Fender Rumble 25

139

Bass Combo

  • Solid State
  • Leistung: 25 W
  • Bestückung: 1x 8" Fender Special Design Lautsprecher
  • 1 Kanal mit schaltbarem Overdrive und Contour
  • Regler für Volume, Overdrive on/off, Bass, Contour on/off, Mid und Treble
  • 6,3 mm Klinkeneingang
  • Kopfhöreranschluss
  • Miniklinke Stereo Aux-Eingang
  • Soft Touch Radio Potiknöpfe
  • Abmessungen (H x B x T): 38,8 x 38,8 x 27,9 cm
  • Gewicht: 9,53 kg
  • Design: schwarzer Vinyl Bezug mit silberner Frontbespannung
Erhältlich seit Mai 2014
Artikelnummer 331983
Verkaufseinheit 1 Stück
Leistung in W 25 W
Lautsprecher Bestückung 1x 8"
HF-Horn Nein
Equalizer 3-Band
Kompressor Nein
Limiter Nein
Effektgerät Nein
Kopfhöreranschluss Ja
DI-Ausgang Nein
Lautsprecheranschluss Nein
CD/mp3 Eingang Ja
168 €
189 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In ca. einer Woche lieferbar
In ca. einer Woche lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
1

Tradition verpflichtet

Der Fender Rumble 25 ist ein kompakter Basscombo für das Üben zuhause und bietet bereits jede Menge praktische Features. Lautsprecher und Verstärker sind hier in einem Gehäuse (Combo) verbaut, das spart Platz und vereinfacht den Transport. Wenn man bei einer Firma von Tradition reden kann, dann wohl bei Fender. Darum ist es nicht verwunderlich, dass man mit dem Rumble 25 bereits einen deutlich voluminöseren Klang bekommt als seine Größe und Leistung vermuten lassen. Mit der 3-Band-Klangregelung lassen sich zudem viele unterschiedliche Sounds einstellen und an das nächtliche Üben mit Kopfhörer wurde ebenfalls gedacht. Für Einsteiger ist sicherlich auch interessant, dass man sich mit dem Fender Rumble 25, einem Bass und weiterem Zubehör ein preislich attraktives Paket schnüren kann.

Aufs Wesentliche reduziert

Ein 8-Zoll-Lautsprecher, welcher extra für Fender gefertigt wird, und ein 25 Watt starker Transistorverstärker sind die Hauptzutaten des Rumble 25. Sein kräftiger Grundsound lässt sich mit der effektiven 3-Band-Klangregelung, welche aus Bässen, Mitten und Höhen besteht, noch zusätzlich dem eigenen Geschmack anpassen. Wer es gerne etwas dreckiger hat, der kann zusätzlich den Overdrive-Schalter drücken und seinen Sound mit etwas Verzerrung veredeln. Neben dem Eingang für ein Instrument lässt sich auch ein Kopfhörer (6,3mm Klinke) anschließen. Der Aux In (3,5 mm Klinke) dient dazu, eine externe Musikquelle wie das Handy mit dem Rumble 25 zu verbinden. Für einen Verstärker dieser Größe und dieser Preisklasse ist es sicher ungewöhnlich, dass er bereits einen authentischen Look bietet und wie ein „Großer“ aussieht. Auch daran hat Fender gedacht und der Rumble 25 verstrahlt mit dem schwarzen Bezug aus Vinyl und dem silbernen Gitter eine zeitlose Eleganz.

Passt unter jedes Bett

Der Fender Rumble 25 ist natürlich in erster Linie für Einsteiger konzipiert, welche ihre ersten Schritte am Bass machen, aber dabei nicht auf einen kräftigen Basssound verzichten möchten, und das geringe Gewicht ist sicherlich auch für Kinder und Jugendliche ein wichtiger Aspekt. Der Rumble 25 ist aber auch für jeden interessant, der auf der Suche nach einem kleinen platzsparenden Übungscombo ist. In einer kleinen Wohnung zählt oft jeder Meter und den Rumble 25 kann man problemlos unter dem Bett oder im Schrank verschwinden lassen.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Effektives Üben zu jeder Zeit

Gerade wenn man anfängt, ein Instrument zu spielen, möchte man es gar nicht mehr aus der Hand legen. Das kann zu späterer Stunde auch mal zum Problem werden, wenn sich die Eltern, die Geschwister, die Mitbewohner der WG oder die Nachbarn beschweren. Daher bietet der Fender Rumble 25 einen Eingang für einen Kopfhörer und sobald dieser angeschlossen ist, wird praktischerweise der Lautsprecher deaktiviert. Um möglichst effektiv üben zu können, lässt sich per Aux In auch eine Klangquelle wie ein Drumcomputer oder das Handy mit dem Rumble 25 verbinden. So kann man zu seinen Lieblingssongs, Drumloops oder einfach einem Klick üben.

139 Kundenbewertungen

88 Rezensionen

M
Geniales Teil!
Maxi9 10.12.2019
Nachdem ich jetzt jahrelang keinen Amp besessen habe (Zeitalter der digitalen Amp-Simulation usw.), habe ich mir dieses kleine Teil geleistet. 25w, naja, zum üben wirds schon reichen.

Allerdings habe ich die Lautstärke total unterschätzt. Vielleicht nicht genug um mit einem lauten Drummer mitzuhalten, aber für kleine Bar Gigs zusammen mit einem Gitarristen z.B. reicht er allemal. Der 3-Band EQ reagiert schön, man merkt mit jedem kleinen Dreher dass sich etwas tut. Die Potis bewegen sich sehr "smooth" und haben einen kleinen Stop bei 12 Uhr - sehr nützlich!

Der Contour Knopf ist ein Mid-Scoop und gleichzeitig ein Bass- und Trebleboost. Klingt ganz gut, macht den Sound schön fett und gibt Druck, auch bei geringer Lautstärke. Und das bei einem 8" Lautsprecher, ich bin hellauf begeistert.

Overdrive verhält sich ein wenig seltsam, wer einen Lemmy Sound sucht muss die Lautstärke ordentlich aufreißen - aber das macht man wohl sowieso wenn man Motörhead spielt ;)

Alles in Allem bin ich absolut begeistert wieviel Amp man hier für wenig Geld bekommt! Absolute Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
5
0
Bewertung melden

Bewertung melden

F
Bewertung Fender Rumble 25
FIBE 24.08.2018
Der Fender Rumble 25 macht was er soll. Der Sound ist Ok und die Bedienung simpel. Bei dem Preis kann man nicht viele Features erwarten. Die Verarbeitung ist echt solide. Fürs spielen zu Hause ohne Band oder Bühne ausreichend.
Nach ca. 2 Jahren begann er bei mir jedoch stark zu rauschen. Nach erfolgreicher Reparatur war das Problem für weitere 2 Jahre gelöst, bis er wieder zu rauschen begann.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
2
0
Bewertung melden

Bewertung melden

m
Irgendwie ganz gut, aber dann doch nicht wirklich...
matt-o- 30.03.2018
Habe mir den kleinen Rumble für Übungen zu Hause mit meinem Musicmaster Bass gekauft. Der erste Eindruck war positiv, gut verarbeitet, einfacher klassischer Amp. Erster Frust war der eingebaute Verzerrer: das Einschalten geht mit einer rabiaten Verstärkungserhöhung und dazugehörigem Rauschteppich einher - praktisch unbrauchbar. Wenn Fender die Verzerrung mit einer Lautstärkekompensation verbunden hätte, wäre alles bestens, aber so ist das nichts. Der Grundklang ist sehr hell, ich hatte immer die Mitten und Höhen auf "halb elf" heruntergeregelt. Durch die dominanten Tief- und höheren Mitten wirkt er sehr laut. Aber wirklich rund wird das Klangbild nicht wirklich. Deshalb bin ich nicht wirklich zufrieden und vermute, daß er nicht sehr lange bei mir bleiben wird...
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
3
0
Bewertung melden

Bewertung melden

V
Toller Übungsamp mit einem kleinen Manko
Valensi 02.05.2022
Grundsätzlich ist das ein grundsolider Amp für Anfänger als auch fortgeschrittene Bassisten

Pro:

- Der Sound ist sehr vielseitig. Von Funk bis Punk ist alles machbar
- Verträgt sich vorbildlich mit Pedalen.
- Lautstärke reicht fürs heimische Üben als auch für kleinere Sessions

Contra:

-Overdrive: Das hätte Fender sich sparen können. Es gibt keinen Gain Regler, der die Verzerrung regelt. Der Overdrive ist eher "oldschool" konzipiert. Bei angeschalteten Overdrive muss man den Amp voll aufdrehen, um das Overdrive bzw. die Verzerrung wahrnehmen zu können. Genau das möchte und kann man ja nicht, wenn dies ein Übungs-Amp für zuhause ist und man die Nachbarn nicht ärgern möchte.
Features
Sound
Verarbeitung
Bedienung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube