Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen

USB 2.0 Audio-Interface

  • 24 Bit / 192 kHz
  • 6 Ein- und 6 Ausgänge
  • 2 Scarlett Mikrofon-Preamps
  • 2 Line- sowie 2 Kopfhörerausgänge
  • S/PDIF Ein- und Ausgang koaxial
  • Systemvoraussetzungen: Windows 7, Windows 8.1 & Windows 10, Mac OSX 10.10 Yosemite & Mac OSX 10.11 El Capitan
  • Abmessungen (H x T x B): 5 x 19,5 x 21,2 cm
  • Gewicht: 1,22 kg
  • Pro Tools | First & Ableton Live Lite Recording-Software im Lieferumfang enthalten

Weitere Infos

Recording / Playback Kanäle 6x6
Anzahl der Mikrofoneingänge 2
Anzahl der Line Eingänge 4
Anzahl der Instrumenten Eingänge 2
Anzahl der Line Ausgänge 4
Kopfhöreranschlüsse 2
Phantomspeisung Ja
S/PDIF Anschlüsse 1
ADAT Anschlüsse 0
AES/EBU Anschlüsse 0
MADI Anschlüsse 0
Ethernet 0
Sonstige Schnittstellen Keine
MIDI Schnittstelle Ja
Word Clock Nein
Maximale Abtastrate in kHz 192 kHz
Maximale Auflösung in bit 24 bit
USB Bus-Powered Nein
Inkl. Netzteil Ja
USB Version 2.0
Breite in mm 212 mm
Tiefe in mm 195 mm
Höhe in mm 50 mm

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen
41% kauften genau dieses Produkt
Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
199 € In den Warenkorb
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
13% kauften Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen 119 €
Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen
11% kauften Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen 159 €
Focusrite Scarlett 18i8 2nd Gen
8% kauften Focusrite Scarlett 18i8 2nd Gen 285 €
Steinberg UR22 MK2
3% kauften Steinberg UR22 MK2 115 €
Unsere beliebtesten USB Audiointerfaces
102 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.5 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
71 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound

Treiber und Software leider inakzeptabel

slo77y, 21.09.2016
Als langjähriger RME User wollte ich Focusrite mal eine Chance geben, da sich an mein Babyface leider nicht ohne weiters der Kemperamp per SPDIF anschliessen lässt.

Da ich meine Raumentzerrung mittem ARC2 vornehme, hatte ich dazu immer ein Loopback-Mix kreiert, durch den ich sowohl alle Windows-Sounds (WDM) wie auch die ASIO Ausgänge geroutet hab; damit sämtlicher Ton der aus dem PC herauskommt durch ARC2 läuft.

Genau das wollte ich mit dem 6i6 2nd Gen auch machen; und bestellte es sorglos, da ich von früheren Firewire Focusrite Interfaces gewohnt war, dass die SaffireMix Control Software Loopback unterstützt.

Also bestellt, geliefert bekommen, ausgepackt... Erstmal war ich von dem physischen Eindruck des Geräts für den Preis durchaus positiv überrascht. Das Gehäuse fühlt sich wertig an, die Anschlüsse auch. Die Potikappen (auch der 'grosse' Volume Poti) sind allerdings aus Plastik und etwas 'eirig', gehen aber für den Verkaufspreis durchaus in Ordnung.

Dann ging die Odysee los:

Interface angesteckt, Treiber installiert, erste Überraschung: Kein Saffire Mix Control mehr... sondern eine neue 'Software'. Ok, vermutlich eine Weiterentwicklung, heisst ja auch "2nd gen". Dann stellte sich beim ersten Öffnen schon der Mismut ein: Das sieht aber seltsam aus.. wo ist der Mixer? Wo sind die verschiedenen Mixe? Wo ist die Loopback Funktionalität?
Nach kurzem durchklicken der gefühlten 3 Features die die Software hat dann die Ernüchterung: Es fehlt quasi alles. Kein Loopback, kein wirkliches Routing (man kann nur auswählen was an den Ausgängen rauskommt.... Routing ist das für mich nicht, und schon gar kein Monitoring). Größter Ärgernis, was mich wirklich richtig wütend gemacht hat war aber das fehlen der Loopback Funktionalität, die das Interface für mich zu 100% nutzlos macht. Wieso nennt man das Ganze 2nd Gen, wenn es deutlich weniger kann als seine Vorgänger? Schlecht ist das neue Gut oder was? Absolut nicht nachvollziehbar für mich.. Der Umfang der 'Mix-Software' grenzt schon an Dreistigkeit; möchte man sich doch anscheinend zumindest als "ProSumer" Company am Markt positionieren. Dass man hier kein RME-Featureset erwarten kann, ist völlig klar, aber das ??? Dazu ist das Interface noch ca. 80¤ teurer als die first-gen Variante, deren Software viel mehr Features hat. Welche seltenen Kräuter werden bei Focusrite im Entwicklerbüro gereicht, um das als eine gute Idee zu empfinden und auf den (ahnungslosen) Markt loszulassen? Ich bin ratlos....


Nach dieser Ernüchterung war sowieso klar, dass die Mogelpackung zurück geht; ich wollte es mir aber nicht nehmen lassen die ASIO Performance noch zu testen.


Vorher passierte aber noch etwas 'lustiges': Beim Click auf 'Reset Device' in der 'Mix Software' präsentierte mein Rechner mir einen fetten Bluescreen. Bravo Focusrite! Bluescreen in Verbindung mit einem Audiointerface habe ich persönlich die letzten 10 Jahre nicht mehr erlebt. Jetzt mag man argumentieren, ich hätte ja zuerst den Treiber installieren sollen und dann erst das Interface anstecken, und zwischendurch noch 5x neustarten sollen. Sorry Focusrite, es ist bereits 2016! Für etwas wo man sich schon trotz deutlichem Featurenachlass (aber dafür Preiserhöhung) so einen bescheuerten Installationsweg ausdenkt, der auch noch bei nicht Befolgung zum BSOD führt, gibts von mir leider keinen einzigen Euro. Software entwickelt man immer unter der Prämisse der DAU-Kompatibilität. Und 2016 eine (simple) Hardware zu veröffentlichen mit der man es in 2 Minuten schafft einen Bluescreen zu erzeugen.... ja, dafür fehlen mir jetzt die Worte.


Jetzt aber zur ASIO Performance: Cubase dann eben per Direktrouting ohne ARC2 geöffnet, eine meiner bereits abgeschlossenen Produktionen geladen, und siehe da: Es kommt sogar etwas heraus! (hatte ich bis dahin schon nicht mehr als selbstverständlich empfunden) Leider auch hier dann wieder schnell Ernüchterung: Da die ASIO-Leistungsanzeige im Vergleich zu meinem vorher benutzten RME Babyface doch gute 20-40% weiter ausschlug, stellte ich die Buffer Size von den standartmässigen 128 Samples um auf 512. Normalerweise kriegt man ja so ASIO Leistungsprobleme in den Griff. Nicht so beim '2nd gen' Interface von Focusrite... Die Anzeige geht kurz zurück, und nach ca. 30 Sekunden kommen periodische Knackser bzw. Audioausfälle und Verzerrungen, und die Leistungsanzeige bleibt dauerhaft bei 100%. Also wenn das nicht der Beweis für schrottige Treiber ist, dann weiss ich auch nicht. Es stellte sich dann nach diversem Herumexperimentieren folgendes heraus: Das Interface funktioniert NUR bei 128 Samples vernünftig. (Zumindest auf meinem Testsystem, mit dem das RME Babyface in ungefähr allen Einstellungen 100% stabil lief) Stellt man die Buffersize über 128 Samples, wird das Interface quasi unbenutzbar. Der Treiber fängt dann an sich extrem seltsam zu verhalten, ganz komische CPU Spikes zu verursachen (deutlich sichtbar im Taskmanager) und generell einfach nicht mehr zu funktionieren. Und das war dann der Endgültige Beweis für mich, dass profesionelle Qualität eben doch nicht für den günstigen Preis möglich ist. Man muss ja nicht gleich das Preisniveau auf RME anheben, aber für 50¤ mehr Verkaufspreis hätte ich das Focusrite immer noch gekauft, und davon hätte man mit Sicherheit einen Treiberentwickler bezahlen können, der es schafft die Grundfunktionen des Geräts (Audio aus PC abspielen) zumindest mit der Note befriedigend bewerkstelligen zu können.



So und bevor ich anfange mich noch weiter zu wiederholen: Vielen Dank Focusrite, dass ich jetzt wieder weiss, warum ich vorher immer RME benutzt habt. Ich werde nichts mehr von euch kaufen.... tut mir leid
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound

Gutes Gerät mit Schwächen

gobe, 27.12.2017
Verarbeitung:
Insgesamt für den Preis sehr gut, im Detail jedoch sehr unterschiedlich: Das Gehäuse ist robust und wertig, das typische Focusrite Finish sieht echt super aus.
Die Gain-Potis sind aus Plastik und drehen leicht. Der Main-Volume dreht hingegegen super-weich, für meinen Geschmack zu leichtgängig. Die Kopfhörer Potis haben wiederum einen sehr starken Drehwiderstand. Einheitlich ist das nicht.
Alle Audio-Buchsen sind aber gut verarbeitet und sitzen stramm, sind aber nicht mit dem Gehäuse verschraubt. Der 48V Taster ist ein Plastik-Pin in der eine LED steckt, aber doch sehr zweckmäßig: der Einschaltzustand ist nicht zu übersehen und muss am Gerät direkt neben den Mic-Eingängen betätigt werden, und eben nicht über den Software Mixer. Das ist sehr gut gelöst!
Die Anschlüsse für den USB 2.0 Port und der Netzteil-Eingang sind hingegen eine echte Wackelpartie, als ob man mit einem Löffel umrühren würde.
Und das dünne Kabel für das Netzteil ist eine Zumutung, vor allem im Bereich des Entstörfilters ist das Teil mehr Zwirn als Kabel.

Klangeigenschaften:
Meiner Meinung nach bekommt man hier für sein Geld schon ein richtig gutes Gerät! Ich bin kein Profi, aber ich traue mir zu sagen, dass das Gerät in seiner Preisklasse spitze ist.

Der Softwaremixer Focusrite Control:
Der eigentliche Pferdefuss des Gerätes ist die Installation und der Betrieb des Software-Mixers (Windows 10, derzeit Treiber 2.1.7)!
Zuerst die Installation: Das Gerät darf bei Erst-Inbetriebnahme erst angestöpselt werden, wenn die Installationsroutine die Frage stellt: "PC neu starten".
Anstöpseln zu jedem anderen Zeitpunkt quittiert die Software sinngemäß mit "Keine Hardware gefunden". Das Handbuch ist hier sehr vage.
Dann: Bei meinem Laptop Baujahr 2013 funktioniert der Mixer nur ohne Knackser und Aussetzer, wenn die Mixer-Oberfläche geschlossen wird.
Ich kenne einen externen Fall, wo nur das Betreiben an der USB 3.0 Schnittstelle fehlerfrei funktionierte. Merkwürdige Fehlerbehebung für ein USB 2.0 Gerät.
An meinem neuen PC mit aktueller Hardware (i7 Intel, Z270, 4,2GHz, 32GB RAM) habe ich hingegen keine Probleme.
Der Mixer selbst ist super intuitiv und mit vielen Möglichkeiten für Routing ausgestattet. Da habe ich nix zu meckern.
Zu beachten ist, dass die Einstellungen für Mic/Line/Instrument bzw. PAD Schaltung im Mixer erfolgen muss, die entsprechenden LEDs leuchten dann aber am Gerät selbst auf.

Das großes Plus sind die vielfältigen Eingänge:
- die Mic Combos (Mic/Line/Instrument schaltbar) inkl. PAD und 48V,
- zwei Mic Gain-Regler mit Ring-Statusanzeigen,
- 2x Line IN hinten
- digitale S/PDIF Schnittstelle IN/OUT
- MIDI Host mit MIDI IN und OUT (für mich sehr nützlich)
- MAIN OUT regelbar + 2x Line OUT zusätzlich
- zwei Kopfhörerverstärker mit jeweils eigener Regelung
- umfangreiches Routing (wenn der Mixer funktioniert)
und
- sehr gute Klangeigenschaften gemäß der Preisklasse
Negativ:
- Kabel für Netzteil ist ein Zwirn, teilweise wackelige Anschlüsse
- Installation des Treibers nicht zeitgemäß
- Betrieb des Mixers bzw. Treibers nicht immer reibungslos
Zum Schluss noch ein Tipp:
- Eine Loopback Funktion kann man mit einem digitalen Kabel realisieren und S/PDIF IN-Out verbinden

Ich habe das 6i6 2nd zwar durch das Presonus Studio 192 Mobile ersetzt, weil ich mit Studio One arbeite, aber es bleibt Teil meines Geräteparks. Bereut habe ich den Kauf nicht.
* Die Bewertung der Verarbeitung ist auch dem windigen Treiber geschuldet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen
(102)
Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen
Zum Produkt
199 €

Focusrite Scarlett 6i6 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 6 Ein- und 6 Ausgänge; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/192 kHz; 2 Line- sowie 2 Kopfhörerausgänge; S/PDIF Ein- und Ausgang coaxial; Pro...

  • Recording / Playback Kanäle: 6x6
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 4
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 1
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 212 mm
  • Tiefe in mm: 195 mm
  • Höhe in mm: 50 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
(411)
Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen
Zum Produkt
119 €

Focusrite Scarlett 2i2 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 2 E in- und 2 Ausgängen; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/192 kHz; USB-Bus-Power; Pro Tools | First & Ableton Live Lite R...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 175 mm
  • Tiefe in mm: 115 mm
  • Höhe in mm: 48 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett Solo 2nd Gen
(117)
Focusrite Scarlett Solo 2nd Gen
Zum Produkt
87 €

Focusrite Scarlett Solo 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 2 Ein- und 2 Ausgängen; 1 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/192 kHz; USB-Bus-Power; Pro Tools | First & Ableton Live Lite Recording-Software...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 1
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 144 mm
  • Tiefe in mm: 119 mm
  • Höhe in mm: 44 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 18i20 2nd Gen
(112)
Focusrite Scarlett 18i20 2nd Gen
Zum Produkt
397 €

Focusrite Scarlett 18i20 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 18 Ein- und 20 Ausgängen; 8 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/192 kHz; 8 ADAT & 10 Line-Ausgänge; 2 Main-Monitor- sowie 2...

  • Recording / Playback Kanäle: 18x20
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 8
  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 10
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 1
  • ADAT Anschlüsse: 1
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: 1xOut
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 482 mm
  • Tiefe in mm: 286 mm
  • Höhe in mm: 44 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen
(151)
Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen
Zum Produkt
159 €

Focusrite Scarlett 2i4 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 2 Ein- und 4 Ausgängen; 2 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/192 kHz; USB-Bus-Power; Pro Tools | First & Ableton Live Lite Recording-Software...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 4
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 210 mm
  • Tiefe in mm: 138 mm
  • Höhe in mm: 47 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 18i8 2nd Gen
(61)
Focusrite Scarlett 18i8 2nd Gen
Zum Produkt
285 €

Focusrite Scarlett 18i8 2nd Gen; USB 2.0 Audio-Interface; 18 Ein- und 8 Ausgängen; 4 Scarlett Mikrofon-Preamps; 24 Bit/1 92 kHz; 1x ADAT Input; 8 Line Inputs; coaxialer S/PDIF Input und Output; MIDI...

  • Recording / Playback Kanäle: 18x4
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 4
  • Anzahl der Line Eingänge: 8
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 2
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 1
  • ADAT Anschlüsse: 1
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Ja
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Nein
  • Inkl. Netzteil: Ja
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 229 mm
  • Tiefe in mm: 192 mm
  • Höhe in mm: 66 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett 2i2 Studio Pack 2nd
(56)
Focusrite Scarlett 2i2 Studio Pack 2nd
Zum Produkt
199 €

Focusrite Scarlett 2i2 Studio 2nd Gen; USB Audiointerface Recording Set; bestehend aus:; Audio-Interface: Scarlett 2i2 2nd Gen; Software Pack; Kondensatormikrofon: CM25 MkII; Studiokopfhörer: HP60...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 2
  • Anzahl der Line Eingänge: 2
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 2
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 175 mm
  • Tiefe in mm: 115 mm
  • Höhe in mm: 48 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Focusrite Scarlett Solo Studio Pack 2nd
(31)
Focusrite Scarlett Solo Studio Pack 2nd
Zum Produkt
169 €

Focusrite Scarlett Solo Studio Pack 2nd Gen; USB Audiointerface Recording Set; bestehend aus:; Audio-Interface: Scarlett Solo 2nd Gen; Software Pack; Kondensatormikrofon: CM25 MkII; Studiokopfhörer:...

  • Recording / Playback Kanäle: 2x2
  • Anzahl der Mikrofoneingänge: 1
  • Anzahl der Line Eingänge: 1
  • Anzahl der Instrumenten Eingänge : 1
  • Anzahl der Line Ausgänge: 2
  • Kopfhöreranschlüsse: 1
  • Phantomspeisung: Ja
  • S/PDIF Anschlüsse: 0
  • ADAT Anschlüsse: 0
  • AES/EBU Anschlüsse: 0
  • MADI Anschlüsse: 0
  • Ethernet: 0
  • Sonstige Schnittstellen: Keine
  • MIDI Schnittstelle: Nein
  • Word Clock: Nein
  • Maximale Abtastrate in kHz: 192 kHz
  • Maximale Auflösung in bit: 24 bit
  • USB Bus-Powered: Ja
  • Inkl. Netzteil: Nein
  • USB Version: 2.0
  • Breite in mm: 144 mm
  • Tiefe in mm: 119 mm
  • Höhe in mm: 44 mm
  • Lieferumfang: USB Kabel, Software
  • Null Latency Monitoring: Ja
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Live-Übertragung aus der Abteilung
Unsere Mitarbeiter zeigen Ihnen gerne ihr Wunschprodukt live vor Ort und beraten Sie bei der Auswahl.
Abteilung besuchen
Live-Übertragung aus der Abteilung
Sie sind schon fast in unserem Laden!
1. Browser
ist kompatibel

Dieser Service funktioniert mit den meisten Browsern. Sollten Sie Probleme habe können Sie zum Beispiel Firefox oder Chrome verwenden.

2. Mikrofon
keine Verbindung

Damit unser Mitarbeiter Sie hören kann benötigen Sie ein Mikrofon und müssen ihrem Browser den Zugriff darauf genehmigen.

3. Sicherheit
ist kompatibel

Während der Beratung können wir Sie hören aber nicht sehen.

Live-Übertragung aus der Abteilung
Was ist das?
Mit der Live-Videoberatung können Sie unsere Abteilungen besuchen und sich Ihr Wunschequipment direkt in Europas größtem Musikhaus vorführen lassen. Sie können dabei unseren Mitarbeitern Fragen stellen oder Anweisungen geben. Keine Sorge: Wir können Sie nur hören, aber nicht sehen.
Wann kann ichs benutzen?
Die Live-Videoberatung steht bei ausgewählten Produkten zur Verfügung und wird bei diesen Produkten automatisch auf der Produktseite eingeblendet, sobald Mitarbeiter für die Online-Beratung zur Verfügung stehen.
Wie funktioniert das?
Sie benötigen einen PC oder Mac mit Mikrofon und einen modernen Browser. Am besten verwenden Sie die neueste Version von Chrome oder Firefox. Vor dem Verbindungsaufbau wird Ihr Browser Sie nach der Berechtigung fragen, auf Ihr Mikrofon zugreifen zu dürfen.
Mögliche Probleme
Das System befindet sich noch in der Testphase und unsere Mitarbeiter lernen noch, Ihnen ein bestmögliches Erlebnis bieten zu können. Dennoch kann es sein, dass wir Sie nicht verstehen (bitte deutlich und nur auf Deutsch oder Englisch sprechen), Equipment kurzfristig von anderen Kunden blockiert wird oder dass Verbindungsprobleme auftreten können. Bitte zögern Sie nicht, uns Feedback zu geben, damit wir daraus lernen und besser werden können.
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
Gratis Testbericht
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audiointerfaces
Audiointerfaces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio aufzuzeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rockproduktion ohne krachende Gitarrensounds. Grund genug für einen Recording-Workshop.
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer hinein und wieder heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?
Online-Ratgeber
Podcasting
Podcasting
Podcasts im Homestudio auf­zu­zeichnen, ist gar nicht so schwer. So richtig Spaß macht es, wenn das richtige Setup das Recording vereinfacht.
Online-Ratgeber
E-Gitarren Recording
E-Gitarren Recording
Keine Rock­pro­duk­tion ohne krachende Gitar­ren­sounds. Grund genug für einen Recor­ding-Work­shop.
 
 
 
 
 
Video
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Arturia DrumBrute Impact Daslight Light Rider Wifi DMX Interface Gator iMac 27" Tote Bag Origin Effects Revival Footswitch Arturia KeyLab MkII 61 Black Aston Microphones Swift Cameo Studio PAR DTW Audient iD44 EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card IK Multimedia UNO Synth Presonus Studio 1810
(1)
Für Sie empfohlen
Arturia DrumBrute Impact

Arturia DrumBrute Impact; Analoger Drumcomputer; 10 Klänge: Kick, Snare 1, Snare 2, Tom Hi, Tom Low, Cowbell, Cymbal, C losed Hat, Open Hat und FM; 64 Patterns mit jeweils bis zu 6 4 Steps; Akzentsetzung sowie zuschaltbare Color-Klangfärbung pro Instrument...

Zum Produkt
299 €
Für Sie empfohlen
Daslight Light Rider Wifi DMX Interface

Daslight Light Rider Wifi DMX Interface, Tabletbasierte DMX Steuerung, intuitives Bedienkonzept ermöglicht einen schnellen Einstieg in alle Funktionen und vereinfacht die Verwendung, kostenfreie App "Light Rider" für iOS, Android und Amazon Fire Tablet, perfekt für DJs dank Beat-Synchronisation via Ableton...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Gator iMac 27" Tote Bag

Gator iMac 27" Tote Bag, Nylontasche passend für 27" Apple iMac, wasserabweisend, guter Halt und Schutz durch verstellbare Schaumstoffblöcke und Hartpaneelverstärkung in der Frontklappe, faltbarer Sonnen- und Staubschutz, Doppelter Reißverschluss, inkl. innenliegender Kabeltasche und äußere Zubehörtasche für Tastatur, Maus, SD-Karten,...

Zum Produkt
139 €
Für Sie empfohlen
Origin Effects Revival Footswitch

Origin Effects Revival Footswitch, 2-Fach Fußschalter, mehr Flexibilität für den Origin Effects RevivalDRIVE mit fußschaltbarem Mid-Boost und Dry-Blend

Zum Produkt
109 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab MkII 61 Black

Arturia KeyLab MkII 61 Black; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten und Aftertouch; 16 farbig beleuchteten Performance-Pads; 9 Fader; 9 Drehregler; LCD-Display; Kategorienfunktion; Pitch- und Modulation-Rad; Chord- und Transpose-Funktion; Transport-Taster; Anschlüsse: 5 Expression Control Eingänge; 4x CV Ausgang, 1x CV...

Zum Produkt
499 €
Für Sie empfohlen
Aston Microphones Swift

Aston Microphones Swift; Universelle Mikrofonspinne ohne Gum mibänder; für Mikrofone mit einem Durchmesser von 40 bis 60 mm; zwei Schnellspannfedern; Aufhängungssystem aus Aluminiu m, glasfasergefülltem Nylon und medizinischem Latex ("ShockS tar"-Technologie); Abmessungen: 145 x 60 x 170 mm (BxHxT); G...

Zum Produkt
55 €
Für Sie empfohlen
Cameo Studio PAR DTW

Cameo Studio PAR DTW, Weißlicht LED Par mit variabler Farbtemperatur und Dim-To-Warm Funktion, professioneller LED Par für den Einsatz auf Theater- und Schauspiel-Bühnen oder zur Objektbeleuchtung, Dim-To-Warm Funktion sorgt im niedrigen Helligkeitsbereich für eine dunkel-orange Lichtfarbe durch die Hinzunahme von...

Zum Produkt
329 €
(1)
Für Sie empfohlen
Audient iD44

Audient iD44, 20-in, 24-out Desktop-Audio-Interface; Komplett aus Metall gefertigtes Desktopgehäuse; Bedienknöpfe aus massivem, handgefrästem Aluminium; 4 x Class-A Audient Konsolen-Mikrofonvorverstärker Mikrofonvorverstärker; 60 dB Gain; AD/DA-Wandler der Spitzenklasse; 2 x ADAT Ein- und Ausgänge für digitale Erweiterung; 24 bit; 44,1 -...

Zum Produkt
569 €
Für Sie empfohlen
EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black

EQ Acoustics Spectrum 2 L5 Tile Black; Akustikelement; Material: Absorberkern aus 100% Polyester mit Textilbezug; sehr robust; nicht reizend oder allergieauslösend; geruchsfrei; guter Wirkungsgrad im mittleren und hohen Frequenzbereich; Wand und Deckenmontage mit Flexi-System (klettverschlusskompatibel) möglich; Brandschutznorm Kernmaterial: EN13501-1:2007+A1:2009 [B...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card

Universal Audio Apollo Thunderbolt 3 Card; Erweiterungskarte für Apollo Rack Interfaces; zwei Thunderbolt 3 Ports und 15 W Busleistung für alle nachgeschalteten Thunderbolt 3 Peripheriegeräte; bis zu 40 Gbit/s; Systemvoraussetzungen: macOS Sierra/High Sierra oder Windows 10 mit Fall Creators Update...

Zum Produkt
499 €
(5)
Für Sie empfohlen
IK Multimedia UNO Synth

IK Multimedia UNO Synth; analoger Synthesizer; monophoner Analogsynthesizer mit Step-Sequenzer, Arpeggiator und Effektsektion; klassischer Aufbau mit 2 VCOs und Rauschgenerator, Multimodefilter, Verstärker, 2 Hüllkurven und LFO; VCOs mit Wellenformen Dreieck, Sägezahn und Rechteck mit variabler Pulsbreite; Multimodefilter mit 12 dB/Okt....

Zum Produkt
229 €
(1)
Für Sie empfohlen
Presonus Studio 1810

Presonus Studio 1810; 18x8 USB 2.0 Audio-Interface; 24 Bit/192 kHz; 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line/Inst (XLR/Klinke); 2 frontseitige Combo-Eingänge Mic/Line (XLR/Klinke); 4 XMAX Class-A-Mikrofonvorverstärker, 48-V-Phantomspeisung; 4 symmetrische Line-Eingänge auf der Rückseite (TRS-Klinke, 6,35 mm); optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kHz, 4-Kanal/96 kHz); integrierter...

Zum Produkt
399 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.