Squier Tele 40th Anniv DKR

2

E-Gitarre

  • 40th Anniversary Vintage Edition
  • Nyatohkorpus
  • Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • schwarze Dot Griffbretteinlagen
  • Halsfinish: Tinted Satin Urethanlack
  • Halsprofil: "C"
  • Griffbrettradius: 241 mm (9.5")
  • Sattelbreite: 42 mm (1.650")
  • Knochensattel
  • 21 Narrow Tall Bünde
  • Tonabnehmer: 2 Fender Designed AlNiCo Single Coils
  • Master Volume- und Master Tonregler
  • einlagiges schwarz eloxiertes Aluminium Schlagbrett
  • 3-Saddle Strings-Through-Body Tele Steg
  • Vintage Style Mechaniken
  • Aged Chrome Hardware
  • Saitenstärke ab Werk: .009 - .042
  • Farbe: Satin Dakota Red
Erhältlich seit Juli 2022
Artikelnummer 536106
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Rot
Tonabnehmerbestückung SS
Griffbrett Ahorn
Tremolo Nein
Korpus Nyatoh
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 21
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
449 €
599 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 1.12. und Freitag, 2.12.
1

40 Jahre Squier Tele!

Squier feiern in diesem Jahr mit einer Reihe von Limited Edition Instrumenten ihren 40. Geburtstag, darunter befindet sich natürlich auch die legendäre Telecaster. Die Squier Tele 40th Anniv DKR kommt in einem feuerroten Satin Dakota Red Finish, einem Satz Fender-designed AlNiCo Single Coils sowie einer soliden Hardware, die mit ihrem gealterten Chrom-Finish die Vintage-Optik wunderbar ergänzt. Der Korpus der Jubiläums-Squier besteht dabei aus Nyatoh, der Hals ganz klassisch aus einem Stück Ahorn für ein absolut natürliches Spielgefühl. Die zwei Single-Coils liefern neben dem begehrten Twang einen Klang, der über ein Spektrum von Clean bis Overdrive immer sauber und definiert bleibt. Die Dreisattel-Tele-Bridge darf natürlich nicht fehlen, ebenso wenig wie eine Gravur in der Halsplatte, die auf den Limited-Edition-Status der Squier Jubiläums-Tele hinweist.

Traditionelles Vintage-Design

Egal, ob es nun um Country, Blues oder alle Arten des Rock ´n´ Roll geht: Mit dem Klang einer Telecaster im Gepäck ist man seit je her für viele Stilistiken bestens gerüstet. Dazu gilt die Tele als eine der am besten bespielbaren E-Gitarren überhaupt, nichts anderes bietet die Squier Tele 40th Anniv DKR, die sich mit ihrem schlanken Ahornhals und den 21 Narrow Tall Bünden ausgesprochen komfortable bespielen lässt. Die beiden New Player AlNiCo V Singlecoils liefern dazu den typischen Tele-Sound, der natürlich den beliebten „Twang“ nicht vermissen lässt und über einen Dreiwegeschalter und Reglern für Volume und Tone gesteuert wird. Für den authentischen Look sorgt die klassische Dreisattel Vintage-Style-Bridge im „Aschenbecher-Design“, die mit der Saitenführung durch den Korpus für eine Extraportion an Resonanzen und Sustain verantwortlich ist.

Für Fans und Sammler

Die Squier Tele 40th Anniv DKR ist wie jede Strat ein echtes Arbeitstier und von Natur bereits ein sehr flexibel klingendes Instrument. Trotz der limitierten Auflage ist ihr Preis jedoch sehr günstig, was sie nicht nur interessant für Sammler macht, sondern auch dem ambitionierten Einsteiger die Möglichkeit verschafft, eine limitierte Tele zu besitzen, die es in dieser Ausstattung vermutlich nie wieder geben wird. Dabei zeigt sich auch die Jubiläums-Squier wie erwartet als vielseitiges Instrument für den Proberaum, die Bühne und das Studio, wo sie ihre klangliche Flexibilität ausspielen kann und mit der gewohnt guten Bespielbarkeit ihren Spieler auf in allen Positionen auf dem Hals bestens unterstützt.

Über Squier

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neue Impulsen verhalf. Seine Entwürfe Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Squier als Firma gibt es übrigens schon seit dem 19. Jahrhundert; sie belieferte Fender von Anfang an mit Saiten, bevor sie 1965 von Fender aufgekauft wurde. Unter dem Namen Squier lässt Fender seit 1982 die ikonischen Gitarren- und Bassmodelle der Marke zu einsteigerfreundlichen Preisen produzieren.

Von Funk bis Rock und von Soul bis Blues

Der Sound der Telecaster ist aus der Rockgeschichte kaum wegzudenken, entsprechend lässt sich auch die Squier Tele 40th Anniv DKR flexibel in vielen Stilen einsetzen. Ihr durchsetzungsfähiger Klang umfasst glasige und glockige Clean-Sounds mit dem berühmten Twang genau so wie saftige und durchsetzungsfähige Overdrive-Sounds für kernige Riffs oder singende Soli. Trotz der nur drei verschiedenen Konfigurationen der AlNiCo-Singlecoils werden nahezu alle Anforderungen an den gewünschten Klang befriedigt. Hinzu kommen eine komfortable Bespielbarkeit sowie eine solide Hardware, die mit ihrer Aged-Chromschicht den passenden Vintage-Charme versprüht. Und natürlich der Limited-Status, der die Squier Tele 40th Anniv DKR natürlich zu etwas Besonderem macht.

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
R
confort et son ok dans le style télé, lutherie et mécanique décevantes
Rmnp 04.09.2022
Pour le prix et l'édition anniversaire, on aurait pu s'attendre à une qualité de fabrication meilleure (même si la qualité peut varier d'une guitare à l'autre, je ne fais donc un retour que sur le modèle que j'ai reçu).
Problème à la réception : frettage approximatif : buzz sur la 7ème et 9ème frette sur les cordes de E et A, les mécaniques ne tiennent pas l'accordage même après changement de cordes, le bridge : sur le pontet des cordes B et e, la vis est percée de travers et ça donne un son nasillard sur ces 2 cordes. La prise de jack n'est pas correctement insérée dans la lutherie et enfin quand elle est arrivée il y a avait un faux contact sur le micro manche (qui, vu l'état du scotch autour des bobines a été inséré sans une grande délicatesse). Un dernier malus d'ordre esthétique, le binding est peint, et ça fait un peu cheap (après, c'est une affaire de goût). Quand on a dit ça, on est déçu, mais au moins, la finition du manche est belle, la plaque anodisée est belle, le rouge dakota satin est beau, les mécaniques effet oxydé sont belles. Ca en fait une guitare sympa à regarder mais ça n'en fait pas une bonne guitare à jouer.
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
e
achetée au mauvais moment..
erkz73 08.11.2022
Bonne guitare dans l'ensemble, très belle finition vintage et couleur dakota red, mais quelle surprise de voir le prix de ce modèle vendu 70€ de moins seulement à peine plus de deux mois après mon achat sur ce même site !!.....
Features
Sound
Verarbeitung
0
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube