Fender Vintera 70s Tele Custom MN BK

8

E-Gitarre

  • Vintera Serie
  • Korpus: Erle
  • geschraubter Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • schwarze Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Thin C
  • Mensur: 648 mm (25,5")
  • Griffbrettradius: 184 mm (7,25")
  • Sattelbreite: 42 mm (1,65")
  • Sattel aus synthetischem Knochen
  • 21 Vintage Bünde
  • Tonabnehmer: Vintage Style 70s Tele Single Coil (Steg) und Fender Wide Range Humbucker (Hals)
  • 2 Volume- und 2 Tonregler
  • 3-Wege Schalter
  • American Vintage Steg mit Saitenführung durch den Korpus und 3 verchromten Barrel-Saitenreitern
  • 3-lagiges schwarz/weiß/schwarzes Schlagbrett
  • Fender Vintage F Stamped Mechaniken
  • Nickel/Chrom Hardware
  • Besaitung ab Werk: Fender USA 250L NPS .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: schwarz
  • inkl. Deluxe Gigbag
Erhältlich seit Juni 2019
Artikelnummer 467078
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Tonabnehmerbestückung SH
Griffbrett Ahorn
Tremolo Nein
Korpus Erle
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 21
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
1.043 €
1.149 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 4-5 Wochen lieferbar
In 4-5 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

So schön wie damals

Die 1970er-Jahre waren eine aufregende Zeit für Fender. Eine Menge neuer Modelle kamen auf den Markt, und speziell dem alten Schlachtross Telecaster wurden ein paar jüngere Geschwister zur Seite gestellt. Eines davon war das Modell Custom, das mit der Ur-Telecaster wenig mehr als den Korpus und den Namen gemeinsam hatte und sich in Sachen Schaltung und Pickup-Bestückung mehr an den konkurrierenden Modellen von Gibson orientierte. Nicht ohne Hintergrund: Der „Wide Range“-Humbucker am Hals ist von keinem Geringeren als Seth Lover konstruiert worden, dem ehemaligen Pickup-Papst von Gibson. Dank der Vintera-Serie gibt es dieses (und andere Modelle aus dieser Zeit) nun wieder als Mexiko-Variante: die Fender Vintera 70s Tele Custom in coolem Schwarz. Genauso schön, genauso eigenständig und genauso ungewöhnlich wie damals.

Eine echte Fender

So ungewöhnlich die Optik der Fender Vintera 70s Tele Custom auch sein mag, unter der Haube ist sie eine echte und typische Fender. Der Korpus besteht aus Erle, der Hals inklusive Griffbrett (mit historisch korrektem 7,25“-Radius) aus einem Stück Ahorn. Nicht nur die verbauten Stimmmechaniken sehen exakt so aus wie die damaligen Konstruktionen, auch weitere Details wie der Halsstabzugang sind liebevoll übernommene Details. Der Humbucker-Pickup am Hals in dem großen Schlagbrett ist klanglich trotz eines anderen Aufbaus dem Vorbild erstaunlich ähnlich und ergänzt den Tele-Single-Coil am Hals aufs Beste. Die dazu gehörige Schaltung ist auf maximale Flexibilität ausgerichtet: Jeder Tonabnehmer besitzt seinen eigenen Volume- und seinen eigenen Tone-Regler. Dazu kommt ein ergonomisch günstig platzierter Toggle-Switch für die Tonabnehmerwahl.

Fast wie Mama

Die Vintera 70s Tele Custom sieht beinahe aus wie die Ur-Tele, und sie klingt auch beinahe so. Dieses „beinahe“ macht jedoch einen überraschend großen Unterschied, denn unter’m Strich ist sie weit flexibler einsetzbar als die Ur-Tele, muss dafür jedoch den markanten Sound des Single-Coil-Halspickups aufgeben, um ihn gegen den mindestens ebenso markanten Sound des Wide-Range-Humbuckers einzutauschen. Dieser ist so abgestimmt, dass er den Stegpickup optimal ergänzt und ihn nicht überfährt, wie man es bei einem üblichen Humbucker vermuten könnte. Daher funktioniert diese ungewöhnliche Kombination auch ausgesprochen gut, was nicht nur Keith Richards überzeugt hat.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

But I like it …

Für dieses spezielle Modell gibt es eine klare Einsatzempfehlung: langer Gurt, Stirnband mit zerknittertem Grinsen und dann: „It’s only Rock ‘n Roll“ ... Keith Richards ist einer der prominentesten Vertreter der Custom-Fanbase. Man muss natürlich kein Stones-Soundalike sein, aber tatsächlich wird sich die Custom im Rock- und Bluesrock-Umfeld am besten machen. Allerdings kann sie auch auf einer Country-Bühne Herausragendes leisten, wenn man weiß, wie man den dickeren und satteren Halspickupsound einsetzen muss. Ausprobieren – es lohnt sich auf jeden Fall! Hinreichend schlank sollte man jedoch sein, denn im Gegensatz zum geschniegelten Bruder Tele Deluxe besitzt dieses Modell keine Bierbauch-Fräsung.

8 Kundenbewertungen

7 Rezensionen

J
Weltklasse
Jo! 18.03.2020
Überragende Gitarre. Wirklich.

Verarbeitung: Hier gibt es schlichtweg nichts zu bemängeln.
Bespielbarkeit: Wer auf Vintage-Bünde steht (also recht dünne Bünde), der findet in der Fender Vintera Tele Custom die ideale Gitarre.
Sound: Tele-typischer Single Coil. Setzt sich in der Band wunderbar durch. Kann Higain und sonst eigentlich auch alles. Der Widerange-Humbucker ist erstaunlich vielseitig. Gerade die Mittelstellung (also Single Coil und Humbucker) ist bei der Gitarre hervorzuheben. Voller und trotzdem sehr klarer und präsenter Ton.

Thomann-Service war natürlich wieder eine 1 mit Sternchen. Alles verlief reibungslos und die Gitarre war superschnell bei mir zuhause.

Insgesamt gibt es an der Gitarre nichts auszusetzen. Spielt sich Weltklasse, klingt dabei Weltklasse und ist daher insgesamt Weltklasse.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

J
Fender 70ties Feeling 'Made in Mexico'
Jens605 29.12.2019
Wer immer schon einmal eine sehr gute 70ties Fender Telecaster zu einem erschwinglichen Preis haben wollte, sollte bei der Vintera 70s Tele Custom unbedingt zugreifen...Wie immer ein sehr schneller und perfekter Thomann Lieferservice bescherte mir kurz vor Weihnachten eine top eingestellte und verarbeitete Fender, die der 'Made in USA' Version in nichts nachsteht! Die Gitarre bietet durch den verbauten Humbucker am Hals und dem bekannten Tele Bridge Tonabnehmer vielfältige, typische Sounds, die sich durch je 2 Vol. + Ton. Potis variieren lassen...mit dieser Soundvielfalt lässt sich fast jedes Musik Genre von Classic Rock, Modern Music bis hin zu Jazz bedienen. Wer eine in jeder Hinsicht einzigartige 70ties Tele spielen möchte wird mit der Vintera glücklich!!!!
Features
Sound
Verarbeitung
0
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
s
superbe
simon39 20.06.2021
pour moi le meilleur rapport qualité prix ...
jeu du manche super fin très agréable , finitions très correctes et n'a rien a envier aux originales américaines.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
r
le meilleur des deux mondes
rockocean 28.01.2020
Excellente guitare que cette Télécaster
Trés bon manche ,poids raisonnable et surtout trés bon micros
Un aigu typique télé mordant et épais en disto ,un grave dynamique et très chaud .Avec les quatre potards on peut se concocter tous les sons possibles ,de fender à gibson .Essayer cette guitare c'est repartir avec.....
Petit bémol sur la fabrication avec des frettes à reponcer un peu sur les bords et sur mon exemplaire des craquements parasites dues à une soudure complètement loupée sur un des potards....problème résolus sans renvoie .
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube