Squier CV Starcaster MN WN

10

E-Gitarre

  • Bauform: Semi-Hollow
  • Korpus: Ahorn, laminiert
  • geschraubter Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Ahorn
  • schwarze Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: C
  • Griffbrettradius: 241 mm (9,49")
  • Mensur: 648 mm (25,51")
  • Sattelbreite: 42 mm (1,65")
  • Knochensattel
  • 22 Narrow Tall Bünde
  • 3-lagiges schwarzes Schlagbrett
  • Tonabnehmer: 2 Fender Wide Range Humbucker (Steg und Hals)
  • 2 Volume- und 2 Toneregler
  • 3-Wege Toggle Schalter
  • einstellbarer Steg mit Stop Tailpiece
  • Vintage-Style Mechaniken
  • Nickel Hardware
  • Werksbesaitung: Fender USA 250L NPS .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: Walnut
Erhältlich seit Januar 2020
Artikelnummer 468787
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Walnuss
Korpus Ahorn
Decke Ahorn
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HH
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
449 €
499 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

10 Kundenbewertungen

9 Rezensionen

l
Hammer Gitarre!
leemur 27.06.2020
Ich wollte unbedingt eine Halbakkustische Gitarre und da ich Offset-Gitarren liebe, fiel meine Wahl schnell auf die Starcaster.
Der Sound ist super klar annähernd ausgewogen, allerdings kommen die tiefen Frequenzen nicht sehr stark raus, allerdings wollte ich das auch nicht.
Vom Aussehen her ist die Gitarre einfach der Hammer! Den Kopf finde ich sehr cool und schön mit seiner geschwungenen Form und dem farbigen Streifen. Ich liebe es außerdem das Squier eine Semihollow-Gitarre mit Ahorngriffbrett verkauft, das findet man sonst nur sehr vereinzelt. Beim Walnuss-Finish könnte die Maserung noch etwas stärker zur Geltung kommen, aber das kann ich nicht erwarten für nur etwas über 400 €
Die Verarbeitung war bei meinem Modell nicht der burner, aber nichts weltbewegendes: Die Bünde waren nicht gut polliert, also etwas kratzig und der achte und neunte Bund sind bei tiefer E und A Saite zu sehr ins Griffbrett gedrückt, was leichtes schnarren verursacht, was verstärkt allerdings nicht hörbar ist.

Alles in allem liebe ich diese Gitarre und würde sie nicht mehr hergeben.
Als Modifikations-Tipp würde ich ein Les Trem II von Duesenberg empfehlen, das kommt richtig gut :)
Features
Sound
Verarbeitung
4
1
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Squier CV Starcaster MN WN
det_goe 05.06.2020
Sehr gute Verarbeitung, perfekt bespielbar, toller Sound (Boss Acoustic Singer Pro + Marshall MG50). Alles passt - ich bin begeistert!
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
Vielfältige Gitarre
Sam7 09.04.2022
Unfassbar vielfältige Gitarre, Verarbeitung und Sound sind der Wahnsinn, besonders für diesen Preis. Habe einen Freund der eine Fender Starcaster 1977 hat, die Squier CV unterscheidet sich nur sehr minim davon. Super zum spielen, sehr dünner Hals, liegt mir am besten um die tiefen Saiten mit dem Daumen abzudrücken. Eine der besten Gitarren in meinem Sortiment
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
n
Ca rock !
nony 03.08.2021
La gamme CV est une gamme de qualité. Pas de gros défauts à noter. L'usinage est propre mais fait à la machine. Les ouies auraient bénéficier d'un petit coup de ponçage par une main humaine pour atteindre la perfection. Les autres finitions sont irréprochables. Le vernis (épais ok) est bien appliqué, ça brille à mort ! Les photos du site donnent un effet rouge à la guitare qu'elle n'a pas, en vrai elle est marron (voir les photos plus fidèles sur un site concurrent).
Achetée pour remplacer une HB35 : il n'y a pas photo au niveau esthétique, conception et finition, la Squier enterre définitivement la HB, on est bien une gamme au dessus.
Niveau ergonomie, la starcaster est légère et reprend les caractéristiques de la gamme CV : manche fin super agréable ! Les frettes sont pas mal, presque parfaitement polies. Le corps offset est une si bonne idée, debout comme assis, tout tombe au bon endroit !
Coté son, les micros sont vraiment pas mal. Le niveau de sortie est assez élevé. Ils sont précis et sortent un son velouté. Moins agressifs que les simples bobinages de ma jazzmaster CV. En poussant le gain de l'ampli lampe (un bugera) là elle révèle ce pourquoi elle semble taillée : ça rock ! Les larsens sont très faciles à dompter.
Seul ombre au tableau : le réglage d'origine, à revoir. l'action est trop haute donc il faut mettre un peu la main à la patte (ou l'apporter chez un luthier), elle en vaut largement le coup !
Les cordes d'usine sont très plaisantes, je me demande si je ne vais pas la laisser en 9-42 tellement les bends sont agréables (toutes mes autres guitares électriques sont pourtant passées en 10-46)
edit après 3 mois d'utilisation : Cette guitare est particulièrement agréable à jouer. Remarquable par sa stabilité et sa précision. Elle est vraiment bien conçue.
Features
Sound
Verarbeitung
7
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube