Fluid Audio FX80

6

Aktiver 2-Wege Studiomonitor

  • Koaxial-Bauweise
  • Bestückung: 8" Tieftöner, 1,2" Hochtöner
  • 110 Watt Class-D-Endstufe
  • Leistung: 60 Watt Tieftöner, 50 Watt Hochtöner
  • Frequenzbereich: 35 - 22.000 Hz (+/- 3dB)
  • frontseitiger Bassreflexport
  • EQ zur Anpassung an den Aufstellungsort
  • Low Frequency Cutoff (Flat, 60Hz, 80Hz, 100Hz)
  • gerasterter Volume-Regler
  • Auto-Standby-Funktion
  • Eingänge: XLR, Klinke, Cinch
  • Stromversorgung 100V-240V
  • Abmessungen: 340 x 254 x 295 mm
  • Gewicht: 7,8 kg
  • Preis pro Stück
Erhältlich seit Januar 2020
Artikelnummer 484503
Verkaufseinheit 1 Stück
Bestückung (gerundet) 1x 8"
Verstärkerleistung pro Stück (RMS) 110 W
Magnetische Abschirmung Nein
Analoger Eingang XLR Ja
Analoger Eingang Klinke Ja
Analoger Eingang Miniklinke Nein
Analoger Eingang Cinch Ja
Digitaleingang Nein
Manuelle Frequenzkorrektur Ja
Frequenzgang von 35 Hz
Frequenzgang bis 220000 Hz
Maße 340 x 254 x 295 mm
Gewicht 7.8 kg
Gehäusebauform - Bassabstimmung Bassreflex
Mehr anzeigen
218 €
299 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Samstag, 21.05. und Montag, 23.05.
1

Koaxiales Vergnügen

Die FX80 von Fluid Audio sind aktive 2-Wege-Studiomonitore mit koaxial angeordneten Lautsprechern. Der Vorteil der Koaxialtechnik: Alle Lautsprecher werden auf derselben akustischen Achse positioniert, wodurch sich eine außergewöhnlich gute Stereoabbildung ergibt. Die Chassis sitzen in einem Vinyl-laminierten MDF-Gehäuse mit besonderer Frontplatte, die für ein besseres Abstrahlverhalten sorgen soll. Auf der Rückseite findet sich ein DIP-Schalter für eine Anpassung an die akustische Situation, ein gerasterter Volume-Regler sowie eine komfortable Auswahl an Eingängen (XLR, TRS, Cinch). Mit 34 x 25,4 x 29,5 cm und 7,8 kg sind die FX80-Speaker immer noch sehr handlich und perfekt für einen Platz auf dem Studiotisch.

Homogen und äußerst präzise

Die kompakten FX80-Studiomonitore sind mit einer Class-D-Endstufe ausgestattet, die insgesamt 110 Watt (RMS) liefert. Davon entfallen 60 Watt auf den namensgebenden 8“-Tieftöner und 50 Watt auf den 1,2“-Seidenhochtöner. Insgesamt liefern die FX80 ein sehr homogenes Klangbild, das dank des großen Woofers an die 35-Hz-Marke heranreicht. Die koaxiale Anordnung der beiden Chassis bietet darüber hinaus ein äußerst präzises Stereobild, das die Ortung einzelner Instrumente erheblich verbessert. Zudem besteht eine gewisse Anfälligkeit für prägnante S-Laute, was besonders beim Mischen hilfreich sein sollte.

Für die richtige Mischung

Die koaxiale Anordnung des Tiefton- und Hochtonlautsprechers und die sich daraus ergebenden Vorteile machen die FX80-Speaker von Fluid Audio zur perfekten Abhöre für Mixing-Anwendungen. Die Qualität der Audiowiedergabe und die des Stereobildes sind in dieser Preisklasse nahezu konkurrenzlos. Umso mehr werden sich Musiker, Techniker und Produzenten - egal, ob Anfänger oder Profi - über den absolut fairen Anschaffungspreis freuen, der die FX80 zu einer günstigen und gleichzeitig lohnenden Investition macht. Die positiven Eigenschaften dieser Monitore sind nicht nur für Musikmischungen von Vorteil - Film-, TV- und Hörbuchmischungen profitieren ebenfalls.

Über Fluid Audio

Fluid Audio wurde vom Lautsprecheringenieur und Recording-Liebhaber Kevin Zuccaro gegründet. Die Designphilosophie hinter Fluid Audio-Monitoren ist die Optimierung: Darunter versteht Fluid Audio die Idee, jeden Teil eines Monitor-Lautsprechers zu nehmen und zu ermitteln, in wie weit es für ein bestimmtes Preisniveau optimiert werden kann. Das Ergebnis dieser Philosophie sind hochwertige Lautsprecher mit einer realistischen Bildgebung, die eine gezielte Ortung der einzelnen Instrumente zulässt. Nach vielen hochwertigen Studiomonitoren liegt der Fokus nun auf Erweiterung der Produktpalette. Mit dem preisgekrönten Strum-Buddy-Gitarrenmonitor und dem Eintritt in den Gitarren-Markt folgte mit der Einführung des Audiointerface SRI-2 auch ein Eintritt in den Markt für Recording-Equipment.

Für Home- und Profianwendungen

Die sehr präzise Audiowiedergabe macht die FX80-Speaker zu empfehlenswerten Abhörwerkzeugen in jedem Home-, Projekt-, und Profistudio. Sie hilft dabei, Mischungsverhältnisse richtig einzuschätzen, Instrumente gezielt zu platzieren und Ungereimtheiten im Mix klar zu erkennen. Die FX80 können mit dem optional erhältlichen Tischstativ Fluid Audio DS 8 hervorragend auf jedem Desktop platziert werden. Zusätzlich erlaubt die frontseitige Bassreflexöffnung eine wandnahe Positionierung, sodass diese Speaker auch in kleinen Räumen gut verwendet werden können. Über zwei mittig platzierte Gewinde auf der Rückseite lassen sich die Boxen zudem an der Wand aufhängen.

6 Kundenbewertungen

5 Rezensionen

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
C
GREAT, if you can get used to the ever-present HISS.
CraigDros 27.02.2022
These monitors look great, and I really wanted to love them - BUT...
There is an ever present hiss that you can do nothing about. People say they get used to it and it's not noticeable once you're playing music. Sure, if you're using these for playing music on a tuna boat and not using them as studio monitors, then ok, I get it. For me, the hiss was unforgivable, and even more annoying that it is there at all. The hiss is immediately noticeable when sitting down in front of the monitors with nothing playing through them at all. They're just powered on. Hissing.

When actually working on music - or listening to music at low volume, the hiss is some sort of floor noise that is present regardless of your volume setting on the monitor itself, so whatever you're doing through the monitors is a blend of that and the white noise. It doesn't go away. I don't understand how people could say, it becomes 'less noticeable'. I had to return my pair because I couldn't accept the monitors as a source of that amount of noise. These were not sequential serial numbers, or faulty in any way. The FX-80 is a noisy monitor and perhaps if you're working in a bigger room or something like that, it would be less of an issue for you. Unfortunately didn't work for me.
Features
Verarbeitung
Sound
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
A
Not just studio speakers!
Anonym 01.02.2022
Got these superb speakers to use in a home hifi system and can recommend them to anyone considering going with active monitors.
Have to say thumbs up to Thomann for their superb customer service and rapid shipping to the UK.
Features
Verarbeitung
Sound
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate pl
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
s
Świetne monitory studyjne
sssssSsssss 10.02.2021
Jestem zachwycony, praca na tych monitorach to czysta przyjemność. W tym przedziale cenowym nie ma nic lepszego! Odejmuję jednak jedną gwiazdkę za lekki szum, słyszalny, gdy nic nie jest odtwarzane.
Szczerze polecam
Features
Verarbeitung
Sound
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
M
Bad Boyz!
Maus. 24.12.2021
My last set of monitors were KRK RP5's which served me well until the inevitable "poof" the magic black gloop problem. Just to add that I bought them second hand so they worked for about six years.

Now I've entered the big league with the FX80's all I can say is OMG.

Even in my small suboptimal room they sound wonderful. Imaging is superb and with very detailed mids and crispy highs.

I really like the "monolithic" design aswell. A reassuring presence sitting either side of my 40" LCD.

Oh, and they're bloody loud too.
Features
Verarbeitung
Sound
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden