Kundencenter – Anmeldung
Land und Sprache Country and Language

Fender Player Series Tele MN 3TS LH

6
No JavaScript? No Audio Samples! :-(
 
0:00
  • Blues
  • Funk
  • Indie
  • Rock
  • Weniger anzeigen

E-Gitarre

  • lefthand / Linkshänder Modell
  • Erlenkorpus
  • Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • mattes Halsfinish
  • 22 Bünde
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Mensur: 648 mm
  • Tonabnehmer: 2 New Player AlNiCo V Single Coils
  • 1 Volume- und 1 Tonregler
  • 3-Wege Schalter
  • Standard Sealed Mechaniken
  • Werksbesaitung: Fender .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: 3-Tone Sunburst
Form T-Style
Farbe Sunburst
Korpus Erle
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Anzahl der Saiten 6
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung SS
Tremolo Nein
Inkl. Koffer Nein
Inkl. Gigbag Nein
Artikelnummer 439185
655 €
769 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Donnerstag, 21.10. und Freitag, 22.10.
1
117 Verkaufsrang

Aus der Rockgeschichte nicht mehr wegzudenken

Die Telecaster ist aus der Rockgeschichte kaum wegzudenken und Fender lässt genau diesen Spirit innerhalb ihrer Player Series mit der Player Series Tele MN 3TSB LH weiterleben. Das im klassischen 3-Tone-Sunburst-Finish erscheinende Linkshänder-Instrument vereint all die Attribute, die man mit einer echten Tele verbindet. Dazu gehören ein Erlenkorpus, ein schlanker Ahornhals mit Ahorngriffbrett und die eigens für die Player Series entwickelten Pickups mit AlNiCo-V-Magneten, die für einen enorm flexiblen Klang sorgen, der in vielen Stilrichtungen einsetzbar ist. Abgerundet wird das Bild durch die typische Tele-Bridge, die mit der String-through-Saitenführung für eine Extraportion Resonanzen sorgt, sowie einen Satz zuverlässig arbeitender Mechaniken an der typischen Tele-Kopfplatte.

Eine der bestbespielbaren E-Gitarren

Egal, ob es nun um Country, Blues oder alle Arten des Rock 'n' Roll geht: Mit einer Telecaster ist man für viele Genres bestens gerüstet. Nicht umsonst gilt die Tele als eine der bestbespielbaren E-Gitarren überhaupt und nichts anderes erwartet uns auch bei der Linkshänder-Version der Player Series Tele. Mit ihrem schlanken, matt lackierten Ahornhals und den 22 Bünden auf dem hochglanzlackierten Ahorngriffbrett gibt es eine Lackkombination, die zuvor nur bei deutlich teureren Modellen eine Option war. Die beiden New Player AlNiCo-V-Single-Coils liefern dazu den typischen Tele-Sound, der natürlich den beliebten „Twang“ nicht missen lässt und über einen Dreiwegeschalter sowie Reglern für Volume und Tone gesteuert wird. Für den authentischen Look darf natürlich die klassische Metallplatten-Brücke nicht fehlen. Diese sorgt dank der Saitenführung durch den Korpus und dank der Stahlreiter für eine Extraportion an Resonanzen und Sustain.

Einstieg in die Welt der Fender Telecaster

Trotz ihrer hochwertigen Verarbeitung gibt es die Fender Player Series Tele MN 3TSB LH zu einem attraktiven Preis. Das macht das Instrument sowohl für Linkshänder-Gitarristen, die ihre Sammlung um eine echte Fender erweitern wollen, als auch für Einsteiger interessant, die von Anfang an eine zuverlässige und hochwertig verarbeitete Tele im klassischen 3-Tone-Sunburst-Finish ihr Eigen nennen möchten. Der angenehm bespielbare schlanke Ahornhals dürfte allen gut gefallen und mit den New-Player-AlNiCo-V-Single-Coils kann man glasklare wie auch verzerrte Sounds abfeuern, die sich teletypisch immer und überall durchzusetzen wissen. Zugleich glänzt der Sound mit einem großen Headroom und natürlich mit dem berühmten „Twang“.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Flexibel am Start dank AlNiCo-V

Massive Hölzer an Korpus und Hals sorgen zusammen mit den New-Player-AlNiCo-V-Single-Coils für den legendären Tele-Sound der Fender Player Series Tele. Das macht dieses Instrument für alle Genres, die auch nur annähernd mit Rock 'n' Roll in Verbindung gebracht werden, einsetzbar. Ganz besonders interessant kann das in Zusammenarbeit mit einem guten Röhrenamp werden, der den nuancenreichen und mit jeder Menge „Twang“ ausgestatteten Klang dieses Instruments direkt an die Ohren weiterleitet. Perfekt fürs Studio, den Proberaum und die Bühne – und überall dort fühlt sich die Fender Tele traditionell ja schon immer zu Hause.

6 Kundenbewertungen

5 2 Kunden
4 3 Kunden
3 0 Kunden
2 0 Kunden
1 1 Kunde

Features

Sound

Verarbeitung

j
Potential für 5 Sterne, wäre da nicht...
joeschl 26.11.2018
...das immer wieder leidliche Linkshänder-Problem mit den Potis. Warum verbaut (auch) Fender keine (revers-logarithmischen) Lefthand-Potis, die es ja (auch bei Thomann) von CTS gibt? So jedoch sind mal wieder der Volume-Regler wie auch die Tonblende nur auf dem letzten Fünftel des Regelwegs nutzbar, was nicht praxistauglich ist. Abhilfe schaffen entweder Lefthand-Potis (dann gewohnte Drehrichtung "auf-zu") oder man lötet die vorhandenen Potis um (äußere Pins vertauschen) und gewöhnt sich an eine umgekehrte Drehrichtung (á la Gibson!).
Die ansonsten sehr ordentlich verarbeitete Telecaster hatte leider einen gewichtigen Schönheitsfehler: Das in zahlreichen You-Tube Videos so hervorgehobene neue-alte "Spaghetti-Fender-Logo" war derart schief aufgebracht, dass ich auch nach zig Tequilas nicht hätte darüber hinwegsehen mögen, deshalb ein Stern Abzug in der Verarbeitung.
Die Strat-like Saitenhalter wollen meiner Meinung nach nicht zu einer Telecaster passen, deshalb und wegen der Poti-Problematik nur 3 Sterne für die Features.
Über den Sound läßt sich dagegen nur Gutes sagen. Schön drahtig mit gutem Attack, der Hals-PU schön klar und der Steg-PU nicht harsch aber knackig, die Mittelstellung mit dem gewohnten "Quack".
Alles in allem: eigentlich nicht schlecht und gemessen an den gepfefferten Preisen für eine Tele "Made in America" allerhand für's Geld, doch insgesamt wäre zumindest für Linkshänder mehr drin gewesen, für rund 600 Euro doch wohl auch ein Gig-bag mit fettem Fender-Logo?
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
BL
Brilliant Thomann. Not so brilliant Fender!!!
Black Letter 15.10.2019
This is my experience, maybe I was unlucky but here goes....So, apart from the minor quality control issues of sharp frets, a little hole between one of the frets and the wood of the neck, and a far from perfect finish – horrible dark marks in the wood grain (funny how they never show you this in the advertising or on demonstration promos!!), and the neck/fret-board coated with a thick glossy lacquer which made it look like plastic (all issues I could probably have convinced myself to live with), the big problem was with the body-shape. On the bottom-side where the Jack-socket is, the body had been squared-off to a right-angle, losing the smooth contours it should have, leaving it with an asymmetrical appearance. Plus, the actual socket protruded outwards as the shape of the body did not allow for a smooth fit. It looked bloody awful!! I kept looking at it thinking – this is not right!! How can this be? How could this possibly get through quality control at Fender? It looked nothing like the classic body-shape of a Fender Telecaster!! I felt so disappointed with it and, at 588 euros, it's a lot of money for me and was such poor value. Please, all you dealers out there (including Thomann), is there no way you can bring these issues up with Fender?
Anyway, a happy ending - I contacted Thomann the day after I had received the order, spoke to someone online who was very helpful, explained the problem(s) and that I was wholly unsatisfied with the guitar and was immediately advised to go through the ‘Return Product’ page on the website. This was quick and easy to go through, and I received an email within an hour with full postage paid for in attachment, all I had to do was print it off and take the re-boxed guitar to my local Post Office. Easy!!!!
So thank you Thomann for your excellent all-round service. This experience will not discourage me from shooping with you and it’s a pleasure to do business with you.
Features
Sound
Verarbeitung
2
1
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate es
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
RD
Buen limpio
Raúl DeMher 12.07.2019
Se me hace un poco pesada, pero en general muy bien. Guitarra cómoda y con buen sonido limpio. Visualmente mucho mejor que las Telecasters mejicanas anteriores.
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
S
Super guitare mais...
Scalix 31.05.2020
J'avais depuis longtemps envie du "son Fender" et d'une guitare de bonne qualité sans me ruiner en achetant une Fender US. Après des dizaines de lectures où tout le monde ventait l'excellent rapport qualité-prix des nouvelles Fender Mexicaines 2019, je me suis dit que c'était le bon moment pour y aller :)

Depuis mon achat, je ne regrette vraiment pas ! La guitare est super agréable à jouer, tant au niveau du manche qu'au niveau de sa forme et de son poids (surtout habitué à jouer sur une Les Paul on sent VRAIMENT la différence de poids avec cette Tele). Par contre les contrôles qualité en sortie d'usine sont soit déplorables soit inexistants ; l'un des micros est super mal fixé depuis réception et après plusieurs tentatives infructueuses pour résoudre le problème moi-même, je me résous à l'évident qu'il faudra passer par la case luthier (impérative de toute manière pour correctement régler la guitare et supprimer les freeze, sauf que là j'aurais surement des frais en plus...).

Au final je vous la recommande vraiment pour la qualité générale de l'instrument. Les micro cartonnent vraiment et le plaisir de jeu est vraiment là, pour peu que vous soyez à l'aise sur une Fender ou que vous rêviez d'en avoir une, même mexicaine :p
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

Beratung