Fender Player Series Strat PF 3TS

E-Gitarre

  • Erlenkorpus
  • Ahornhals
  • Pau Ferro Griffbrett
  • mattes Halsfinish
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • 22 Bünde
  • Tonabnehmer: 3 New Player AlNiCo V Single Coils
  • Volume, Ton- (Hals & Mitte) und Tonregler (Steg)
  • 5-Weg Schalter
  • 2-Punkt Tremolo
  • Standard Sealed Mechaniken
  • Werksbesaitung: Fender .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: 3-Tone Sunburst
No JavaScript? No Audio Samples! :-(

Soundbeispiele

 
0:00
  • Blues
  • Fuzzy
  • Indie
  • Hardrock
  • Hazey

Weitere Infos

Farbe Sunburst
Korpus Erle
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Pau Ferro
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung SSS
Tremolo Standard
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein

Erschwinglicher Klassiker

Das ist er, der Klassiker, die erfolgreichste E-Gitarre der Welt: die Fender Stratocaster, genauer gesagt die Fender Player Series Strat PF 3TS. Wenn man in seinem Leben nur eine einzige Gitarre besitzen will oder kann – das hier ist sie! Die Player Series wird in Mexiko hergestellt und stellt die günstigste Möglichkeit dar, eine Strat mit dem Fender-Logo auf der Kopfplatte zu erwerben. Die Features freilich sind alles andere als billig, denn hier geben sich edle Hölzer, ausgesuchte Hardware und eine tolle Optik die Klinke in die Hand. Dazu kommen Details wie die neue Klangregelung sowie die frische Optik mit dem auf der Rückseite matt lackierten Ahornhals und dem Korpuslack im traditionellen „three tone sunburst“.

Behutsam modernisiert

Die Stratocaster aus der Fender Player Series entspricht in vielen Details dem Geniestrich, der Leo Fender in den frühen 1950er-Jahren aus der Zeichenfeder hüpfte. Der Hals besteht aus einem Stück Ahorn und ist auf ein modernes C-Profil gearbeitet. Für das Griffbrett wurde die dunkle und harte Holzart Pau Ferro gewählt. Es besitzt 22 Bünde, also ein Bund mehr als früher, und bietet damit ausreichend Auslauf auch für nervöse Finger. Der Korpus wurde aus Erlenholz gefertigt und in einem dreifarbigen Sunburst lackiert. Die drei Singlecoil-Tonabnehmer sind mit AlNiCo-5-Magneten ausgestattet und liefern eine modernisierte Variante des sattsam bekannten, dynamischen und brillanten Tons. Im Vergleich zu früher besitzt der Steg-Pickup jedoch sinnvollerweise einen eigenen Tone-Regler, während sich die beiden anderen Pickups einen Regler teilen müssen. Das Tremolo ist an zwei Punkten gelagert, was gegenüber der Sechspunktlagerung der Urversion die Reibung verringert und die Stimmstabilität dramatisch erhöht.

Universalist mit Kernkompetenz

Die Fender Player Series Strat PF 3TS ist eine extrem flexibel einsetzbare Gitarre, aber sie besitzt natürlich ihre Kernkompetenzen. Diese liegen aufgrund der Tonabnehmerbestückung mit drei Singlecoils bei cleanen Sounds bis zu moderat verzerrten Einstellungen. Hier fühlt sie sich am wohlsten, und hier kann die Pickup-Kombination ihre Stärken ausspielen: spritzige, offene Sounds, die innerhalb der empfohlenen Gain-Grenzen charakterstark und satt tönen. Damit kann man sich auf jeder Bühne und jedem Proberaum zwischen Country, Western, Blues oder Classic Rock blicken lassen. Für alle härteren Gangarten empfiehlt sich eine andere Pickup-Bestückung – die es bei den Stratocasters der Fender Player Series natürlich auch gibt.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Die Gitarre für die einsame Insel

Was Fender 1954 auf den Markt gebracht hat, ist nicht weniger als die ultimative E-Gitarre. Sie gilt als Universalistin schlechthin und wird dem entsprechend in praktisch allen Stilrichtungen eingesetzt. Die Gitarren der Player-Serie sind preislich im Mittelfeld der unzähligen Fender-Serien angesiedelt. Mit ihrer Herkunft aus Mexiko tragen sie bereits das „echte“ Fender-Logo und gelten damit für den ambitionierten Spieler als standesgemäß, sie sind aber noch so günstig, dass sie auch für einen Einsteiger noch erschwinglich sind. Dazu kommt der ausgezeichnete Wiederverkaufswert, wenn man dann doch mal „upgraden“ will – oder wenn’s nichts geworden ist mit der Gitarristenkarriere. Dann lag es aber garantiert nicht an der Fender!

33 Kundenbewertungen
  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
4.8 /5
  • Features
  • Sound
  • Verarbeitung
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Würde ich wieder kaufen!
Roman674, 19.07.2019
Sehr gute Fender-Stratocaster, ganz geringe Verarbeitungsmängel bei der Lackierung am Übergang Kopfplatte - Sattel, ansonsten alles perfekt. Perfekte Bundierung und daraus folgend perfekte Saitenlage. Wie immer geringe Nachjustierungen bei der Intonation erforderlich. Pickups sind gute Mittelklasse, für Blues Rock Funk und Fingerpicking zufriedenstellend.
Nicht meine erste Mexican Stratocaster. Ziehe diese Gitarren nach wie vor jeder American Custom Version vor.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
fr Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Superbe affaire avec LE SON strat !
Musicool, 11.12.2019
J'ai eu depuis une trentaine d'années plusieurs guitares haut de gamme "polyvalentes" de différentes marques (PRS, Vigier, Lag, Godin...). Par polyvalentes, je veux dire avec des configurations micros (HSS, HSH) permettant d'obtenir plusieurs sonorités typiques. Mais à chaque fois, il manquait quelque chose pour avoir le son Strat typé.
J'ai également essayé quelques Strat Squier et la Strat Fender standard précédente (avec les micros céramiques), c'était toujours pas ça.

Et aujourd'hui, pour environ 550 €, j'ai une Strat avec LE SON !

Franchement, pour le prix d'une bonne Classic Vibe et d'un jeu de micros, je vous conseille de choisir directement ce modèle. Je sais que maintenant, j'arrête de chercher le son Strat, je l'ai ! Et elle fera partie de mes guitares que je garderai sans penser à la revente dès l'achat :-D

Les + :
- LE SON Strat
- Le manche confortable et satiné à l'arrière.
- Le réglage de tonalité indépendant pour le micro chevalet.
- L'efficacité de ce réglage de tonalité permettant, à 50 %, d'utiliser un overdrive avec un son puissant et tranchant, et sans les fréquences aiguës typiques d'un simple bobinage, (presque) comme un humbucker clair avec un son "ouvert".

Les - :
(points mineurs souvent constatés quelle que soit la gamme)
- Touche très sèche à la réception, j'ai effectué 4 applications de "Lemon oil" (D'andrea) sur 4 jours, en laissant l'huile pénétrer entre chaque application.
- Quelques frettes à limer, qui accrochaient sur les bords.

Conseil :
Détendre toutes les cordes afin de soulager complétement la tension sur le manche, puis vérifier qu'il n'y a pas de jeux dans la jonction talon du manche/corps de la guitare, car Il arrive parfois que cet ajustement ait un peu joué après les transports et changements de températures après la sortie d'usine.
Si c'est le cas (comme pour moi) desserrer à peine (juste un demi ou un tour) les vis du talon afin de vérifier le positionnement et le bon ajustement du manche sur le corps. Ensuite, après s'être assuré que tout est bien ajusté, resserré normalement les vis, en serrant en alternance les vis opposées (serrage en croix), puis réaccorder la guitare.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
gb Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Very good all rounder for amateurs and pro's
pahamm, 27.09.2019
I've had this one for about 2 weeks now, bought to rekindle my guitar passion as I'm a bit bored with just an acoustic. I could choose between MX Player or AM Pro so cost was not the deciding factor.

First guitar delivered was a B-stock, heavily used before (tsk tsk Thomann), so I sent it back and it was replaced with the current one.

Happily it was a new one but when I opened the box and took it out the bridge was totally loose dangling from one screw.
Im sure it was a handling issue along the way but bottom line is before using the Strat give it a good setup. I mean do the bridge properly, set the tremelo spring pull correctly, do the intonation, truss rod, action, lubrication incl nut and fret board etc.
Set it up properly and then play it in and you will not be disappointed. Once set up correctly it is as good as any AM Pro.

Weight, neck feel and overall finish (other than technical setup) is perfect and it oozes Fender quality. Frets are not well rounded on the edges, similar to the new AM pro's.
Pick up sound is very subjective and highly dependent on your abilities and amp but the pickups are great and gives ample of the usual Fender quack sound. I do have a bit of a buzz on high gain on the neck pickup but this is normal with most single coils. I will say the pickups will do the job for 98%, but some purists might want to splurge out for a simple upgrade.

Everything else meets or exceeds my expectations so far.
My humble opinion is that if you set it up well (just Google or have a pro do it) it performs just as well as any AM Pro and will keep you happy for many years to come while not using your kid's tuition money...
Cons - Set it up properly before playing and bitching about it. Also it does not say "Made in USA" if that's your kind of thing...

As mentioned previously I did not buy it because it was cheaper than X or Y. I bought it because of the value proposition. Its a darn good guitar for the price.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
es Originalbewertung (Übersetzung anzeigen)
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
Gesamt
Features
Sound
Verarbeitung
Una perfecta Fender Stratocaster
Elvis Fabricio, 27.04.2020
Esta es la primera guitarra que me he comprado y estoy contentísimo con ella. La uso para grabar en mi home estudio.

En cuanto la sacas de la caja se puede notar claramente que es un producto de calidad. El mástil de Pau Ferro es lo que más llama la atención por su buen acabado. En cambio, los botones y y la palanca de cambios se notan de poca calidad y mal acabados. Un punto muy a favor de esta guitarra es el buen tacto en general al tocar.

En general, esta guitarra no te va a decepcionar, teniendo en cuenta que si quieres reemplazar los componentes por unos gama superior obtendrás una guitarra aún mejor de lo que ya es.
Hilfreich · Nicht hilfreich · Bewertung melden
Bewertung melden...

Finden Sie diese Bewertung falsch oder aus irgendeinem Grund unzumutbar?

Meldung abschicken
Versandkostenfrei und inkl. MwSt.
In 2-3 Wochen lieferbar
In 2-3 Wochen lieferbar

Dieser Artikel trifft bald bei uns ein und kann anschließend sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Dieses Produkt teilen
Ihre Ansprechpartner
Tel: 09546-9223-20
Fax: 09546-9223-24
Online-Ratgeber
E-Gitarren
E-Gitarren
E-Gitarren gibt es wie Sand am Meer – und mindestens genau so viele Typen und Hersteller!
Online-Ratgeber
Gitarrensetups
Gitar­ren­setups
Auf das Setup kommt es an! Denn wenn Gitarre, Amp und Effekte nicht zueinander passen, gibt's Klangsalat!
 
 
 
 
 
Testfazit:
* Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten. Ab 25 € versenden wir versandkostenfrei. Angebote solange Vorrat reicht. Für Druckfehler und Irrtümer wird keine Haftung übernommen. Die Rechnung wird in EUR ausgestellt.
(1)
Kürzlich besucht
Roland FP-30X BK

Roland FP-30X BK; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (2x12cm) mit 2x 11...

Kürzlich besucht
Roadworx Microphone Arm

Roadworx Microphone Arm, Tisch-Mikrofonarm mit Kabelführung, es können Kabel mit bis 8mm Durchmesser mit einem Clip-System an der Unterseite der Arme angebracht werden, Aluminium-Konstruktion, verriegelndes Mittelgelenk, 3/8" Gewindeanschluss mit 5/8" Adapter, Tischklemme bis 56mm oder Tischdurchführung bis 45mm (20mm Bohrung),...

Kürzlich besucht
IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX

IK Multimedia AXE I/O + AmpliTube 5 MAX Bundle; USB2.0-Audiointerface mit Gitarreneffekt-Software; speziell für Gitarristen konzipiertes Audiointerface; 2 Eingänge für Instrumenten-, Line- und Mikrofonsignale mit diskreten Class-A-Vorverstärkern und schaltbarer 48V-Phantomspeisung; Hi-Z-Instrumenteneingänge frontseitig, davon Eingang 1 mit Z-Tone (variabler Impedanz), JFET-Schaltung...

Kürzlich besucht
Lehle Dual Expression

Lehle Dual Expression Expression Pedal; 2 Ausgänge; aktiv & verschleißfrei mit präzisem Magnetsensor; zwei digitale Potentiometer, die mit analogen Spannungen arbeiten, dienen zur präzisen und zuverlässigen Erzeugung von Expression-Daten mit höherer Genauigkeit; beide Ausgänge können nahezu alle gängigen Geräte mit...

Kürzlich besucht
Zoom Am7

Zoom Am7, Mitte-Seite-Stereomikrofon für Andriod-Geräte; USB Typ-C Anschluss; 90º / 120º / M-S-Betrieb umschaltbar; max. SPL: 120dB; Auflösung: 44,1kHz / 16Bit, 48kHz / 16Bit; zur Erstellung von Videos, Podcasts, Vlogs und mehr; zwei Modi: Audio und Video; Flip-Funktion; mit Gain-Regler...

(1)
Kürzlich besucht
Rode VXLR Pro

Rode VXLR Pro; Steckeradapter mit Übertrager und Spannungswandler; TRS-Miniklinkenbuchse (3,5mm) auf XLR3M; integrierter Spannungswandler von Phantomspeisung (12-48V) auf Plugin-Power (4V); zum Anschluss von VideoMic, VideoMic GO, VideoMicro, VideoMic Pro, VideoMic Pro+, VideoMic NTG an XLR-Mikrofoneingänge sowie für HS2, RODELink LAV...

Kürzlich besucht
Showtec ACT Fresnel 50 WW

Showtec ACT Fresnel 50 WW; DMX gesteuerter Fresnel Theater-Spot komplett mit Barndoor, Filterrahmen und 1,5 m Anschlusskabel; 40 W-COB-LED; Farbtemperatur: 3200 K; Lichtstrom: 3400 lm; manueller Zoom (10° - 58°); manueller und DMX gesteuerter Dimmer; Stromanschluss: Power Twist In /...

Kürzlich besucht
Decksaver Pioneer DJ DJM-S11

Decksaver Pioneer DJ DJM-S11 - passend für Pioneer DJ DJM-S11; Schützt vor Staub, Schmutz, Flüssigkeiten und Schlägen; Milchig transparente Oberfläche; Hochwertige Qualität; aus Polycarbonat hergestellt; Abmessungen (BxHxT): 27,20 x 43,00 x 3,5 cm, Gewicht: 0,5 kg

Kürzlich besucht
Roland FP-30X WH

Roland FP-30X WH; Digital Piano; 88 Tasten PHA-4 Tastatur mit Ivory Feel; Klangerzeugung: 12 SuperNATURAL Piano Klänge, 20 E-Pianos und 24 andere Klänge; max. Polyphonie: 256 Stimmen; Bluetooth Audio (V3.0) und Bluetooth MIDI (V4.0); integriertes Lautsprechersystem (zwei 12cm Lautsprecher) mit...

Kürzlich besucht
Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey

Zaor Miza 88 Flex Wengé Grey; Studiotisch mit 19" Rack und Keyboardauszug; bietet Platz für Computerbildschirme (2 x 30"), Tastatur, Maus, DAW Controller, Monitorcontroller usw.; 2 x 4HE 19" Rack-Einbauschächte und zentrale Schublade; ausziehbare Ablage, höhenverstellbar in 6 Stufen, für...

Kürzlich besucht
Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion

Electro Harmonix Nano Metal Muff Distortion; Effektpedal; Intensiver, aggressiver Klang speziell für moderne Metal-Stile; der 3-Band-EQ bietet eine große Bandbreite; das Noise Gate eliminiert unerwünschte Geräusche, wenn Sie aufhören zu spielen; kompakte Bauweise; Regler: Vol, Gate, Dist, Treble, Mid, Bass;...

Kürzlich besucht
Elation KL Fresnel 150W 6" CW

Elation KL Fresnel 150 W 6" CW; LED Fresnelscheinwerfer inkl. Torblende und Farbfilterrahmen; stufenloser manueller Zoom von 15° bis 38°; homogene 16-Bit Dimmung; je nach Einsatzzweck lassen sich Dimmer-Modus, Dimmer-Kurve und Dimmer-Delay anpassen; Frequenz der Pulsweitenmodulation ist frei wählbar; LC-Display...

Feedback geben
Feedback Sie haben einen Fehler gefunden oder möchten uns etwas zu dieser Seite mitteilen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback und werden Probleme möglichst schnell für Sie lösen.