Fender Santa Ana Overdrive Pedal

Effektpedal für E-Gitarre

  • Overdrive
  • Regler Bass, Middle, Treble, Presence, Output Level, Drive
  • Voice Toggle (A/B)
  • Boost Footswitch
  • Bypass Footswitch
  • Klinke Ein- und Ausgang
  • Stromversorgung mit einer 9 V-Batterie oder einem 9 V DC-Netzteil (nicht im Lieferumfang)
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues Off/On
  • Country Off/On
  • Fuzzline Off/On
  • Indie Off/On
  • Metal Off/On
  • Rock Off/On
  • Stoner Off/On

Weitere Infos

Overdrive Ja
Distortion Nein
Fuzz Nein
Metal Nein
18 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.3 /5
  • Bedienung
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Santa Ana, nicht in mini sondern in maxi
NORDSTERN, 23.03.2018
Das Signal von Fenders Santa Ana wird, mit weiteren Pedalen, über das Radar von MOOER direkt an die FOH-Zentrale geschickt. Warum? Hört mal auf eure Bandscheiben. Kann ja jeder machen wie er will. Man wird ja nicht nach bewegten Kilogramm, sonder nach dem Resultat bezahlt. Und das schon mal vornweg, es kann sich hören lassen.
Höher. Breiter Tiefer. Das Teil sorgt für Unruhe auf meinem Pedalboard. Ca. 1/3 größer als ein normales Pedal ist die Santa Ana, der einfache Umbau, mit, da schiebe ich noch was zwischen, vergiss es ! Arbeit macht es, die Ana in ein bestehendes Board zu integrieren, sie ist eben vollschlank.
Der Reihe nach:
1. schnell geliefert, dafür ein Dankeschön.
2. schnell bewertet nach der Bandprobe, bitteschön.
3. der Ton macht die Musik, Santa Ana ist mit 4-fach Klangregelung flexibler, als alle mir bisherig untergekommenen Pedale.
4. Mit einem nicht regelbaren Boost, aber praxisnaher Funktion ausgestattet, wählt man zwischen Drive- und Lautstärke-Boost. Ich bevorzuge den Lautstärkeboost.
5. Der Größe sei Dank, ist das Batteriefach pfiffig gelöst, ist für mich eher unwichtig da, unsichtbar unter dem Board, das Palmer PWT 05 MK2 Netzteil seinen Dienst verrichtet.
6. Die beleuchteten Potis sind ein schickes Gimmick, auf dunklen Bühnen sicherlich hilfreich.
7. Der Sound ist wie immer Geschmackssache, für mich großes Fender-Kino. Sehr flexibel. Anders als bei vielen Pedalen ist der Drive-Regelweg konstant, d.h. er regelt kontinuierlich, auch nach 12 oder 15:00.
8. Der Voice schalter steht bei mir auf A, nutzt man B wird Treb. und Pes. an die "Leine" genommen. Mal sehen, ob ich das benötige.
9. Durch die größeren Gehäuseabmessungen ist das Gerät nur über Patchkabel integrationsfähig.
Santa Ana besitzt den Vorzug einer Fülle von brauchbaren Overdrivesounds. Von silbrig glitzernd, bis ... da geht es schon ordentlich zur Sache. Sie verträgt sich mit Single Coils und Humbuckern. Ein vollkommen anders Konzept wie das Fender Malmsteen Overdrive.
... wenn das der Meister wüsste.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Super Sound - fast ein zuschaltbarer Amp
Fender Bender, 24.06.2018
Nutze das Pedal seit einigem Wochen als zusätzlichen Overdrive auf meinem Board vor einem Fender 75 Röhrenverstärker (als Alternative zu einem H&K Tubeman der ersten Generation).

Super Sound, sehr flexibel einstellbar - möchte das Kästchen nicht mehr missen! Speziell die leicht angezerrten Sounds reagieren extrem anschlagdynamisch und klingen sehr röhrig. Ohrenschmaus, egal ob mit Humbucker in Halbakustik oder Tele-Single Coil, oder P90...
Nutze gern auch den zusätzlich per Fußschalter zuschaltbaren Boost, bevorzugt als Gain-Boost. Kling(el)t wunderbar mit schön harmonischen Obertönen und klar definierten Höhen und Mitten.

Einziger kleine Wermutstropfen: Das Anschalten hat eine ordentliche Latenzzeit - Umschalten mitten im Riff geht also nicht. Man muss schon eine 1/4-Sekunde abstoppen. Beim Boost existiert das Problem nicht.
Damit kann man aber umgehen. Zumal es kein Problem ist, wenn man das Ding als zusätzlichen Kanal für einen alternativen Grundsound nutzt. Der Santa Ana verträgt sich durchaus auch mit vor- oder nachgeschalteten anderen Verzerrern etc.

In Summe ganz klare Kaufempfehlung für alle, die röhrigen Overdrive mögen! Fast ein zusätzlicher Amp im Fußtreterformat.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Guter Overdrive mit kleiner Schwäche
blackie1973, 19.01.2020
Sehr variabler Overdrive, insbesondere in Kombination mit einem leicht angezerrtem Blues Deluxe und einer Strat bildet er eine gute Kombo. Durch die integrierten zwei Modi für etwas hellere oder dunklere Zerre, 3-Band EQ, Presence Regler und integriertem Booster (switchbar ob Levelboost oder Driveboost) lässt sich der gewünschte Sound exakt einstellen. Allerdings ist er auf meinem Board mit Abstand das rauschigste/brummigste Pedal, trotz galvanisch getrennter Stromversorgung, daher in der Kategorie Sound ein Stern Abzug. Über die Verabeitung sind alle Zweifel erhaben, selbst das Batteriefach ist einfach erreichbar und schon fast overengineerd, aber sehr wertig.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
Klingt sehr gut, mit gut durchdachten Features.. ABER
Jochen689, 25.10.2018
die Zeitverzögerung und das damit einhergehende kurze Mute des Tons beim Einschalten des Effekts ist leider für meine Zwecke ein no go. Das Gerät ist für jene Gitarristen, die den Drive Kanal sowieso nie ausschalten, und nur ab und zu einen Lautstärke- bzw. Drive Boost benötigen. Ich für meinen Teil benötige 3 Sounds, Clean, Crunch und Drive, und muss somit den Effekt ein- und ausschalten während des Spiels. Ich war also voller Hoffnung, dass ich diese 3 Sounds mit nur einem Pedal hinbekomme. Und da ist die Mute-Zeitverzögerung einfach hinderlich, geradezu ärgerlich.
Der leicht angezerrte Crunch Sound des Santa Ana Overdrive ist sehr gut. Auch der Ton ändert sich nicht, wenn der Drive Boost eingeschaltet wird. Die Klangregelung ist schön und der Switch zwischen sound A und B macht ebenfalls Sinn.
Also, der Santa Ana Overdrive ist sehr zu empfehlen für Gitarristen, die den Effekt sowieso immer anlassen.
Für Gitarristen, die den Effekt während des Spiels anschalten müssen, ist er leider ungeeignet.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
148 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Verzerrer
Verzerrer
Sie sind die heimlichen (manchmal auch unheimlichen) Superstars im Effekt­ge­rä­ted­schungel der sai­ten­quä­lenden Zunft: die Verzerrer!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(4)
Kürzlich besucht
Behringer CAT

Behringer CAT; analoger Synthesizer; VCO 1 mit 4 michbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck, Pulse und Suboktave), Pulsweitenmodulation und zwei regelbaren Modulationsquellen; VCO 2 mit 3 mischbaren Wellenformen (Sägezahn, Dreieck und Suboktave) und zwei regelbaren Modulationsquellen; Tiefpassfilter mit Resonanz, zwei regelbaren Modulationsquellen...

Kürzlich besucht
Adam T8V

Adam T8V; Aktiver Nahfeldmonitor; 8" Tieftöner; 1.9" U-ART Bändchenhochtöner; 2x Class-D Verstärker: 70 Watt RMS Tieftöner, 20 Watt RMS Hochtöner; Frequenzbereich: 33 Hz - 25 kHz; Übergangsfrequenz: 2.6 kHz; max. SPL: 118 dB (1m / Paar); rückseitige Bassreflexöffnung; einstellbare +/-...

Kürzlich besucht
K&M 80310

K&M 80310 Desinfektionsmittelständer mit Klemmbügel; Abmessungen Flaschenhalter: 102 x 91 mm; Aufstellmaß ø: 275 mm; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; mit Klemmbügel zum Fixieren der Desinfektionsflasche; Rundsockel; Gewicht: 3,6kg; Farbe: reinweiß; Lieferung ohne Desinfektionsmittel;, ACHTUNG: kein medizinisch zertifiziertes Produkt!

(2)
Kürzlich besucht
iZotope Music Maker's Bundle

iZotope Music Maker's Bundle (ESD); Plugin-Bundle; acht grundlegende Werkzeuge zur Audiobearbeitung und kreativen Musikproduktion; besteht aus BreakTweaker Exp, Stutter Edit, Trash 2, Iris 2, Elements Suite (Nectar Elements, Neutron Elements, Ozone Elements und RX Elements); unterstützte Formate (nur 64-Bit): VST2...

Kürzlich besucht
Rode Wireless GO White

Rode Wireless GO White; Digitale Audio-Funkstrecke für Videofilmer; System aus Sender und Empfänger in ultra-kompakter und leichter Bauweise; 2.4-GHz-Band; Anklemmsender TX mit integriertem Mikrofon (Kugelkapsel); Grenzschalldruckpegel: 100 dB SPL; Frequenzgang: 50 Hz – 20 kHz (internes Mikrofon); 3.5 mm TRS-Buchse...

Kürzlich besucht
Rode Lavalier GO White

Rode Lavalier GO White; Kondensator-Lavaliermikrofon; perfekt abgestimmt auf Røde Wireless GO (Artikel 463781); passend auch für andere Geräte mit 3,5 mm Mikrofoneingang; kompatibel z.B. mit Notebooks, DSLR-Kameras und Mobilrecordern; Miniatur-Kondensatorkapsel mit Kugelcharakteristik; sendefähige Tonqualität; Übertragungsbereich: 20Hz - 20kHz; Grenzschalldruckpegel: 110dB;...

(1)
Kürzlich besucht
Presonus ioStation 24c

Presonus ioStation 24c; Audio Interface und Controller; 2x2 USB 2.0 (USB C) Recording-Interface mit 24-Bit / 192 kHz; 2x Mic/Line/Instrument XLR Combo-Eingangsbuchsen; 2x Line-Ausgang 6.3 mm Klinke symmetrisch; Stereo Kopfhörerausgang 6.3 mm Klinke; +48V Phantomspeisung zuschaltbar; 60dB Gain; berührungsempfindlicher 100...

Kürzlich besucht
Yamaha PSR-E273

Yamaha PSR-E273 Keyboard, 61 Standard-Tasten, 384 Sounds + 17 Drum/SFX Kits, 143 Preset Styles, 112 interne Songs, 32 stimmige Polyphonie, Effekte: Reverb, Chorus, Ultra-Wide Stereo, Master EQ; One Touch Setting, Metronom, Transpose, Duo-Modus, Lernfunktion, Quizmodus, Record, Anschlüsse: AUX In (Stereo-mini),...

(1)
Kürzlich besucht
Behringer Eurorack Go

Behringer Eurorack Go; Eurorack-Gehäuse; zwei Reihen mit je 140 TE; integriertes Busboard mit 32 Steckplätzen für Eurorack-Module; senkrechte Aufstellung durch integrierten Standfuß möglich; 96 Gleitmuttern (M3) vorinstalliert; maximale Modultiefe: 40mm (untere Reihe), 62mm (obere Reihe); Netzteil: +12V / 3000mA, -12V...

(1)
Kürzlich besucht
Mackie CR3-X

Mackie CR3-X; 3" Creative Reference Multimedia Monitore; 3" Tieftöner; 0.75" Hochtöner; 50 Watt Class D; Frequenzbereich: 80 Hz - 20 kHz (-3 dB); MDF Gehäuse; max. SPL: 97 dB; Lautstärkeregler an der Vorderseite; Anschlüsse: 2x Line-Eingang 6.3 mm Klinke, 2x...

(1)
Kürzlich besucht
K&M 80320

K&M 80320 Desinfektionsmittelständer für Eurospender; Aufstellmaß ø: 275 mm; Rundsockel; Tropfschale kann zur Reinigung entnommen werden; zwei verschiedene Bohrbilder, so können Eurospender für Behältnisse mit 350/500 ml und 1.000 ml befestigt werden ; Gewicht: 4,1kg; Farbe: reinweiß; Desinfektionsmittel nicht im...

Kürzlich besucht
Saramonic Blink 500 B4

Saramonic Blink 500 B4; sehr kompaktes 2,4 GHz Zwei-Kanal drahtloses Mikrofonsystem mit 2 Sendern und Lavalier, Broadcast-Qualität für Apple iPhone und iPad; sehr leichter, batterieloser, Apple Lightning MFI zertifizierter Empfänger; der Anstecksender hat ein eingebautes Mikrofon oder kann mit dem...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.