Squier CV 60 Custom Esquire Black

10

E-Gitarre

  • Korpus: Nato
  • geschraubter Hals: Ahorn
  • Griffbrett: Lorbeer
  • Pearloid Dot Griffbretteinlagen
  • Halsprofil: C
  • Mensur: 648 mm (25,51")
  • Griffbrettradius: 241 mm (9,49")
  • Sattelbreite: 42 mm (1,65")
  • Knochensattel
  • 21 Narrow Tall Bünde
  • Tonabnehmer: 1 Fender Designed AlNiCo Single Coil
  • Master Volume- und Master Tonregler
  • 3-Wege Schalter
  • 3-lagiges Parchment Schlagbrett
  • 3-Saddle Vintage Style Steg mit Saitenführung durch den Korpus und Chrom Barrel Saitenreitern
  • Vintage Style Mechaniken
  • Nickel Hardware
  • Werksbesaitung: NPS .009 - .042
  • Farbe: Schwarz
Erhältlich seit Mai 2021
Artikelnummer 517625
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Schwarz
Tonabnehmerbestückung S
Griffbrett Laurel
Tremolo Nein
Korpus Nato
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 21
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
399 €
479 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 11-14 Wochen lieferbar
In 11-14 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

10 Kundenbewertungen

10 Rezensionen

M
Gute Ausgangsbasis für eine Aufrüstung
Markus133 25.02.2022
Also Custom Shop Qualität (wie oben erwähnt) kann ich nicht bestätigen. Dazu gibt es einfach zu viele Minuspunkte – zumindest an der Gitarre, die ich bekommen habe. Aber der Reihe nach:

Richtig toll finde ich aber schonmal den look dieser Esquire. Die Lackierung ist makellos und diese einmotorige schwarze Schönheit hat mir noch in meiner Sammlung gefehlt. (hab bereits vier CV)
Der Eindruck wird etwas getrübt durch die custom-bindings in Zahnschmelz-Gelb. Das passt m.M.n. nicht so recht zum strahlenden Weiß des Schlagbretts. Aber das ist vielleicht Geschmackssache.

Der Hals hat mich positiv überrascht: er kam zwar mit leichtem Durchhänger, das konnte ich aber schnell mit dem beiliegenden Inbusschlüssel nachjustieren. Jetzt ist er super und kerzengerade. Die narrow tall Bünde sind perfekt abgerichtet. Dafür hat man sich offenbar bisschen Zeit genommen. Gut so! Lediglich das polieren hat man sich wohl aus Kostengründen geschenkt.

Der pickup klingt so gut, dass ich überlege, ob der geplante Ausstausch überhaupt notwendig ist. Mal sehen…
Die Elektronik ist sauber verarbeitet, die Regler arbeiten wie sie sollen. Selbst ein geplanter treble-bleed Einbau erscheint mir zumindest momentan als nicht dringend notwendig. Auch hier also alles im grünen Bereich. Über die Sinnhaftigkeit der verschiedenen Schalterstellungen und Sounds einer Esquire kann man unterschiedlicher Meinung sein: Schalter in Brückenstellung: Tonregler wird umgangen. Schalter Mittelstellung: Tonregler aktiv. Schalter in Halsposition: klingt wie drei dicke Wolldecken vorm Amp. Die Stellung ist für mich unbrauchbar.

Die Brücke ist ok, leider sind die Reiter (chrom barrel) nicht kompensiert. Da geht wieder mal historisch korrekt vor präziser Intonation. Obwohl ich gestehen muss, dass die Intonation auch so schon relativ gut einzustellen ist und die chrom barrels auch gut klingen. Irgendwie luftiger als brass.
Anders sieht's bei den tunern aus: die machen einen eher billigen Eindruck. Sie arbeiten zwar ok, aber unterschiedlich schwergängig. Da macht ein Austausch Sinn für mich.

Ziemlich dilettantisch sieht's allerdings beim Sattel aus: schlecht in der Höhe abgerichtet, unterschiedliche Abstände zwischen den Saiten, nix poliert. Da tut einem das Tier leid, das dafür seinen Knochen hergeben musste. Der muss jedenfalls professionell ausgetauscht werden.

Fazit:
Gute Gitarre, mit für meinen Geschmack echt leckerem Aussehen. Sie klingt schon in der Grundausstattung sehr gut und bildet für mich eine prima Ausgangsbasis zum "pimpen".

In der Bewertung insgesamt jeweils nur vier Punkte, einfach weil da noch Luft nach oben ist. Ich hab den Kauf jedenfalls nicht bereut.
Features
Sound
Verarbeitung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

g
Custom Shop?
gb74 26.06.2021
diese frage muss man sich hier wirklich einmal stellen. ausgenommen der mechaniken(die sind mist), ist die gitarre traumhaft verarbeitet. ein wunderschön gemaserter hals, perfekte lackierung vom korpus, binding ohne fehler, bünde perfekt abgerichtet und abgerundet, klanglich eine wucht. hatte schon made in mexico und vor allem usa hier, die waren nicht so gut. ich habe roadworn vintage tuner drauf gemacht und fertig. die beste gitarre seit langem und das zu dem preis. squier, you made it!
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

S
mehr als zufrieden!
SimonSixs 07.06.2021
Ich habe seit Jahren keine Squire mehr in den Händen gehabt, da ich hauptsächlich meine Custom Shop Strat und meine Suhr spiele, wollte aber immer schon eine schwarze Esquire mit Binding haben. Habe ein bisschen über die Classic Vibe Serie recherchiert, nichts negatives gehört und sofort bestellt.

Sie kommt absolut spielbar eingestellt und ist ohne erstes Setup auch anfängertauglich. Für meinem Geschmack war die Saitenlage aber etwas hoch und die Saiten zu dünn (9er Satz). Ich war ziemlich überrascht, dass sogar zwei Imbusschlüssel im Lieferumfang enthalten waren, einer für den Halsstab und einer für die Saitenreiter.
Sound ist für die Preisklasse mehr als in Ordnung, blind hätte ich vermutlich 800-900€ geschätzt.

Ich bin schwer beeindruckt und komplett zufrieden (:
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
S
controle qualité désastreux, mais...
Steph000 04.03.2022
Pour un guitariste qui a la possibilité de faire régler la guitare (catastrophique en sortie d'usine), et n'est pas trop regardant sur la finition, c'est un rapport qualité/prix imbattable.

J'en ai essayé plusieurs à la qualite extremement inégale et aux défauts divers (choix de bois, finition, son), celle que j'ai achetée a un binding ruiné par un ponçage irrégulier et surtout beaucoup trop poussé.
Elle a aussi nécéssité en plus d'un réglage, un poncage des bords de frettes tres tranchantes et un polissage des frettes qui n'avait clairement pas été fait en usine... Par contre elle a un son exceptionnel et les défauts de jouabilités sont simples a corriger donc j'en suis extremement satisfait.
Niveau confort et son, elle tient largement la comparaison avec mes fender US.
A noter juste la position "cocked wah" (selecteur en position manche) est inutilisable, le son est beaucoup plus faible que les autres positions et le rendu franchement mauvais (sur toutes les guitares testées indifferement)
Comme cette guitare est devenue l'une de mes principales j'ai revu toute l'electronique en mettant un kit emerson et c'est le jour et la nuit, j'ai maintenant un son excellent sur toutes les positions, en particulier cette troisieme position.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden