Finhol Cajokick

Soundpad für Cajon

  • ideale Spiel- und Sounderweiterung für Cajonspieler, Percussionisten und Gitarristen
  • sensorgesteuertes und anschlagdynamisches Pad mit 12 anwählbaren integrierten Instrumenten wie z.B. Bass Drum, Hi-Hat, Cowbell etc.
  • Antirutschmatte
  • Outputbuchse 6,3 mm unsymmetrisch
  • Akku / Batteriefach innenliegend: für 9 V Block
  • Abmessungen: 120 x 90 x 35 mm
  • inklusive Netzteil

So haben sich andere Kunden entschieden

Das kaufen Kunden, die sich dieses Produkt angesehen haben:

Finhol Cajokick
35% kauften genau dieses Produkt
Finhol Cajokick
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
198 € In den Warenkorb
Ortega Horse Kick Pro Stomp Box
12% kauften Ortega Horse Kick Pro Stomp Box 169 €
Finhol Stompbox Converter Bundle
10% kauften Finhol Stompbox Converter Bundle 199 €
Finhol Kickbox Mark III
10% kauften Finhol Kickbox Mark III 159 €
Finhol Laser Kick Pro
6% kauften Finhol Laser Kick Pro 249 €
Unsere beliebtesten Stompboxen
21 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
17 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Kleiner Helfer mit (großen?) Schwächen

Acoustic, 19.01.2015
Für mich Akustik-Gitarristen ist Cajokick eindeutig eine Bereicherung. Etwa die Hälfte der Sounds eignen sich sofort sehr gut dafür um mein Spiel rhythmisch zu unterstützen. Die andere Hälfte, hmm da weiß ich noch nicht was ich damit anfangen soll aber eventuell kommt das noch. Er ist sehr stabil gebaut und dank "Antirutschzubehör" hält er den Fußdruck Stand und bewegt sich nicht mal einen Millimeter. Leider ist das Produkt mit 200 Eur (!?) viiiiel zu teuer und nur weil es keine Konkurrenz gibt sollte man das echt nicht so schamlos ausnutzen (da könnte Thomann echt ein Wörtchen mit Finhol reden). Für die paar gute Sounds und eine stabile Pedale wäre aus meiner Sicht max. die Hälfte ein faires Preis gewesen. So ärgert man sich dann doch über die Billigstregler für Vol und Sens. Drehschalter für Soundauswahl geht grad so, wobei es unter schlechteren Lichtverhältnissen schwer werden könnte die Position abzulesen. Wie auch immer, Metall statt Plastik wäre echt nicht zu viel verlangt für den Preis. Das man die ganze Unterplatte aufschrauben muss um Batterie zu tauschen ist ein sehr schlechter Witz (deutsche Engineerskunst oder was?). Ein Fußschalter für den Soundauswahl und z.B. zweistelliges Display oder einzelne LEDs für Sounds, wären in 21sten Jahrhundert auch keine große Hexerei gewesen und viel Praxisgerechter. Abgesehen davon das man jetzt während eines Song den Sound nicht wechseln kann (das wär ja schön) ist auch das Bücken zwischen den Songs auf Dauer ziemlich lästig. Dazu sieht das auf der Bühne reichlich doof und gar unprofessionell aus. Mangels Alternative, behalte ich das Ding.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Teil gut, teils ginge das besser

rikrocks, 22.05.2014
Ich spiele oft Solo mit Gitarre und Gesang. Für den Beat brauche ich eine digitale Basedrum, das Ding sollte das liefern. Klein und unkompliziert. Gut: Es hat drei Sounds, die das liefern (den Rest brauche ich nicht, sind aber ok), es ist klein und unkompliziert. Mittel: Das Gehäuse ist zwar robust, aber zu klobig.

Es gibt eine Erhöhung, damit man beim Stehen überhaupt den richtigen Winkel zum Fuß hat, aber etwas abgeschrägt wäre besser.
Schlecht: 1. Zum Batterietausch muss man alles aufschrauben, das wäre mit einem Batteriefach besser gelöst. Ihr wisst ja, dass Batterien nicht zu Hause in aller Ruhe leer werden.
2. Es gibt nur einen niedrig gepegelten Ausgang, ein zweiter Kopfhörerausgang mit etwas mehr Wumms wäre gut. Man hat oft für die Drum nur einen Effektweg (den aux zurück) zur Verfügung und der braucht einfach mehr Output. Dazu noch ein kleiner parametrischer EQ um den Bassbereich anzuheben und die Basedrums würden auch richtig gut klingen. So sind sie etwas zu dünn. Ich habe das Ganze mit einem externen kleinen EQ gelöst, im Gehäuse wäre aber sicher genug Platz dafür gewesen.
3. Es fehlt eine ausführliche Anleitung (Wo kommen die ganzen mitgelieferten Bänder und Klettverschlüsse dran und wozu?) und genauere technische Daten als Beiblatt.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
Teenage Engineering PO-33 K.O. Zoom H1n LD Systems Maui 5 Go Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro Marshall DSL5CR Aguilar SL112 Ivory Denon DJ VL12 Prime Focusrite Clarett 2Pre USB RCF EVOX J8 Teenage Engineering PO-35 speak Marshall DSL1CR
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-33 K.O.

Teenage Engineering PO-33 K.O., Micro-Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 40 Sekunden Samplingzeit; 8 Melodie-Sample-Slots; 8 Drum-Slots; 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; 16 Effekte; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Line Ein- und Ausgang 3,5 mm Klinke; Eingebauter Lautsprecher; Animiertes LCD Display; Stromversorgung...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Zoom H1n

Zoom H1n, MP3/Wave Handy Recorder, Oberfläche gummiert, Echte X-Y Mikrofonanordnung, 24-Bit/96kHz linear PCM, eingebauter Monitorlautsprecher, Eingang: 3,5mm Stereoklinke für Line-Signale und Plug-in Powered Mikrofone, Automatischer und manueller Aufnahmepegel, Lo-Cut Filter, Timestamp und Track-Marker Funktion, A/D und D/A Wandlung in 24bit...

Zum Produkt
119 €
Für Sie empfohlen
LD Systems Maui 5 Go

LD Systems Maui 5 Go, Akku betriebenes kompaktes Plug und Play Säulen System für Monitor und PA Beschallungen, bis zu 6 Stunden Batteriebetrieb bei 100% Leistung und 10 Stunden bei 50% Leistung im Batteriebetrieb mit integriertem Li-Ion Akku, Integrierter Ladeelektronik...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition

Beyerdynamic DT-880 Pro Black Edition, High End Studio-Kopfhörer, dynamisch, halboffen, ohrumschließend, Übertragungsbereich: 5 - 35.000 Hz, Nennimpedanz: 250 Ohm, Schalldruck 96 db, Kabellänge: 3 m Spiralkabel, Gewicht 390g mit Kabel, 307g ohne Kabel, 3,5 mm Klinke, inkl. Adapter auf 6,3...

Zum Produkt
185 €
Für Sie empfohlen
Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro

Harley Benton PowerPlant ISO-2 Pro, Multi Netzteil für Effektpedale, 8 isolierte, gefilterte & kurzschlussgeschützte Ausgänge eliminieren Rauschen und Brummen, hohe Stromstärke für moderne digitale Effekte, LED-Überwachung an jedem Ausgang, Stromversorgung mit einem 12V @ 2A DC Netzteil (im Lieferumfang enthalten),...

Zum Produkt
69 €
Für Sie empfohlen
Marshall DSL5CR

Marshall DSL5CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, 3x ECC83 Vorstufenröhren, 1x 12BH7/ECC99 Endstufenröhre, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, Bass-Schalter der einen resonanten Bass Boost ergänzt, unabhängige Volumen und...

Zum Produkt
489 €
Für Sie empfohlen
Aguilar SL112 Ivory

Aguilar SL112 Ivory Bass Box, Super Light, 1x12" Neodym-Lautsprecher 250 Watt @ 8 Ohm, Maße (H x B x T): 377,80 mm x 482,60 mm x 457 mm, Gewicht 11,4kg.

Zum Produkt
699 €
Für Sie empfohlen
Denon DJ VL12 Prime

Denon VL 12 Prime; Direkt angetriebener Plattenspieler; Tonabnehmer nur Headshell inklusive; Tonarm S-Form; bis zu 50% Pitch; Line-Out; Besonderheiten: LED Kreis um Plattenteller RGB beleuchtbar; Neu entwickelte Tonarmhalterung mit "Lock or Rest"; Lieferumfang: 45 RPM Adaptor, Slipmat, Cinchkabel; Farbe: Schwarz;...

Zum Produkt
749 €
Für Sie empfohlen
Focusrite Clarett 2Pre USB

Focusrite Clarett 2Pre USB; USB 2.0 Audiointerface; 24-Bit / 192 kHz, 10 Ein- und 4 Ausgänge; 2 Clarett Mikrofon-Vorverstärker mit Air-Modus modellieren den klassischen ISA Micpreamp-Klang; niedrige Nebengeräusche (-128dB EIN); bis zu 119 dB Dynamikumfang; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; Anschlüsse: 2x...

Zum Produkt
419 €
Für Sie empfohlen
RCF EVOX J8

RCF EVOX J8, aktives 2-Wege Array-Lautsprechersystem bestehend aus: 8 x 2" Fullrange Speaker, 12" Bassreflex-Subwoofer, 2.5" v.c., 1400 Watt/Peak, 128 dB max SPL, 40 bis 20000 Hz, DSP processing, Klinken/XLR Eingang, Soft limiter, inkl. Distanzstange und Speaker kabel, Gewicht: 23,8...

Zum Produkt
999 €
(2)
Für Sie empfohlen
Teenage Engineering PO-35 speak

Teenage Engineering PO-35 speak, Vocal Synthesizer/Sampler; Integriertes Mikrofon für Sampling; 120 Sekunden Samplingzeit; 8 Voice Characters; 8 Effekte; 8 austauschbare Drumsounds (über microtonic PlugIn von Sonic Charge - optional!); 16-Step Sequenzer; 16 Patterns; Lock Tab Schreibschutz für Pattern; Transponieren und...

Zum Produkt
99 €
(1)
Für Sie empfohlen
Marshall DSL1CR

Marshall DSL1CR, Reissue Serie, E-Gitarren Combo Verstärker, Vollröhren-Design: 1 x ECC82 2 x ECC83, authentischer DSL Ton, 2 fußschaltbare Kanäle mit klassischem Gain und ultra Gain, Tone Shift-Taste zur Mitten konfigurierung, unabhängige Volumen und Gain-Regler für beide Kanäle, gemeinsame Klangregelung...

Zum Produkt
339 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.