• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Focusrite Clarett 4Pre

Thunderbolt Audiointerface

  • 24 Bit / 192 kHz
  • 18 Eingänge
  • 8 Ausgänge
  • 4 Clarett Mikrofon-Vorverstärker modellieren den klassischen ISA Klang
  • Mic Pre EIN = -128 dB
  • Dynamikumfang: 116 dB A/D und 118 dB D/A
  • +48 V Phantomspeisung pro Kanal-Paar schaltbar (1+2 und 3+4)
  • 4 Mic-/Line-Eingänge: XLR/Klinke 6.3 mm Combo
  • Kanal 1+2 als Hi-Z Instrument Eingang nutzbar
  • 4 Line-Eingänge: 6.3 mm Klinke
  • 4 Line-Ausgänge: 6.3 mm Klinke
  • MIDI In/Out
  • ADAT-Eingang
  • S/PDIF Ein- und Ausgang koaxial
  • 2 Stereo Kopfhörer-Ausgänge: 6.3 mm Klinke
  • Thunderbolt-Anschluss
  • Netzteilanschluss
  • Desktop-Gehäuse
  • inkl. Red 2 & Red 3 64-Bit-Plug-in-Suite (VST/AU/AAX)
  • passendes Thunderbolt Kabel: Art. 307046 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Kunden, die sich für Focusrite Clarett 4Pre interessierten, haben danach folgende Produkte bei uns gekauft

Focusrite Clarett 4Pre 54% kauften genau dieses Produkt
Focusrite Clarett 4Pre
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
589 € In den Warenkorb
Focusrite Clarett 2Pre 11% kauften Focusrite Clarett 2Pre 468 €
Focusrite Clarett 8PreX 5% kauften Focusrite Clarett 8PreX 893 €
Universal Audio Apollo Twin MKII Duo 5% kauften Universal Audio Apollo Twin MKII Duo 899 €
Focusrite Clarett 8Pre 5% kauften Focusrite Clarett 8Pre 766 €
Unsere beliebtesten Thunderbolt Interfaces
15 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.9 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
10 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Das Wohlfühlgerät.

10.07.2016
Ich verwende die Claret 4Pre im Bereich Mixing & Mastering seit einem halben Jahr in meinem Atelier. In seltenen Fällen kommt sie auch für das Recording zu Einsatz, falls es mal schnell gehen muss und kein Tonstudio frei ist. Ich kann also nur begrenzte Erfahrungen wiedergeben.

Verarbeitung:
Wenn mann die Claret aus ihrer Verpackung pellt und zum erstmal in den Händen hält, merkt man das Ding ist robust, hochwertig und schön. Die Potenziometer sind griffig und wirken präzise. Alle Steckverbindungen haben einen wirklich guten Halt. Da wackelt nix.

Sound:
Da in allen modernen Soundkarten eh gute D/A-Wandler verbaut sind, ist ein klarer Sound kein Alleinstellungsmerkmal mehr. Da mögen Leute mit einem absoluten Gehör und einer perfekten Anlage, welche auf den Raum zugeschnitten ist, darüber urteilen. Ich höre jedenfalls keine unangenehmen Eigenheiten und die Auflösung der Daten ist wie vom Hersteller versprochen.

Anders Verhält es sich beim A/D-Wandler. Bei Aufnahmen mit der Claret 4Pre ist der von dem Mikrofon-Vorverstärker modellierte ISA Klang deutlich zu hören. Natürlich hängt alles auch von den Aufnahmebedingungen ab, aber ich war beeindruckt. Ein Sound den ich sonst erst aufwendig ?bauen? musste ist nun bereits per Knopfdruck (air) da. Echt cool.
Ich denke die Sache ist aber eher was für Live, um Rechenleistung/Hardware für Stimme und Gitarre zu sparen, denn ich mag meine Aufnahmen so neutral wie möglich um selbst kreativ Hand an zu legen, daher bleibt die Funktion bei mir bei off.

Features und Bedienung:
Hier lässt die Claret 4Pre etwas nach, natürlich steckt alles drin was auch draufsteht aber das UI der Kontrollsoftware ist nicht informativ und wirkt billig. Beim Routing gibt es einige unerwartete Einschränkungen die sich wohl aus den Presets ergeben und sich dann doch irgendwie Umschalten lassen. Der Versuch die Kontrollsoftware ?Einfach? zu gestallten macht sie nervig und hässlich, dass hat die gute Hardware nicht verdient!
Nichts desto trotz, die Anzahl der Funktionen bringt eine angenehme Flexibilität und die Erweiterbarkeit bringt Zukunftssicherheit (falls die Ein- und Ausgänge nicht mehr reichen), dass macht die Claret 4Pre zu einem Wohlfühlgerät.

Negativ:
Auf das UI der Kontrollsoftware bin ich schon eingegangen und stellt lediglich ein kosmetisches Problem dar, aber ich gebe jedoch die Wärmeentwicklung der Claret 4Pre zu bedenken. Im laufenden Betrieb wird sie bei Zimmertemperatur regelrecht heiß. Sie wird so heiß, dass ich mir einen Live-Einsatz in einem Club nur schwer vorstellen kann. Ich werde es jedenfalls nicht ausprobieren.

Fazit:
Ich denke ich habe ein hochwertiges Gerät bekommen, dass hält was es verspricht und mich zudem positiv überraschen konnte. Klar hat es eine menge Dinge die ich wohl nie brauchen werde und ich hätte für weniger Geld auch etwas ausreichendes für meine zwecke finden können, aber die Claret 4Pre ist ein Wohlfühlgerät und ich bereue nix. Die Empfehlung geht klar in Richtung Singer-Songwriter mit Gitarre oder Elektronik Projekte die Auf der Bühne und im Heimstudio ein vielseitiges Gerät suchen. Mit Erweiterungen ist sie sogar etwas für Bands, da die Drums eh nicht von den ISA Klang der Vorverstärker profitieren würden. Bei Anwendungen in Clubs wäre ich vorsichtig, die Wärmeentwicklung stellt für mich dabei ein Problem dar.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Nahe an der Perfektion

The_Dark_Lord, 10.03.2017
LATENZ
Die mit diesem Interface erzielbare Latenz ist herausragend gering, rund um 0.6 ms sind durch den sehr effizient programmierten Treiber möglich, damit kann man tatsächlich Software-Monitoring durch die DAW machen ohne ein teures Pro Tools HD System zu besitzen.

KLANG / AIR MODUS
Die Vorverstärker sind von Grund auf sehr neutral, weisen einen wirklich ausgezeichneten Rauschabstand von 119 dB auf, davon können viele andere Interfaces nur träumen. Auch der Regelweg des Gain-Potis wurde gut gewählt, so dass nicht erst auf den letzten Millimetern alles entschieden wird sondern sich über den ganzen Regelweg die Verstärkung gleichmäßig aufteilt.
Der Air-Modus (alternativer zusätzlicher - analoger! - Eingangstransformer an den Mikrofonvorverstärkern) macht das Signal etwas heller, ähnlich zu den bekannten Focusrite ISA-Preamps. Für manche sehr hell klingende Mikrofone wie zB das Neumann U47fet kann das aber zu viel sein, sie klingen dann etwas spitz.

BEDIENUNG
Die Bedienung gestaltet sich durch die Focusrite Control Software sehr einfach, über eine App kann man sogar mit jedem über WLAN verbundenen Smartphone eigene Mixes erstellen, praktisch wenn der Sänger wieder mal eigene Vorlieben über die Lautstärken der einzelnen Spuren hat.

VERARBEITUNG
Das Interface ist sehr stabil, die Knöpfe sind aus Metall, etwas schwergängig aber recht wertig. Da geht sicher nichts kaputt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Produktvariationen
Focusrite Clarett 4Pre
(15)
Focusrite Clarett 4Pre
Zum Produkt
589 €

Focusrite Clarett 4Pre, Thunderbolt Audiointerface, 24-Bit / 192 kHz, 18 Eingänge/ 8 Ausgänge, 4 Clarett Mikrofon-Vorverstärker modellieren den klassischen ISA Klang, Mic Pre EIN = -128dB,...

Focusrite Clarett 8PreX
(20)
Focusrite Clarett 8PreX
Zum Produkt
893 €

Focusrite Clarett 8PreX, Thunderbolt Audiointerface, 24-Bit / 192 kHz, 26 Eingänge/ 28 Ausgänge, 8 Clarett Mikrofon-Vorverstärker modellieren den klassischen ISA Klang, Mic Pre EIN = -128dB,...

Focusrite Clarett 8Pre
(14)
Focusrite Clarett 8Pre
Zum Produkt
766 €

Focusrite Clarett 8Pre, Thunderbolt Audiointerface, 24-Bit / 192 kHz, 18 Eingänge/ 20 Ausgänge, 8 Clarett Mikrofon-Vorverstärker modellieren den klassischen ISA Klang, Mic Pre EIN = -128dB,...

Focusrite Clarett 2Pre
(15)
Focusrite Clarett 2Pre
Zum Produkt
468 €

Focusrite Clarett 2Pre, Thunderbolt Audiointerface, 24-Bit / 192 kHz, 10 Eingänge/ 4 Ausgänge, 2 Clarett Mikrofon-Vorverstärker modellieren den klassischen ISA Klang, Mic Pre EIN = -128dB,...

589 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-30
Fax: 09546-922328
 
 
 
 
 
Online-Ratgeber
Home-Recording
Home-Recor­ding
Com­pu­ter­re­cor­ding im Heimstudio - ein Cocktail, der es in sich hat!
Online-Ratgeber
Audiointerfaces
Audio­in­ter­faces
Audio­in­ter­faces ebnen den Weg für Audiosignale in den Computer und aus ihm heraus - oder gibt es darüber mehr zu sagen?.
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Toontrack Superior Drummer 3 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Arturia KeyLab Essential 61 Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Roland SPD::ONE Wav Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Roland SPD::ONE Wav

Roland SPD::ONE Wav Pad, eine Gummi Schlagfläche bespielbar mit Stöcken, Händen oder Füßen, 4 GB interner Speicherplatz für maximal 12 Wav-Samples plus jeweils ein Click-Track (gemutet auf dem Masterausgang) (44,1kHz, 16 bits, Mono/Stereo), Lautstärkeregler für Kopfhörer- und Masterausgang, Regler für...

Zum Produkt
279 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.