Fender Vintera 60s Jazzmaster OW

5

E-Gitarre

  • Vintera Serie
  • Korpus: Erle
  • geschraubter Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Pau Ferro
  • weiße Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: Thin C
  • Griffbrettradius: 184 mm (7,25")
  • Sattelbreite: 42 mm (1,65")
  • Sattel aus synthetischem Knochen
  • 21 Vintage Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Vintage Style 60s Jazzmaster Single Coils
  • Lead Circuit / Rhythm Circuit Schalter am oberen Korpushorn
  • Lead Circuit: Volume- und Master Tonregler
  • 3-Wege Schalter für Lead Circuit
  • Rhythm Circuit: Daumenräder für Volume- und Tonregelung des Halstonabnehmers
  • einstellbarer Vintage Style Steg mit 6-Sätteln und Floating Tremolo Tailpiece
  • 4-lagiges Tortoise Schlagbrett
  • Vintage Style Mechaniken
  • Nickel/Chrom Hardware
  • Besaitung ab Werk: Fender USA 250L NPS .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: Olympic White
  • inkl. Deluxe Gigbag
Erhältlich seit September 2019
Artikelnummer 467416
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Pau Ferro
Bünde 21
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung SS
Tremolo Ja
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja
Grundbauform Jazzmaster
Decke Keine
Mehr anzeigen
1.069 €
1.219 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Aus alt mach neu

Fender lehnt die Instrumente seiner Vintera-Serie, wie der Name schon vermuten lässt, stark an die Vintage-Modelle aus den frühen Jahren der Firma an. Unter dem Slogan “Vintage style for the modern era” bietet Fender hier die klassischen Modellvarianten weitgehend in Original-Ausführung und selbstverständlich in gewohnter Qualität an, allerdings zu einem Preis, der auch anspruchsvolle Einsteiger schwach werden lässt, denn die Gitarren und Bässe sind “Made in Mexico”. Zu dieser Serie gehört auch die Fender Vintera 60s Jazzmaster. Die Gitarre in “Olympic White” kommt mit der originalen Jazzmaster-Schaltung und der aufwändigen Tremolo-Konstruktion.

Evolution

Die Jazzmaster war ursprünglich der logische Nachfolger von Telecaster und Stratocaster. Die Gitarre bietet eine ausgetüftelte Elektronik, die es ermöglicht, verschiedenste Klänge zu erreichen. Die freischwebende Tremolo-Konstruktion ist stimmstabiler als bei dem einfacheren System der Stratocaster. Der Korpus der Vintera Jazzmaster besteht wie beim Original aus Erle. Da Palisander mittlerweile als bedrohte Art gilt, wird beim Griffbrett auf Pau Ferro zurückgegriffen. Diese auch “Bolivien-Palisander” genannte Holzart ist Palisander in Haptik und klanglichen Eigenschaften sehr ähnlich. Die Vintera Jazzmaster hat einen dünnen Thin-C Hals.

Der Fender-Exot

Wie auch schon ihr Vorbild, ist die Fender Vintera 60s Jazzmaster eine leicht bespielbare Gitarre mit allerlei Features und einer großen Klangpalette. Verglichen mit den ewigen Klassikern Stratocaster und Telecaster, hat sie den Exoten-Status, was auch einer der Gründe ist, der schon bekannte Spieler wie J. Mascis, Robert Smith, Elvis Costello und Generationen von Gitarristen vor ihnen zur Jazzmaster hingezogen hat. Wer eine originalgetreue Jazzmaster mit Vintage-Flair sucht und am begehrten Stempel „Made In USA“ des legendären Vorbilds nicht allzu fest hängt, kann mit der Fender Vintera 60s Jazzmaster nichts falsch machen. Für Fans von Grunge und Surf-Musik ist sie natürlich ebenfalls erste Wahl.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Rar und gesucht

Für wen ist also die Fender Vintera 60s Jazzmaster nun gemacht? Im Prinzip für jeden, den die interessante Optik der Jazzmaster anspricht. Denn zieht man dünne Saiten auf und benutzt den Steg-Tonabnehmer, eignet sie sich prima für twangigen Surf-Rock. Spendiert man ihr dagegen einen Satz dickerer Saiten und probiert sich am zweiten Schaltkreis für den Neck-Pickup, kann es auch ganz schön jazzig zugehen. Die Jazzmaster setzt klanglich kaum Grenzen und es ist schön zu sehen, wie Fender eine Gitarre aus seiner Geschichte wieder aufleben lässt und vor allem eine, die auf dem Vintage-Markt rar und zugleich gesucht ist.

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
R
Un bonheur de guitare, pour les gens patients
R.A.. 28.02.2021
Je cherchais une Jazzmaster estampillée Fender avec des caractéristiques d'époque sans me ruiner, ce modèle semblait donc combler toutes mes attentes. Et c'est effectivement le cas !

L'apprivoisement fut cependant compliqué. Le chevalet d'origine me posait problème (un grand classique avec ces pièces d'inspiration vintage), alors je l'ai remplacé par un de type Mustang et après de nombreux essais de réglages, j'ai fini par trouver un compromis qui me convient parfaitement.
Aussi, à l'arrivée, le tremolo était très mal réglé et j'ai mis un certain temps à comprendre son fonctionnement mécanique pour l'ajuster en conséquence.

Il m'a donc fallu pas mal de temps pour plier la guitare à mes exigences et désormais, j'ai un formidable instrument dont je pourrais difficilement me passer. Les micros sonnent vraiment très bien et rares sont les journées où je ne joue pas avec. La finition Olympic White avec le matching headstock est du plus bel effet, et le Pau Ferro est un très joli bois (à huiler régulièrement cependant car très dense et sec).

Pour sûr, elle me suivra longtemps !
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate pl
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
b
Beautifully made guitar - needs a set up
bredhead 16.07.2021
I was very lucky to get this guitar now, most shops have a really long delivery date (summer 2021) and arrived very well packed.
Guitar out of the box sounds clear and bright, lovely tone, incredibly sharp and clear, the distorted sound was articulate too, I didn't try it with my bigmuff yet, but i am sure it'll be great.
On thing is that it really needs a set up, shame that for this kind of money,I think it should be better, (though this might be the strings, which are 9, - 10s or 11s would make more sense), lots of buzzing and the action is very high in my opinion.
Construction is wonderful, top notch, the Mexican Fenders are very well made instruments. The Pau Ferro fretboard is rather brighter than I am used to, but the overall impression is all Jazzmaster :)
If you get this guitar I am sure you'll be satisfied (once its set up)
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden