Fender Redondo Player JTB

13

Westerngitarre mit Tonabnehmer

  • California Serie
  • Cutaway
  • Decke: massiv Sitka Fichte
  • Boden und Zargen: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Griffbrett: Walnuss
  • Radius: 400 mm
  • 20 Bünde
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Mensur: 650 mm
  • Modern Viking Steg
  • Fender/Fishman-Tonabnehmersystem
  • Werksbesaitung: Fender Dura-Tone .012 - .052 (Art. 254209)
  • Farbe: Jetty Black
  • passender Koffer: Art. 122212 (nicht im Lieferumfang enthalten)

Hinweis: Koffer Art. 250309 passt nicht!

Erhältlich seit März 2018
Artikelnummer 429709
Verkaufseinheit 1 Stück
Bauweise Redondo
Decke Fichte, massiv
Boden und Zargen Mahagoni
Cutaway Ja
Griffbrett Walnuss
Sattelbreite in mm 43,00 mm
Bünde 20
Tonabnehmer Ja
Farbe Schwarz
Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
B-Stock ab 275 € verfügbar
319 €
359 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Kalifornische Schönheit

Fender erweitert seine erfolgreiche California-Serie erneut um ein weiteres Instrument: die Redondo Player. Ausgestattet mit einer massiven Fichtendecke, einem Mahagonikorpus und -hals sowie einem Fishman-CD1-Preamp bietet diese Akustikgitarre neben ihrem vollen, Dreadnought-typischen Klang eine hervorragende Bespielbarkeit, die selbst verwöhnte E-Gitarristen begeistern dürfte. Auch die Details können sich durchaus sehen lassen. So verfügt die Redondo Player neben einem zweiten Gurtpin an der Schulter über ein Body-Binding. Hinzu kommen Mechaniken im klassischen Look, die an der charakteristischen Stratocaster-Style-Kopfplatte stets für Stimmung sorgen. Werkssaitig kommt die Gitarre mit entsprechenden Fender-Markensaiten.

Kraftvoller und warmer Dreadnought-Sound dank Massivholz

Massive Hölzer bilden bei einer akustischen Gitarre seit jeher Basis für einen warmen und zugleich differenzierten Klang. Aus diesem Grund wurde für die Fender Redondo Player massives Holz für die wichtigste Komponente verwendet: die Decke aus Sitka-Fichte. Der restliche Korpus besteht aus robust laminiertem Mahagoni. Das Halsprofil wurde flach gestaltet und lediglich mit einer hauchdünnen Satinlackschicht bedeckt, um zusammen mit der schlanken Sattelbreite von 43 mm selbst verwöhntesten E-Gitarristen eine außergewöhnlich gute Bespielbarkeit zu ermöglichen. Zudem sorgt der von Fender in Zusammenarbeit mit Fishman entwickelte Preamp in der oberen Zarge dafür, dass die Redondo Player auch elektrisch verstärkt ihre klanglichen Qualitäten jederzeit unter Beweis stellen kann. Eine Stimmfunktion ist natürlich inklusive.

Solide und zukunftssicher

Preislich liegt die Fender Redondo Player im Bereich zwischen dem Einsteigerlevel und der Mittelklasse. Mit der massiven Decke aus Sitka-Fichte und dem Fishman-Tonabnehmersystem hebt sie sich ebenfalls deutlich aus dem Billigsegment ab. Damit ist die Gitarre gut geeignet für Einsteiger, die gleich eine ordentliche Gitarre haben wollen, die sie langfristig und zukunftssicher bis hin zu verstärkten Auftritten begleiten kann. Aber auch E-Gitarristen, die ihre Sammlung um eine solide Marken-Akustikgitarre für den Heim- und gelegentlichen Bühnengebrauch suchen, werden hier fündig. Dies ist einfach eine vernünftige Gitarre zu einem vernünftigen Preis vom weltweit bekanntesten Gitarrenhersteller.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Vielseitig einsetzbar - egal, wo

Egal, ob nun beim Üben zu Hause, bei der Session im Freien oder aber elektrisch verstärkt im Proberaum oder auf der Bühne: Die Fender Redondo Player ist für alle Einsatzgebiete gerüstet und verwöhnt durch ihr flaches und schlankes Halsprofil mit einer hervorragenden Bespielbarkeit, einem resonanten und warmen Klang sowie der fender-typischen Verarbeitungsqualität. Der aus beliebten Klanghölzern gefertigte Korpus in Dreadnought-Form mit massiver Decke sieht aber nicht nur gut aus, sondern sorgt zudem für eine hohe Lautstärke. Indessen portiert der Fishman-Preamp den natürlichen Klang der Gitarre eindrucksvoll an einen Verstärker und erweist sich auch als Stimmgerät als äußerst praktisch, wenn beispielsweise aufgrund der Umgebungslautstärke ein Stimmen ansonsten schwer wäre.

13 Kundenbewertungen

6 Rezensionen

P
Super Gitarre
Philipp-K 12.04.2020
Eine echt unglaublich gute Gitarre für den Preis. Allerdings gefallen mir die bereits bestückten Saiten gar nicht. Deshalb auch nur 4 Sterne beim Sound. Die kann man ja aber austauschen, daher nicht so schlimm.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

p
alles so wie gewünscht
purech26 20.08.2020
modern chic und neuer look, ohne das wesentliche zu vernachlässigen. Pefekter Sound und extra Qualität. Ein alte Dreadnought Martin kann's nicht besser.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

L
Einfach eine tolle Gitarre
Lunov 13.02.2020
Die Gitarre hat einen unglaublich schönen Sound und ist sehr gut verarbeitet. Das Ton abnahme Gerät funktioniert sehr gut und ich bin einfach sehr zufrieden.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate dk
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Y
God klang og nem at håndtere
YngveB 12.03.2020
En dejlig guitar, og så til prisen.

Den har en dejlig fyldig klang, men også en klang som man kan høre forskel på, om man spiller med eller uden plektre.
Den er nem at justere ind, og super godt med den Fishmann tuner der er bygget ind i guitaren, hvilket gør det dejlig nemt og hurtigt at tjekke om den stemmer og rette op på mislyde.
Så er det fedt med mulighed for at koble den til en forstærker, dog ikke noget jeg som sådan selv gør brug af.

Jeg har spillet lidt guitar i ny og næ, og har spillet over en længere årrække, men betragter mig selv som begynder stadigvæk, og mener derfor at det er en ganske god guitar at starte med, jeg er i hvert tilfælde ganske glad for guitaren.
Features
Sound
Verarbeitung
3
1
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube