Flight TUS50 Travel Ukulele Walnut

45

Sopran Ukulele

  • strapazierbar und reisefreundlich
  • Walnussdecke
  • gewölbter ABS Korpus
  • ABS Hals
  • ABS Griffbrett
  • Sattelbreite: 35 mm
  • Mensur: 355 mm
  • 15 Bünde
  • Nullbund
  • Salamander Laser-Gravur am Schallloch
  • offene Einzelmechaniken
  • Farbe: Natur matt
  • inkl. Gigbag
Erhältlich seit April 2018
Artikelnummer 435177
Verkaufseinheit 1 Stück
Korpus Kunststoff
Decke Walnuss
Bünde 15
Hals Kunststoff
Tonabnehmer Nein
45 €
55 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 11.08. und Freitag, 12.08.
1

45 Kundenbewertungen

33 Rezensionen

SH
Ja, viel Plastik, aber....
Silvio H 11.10.2020
Nach meiner ersten Uke (Casha Tenor solid spruce top) wollte bald mal ich was handliches, robustes für unterwegs. Diese Ansprüche erfüllt diese Uke hervorragend, auch finde ich die Optik sehr ansprechend. Die Uke hat unten einen Gurt-Befestigungknubbel und zusätzliche, seitliche Markierungen auf dem Griffbrett (Features 5*).

Der Sound ist für so ein kleines Instrument erstaunlich kräftig. Etwas dumpfer, "dunkler" zwar als bei vollholz-Instrumenten (wahrscheinlich materialbedingt), aber die kleine klingt wirklich wie ein echtes Instrument und absolut nicht wie ein Spielzeug. Bei Klimaschwankungen (stimmen im Wohnzimmer, spielen auf dem Balkon; draussen ist's ja mittlerweile schon wieder kühler) hält sie ihre Stimmung sehr gut.

Dass der mitgelieferte Gigbag eher einer schlabbrigen Verpackungstüte ähnelt, ist sicher dem Gesamtpreis geschuldet, könnte aber auch daran liegen, dass dieses robuste Instrument gar keinen gepolsterten Bag braucht. Auch wenn die Travel-Uke als "besonders robust" angepriesen wird (und dies sicherlich auch ist) möchte ich unnötige Belastungen vermeiden, etwas Polsterung im Bag fänd'ich schon schön... Die anderen Gigbags von Flight (die hellen) sind da von wesentlich besserer Qualität.

Was mich an dem Instrument weitaus mehr stört als der Bag (den kann ich ja ersetzen): die Bundstegee sind einiges schmaler als das eigentliche Griffbrett. Es wird auf beiden Seiten jeweils über 1mm mögliche Stegbreite unnötig "verschenkt". Folge: gerade als Anfänger (wie ich) drückt man die Saiten ja gerne mal etwas seitlich aus der Bahn. Die äusseren Saiten können dabei auch mal gänzlich vom unnötig schmalen Steg runter rutschen, das klingt dann ähnlich, wie wenn man die Saite nochmals anschlagen würde...

In der Gesamtbewertung bin ich trotzdem sehr zufrieden, denn gemessen am Preis ist die Travel Uke wirklich wertig.
Ich würde sie wieder kaufen.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Z
Praktisch
Zwitschy 16.01.2022
Wer großen Wert darauf legt, dass sich Instrumente schön anfühlen, sollte eventuell einen Bogen um diese Ukulele machen. Kunststoff kommt natürlich einfach nicht an die Haptik von Holz heran.

Klanglich finde ich sie überraschend gut, nicht zu schrill oder scheppernd.

Die Verarbeitung meiner Ukulele war einwandfrei.

Die Bespielbarkeit ist angenehm.

Für zwischendurch, besonders für unterwegs oder eine rauere Umgebung ideal.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Schwerer als erwartet
LeoBer 18.04.2021
Das Schätzchen ist schwerer als ich vermutet habe und hat von all meinen Ukulelen mit Abstand das größte Gewicht. Ich hatte mich für die Wallnuss-Variante entschieden, weil ich eigentlich keinen Gurt-Pin wollte, mein Modell hat aber nun im Gegensatz zu den Bildern hier einen Pin unten (Stand 04/2021).

Ich hatte in anderen Bewertungen Kritik über die schmalen Bundstege gelesen und das als überkritisch abgetan, ich kann das Problem aber nun doch gut nachvollziehen. Sobald man über eine reine Akkord-Begleitung hinausgeht (ich habe mich an James Hills "Peace like an 'ukulele" versucht), kann es sehr leicht passieren, dass man die A-Saite seitlich über den Bundsteg hinausschiebt, und das klingt dann unschön.

Trotzdem hinterlässt die Flight mit seiner robusten Bauart bei mir einen guten Eindruck und überlebt einen Camping-Lagerfeuer-Trip sicherlich besser als die meisten anderen Ukulelen. Meine Holz-Instrumente würde ich sehr ungern verleihen, bei dieser Ukulele hätte ich damit kein Problem. Für den Preis kann man wirklich nichts falsch machen, und man wird an diesem Instrument vermutlich sehr lange seine Freude haben. Eigentlich ideal als Einsteigerinstrument für Kinder, wenn das hohe Gewicht nicht wäre.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

OF
Robustes Stück Plastil
Orti F. 25.11.2020
Was soll man sagen - ein Spritzgussteil eben. Sowohl Hals (inkl. Bünde) als auch Korpus sind aus Plastik. Einzige Ausnahme bildet die Decke - Hier findet man tatsächlich etwas Holz, jedoch auch gut geschützt.

Hatten das Ding auch schon als Paddel beim Segeln verwendet. Klappte einwandfrei.
Als Spaßinstrument für jegliche Outdooraktivität definitiv geeignet und quasi unzerstörbar. Dennoch klanglich eindeutig als Ukulele zu identifizieren. Wer nur zuhause spielt ist mit einem Holzinstrument wohl besser bedient.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube