Fender Road Worn 50 P-Bass 2TS

E-Bass

Manches wird mit zunehmenden Alter immer cooler. Und das gilt besonders für E-Gitarren und Bässe. Sie entwickeln mit der Zeit eine unverwechselbare Persönlichkeit, werden attraktiver und liegen immer besser in der Hand. Die Gitarren und Bässe der Fender Road Worn Serie bringen schon einen Teil ihrer Vergangenheit mit und liefern dem Spieler ein spektakuläres "aged" Design, das den Geist glorreicher Rock 'n 'roll Zeiten aufleben lässt. Sie bieten ihm gleichzeitig auch die moderne Funktionen, die Bespielbarkeit und die exzellente Qualität, die er von Fender erwartet. Für die Instrumente der Road Worn Serie standen Fender Klassiker der 50er und 60er Pate, die mit Produktionstechniken des weltberühmten Fender Custom Shop hergestellt werden."

Das Original erblickte in den 50ern das Licht der Welt prägte den Bass-Sound. Je härter ein Precision traktiert wurde, desto mehr gab er zurück. Ein geradezu unzerstörbarer Bass, der nach jeder Abreibung nur lachte und nach mehr verlangte. Dabei sah er mit der Zeit immer cooler aus und klang komfortabler. Der neue Road Worn 50's Precision Bass von Fender liefert genau diesen " aged look" und das " Vintage Feel". Er wird nach den 1950er Vorgaben gebaut, klingt und fühlt sich an, als ob er schon einiges mehr Buckel hätte, als nur ein paar Meilen.

  • Erlekorpus
  • einteiliger Ahornhals
  • C-Halsprofil
  • 20 Vintage Style Bünde
  • Mensur: 864 mm (Long Scale)
  • Sattelbreite: 44,5 mm
  • Tonabnehmer: 1 Precision Bass Split Single Coil
  • gold-anodisiertes Aluminium Pickguard
  • Nickel/Chrom Hardware
  • Finish: aged
  • Farbe: 2-Tone Sunburst
  • inkl. Deluxe Gigbag
  • made in Mexiko
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Jazz
  • Metal
  • Rock
  • Slap

Weitere Infos

Farbe Sunburst
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 20
Mensur Longscale
Tonabnehmerbestückung P
Elektronik Passiv
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Ja

Creative Bundle selbst zusammenstellen und sparen

Wenn Sie diesen Artikel zusammen mit Anderen im Set bestellen, können Sie zusätzlich bis zu 6 % sparen!
Fender Road Worn 50 P-Bass 2TS + Harley Benton Valuestrings Bass Guitar Light +
9 Weitere
Bundle konfigurieren
ab 1.339 €
9 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
5 / 5.0
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
6 Textbewertungen Alle Bewertungen lesen
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Guter Bass für's Geld
Marc857, 09.02.2014
Für manche Sachen ist der Precision-Sound sehr gut zu gebrauchen. Ich habe den "Matt Freeman", den "American Standard" und nun den "Road Worn 50's" getestet und Aufnahmen gemacht. Beim Vergleich der Recordings fiel mir auf, dass der "Road Worn" einen etwas besonderen Sound abliefert, den die beiden anderen Bässe nicht hinkriegen. Der Matt klingt eher brav, langweilig und charakterlos. Der American Std. klingt sehr klar und präzise, mir fehlt da aber der leicht rauhe und gnadenlos hinlangende Charakter, den der Roadie bringt. Das Pfund bringen sie beide, der Roadie grollt aber eher wie ein V8 und der American Std. schnurrt wie ein 12-Zylinder.

Der Hals ist zum Griffbrett hin etwas abgerundet, was das Greifen sehr angenehm macht, ist ein echter Handschmeichler, der Hals. Das Pickguard hat eine gebürstete Oberfläche, die ich als unangenehm empfinde. Daher habe ich es gegen ein Tortoise-Pickguard aus Celluloid getauscht, was sich auch optisch sehr gut macht, mit einer 3-Tone Sunburst Lackierung, die etwas Rot enthält, sähe das sicher noch besser aus. Dass der gesamte Hals aus einem Stück gefertigt wurde und die Tönung sehr schön gelungen ist, macht den Roadie zu einem echten Highlight.


Update: Mittlerweile habe ich zum Vergleichen zu diversen Songs, die wir zum Teil in den 90ern im Studio aufgenommen haben, und zum Teil gerade neu machen, meine Bassspur mit verschiedenen Bässen eingespielt, u.a. mit dem Roadie mit verschiedenen Pickups (Seymour Duncan Quarter Pound, Fender Vintage, Bartolini 8 SU und Bartolini 8 CBP) und eindeutig festgestellt, dass von allen Bässen (Fender 50s Road Worn Precision Bass, Alembic Persuader, Music Man Stingray, Sandberg California, Warwick Fortress One Passiv, Sandberg Bullet TM 5, Spector Euro 5) der Roadie mit den originalen Pickups den für mich angenehmsten Sound bringt. Das heißt, er ist immer präsent, mit viel Wärme, ordentlich Druck im Tiefbassbereich, wo kein anderer Bass oder Pickup mithalten konnte, und leichtem Röhren, ohne aufzufallen.

Fast alle anderen Bässe fallen entweder durch perkussives Rumpeln beim Achteln oder zu wenig Fundament auf. Sie klingen aber natürlich auch sehr gut, jeder hat seinen eigenen Charakter, ich suche aber einen bestimmten Sound zur Begleitung einer Rockband, nicht für Jazz, Funk und Solos, also wo der Bass weniger im Hintergrund die Straße teert, sondern gerne mehr im Vordergrung brilliert (hier ist der Alembic mit EMGX Pickups DER Hammer). Ich habe alles direkt eingespielt, ohne Effekte oder Filter.

Also bitte nicht missverstehen, das hier ist lediglich meine Meinung, die ist natürlich nicht allgemeingültig. Jeder empfindet Musik und Klang ganz individuell.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Der beste Preci - 5 Sterne reichen nicht
Ringo Star, 13.03.2018
Nachdem ich den Bass ausgepackt habe, kam eine Schönheit zum Vorschein. Der Bass sieht einfach nur geil aus. Das Zusammenspiel, des aging passt einfach perfekt zur Farbgebung des Basses.

Flatwounds sind für diesen Bass ein muss, deshalb kamen gleich ein paar Fender Flatwounds 45 -100 drauf, der Hals und die Saitenlage wurden justiert und schon konnte es losgehen.

Der Ton steht satt, markant und rockig im Raum, (Preci halt).
Der 50 P hat einen kernigen Charakter und bietet über die passive Tonblende einige Klangfarben an, die einfach klasse klingen.
Der Output der Tonabneher ist erfeulich hoch.
Die Mechaniken laufen gut und der Hals an sich hat ein klasse anfass Gefühl!

Der Road Worn 50P besitzt einen typischen old school Fender Preci Ton, der besser nicht sein kann!!!

Der Vintage Loock ist einfach traumhaft. Der RW 50 P ist ein echter hingucker!

Für mich ist der RW 50 P zusammen mit dem Fender RW Flea Jazz Bass die Reinkarnation zweier echter Fender Klassiker!

Der 50P zusammen mit dem Fender RW Flea Jazz Bass, ergibt zwei typische Fender Sounds, die nicht besser sein können. Dafür sind die Preise dieser beiden Bässe noch moderat und das Sound Ergebnis ist einfach zum hinknien!

Nachtrag:
Ich verwende den RW 50 P jetzt schon länger und konnte ihn mit diversen anderen Bässen vergleichen. Das Ergebnis ist einfach der Oberhammer!
Der Ton ist natürlich sehr Fender Preci mäßig - jedoch ist er immer eine Spur attack reicher und nuoncierter, als alles andere was ich in diesem Bereich zum Vergleich hatte. Er ist einfach knochentrocken und er schiebt trotzdem einen heftigen growl über die Speaker in den Raum. Tatsächlich klingen viele neue Precis nicht so schön knorzig, wie der RW.
Irgendwelche Wünsche nach anderen Mechaniken oder Tonabnehmern kommen bei mir bei dem Bass nicht auf. Der bleibt wie er ist - BASTA
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgend einem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
1.348 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
Bässe
Bässe
Der Bass sorgt für den Groove - aber was muss man beim Kauf eines Basses beachten? Hier gibt's alle Infos!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Preise inkl. MwSt. und Versandkosten. Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 25 €. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
(3)
Kürzlich besucht
Casio PX-S1000 BK

Casio PX-S1000 BK Privia Digitalpiano, 88 Tasten mit Skalierter Hammer Mechanik Tastatur (Smart Scaled Hammer Action Keyboard), 18 Sounds, 192 stimmige Polyphonie, Hammer-Response, Dämpfer-Resonaz, Split und Layer Funktion, Chorus, DSP, Brillianz, 60 interne Übungsstücke, Transposer, Metronom, Bluetooth Audio, Anschlüsse: 2x...

(1)
Kürzlich besucht
JBL One Series 104

JBL One Serie 104; Aktives Monitor System; 4.5" Tieftöner, 0.75" Hochtöner; 60-Watt Class-D Verstärker (2x 30 Watt); optimiert für Desktop-Anwendungen; frontseitiger Lautstärkeregler; Frequenzbereich: 88 Hz - 20 kHz (-3dB SPL), 60 Hz - 20 kHz (-10 dB); max. SPL: 92dB;...

Kürzlich besucht
Audient Sono

Audient Sono; Guitar Recording Interface; 24-bit/96 kHz, 10x 4 Amp Modeling Audio Interface; 2 Combo-Eingänge Mic/Line mi t Audient Class A Mikrofon-Vorverstärker (60 dB Gain); Instr umenteneingang mit Röhrenvorstufe inklusive 12AX7 Röhre und 3-Band Klangregelung; optischer ADAT-Eingang (8-Kanal/48 kH z,...

(2)
Kürzlich besucht
Antares Auto-Tune Access

Antares Auto-Tune Access (ESD); Tonhöhenkorrektur-Plugin; Software zur automatischen Intonationskorrektur in Echtzeit; einfache und schnelle Tonhöhenkorrektur, basierend auf den Algorithmen von Auto-Tune Pro; einfacher Parametersatz für leichte Bedienung; niedrige Lazenz für Live-Anwendungen; kompatibel zu Antares Auto-Key (Art. 457821) zum schnellen Auffinden...

Kürzlich besucht
Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade AI

Steinberg Cubase Pro 10 Upgrade von Cubase AI 6 oder neuer; Audio-MIDI-Sequenzer (DAW); 32-Bit Integer und 64-Bit Float; unlimitierte Anzahl an simultan nutzbaren Audio- und MIDI-Spuren; unterstützt bis zu 256 physikalische Ein- und Ausgänge; 5.1 Surround-Unterstützung; Noten-Editor; Key-Editor; Schlagzeug-Editor; Sample-Editor;...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Mono Synth

Electro Harmonix Mono Synth; Effektpedal für E-Gitarre; Gitarre synthestizer, elf Mono-Synthetizer sounds, elf programmierbare User-Presets; Regler: Vol Dry, Vol Synth, Sens, Ctrl, Type; LED: Effekt on; Fußschalter: Preset, Bypass; Anschlüsse: Input (6,3 mm Klinke), EXP (6,3 mm Klinke), Synth Output...

Kürzlich besucht
IK Multimedia iRig Micro Amp

IK Multimedia iRig Micro Amp; kompakter, batteriebetriebener Gitarrenverstärker mit integriertem Audiointerface; 1x4" Fullrange-Lautsprecher (4 Ohm); Ausgangsleistung: 15 W (Netzbetrieb über optionales Netzteil, z. B. Art. 319559), 7,5 W (Batteriebetrieb); 3 analoge Kanäle: Clean, Drive und Lead; EQ für Bässe, Mitten...

Kürzlich besucht
Erica Synths Sample Drum

Erica Synths Sample Drum; Eurorack Modul; Sampler / Sample-Player für Live-Performance; zwei identische Kanäle (A / B) ermöglichen Aufnahme, Wiedergabe und Bearbeitung von Samples; 6 Drehregler zur Echtzeit-Editierung; diverse Abspiel-Modi, Tuning, VCA, AD-Hüllkurve und Effekte pro Kanal einstellbar; Pro Kanal:...

Kürzlich besucht
Clavia Nord Piano Monitor

Clavia Nord Piano Monitor; speziell für eine optimale dynami sche Wiedergabe der Nord Piano Library entwickelt; für Nahfe ld optimiert; zusätzlicher Auxiliary-Audioeingang zum Anschl uss eines Laptops oder Smartphones; Leistung: 2 x 80 Watt; 3 /4" Hochtöner; 4 1/2" Tieftöner;...

Kürzlich besucht
Positive Grid BIAS FX 2 Standard

Positive Grid BIAS FX 2 Standard (ESD); Gitarreneffekt-Plugin; Guitar Match-Technologie simuliert spezifische Gitarren, die mit üblichen Gitarren gespielt werden können; enthält Guitar Match-Essential mit 2 Gitarren, 45 Effekt-Pedale und Rack-Prozessoren sowie 30 Amps; 60 Werkspresets für den sofortigen Einstieg; integrierter...

Kürzlich besucht
Exponential Audio Stereo Reverb Bundle Crossgr.

Exponential Audio Stereo Reverb Bundle - Loyalty Crossgrade (ESD); Plugin-Bundle; Crossgrade von jedem registrierten iZotope Produkt (ausgenommen DDLY, Moebius und alle Freeware-Plugins); drei Halleffekte für natürlichen, nicht modulierten und effektvollen, modulierbaren Nachhall sowie ein Multieffekt-Plugin; bestehend aus Phoenix Verb, R4,...

Kürzlich besucht
V3 Sound Grand Piano XXL

V3 Sound V3 Grand Piano Soundexpander - Modelling Sounds, Saiten Resonance, Note off sample, Pedal noise, 4 GB Flash Speicher, 254 voice polyphon, 16 Midi Kanäle, Anschlüsse: MIDI In/Thru, USB to Host, Sustainpedal (Halbpedal Funktion), 680 Programme, 12000 Samples, Grand...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.