe ich einen Soundskulptor MP573 Preamp eingesetzt und dieser funktioniert im Bento 8 Pro absolut fehlerfrei! Ich konnte keinerlei Brumm vom Netzteil feststellen und geräuschlos ist das ganze auch mechanisch (da habe ich schon andere Geräte gehabt, die deutliche Geräusche abgegeben haben im Betrieb). Soweit also alles im Lot!
Die Monitor-Sektion ist in meinen Augen absolut sinnvoll - es ist einfach prima, wenn man mal eben schnell einen Kopfhörer einstecken kann und einzelne Module vorhören kann. Die Monitorsektion hat auch zwei schön anzuschauende VU-Meter an Bord - und hier ist dann auch der aus meiner Sicht einzige kleine Kritikpunkt zu finden: bauartbedingt schlagen die Zeiger der Instrumte bei Vollaussteuerung am Anschlag an und das tut nicht nur in der Seele weh, sondern macht auch Geräusche, die deutlich in Mikrofone einstreuen können. Klar gibt es Workarounds - man könnte den Pegel reduzieren, aber manche 500er Module möchte man ja gerade "heiß" fahren, damit sie in die Sättigung z.B. der Übertrager kommen. Man kann natürlich auch einfach den Quellenwahlschalter auf einen unbenutzten Slot stellen - dann schlagen die VUs nicht mehr aus, aber man kann auch nichts mehr hören auf dem Kopfhörer-Ausgang. Und wenn das Frame voll bestückt ist, dann ist halt immer etwas auf den VU-Metern, egal wie die Quellenschalter eingestellt sind. Langer Rede kurzer Sinn: es fehlt eine Funktion, die VUs abzuschalten. Das ganze hat also Modding-Potential nach Ablauf der Garantie :-)
Trotz dieser Kleinigkeit ist der Bento 8 Pro ein super Frame für 500er Module, der sein Geld auf alle Fälle wert ist!
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Super Qualität!
Timo035 08.05.2021
Verarbeitung super, das Netzteil macht keine unerwünschten Laute und die Optik gefällt mir persönlich sehr. Nettes Feature sind die Vu-Meter. Der Kopfhörer Eingang ist zum Kontrollieren nicht verkehrt, wird bei mir aber so gut wie nie benutzt.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

a
Top Gerät für das Lunchbox Format.
applepie 18.04.2021
Im Zuge meines Studio-Umbaus wollte ich auch größtenteils auf das API 500 Format setzen. Ich hatte halt Lust auf mehr Vielfalt auf kleinem Raum und wollte zudem auch selbstgebaute Einschübe nutzen. Also musste ein Lunchbox-Rack her. Nach ausgiebiger Suche bin ich dann beim Bento 8 Pure Analog hängengeblieben.
Das Teil hat zumindest einen „echten“ Trafo und eben 8 mögliche Einschübe, zumindest bei Single-Slot Modulen.
Verarbeitung könnte noch ein Tick besser sein und auch könnte man auf der Rückseite noch TRS-Buchsen oder Combo-Buchsen verbauen (wie z.B. bei Radial Workhorse), aber hey, das ist Meckern auf sehr hohem Niveau.
Das Gerät rauscht nicht (wahrnehmbar), wird mäßig warm und macht auch optisch was her. Spannung ist stabil und die Vorhörfunktion über Kopfhörer habe ich tatsächlich schon öfters genutzt. Alles in allem eine lohnenswerte Anschaffung.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
N
Great Value
NeiloLiiN 23.01.2021
As always, excellent service from Thomann and no issues with customs despite being purchased shortly after the UK left the EU. I wanted more slots and have been wanting to introduce analogue VU's into my hybrid mix bus. The Pro Pure Analogue fullfills both needs and considering the spec, this is a great price. Build quality is excellent, feels very solid and no issues populating it with both single and stereo 500 units. The link function works perfectly. No hums/noise with unit in 8th slot, haven't needed to use the ground lift, no noise at all. Thoroughly recommended.
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden