Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen
149 €
189,99 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1
m
Hardware hui, Software - naja...
mix4munich 28.01.2022
Machen wir es kurz: Die Hardware ist einwandfrei, robust, gut verarbeitet, alle Bedienelemente und Anschlüsse fühlen sich wertig an. Alles Palette hier.

Die Software jedoch ist nervtötend - es fehlt eine Anleitung wie "um X zu tun, muss mindestens die Software Y und Z installiert sein" - nein, man soll alles installieren. Dauert stundenlang, Und jede SW von einem anderen Hersteller, anderer Installationsprozess, komplizierte Registrierung der verschiedenen Pakete. Ich arbeite seit über 20 Jahren in der IT, und gute Doku oder "User Experience" geht anders. Mir jedenfalls ist der Spass gehörig vergangen. Ich nutze das Scarlett nun als Deluxe-Soundkarte zum Musikhören, zu mehr fehlt mir der Nerv.

An meinem sonstigen Equipment (ich spiele Gitarre und Bass und habe im Nebenberuf einen PA-Verleih) habe ich auch alles auf schnelle und einfache Bedienung optimiert, für Recording fehlt mir der Nerv. Vielleicht kaufe ich mir irgendwann einen All-In-One Digitalrecorder mit 16 bis 24 Spuren und eingebauten Effekten, da funktioniert wenigstens von Anfang an alles.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
7
1
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Top Gerät mit einer Ausnahme.
drstrange 01.03.2021
Focusrite Scarlett 2i2 3.Gen

Also ich hätte fast überall volle Punktzahl gegeben.
Sound stimmt, Anpassung stimmt, Verbreitung stimmt.
Diese Karte hält vom Sound her locker mit doppel so teuren
Konkurrenten mit und mit dem "Air" Feature wird's richtig
crispy. Ideal für eine Strat am Fender Amp.

Leider benutze ich zwei unterschiedliche Mics für die Harp..
Davon ist ein Micro ein Kondensatormic (Rode NT3 für
akustischen Cleansound) am 1. Interface und am 2. Interface
ist ein Harp Mic über ein Zoom A1 four Multieffektgerät
angeschlossen mit dem ich verschiedene andere harpsounds
(zB. Chicagosound) erzeuge. Wenn ich also das NT3 betreibe
muß ich die 48V Phantomspeisung aktivieren. (Es geht auch
mit einer 9V Batterie in dem Mic aber dass ist ein Notbehelf
und ist mMn nicht so gut als mit den normalen 48V.

Ausserdem mag ich keine Batterien irgendwo drin die man
dann vergisst und dann laufen sie aus oder die Spannung
sinkt weil sie dann halbleer sind pipapo. Also möglichst
keine Batterie

Ich betreibe also das NT3 mit Phantonspeisung und knalle
somit auch automatisch am Ausgang des Zoom A1four
ständig 48 V drauf was mir überhaupt nicht gefällt. Vielleicht
machst nix aus vielleicht doch? Wer weiß das? ich nicht. Ich
hätte lieber jedes Interface die Phantomspeisung EXTRA an
und aus geschaltet.

Dann wäre dieses Produkt für mich100% perfekt.

- ein Phantoschalter für alle Interfaces

+ alles weitere (Sound, Verarbeitung, Anpassung,
Regelbereiche etc etc.)

PS : Die Karte braucht 300mA an der USB Versorgung, das steht auch nirgends.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

k
ein Knopf mehr ?
ka55 13.09.2020
es ist vermutlich "das" USB Audio Interface, ich denke durchaus zurecht, außer jemand braucht auch Midi DIN Anschlüsse die es bei Konkurrenten deutlich günstiger gibt als bei Focusrite.
Was etwas stört: der Direct Monitor Button hat 3 Zustände: Mono, Stereo, Aus. Und die muss man immer durchschalten, selbst wenn man Mono (oder Stereo) nie braucht. Braucht man das öfter, dann wünscht man sich, dass es da z.B. einen weiteren Button gegeben hätte oder man in der Settings Software auch einen Ein/Aus Modus einstellen könnte.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Scarlett 212 3rd Gen
DasMädl 29.09.2021
Ich habe das Produkt seit ein paar Wochen und bin soweit zufrieden. Ein gutes Produkt für Neulinge in der digitalen Musikproduktion, aber auch Erfahrene, die das ein oder andere Feature (noch) nicht benötigen.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

w
Sehr gute Preis-/Leistung
wr2champ 14.04.2021
Das Scarlett 2i2 wurde angeschafft, um meine Beyerdynamic MMX300 vernünftig bei der Benutzung am PC befeuern zu können.
Es ist mein erstes Interface und ich hatte zuvor nur interne Soundkarten. Der Klang ist jedoch definitiv auf dem gleichen Niveau einer ca. 150 EUR teuren Soundkarte eines namenhaften Herstellers. Für mich daher genau das, was ich gesucht habe.
Das Scarlett 2i2 wird per USB am PC angeschlossen und ist Plug&Play. Keine Treiber, keine Software, o.ä. wird benötigt. Die Bedienung erfolgt über die Tasten und Regler an der Vorderseite. Es ist für seine Preisklasse entsprechend ausgestattet, aber bietet gar mehr als ich für mich benötige.
Die Verarbeitung erscheint mir sehr gut. Lediglich die schwarzen Flächen neigen zur Ansammlung von Fingerabdrücken.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

WD
Kleine Box, ganz groß
Wolf Dieter 26.07.2022
Habe diese Box als Nachfolger meiner ersten Focusrite gekauft. Wirkt sehr robust und wertig. Sie ist modern gestaltet hat ein paar Features mehr und klingt bei den Aufnahmen noch einen Tick kraftvoller und detaillierter. Ist wirklich eine preiswerte Alternative zu den teureren Audio Interfaces.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

RV
Focusrite
RM VT 29.08.2021
Gut verarbeitetes Gerät mit sehr einfacher BEdienung und gutem Sound.

Lediglich die Dokumentation könnte etwas ausführlicher sein.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

y
Immer dabei
yanhau 07.08.2022
Wer ein günstiges Audio-Interface mit guter Aufnahmequalität sucht kann hier echt nichts falsch machen.
Gerade für den Preis bekommt man hier ein Interface im soliden Gehäuse. Für mich ist es ein klares Must-Have für unterwegs. Ob im Toolcase oder Rucksack, hat es bisher immer treue Dienste geleistet. Auch kleine Homerecording-Sessions macht das Teil prima mit und dabei sind die Abstriche, die man an Features und Soundqualität macht echt minimal.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

O
Jahh
OfficerGrill 06.07.2021
Ich habe mir mehr erhofft es ist zwar sein Preis wert aber im Vergleich zu einen Swisonic 2v2 was Baugleich ist finde ich es nicht das Geld wert. Ich habe beide im einsatz und das 2v2 von Swissonic funktioniert einfach und macht keine Probleme. Das Focusride aber Stürzt ab oder Hängt sich auf, ender die khz oder Disconektet sich eindach mit dem Pc.
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

s
Funktioniert Einwandfrei
stef25 23.10.2019
Ich benutze das Audiointerface für kleinere Songs / Projekte (Folk/Pop). Es klingt alles super und ist schnell eingerichtet. Die Bedienung ist einfach und erschließt sich. Die Software die man "Gratis" usw. bekommt, ist auf jeden Fall professionell und zu empfehlen, aber Achtung wenn man die Vollversionen haben möchte muss man doch nochmal etwas mehr Geld investieren.
Sonst bin ich zufrieden. ;)
Verarbeitung
Features
Bedienung
Sound
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Focusrite Scarlett 2i2 3rd Gen