Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Fender Player Series Tele MN BTB LH

7
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Indie
  • Rock
  • Weniger anzeigen

E-Gitarre

  • lefthand / Linkshänder Modell
  • Erlenkorpus
  • Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • mattes Halsfinish
  • 22 Bünde
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmer: 2 New Player AlNiCo V Single Coils
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • 3-Wege Schalter
  • Standard Sealed Mechaniken
  • Werksbesaitung: Fender .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: Butterscotch Blonde
Form T-Style
Farbe Butterscotch
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Anzahl der Saiten 6
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung SS
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Artikelnummer 439188
645 €
769 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 21.10. und Freitag, 22.10.
1
22 Verkaufsrang

Aus der Rockgeschichte nicht mehr wegzudenken

Die Telecaster ist aus der Rockgeschichte kaum wegzudenken und Fender lässt genau diesen Spirit innerhalb ihrer Player Series mit der Player Series Tele MN BTB LH weiterleben. Das im klassischen Butterscotch Blonde Finish erscheinende Linkshänder-Instrument vereint all die Attribute, die man mit einer echten Tele verbindet. Dazu gehören ein Erlenkorpus, ein schlanker Ahornhals mit Ahorngriffbrett und die eigens für die Player Series entwickelten Pickups mit AlNiCo-V-Magneten, die für einen enorm flexiblen Klang sorgen, der in vielen Stilrichtungen einsetzbar ist. Abgerundet wird das Bild durch die typische Tele-Bridge, die mit der String-through-Saitenführung für eine Extraportion Resonanzen sorgt, sowie einen Satz zuverlässig arbeitender Mechaniken an der typischen Tele-Kopfplatte.

Eine der bestbespielbaren E-Gitarren

Egal, ob es nun um Country, Blues oder alle Arten des Rock 'n' Roll geht: Mit einer Telecaster ist man für viele Genres bestens gerüstet. Nicht umsonst gilt die Tele als eine der bestbespielbaren E-Gitarren überhaupt und nichts anderes erwartet uns auch bei der Linkshänder-Version der Player Series Tele. Mit ihrem schlanken, matt lackierten Ahornhals und den 22 Bünden auf dem hochglanzlackierten Ahorngriffbrett gibt es eine Lackkombination, die zuvor nur bei deutlich teureren Modellen eine Option war. Die beiden New Player AlNiCo-V-Single-Coils liefern dazu den typischen Tele-Sound, der natürlich den beliebten „Twang“ nicht missen lässt und über einen Dreiwegeschalter sowie Reglern für Volume und Tone gesteuert wird. Für den authentischen Look darf natürlich die klassische Metallplatten-Brücke nicht fehlen. Diese sorgt dank der Saitenführung durch den Korpus und dank der Stahlreiter für eine Extraportion an Resonanzen und Sustain.

Einstieg in die Welt der Fender Telecaster

Trotz ihrer hochwertigen Verarbeitung gibt es die Fender Player Series Tele MN BTB LH zu einem attraktiven Preis. Das macht das Instrument sowohl für Linkshänder-Gitarristen, die ihre Sammlung um eine echte Fender erweitern wollen, als auch für Einsteiger interessant, die von Anfang an eine zuverlässige und hochwertig verarbeitete Tele im klassischen Butterscotch Blonde Finish ihr Eigen nennen möchten. Der angenehm bespielbare schlanke Ahornhals dürfte allen gut gefallen und mit den New-Player-AlNiCo-V-Single-Coils kann man glasklare wie auch verzerrte Sounds abfeuern, die sich teletypisch immer und überall durchzusetzen wissen. Zugleich glänzt der Sound mit einem großen Headroom und natürlich mit dem berühmten „Twang“.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Flexibel am Start dank AlNiCo-V

Massive Hölzer an Korpus und Hals sorgen zusammen mit den New-Player-AlNiCo-V-Single-Coils für den legendären Tele-Sound der Fender Player Series Tele. Das macht dieses Instrument für alle Genres, die auch nur annähernd mit Rock 'n' Roll in Verbindung gebracht werden, einsetzbar. Ganz besonders interessant kann das in Zusammenarbeit mit einem guten Röhrenamp werden, der den nuancenreichen und mit jeder Menge „Twang“ ausgestatteten Klang dieses Instruments direkt an die Ohren weiterleitet. Perfekt fürs Studio, den Proberaum und die Bühne – und überall dort fühlt sich die Fender Tele traditionell ja schon immer zu Hause.

7 Kundenbewertungen

5 4 Kunden
4 2 Kunden
3 1 Kunde
2 0 Kunden
1 0 Kunden

Features

Sound

Verarbeitung

T
Eine faire Gitarre
Trämper 15.02.2020
Jetzt hier was über das Für und Wieder Telecaster zu schreiben, spar ich mir.
Also fang ich gleich mit der Verarbeitung an. Hier muss ich feststellen, für eine Linkshänder ist das Teil prima verarbeitet und gut eingestellt. Mit der Player Serie hat Fender tatsächlich bei der Mexicos zugelegt. Ich konnte mal eine der Vorgänger Serie aus Mexico antesten, die hatte in Sachen Verarbeitung schon einige Defizite.
Die Player Tele ist out off the Box spielbar, der Hals ist sehr spärlich lackiert und richtig griffig. Die Saitenlage ist spielbar eingestellt, die Intonation hat gepasst.
Dir Pickups klingen gut, was letztendlich aber Geschmacksache ist. Auch das Eigenrauschen hält sich bis zur einer gewissen Lautstärke in Grenzen.
Die Lackierung ist fast fehlerfrei. Auf der Rückseite meiner Tele ist ein winzig kleiner Lackfehler. So what.
Allerdings ist die Gitarre im ganzen etwas Dunkler als auf den Website Bildern.
Die Mechaniken sind stimmstabil, mittlerweile hab ich aber Fender Locking Tuner verbaut (Problemloser Umbau in15 min.).
Das einzige Ärgernis ist die Kappe vom Schalter. Hier sollte man sich tatsächlich Ersatzkappen besorgen. Mittlerweile sichere ich sie mit einen Tropfen Sekundenkleber. Eine zeitlang hält das dann.
Die Potis laufen sahnig und kratzfrei. Der Regelweg beim Ton ist halt typisch Fender. 80% passiert nix.

Wer mit dem Manko einer MEXICO leben kann, kann die Player bedenkenlos kaufen. "Günstiger" kommt man nicht an ein "Original". Aus meiner Sicht würde ich auch nicht mehr ausgeben.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

D
Top Gitarre für das Geld!
DGoerz 15.04.2020
Wie die Überschrift schon sagt: mit der Player Series hat Fender die Mexico-Abteilung auf ein neues Level gehoben. Das Klangbild und die Spielbarkeit (das matte Halsfinish ist der Hammer) der Gitarre ist genau so, wie man es sich von einer Tele erwartet.

Den einzigen Mangel stellt, wie schon so oft in den Communities geäußert, die Kappe am 3-Way Switch dar. Diese löst sich wirklich leicht und ist mir persönlich nach ca. 2 Wochen das erste Mal abgefallen... Gott sei Dank zuhause und nicht auf der Bühne, wo ich sie vermutlich nie wieder gefunden hätte. Ich werd wohl mit nem Klebemittel vorsichtig nachhelfen. Das ist der einzige Grund, weshalb ich in der Verarbeitung einen Stern abgezogen habe.

Ansonsten musste ich nur die Saitenlage noch ein wenig auf meine Bedürfnisse zurechtschneidern, seitdem kann ich die Gitarre kaum noch aus der Hand geben! Der Lack lässt in Natura deutlich mehr von der Holzstruktur durchscheinen, als man auf den Produktbildern sieht, sehr schön.

Absolute Kaufempfehlung!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
J
A good Telecaster
Jonathan85 28.09.2020
The guitar came with a good setup :
-The relief was almost spot on, the nut is good enough for me not to touch it. All I did was to lower the bridge string height a little.
-The fretwork is very nice for a Mexican. Maybe this finish has had more care than others ? I did get a Strat player and had to go through a couple before getting one with ok frets... (not sharp)
There's an odd black line on the side which doesn't belong to the wood grain but other than that it looks nice.

Biggest complaint common to ALL Left Mexican Fenders (strat and tele at least) are the pots wiring... why do they mirror the right hand diagram is beyond me... Would it be anti log pots it would've worked but here it just doesn't. You have an on/off volume/tone control because of this until you rewire the pots. Such an obvious error always baffles me.

The pickups are nice and very crisp the cover I think is nickel and not brass like previous MIM, a nice improvement. They are hotter than my Strat player. Fairly light too.

Overall a good guitar, I'm pleased with it but I shouldn't have to rewire the pots for them to be of any use other than on/off.

Ps: On the Strat it had a nice big red 223j tone capacitor, here on the tele is one of those tiny orange button you can find in toys... shouldn't change anything on the sound quality but It's a little disappointing discovery when the tele and the strat are the same price for a much simpler instrument...
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
d
l'essayer c'est l'adopter
dsa91 05.02.2019
moi qui rêvé d'avoir une tele butterscotch (pas dans mes moyens) voila que fender nous sortent une mex.
niveau des caractéristiques, je ne suis pas assez calé dessus pour donné un avis clair et precis, la seul chose que je peut vous dire c'est que j'ai juste l'impression de l'avoir toujours eu, car elle est vraiment confortable, niveau du son le micro manche est incroyable pour cette gamme la, le chevalet s'en sort bien, mais un peu plus brouillon avec ma config.
en tout cas les membres de mon groupe sont categorique, elle a carrément changé le son du groupe en lui donnant beaucoup plus de clarté et de présence, notre son respire plus.

le seul de défaut présent sur mon modèle est au niveau des finitions, l?écrou de l'embase jack est visé de biais et une vis qui n'est pas bien placé dans l'axe, bref des truc mineur, mais bon... le CQ de fender au mex doit faire sont job quand mème.

encore merci pour tout le staff de thomann, a bientot

réedit: donc apres 1 mois avec elle. le son est la maniabilité sont toujours excellents, par contre en plus de l’écrou visé de biais, j'ai eu le malheurs de constaté qu'une soudure était manquante sur un des potards, la par contre c'est juste n'importe quoi et ce n'est pas sérieux du tout, bref meme si j'ai refait la soudure, je n'ai pas a passer derrière, peu importe le prix de l'instrument d'ailleurs. j'ai quand mème remonté l'info aux staff de thomann, qui par ailleurs ont une réactivité exemplaire, merci encore a eux
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung