• Merkliste
  • de
    Store auswählen Select Store
    Alle Länder All Countries
  • 0

Finhol Auto Stomp Player MK II

Konverter für Stompboxen

  • Konverter, der jede beliebige Stompbox wie z.B. Finhol Kickbox, Cajokick oder Shadow Stompin' Bass als Signalgeber verwenden kann
  • wandelt das eingegebene Signal in eine Bassdrum oder einen Cajon Bass Sound um und ergänzt durch das patentierte "Human Controlled Drum Computing" weitere Drum oder Percussion Sounds
  • gespielt werden nur die Viertel Noten mit dem Fuß - das Ergebnis ist eine komplette Drumbegleitung
  • 12 Sounds bzw. Kombinationen
  • Gerät folgt automatisch den Geschwindigkeits-Schwankungen bzw. Geschwindigkeits-Änderungen des Spielers
  • die additiven Begleitsounds starten sobald der zweite Beat eingegeben wurde
  • schaltbare "Auto Play" Funktion bei der nur das Grundtempo mittels Stompbox eingegeben wird
  • Wahlschalter für 12 Spiel-Kombinationen
  • Sens-Regler zur Anpassung an Trigger
  • Kippschalter: Spielart
  • Mikroprozessor gesteuert
  • Echtsample-Play
  • anschlagdynamisch (Dynamikumfang 5,46 dB)
  • BPM: 50 - 200
  • Outputbuchse: 6,3 mm unsymmetrisch (Gerät ist gesteckt eingeschaltet)
  • Inputbuchse 6,3 mm unsymmetrisch
  • DC Buchse: für 9 V Netzteil #108096 (nicht inklusive)
  • Alu Druckgussgehäuse
  • Antirutschmatte
  • Batteriefach für 9 V Block
  • Abmessungen: 110 x 60 x 30 mm
  • Gewicht: ca. 200 g
  • made in Germany
19 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 / 5.0
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
12 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Gute Idee, aber leider unausgereift und zu teuer.

Wernie, 31.08.2014
Klanglich und technisch entspricht das Gerät bis auf die Firmware exakt den anderen Stompboxen von Finhol. Zusätzlich hat man hier ein paar Rhythmus-Patterns mit Autoplay-Funktion eingebaut und verlangt für diese "Innovation" glatt den doppelten Preis. Das würde ich mir ja noch gefallen lassen, wenn die Umsetzung perfekt wäre, aber leider ist das nicht der Fall.

Das Gerät hat zwei Betriebsarten:
1. Tap-Tempo eingeben, Schlagzeug läuft mit diesem Tempo konstant
2. Permanente Tap-Tempokontrolle während des Spiels ("human control")

Betriebsart 1 ist durchaus brauchbar, aber nicht neu, sie findet sich in ähnlicher Form bei vielen anderen Geräten, wie zum Beispiel diverse Looper von Boss mit deutlich mehr Varianten im Rhythmus, mehr Funktionen und niedrigerem Preis.

Betriebsart 2 gab es bisher nicht bei anderen Geräten. Das Schlagzeug läuft ständig synchron mit dem Tappen des Spielers und macht alle Temposchwankungen zeitlich mit, und zwar unverzögert. Das hat zur Folge, dass es besonders beim Shuffle-Rhythmus sehr schwer wird, exakt das Tempo zu halten. Bereits geringe Ungenauigkeiten beim Tappen führen zum "Schleppen" wie bei einem schlechten Drummer. Das kann man aber nicht dem Spieler anlasten, denn ein richtiger Drummer richtet sich auch nicht nach dem exakten Zeitabstand zwischen zwei Beats, sondern nach dem gefühlten Tempo-Mittelwert.

Die Lösung wäre hier, den Prozessor so zu programmieren, dass das Tempo dem Mittelwert über mehrere Taps folgt. Dadurch werden die unvermeidlichen Temposchwankungen ausgeglichen. Das Prinzip ist in der Elektronik ein alter Hut und bekannt als PLL (phase locked loop). Das Schlagzeug würde dann noch 1 oder 2 Takte weiterlaufen wenn man aufhört zu tappen und dabei langsamer werden.

Noch besser wäre eine USB-Buchse und ein Programm, mit dem man eigene Rhythmen oder Samples laden kann, wenn die eingebauten langweilig werden. Schade ist auch dass man das Lautstärkeverhältnis der einzelnen Instrumente nicht beeinflussen kann. Also da ist noch viel Potential für Weiterentwicklungen.

Bis dahin nehme ich weiterhin meinen Looper und spiele vorher eingespielte Patterns ab, das ist billiger und klingt besser...
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Bedienung
Features
Sound
Verarbeitung

Revolution für Drum Maschinen!

08.08.2014
Habe mal wieder auf der Thomann Seite gestöbert.
Da fand ich etwas, was mich sehr faszinierte. Ein Drum / Cajon Computer, der angeblich meinem Timing folgt.
Ein kleines handliches Gerät, nicht viel größer als eine Zigaretten Schachtel, bzw. so groß wie handelsübliche Effekt Geräte für Gitarren präsentierte sich mir beim auspacken.
Schon die schlichte zeitlose Optik hat mich fasziniert.
Eine Gebrauchsanweisung war nicht dabei, dies ist aber auch nicht wirklich nötig, da alles was man damit machen kann quasi selbsterklärend ist.
Ich habe einfach meine alte Stomp Box an das Gerät angeschlossen und dann die kleine Wundermaschine an mein Mischpult gehängt.
Schon auf der ersten Stufe, wo man ein Bass Drum Sampel hat, war ich erstaunt, was dort für ein Sound raus kam.
Auf der nächsten Stufe, konnte ich kaum glauben, was da passiert.
Wie man es kennt, habe ich einfach mit meinem Fuß auf die Stompbox getappt und das Gerät spiele wie ??Zauberei? Bass / Snare und Hihat ab. Wahlwiese bei den nächsten Rasterpositionen konnte ich mich entscheiden zwischen geraden und Shuffle Beats.
Sehr gut durchdachte und praxisnahe Voreinseillungen und Beats.
Doch der Hammer ist noch etwas ganz anderes. Stellt man den Wahlhebel auf Manuel, folgt das Gerät meinem Timing, dass klappte selbst bei starken Schwankungen, ohne das ich es gemerkt habe. Das hat mich ehrlich umgehauen. Die erste Drum Machine die mir folgt!!
Hinzu kommt, das wenn man bei den Rasterpostionen weiter geht, ab der 8 Position ich statt Drum Sounds auch mit Cajon Sampeln arbeiten kann. Diese Samples haben es echt in sich. Kann mich nicht erinnern so ein fettes und gleichzeitig natürliches Cajon gehört zu haben.
Hier werden wie bei den oberen Positionen, satt Hihat, Saker und Tamburine dazu addiert.
Kann mir zwar nicht erklären wie das funktioniert. Es ist erstaunlich, dass es auch hier bei Timing Schwankung nicht wahrzunehmen ist, das automatisch Elemente sowohl ?gerade? als auch als ?Shuffle?, je nach Rasterposition perfekt mitlaufen.
Das macht das Spielen mit diesem tollen Gerät auch auf der Bühne kinderleicht.
Einfach nur den gewünschten Beat einstellen und simpel auf die Stompbox treten, den Rest macht diese tolle Ding alleine. Wahnsinn!!
Zusätzlich kann man das Gerät auch im Automodus nutzen. Hier gibt man einfach mit 4 Taps auf der Stompbox den Beat vor und Auto Stomp Player spielt den gewünschten Beat im vorgegebenen Timing ab. Das läuft so lange bis ich wieder einmal auf die Stomp Box trete. Dann stoppt das Gerät.
Duch den Sens Schalter, kann man auch perfekt die Dynamik der Sounds am Gerät einstellen bzw. kontrollieren. Da durch klingen auch die Samples sehr natürlich.
Hiermit werden alle Wünsche die ich an so eine Maschine habe erfüllt:
Tolle Sounds
Gut durchdachte Beats
Tolle Optik
Preis Leistung 100%

Ich kann nur abschließend sagen: Tolle Idee und nicht nur für Gitarristen. Hier freut sich jeder Musiker drüber, der selbst Drum Beats oder Cajon Grooves in seine Musik integrieren möchte.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
349 €
inkl. MwSt. und Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Kostenloser Download
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade Roland SH-01A gray Arturia KeyLab Essential 61 Toontrack Superior Drummer 3 Alto TS 208 Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX Digitech SDRUM Strummable Drums Boss Katana Mini Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele Varytec LED Theater Spot 100 3000K Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion Arturia KeyLab Essential 49
(5)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade

Toontrack Superior Drummer 3 Upgrade (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; Upgrade von Toontrack Superior Drummer 2 auf Superior Drummer 3; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über...

Zum Produkt
169 €
Für Sie empfohlen
Roland SH-01A gray

Roland SH-01A gray, Sound des Roland SH-101 Synthesizer durch ACB Technologie; Unison, Chord und 4 stimmige Polyphonie erweitern die Möglichkeiten des Originals; Eingebauter Sequenzer mit 64 Patterns; Arpeggiator mit 3 Playback Modes, Note Hold, 3-Wege Transpose Schalter; CV/Gate Ausgang; Vielseitige...

Zum Produkt
399 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 61

Arturia KeyLab Essential 61; USB Midi-Keyboard mit 61 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
249 €
(1)
Für Sie empfohlen
Toontrack Superior Drummer 3

Toontrack Superior Drummer 3 (ESD), virtuelles Drum-Production-Studio; aufwändig produzierte Drumsoftware, basierend auf akribisch aufgenommenen Samples hochwertiger Drums; aufgenommen in 11.1 Surround von George Massenburg in den Galaxy Studios; über 230 GB natürliche Drumsamples ohne Effekte; 6 Drumkits von Ayotte, Gretsch,...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Alto TS 208

Alto TS 208, aktiver 8" / 2" Fullrange Lautsprecher, 550 Watt RMS, Class D Endstufe, Bi - Amp, Frequenzgang 62 - 20.000 Hz, 120 dB SPL, Abstrahlwinkel 90° x 60°, 36 mm Boxenflansch, M10 Flugpunkte, 2 Kanal Mixer mit XLR...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX

Stairville RevueLED 120 COB RGB WW DMX, LED-Spot farbiger COB-LED, Sehr gleichmäßige Beleuchtung für Künstler, Aussteller, Messestände und vieles andere. Die RevueLED-120 ist ideal um Lampen der 500 - 650 W Klasse zu ersetzten. Mit dem Flügeltor können Kunden das...

Zum Produkt
289 €
(1)
Für Sie empfohlen
Digitech SDRUM Strummable Drums

Digitech SDRUM Strummable Drums, Drum Computer im Stompbox Format, kreiert Drum Rhythmen basierend auf Scatches und Strums über die gedämpften Saiten, 5 Drumkit Sounds in Studioqualität, 12 verschiedene Hats/Rides Styles, speichert bis zu 36 verschiedene Songs, jeweils 3 Song-Teile programmierbar,...

Zum Produkt
219 €
(2)
Für Sie empfohlen
Boss Katana Mini

Boss Katana Mini, Modeling Combo Verstärker für E-Gitarre, 3 Basis Verstärkertypen wählbar (BROWN / CRUNCH / CLEAN), Analog multi-stage Gain-Schaltung mit 3-Band analog EQ, Kanäle: 1, Leistung: 7 Watt, Bestückung: 1 x 4" Lautsprecher, Gehäuse Konstruktion: geschlossen, Regler: (Mono): Gain...

Zum Produkt
98 €
Für Sie empfohlen
Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele

Kala Spruce Mahagony Sopran Ukulele, Sopran Korpusgröße, 348 mm Mensur, Gesamtlänge 533 mm, Fichte Decke, Mahagoni Zargen und Boden, Mahagoni Hals, 12 Neusilber Bünde, Schwarznuss Griffbrett, Schwarznuss Brücke, chrom-farbene, übersetzte Mechaniken, Aquila Super Nylgut Saiten, seidenmatte Oberfläche, inkl. Sopran Tasche...

Zum Produkt
79 €
Für Sie empfohlen
Varytec LED Theater Spot 100 3000K

Varytec LED Theater Spot 100 3000K, LED Theaterscheinwerfer mit Fresnel-Linse und 3000K Farbtemperatur, ersetzt konventionelle Stufenlinsen-Scheinwerfer der 500 - 650 W Klasse, einstellbarer Abstrahlwinkel durch manuellen Zoom, sehr leiser temperaturgeregelter Lüfter für geräuscharmen Betrieb, Technische Daten: Lichtquelle: 100 W COB...

Zum Produkt
329 €
Für Sie empfohlen
Darkglass Alpha Omicron Bass Distortion

Darkglass Alpha Omicron Distortion, Effektpedal, bietet die zermalmenden Verzerrung und die Flexibilität des Alpha-Omega aber in einem kleineren, erschwinglicheren Format, mit den beiden Verzerrern bietet es die gleichen harmonisch reiche, vielfältige Klänge, wie sein großer Bruder zu einem Bruchteil der...

Zum Produkt
269 €
Für Sie empfohlen
Arturia KeyLab Essential 49

Arturia KeyLab Essential 49; USB Midi-Keyboard mit 49 anschlagdynamischen Tasten; 8 anschlagdynamische Pads mit Aftertouch; ein klickbarer Encoder; 9 Drehregler; 9 Fader; 13 Taster; Transportsektion mit 4 Funktionstasten; LCD-Display; Pitchbend- und Modulation-Rad; Chord Play Modus; Mackie/HUI Control kompatibel; Anschlüsse: USB,...

Zum Produkt
199 €
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.

Bitte schreiben Sie einen Kommentar. Bitte tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.