Fender Player Series Tele PF PWT

21

E-Gitarre

  • Erlenkorpus
  • Ahornhals
  • Pau Ferro Griffbrett
  • mattes Halsfinish
  • 22 Bünde
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmer: 2 New Player AlNiCo V Single Coils
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • 3-Wege Schalter
  • Standard Sealed Mechaniken
  • Werksbesaitung: Fender .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: Polar White
Erhältlich seit Juni 2018
Artikelnummer 439178
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Weiß
Tonabnehmerbestückung SS
Griffbrett Pau Ferro
Tremolo Nein
Korpus Erle
Decke Keine
Hals Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
739 €
829 €
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)
Kurzfristig lieferbar (2–5 Tage)

Dieser Artikel wurde bestellt und trifft in den nächsten Tagen bei uns ein.

Informationen zum Versand
1

Aus der Rockgeschichte nicht mehr wegzudenken

Die Telecaster ist aus der Rockgeschichte kaum wegzudenken und Fender lässt genau diesen Spirit innerhalb ihrer Player Series mit der Player Series Tele PF PWT weiterleben. Das im hellen Polar White erscheinende Instrument vereint all die Attribute, die man mit einer echten Tele verbindet. Dazu gehören ein Erlenkorpus, ein schlanker Ahornhals mit Pau-Ferro-Griffbrett und die eigens für die Player Series entwickelten Pickups mit AlNiCo-V-Magneten, die für einen enorm flexiblen Klang sorgen, der in vielen Stilrichtungen einsetzbar ist. Abgerundet wird das Bild durch die typische Tele-Bridge, die mit der String-through-Saitenführung für eine Extraportion Resonanzen sorgt, sowie einen Satz zuverlässig arbeitender Mechaniken an der typischen Tele-Kopfplatte.

Eine der bestbespielbaren E-Gitarren

Egal, ob es nun um Country, Blues oder alle Arten des Rock 'n' Roll geht: Mit einer Telecaster ist man für viele Genres bestens gerüstet. Nicht umsonst gilt die Tele als eine der bestbespielbaren E-Gitarren überhaupt und nichts anderes erwartet uns bei der Player Series Tele. Mit ihrem schlanken, matt lackierten Ahornhals und den 22 Bünden auf dem Pau-Ferro-Griffbrett gibt es einen klassischen 60's-Tele-Look mit einem Hauch mehr Wärme im Klang als bei den Schwestermodellen mit Ahorngriffbrett. Die beiden New Player AlNiCo-V-Single-Coils liefern dazu den typischen Tele-Sound, der natürlich den beliebten „Twang“ nicht missen lässt und über einen Dreiwegeschalter sowie Reglern für Volume und Tone gesteuert wird. Für den authentischen Look darf natürlich die klassische Metallplatten-Brücke nicht fehlen. Diese sorgt dank der Saitenführung durch den Korpus und dank der Stahlreiter für eine Extraportion an Resonanzen und Sustain.

Einstieg in die Welt der Fender Telecaster

Trotz ihrer hochwertigen Verarbeitung gibt es die Fender Player Series Tele PF PWT zu einem attraktiven Preis. Das macht das Instrument sowohl für Gitarristen, die ihre Sammlung um eine echte Fender erweitern wollen, als auch für Einsteiger interessant, die von Anfang an eine zuverlässige und hochwertig verarbeitete Tele im Polar-White-Finish ihr Eigen nennen möchten. Der angenehm bespielbare schlanke Ahornhals dürfte allen gut gefallen und mit den New-Player-AlNiCo-V-Single-Coils kann man glasklare wie auch verzerrte Sounds abfeuern, die sich teletypisch immer und überall durchzusetzen wissen. Zugleich glänzt der Sound mit einem großen Headroom und natürlich mit dem berühmten „Twang“.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Flexibel am Start dank AlNiCo-V

Massive Hölzer an Korpus und Hals sorgen zusammen mit den New-Player-AlNiCo-V-Single-Coils für den legendären Tele-Sound der Fender Player Series Tele. Das macht dieses Instrument für alle Genres, die auch nur annähernd mit Rock 'n' Roll in Verbindung gebracht werden, einsetzbar. Ganz besonders interessant kann das in Zusammenarbeit mit einem guten Röhrenamp werden, der den nuancenreichen und mit jeder Menge „Twang“ ausgestatteten Klang dieses Instruments direkt an die Ohren weiterleitet. Perfekt fürs Studio, den Proberaum und die Bühne – und überall dort fühlt sich die Fender Tele traditionell ja schon immer zu Hause.

21 Kundenbewertungen

15 Rezensionen

S
Tolle Telecaster zu sehr fairem Preis
Sebbwen 11.07.2021
Mit der Fender Telecaster Player Series habe ich nach vielen Jahren meine alte (und erste) Ibanez E-Gitarre ersetzt, nachdem ich auf dieser das E-Gitarrenspiel gelernt habe.

Nach den sehr positiven Rezensionen im Netz und auf Youtube habe ich mich für eine Gitarre aus der Player Series bestellt. Eine Telecaster war schon lange auf meinem Plan und die Farbkombi Polar White mit dem Pau Ferro Griffbrett hat es mir einfach angetan. Das Griffbrett ist hervorragend, ich habe erst gezögert beim Pau Ferro, ob ich besser die klassische Variante wählen soll. Aber ich würde sie sofort wieder so wählen.

Die Verarbeitung und der Klang sind genial, sowohl Neck- als auch Bridge Position begeistern mich klanglich jedes Mal aufs neue und ich kann mich manchmal gar nicht entscheiden, in welcher Position ich aufnehmen möchte. Natürlich typisch Tele Sound, meistens nehme ich die Neck Position für cleane Sounds, Chords etc. und die Bridge Position für bluesige Soli. Aber das ändert sich natürlich auch je nach Belieben.

Ich musste an der Gitarre eigentlich nichts mehr einstellen, als sie ankam. Habe sie lediglich nochmal gestimmt und los gings. Vielleicht kann man da noch etwas optimieren, aber für mich hat es so gestimmt. Die richtigen Enthusiasten haben vielleicht mehr zu meckern, aber da gehöre ich nicht dazu. Absolut tolle Gitarre zu einem mehr als fairen Preis! Die mexikanische Herstellung ist einwandfrei und man braucht hier wirklich keine Bedenken zu haben.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

d
Top Gitarre
dave1988 13.10.2019
Habe zu Hause mehrere Fender Telecaster ('72 Deluxe (MIM), '62 Custom (MIJ) und eine American Standard) und mir jetzt diese Gitarre für eine Schulband zugelegt.

Ich wollte etwas, das nicht allzu viel kostet und trotzdem eine ordentliche Qualität hat. Und ganz ehrlich: Wow!

In dieser Gitarre steckt 100% Tele drin. Geiler Sound, einwandfreie Verarbeitung, supersmoother Hals, keine scharfkantigen Bünde (die an Gitarren im unteren Preissegment oft bemängelt werden).

Soundmäßig und von der Bespielbarkeit steht diese Gitarre dem amerikanischen Original nicht um viel nach!
Features
Sound
Verarbeitung
5
1
Bewertung melden

Bewertung melden

B
Herrlich
Berndloff 12.04.2021
Sehr geiles Spielgefühl, durch die Jumbo Bünde muss man beim Greifen kaum Kraft anwenden. Überzeugt in Klang, Haptik Optik und Preis.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

T
Prima Gitarre
Thediet 14.04.2021
Typische Tele, guter Sound und gute Verarbeitung...top, aber die Besaitung is gruselig.
Die Saiten,angeblich Fender Original, waren stark korrodiert...hatte sofort schwarze Fingerkuppen....also Saitenschneider und runter damit....Nach einölen des Griffbretts und neuen Saiten is es jetzt ne anständige Gitarre..... Lag wohl lange im feuchten Container 😉
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube