Fender Vintage Bridge Cover 51 P-Bass

71

Cover für Bassbrücke

  • Vintage Bridge Cover für '51er Precision Bass
  • Farbe: Chrome
Erhältlich seit September 2007
Artikelnummer 117616
Verkaufseinheit 1 Stück
23,90 €
27,99 €
Inkl. MwSt. zzgl. 2,99 € Versand
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Zustellung voraussichtlich zwischen Samstag, 28.05. und Montag, 30.05.
1

71 Kundenbewertungen

35 Rezensionen

R
Vinatge Bridge Cover für 51er P-Bass/ Telecaster Bass
RocknRoll_Rosenkohl 15.11.2009
Die hier angebotenen Blechblenden aus dem Hause Fender in Chrome sind perfekt für den Vintage- Look auf dem P- Bass. Leider kommt die Brückentonabnhemerabdeckung ohne Schrauben und man muss erstmal passende Holzschrauben finden, da man ja nicht irgendwelche Schrauben in seinen Korpus hauen möchte. Es ist ja schließlich eine Frage der Ästhetik und dem Aussehen. Nach der Montage erkennt man den erst den Reiz, den teure Vintage- Instrumente ausmachen und sie begehrenswert macht. In ihrer Funktionalität sind die Blechabdeckungen simpel, man kann beispielsweise besser Plektrumpicking ausführen, da man nun die Hand auf das Metall Cover auflegen und abstützen kann.

Dennoch ist es nicht ratsam, die Abdeckung bei alten/oder neuen Telecaster- Bässen draufzuschrauben, die mit String-Trough-Body Saitendurchführungen ausgestattet sind. Das kann beim Saitenwechseln extrem nerven, Blende ab, Saiten durch, stimmen, Blende wieder rauf, Korrektur, Blende wieder ab usw. Aber bei alten P-Bässen sollte das kein Problem darstellen. Optik und Funktionalität sind hier im Einklang und zudem handelt es sich hier um Fender Original Parts. Insgesamt ein gelungenes und brauchbares Zubehör für Bastler und Vintage- Liebhaber.
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

A
Old school rulez!
Anonym 06.03.2016
Das fetzt schon, wenn man den "Aschenbecher" wieder draufschrauben kann auf die olle Precision-Möhre. Sieht an sich schon klasse aus und erfüllt obendrein einen höchst praktischen Sinn, wenn man, wie ich ganz altmodisch mit Schaumstoff über der Bridge dämpft. Die Streifen selbst hat mir mein Schaumstoff-Dealer um die Ecke fein säuberlich zugeschnitten, aber die sehen nach wenigen Wochen ohne Schutz doch ziemlich ungesund und abgeranzt aus. Die Bridge-Abdeckung verhindert diesen Verschleiß fast komplett und sorgt netterweise auch noch dafür, dass die Dämpfer immer sicher in der stets gleichen Position festgehalten werden. Simpel, aber effektiv!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Braucht Bass das? JA!
Bassjay 07.12.2021
Im Grunde genommen...wofür? Antwort: Sieht einfach gut aus und lädt zu Experimenten ein. Einfach mal auf andere Bässe auflegen und sich beeindrucken lassen. Da nimmt man auch den Preis gern in Kauf! Ich hab das Teil für einen HB PB 50 gekauft um die Brücke zu tarnen. Allerdings würden zwei beigelegte , schöne Schräubchen die Firma Fender wohl nicht an den Rand der Existenz bringen, nicht jeder hat eine gut ausgestattete Bastelkiste zur Verfügung. Einen Stern Abzug in der Gesamtwertung.
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

b
Wunderbar überflüssig!
basspope 30.05.2017
Wer braucht so ein Teil? Eigentlich nur der, der Freude an der Optik seines Basses hat. Denn von der Funktion her ist dieses Ding völlig überflüssig.
Aber mein 51 P-Clone verfügt über eine Brücke, die für dieses Modell viel zu modern aussieht. Deshalb wollte ich sie gerne ein wenig tarnen. Jetzt bin ich der angestrebten Optik wieder einen Schritt näher gekommen.
Der Preis ist etwas anspruchsvoll, die Schrauben hätten ruhig dabei sein können. Trotzdem macht mir das Teil Freude!
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden