Fender Player Series Strat HSS MN 3TS

8

E-Gitarre

  • Erlenkorpus
  • Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • mattes Halsfinish
  • 22 Bünde
  • Mensur: 648 mm
  • Sattelbreite: 42 mm
  • Tonabnehmer: 1 New Player AlNiCo II Humbucker (Steg) und 2 New Player AlNiCo V Single Coils (Mitte & Hals)
  • Volume-, Ton- (Hals & Mitte) und Tonregler (Steg)
  • 5-Weg Schalter
  • 2-Punkt Tremolo
  • Standard Sealed Mechaniken
  • Werksbesaitung: Fender .009 - .042 (Art. 133191)
  • Farbe: 3-Tone Sunburst
Erhältlich seit Juli 2018
Artikelnummer 439101
Verkaufseinheit 1 Stück
Farbe Sunburst
Korpus Erle
Decke Keine
Hals Ahorn
Griffbrett Ahorn
Bünde 22
Mensur 648 mm
Tonabnehmerbestückung HSS
Tremolo Standard
Inkl. Gigbag Nein
Inkl. Koffer Nein
755 €
849 €
Alle Preise inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Dieser Artikel ist auf Lager und kann sofort verschickt werden.

Informationen zum Versand
Versandkostenfreie Lieferung voraussichtlich zwischen Mittwoch, 17.08. und Donnerstag, 18.08.
1

Erschwinglicher Klassiker

Das ist er, der Klassiker, die erfolgreichste E-Gitarre der Welt: die Fender Stratocaster, genauer gesagt die Fender Player Series Strat HSS MN 3TS. Wenn man in seinem Leben nur eine einzige Gitarre besitzen will oder kann – das hier ist sie! Die Player Series wird in Mexiko hergestellt und stellt die günstigste Möglichkeit dar, eine Strat mit dem Fender-Logo auf der Kopfplatte zu erwerben. Die Features freilich sind alles andere als billig, denn hier geben sich edle Hölzer, ausgesuchte Hardware und eine tolle Optik die Klinke in die Hand. Dazu kommen Details wie die neue Klangregelung sowie die frische Optik mit dem auf der Rückseite matt lackierten One Piece Maple Neck und dem Korpuslack im traditionellen „three tone sunburst“.

Behutsam modernisiert

Die Stratocaster aus der Fender Player Series entspricht in vielen Details dem Geniestrich, der Leo Fender in den frühen 1950er-Jahren aus der Zeichenfeder hüpfte. Der Hals besteht inklusive Griffbrett aus einem Stück Ahorn und ist auf ein modernes C-Profil gearbeitet. 22 Bünde, also ein Bund mehr als früher, bieten ausreichend Auslauf auch für nervöse Finger. Der Korpus wurde aus Erlenholz gefertigt und in einem dreifarbigen Sunburst lackiert. Am Steg wurde ein Humbucker eingesetzt, der mit AlNiCo-2-Magneten ausgestattet ist, was ihm einen runden, bluesigen Sound verleiht. Die beiden Singlecoil-Tonabnehmer sind mit AlNiCo-5-Magneten ausgestattet und liefern eine modernisierte Variante des sattsam bekannten, dynamischen und brillanten Tons. Der Steg-Pickup wird von einem eigenen Tone-Regler kontrolliert, während sich die beiden anderen Pickups einen Regler teilen müssen. Das Tremolo ist an nur noch zwei Punkten gelagert, was die Reibung verringert und die Stimmstabilität dramatisch erhöht.

Universalist mit Kernkompetenz

Die Fender Player Series Strat HSS MN 3TS ist eine extrem flexibel einsetzbare Gitarre, aber sie besitzt natürlich ihre Kernkompetenzen. Diese liegen aufgrund der Tonabnehmerbestückung mit einem Humbucker und zwei Singlecoils bei klaren bis crunchigen Klängen bis zu ordentlich verzerrten Lead-Sounds. Hier fühlt sie sich am wohlsten, und hier kann die Pickup-Kombination ihre Stärken ausspielen: spritzige, offene Cleansounds in der Mittel- und der Halsposition, und singende Solo-Settings mit dem Steg-Humbucker. Damit kann man sich auf jeder Bühne und jedem Proberaum zwischen Blues, Stadion Rock bis hin zu Hard Rock blicken lassen. Für alle cleaneren Gangarten wie Country und Western empfiehlt sich eine andere Pickup-Bestückung – die es bei den Stratocasters der Fender Player Series natürlich auch gibt.

Über Fender

Fender ist ohne Zweifel einer der legendärsten Hersteller von Gitarren und Verstärkern. Gegründet wurde die Firma 1946 durch Namensgeber Leo Fender († 1991), der der Musikerwelt mit seinen innovativen Ideen zu etlichen neuen Impulsen verhalf. Seine Entwürfe wie Tele- und Stratocaster, Jazz- und Precision-Bass sind nicht nur Klassiker, sondern bis heute stilprägend unter Musikern verschiedener Genres. Auch die Verstärkermodelle Bassman, Twin, Deluxe oder Princeton genießen einen ausgezeichneten und zeitlosen Ruf. Das Unternehmen pflegt aber nicht nur seine eigenen Legenden, sondern entwirft unermüdlich innovative Produkte, die die Marke Fender auch im heutigen Umfeld zu einem Motor der Musikindustrie machen.

Die Gitarre für die einsame Insel

Was Fender 1954 auf den Markt gebracht hat, ist nicht weniger als die ultimative E-Gitarre. Sie gilt als Universalistin schlechthin und wird dem entsprechend in praktisch allen Stilrichtungen eingesetzt. Die Gitarren der Player-Serie sind preislich im Mittelfeld der unzähligen Fender-Serien angesiedelt. Mit ihrer Herkunft aus Mexiko tragen sie bereits das „echte“ Fender-Logo und gelten damit für den ambitionierten Spieler als standesgemäß, sie sind aber noch so günstig, dass sie auch für einen Einsteiger noch erschwinglich sind. Dazu kommt der ausgezeichnete Wiederverkaufswert, wenn man dann doch mal „upgraden“ will – oder wenn’s nichts geworden ist mit der Gitarristenkarriere. Dann lag es aber garantiert nicht an der Fender!

8 Kundenbewertungen

4 Rezensionen

E
Mexican Strat
EpiPaule 19.11.2019
G-Saite verursachte hohen störenden Ton, da diese zwischen den Stimm-Mechaniken und dem Sattel mitschwingte. Ging daher leider zurück.
Update:
Fender Kundendienst hat Satte nachgekerbt. Problem wurde dadurch weitgehend behoben.
Pro: Tolle Optik. Die matte Halsrückseite liegt mir, die lackierte Halsoberseite ist leicht zu reinigen und muss nicht geölt werden. Die Pickups sind recht gut. Wem sie zuviel Output haben, einfach auf Lautstärke 9 runterdrehen, dann klingts klassischer.
Contra: Die Stimmstabilität könnte besser sein, die Saitenlage muss ich noch deutlich korrigieren.
Features
Sound
Verarbeitung
1
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate it
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
V
Fender Strato Player Series (nuova serie 2018) HSS MN 3 Tone Sunburst
Vetrox 20.01.2019
Dopo molti mesi di ricerca per acquistare una nuova chitarra elettrica "di marca" sotto i 600 euro, mi sono deciso ad approfittare dell'offerta bundle di Thomann per questa Strato messicana.

Si tratta del nuovo modello di Strato con ponte tremolo a 2 ponti e che finalmente ha 22 tasti, un manico moderno a C e tastiera con tasti comodi medium jumbo; io adoro le stato messicane per il suono più caldo di molte Squier o American e il modello che ho ricevuto a casa è davvero ottimo: timbri caldi, nessuno graffio, nessun tasto graffiato (bending regolari e no si bloccano), buon set-up di base, anche se un giretto dal liutaio di fiducia l'ho fatto per regolare l'intonazione.

La vera chicca di questa chitarra l'ho scoperta quando mi è arrivata: l'humbucker al ponte ha veramente un bel suono e rende la chitarra davvero versatile, anche grazie al doppio controllo dei toni. Il tastiera in acero, seppur laccata, è bellissima e comoda e il retro del manico è satinato come si deve. Per essere una messicana, ha poco da invidiare a certe American. Se cercate una LesPaul andate altrove, ma se volete avere un suono anche più potente al ponte rispetto alla classica Strato, questa farà al caso vostro.

Unico difetto: nella confezione non ho trovato la molla per bloccare la leva del tremolo che solitamente è inclusa ... nulla di che, alla fine costa meno di 1 euro in un negozio onesto di musica, ma comunque Thomann avrebbe dovuto fare più attenzione a questo dettaglio (un po' di scotch?).
Per il resto, Thomann resta il top!!!
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate fr
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
W
Un rapport qualité prix incroyable
Wandereim 03.08.2020
Utilisée avec un ampli GTX50, on dirait qu'aucun son n'est impossible à produire avec cette guitare. Elle est belle, la touche est agréable et les micros sont bons.

Bien sûr ce n'est pas une ultra ou une custom shop, mais il faut déjà avoir une belle oreille pour s'en rendre compte.

Inconvénients : pas évident de retirer les protections en plastique quand la guitare arrive et quelques résidus métalliques aimantés sur les micros. Sinon, je ne vois rien pour l'instant à part dire que j'en suis très heureux !
Features
Sound
Verarbeitung
0
0
Bewertung melden

Bewertung melden

google translate gb
Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte wiederholen Sie diese Aktion später.
R
G string
Rmu62 27.06.2020
Because there is no metal plate to keep the G string more closely to the guitar neck (like in the case of B and e), the G keeps falling out of tune.
Fortunately it’s an easy and cheap fix to this problem. So I can say the guitar totally worth it’s money.
Features
Sound
Verarbeitung
2
2
Bewertung melden

Bewertung melden

Passend von YouTube